18. November 2016 – 10:51

Die „Global Art of Perfumery 2017“ – neue Düfte, neue Location, neue Auflage, neue Chancen

Die Verehrer einzigartiger Duftkreationen kommen natürlich auch 2017 wieder zur „Global Art of Perfumery“ zusammen, um den unvergleichlichsten Aromen zu huldigen. Dabei werden gerade 2017 die Duftkarten neu gemischt.

Schon die Liste der Aussteller, die sich bis Mitte 2016 bereits für die Messe angemeldet haben, liest sich wie ein Streifzug durch die Welt der Parfüms, Lotions und Cremes. Dazu kommen zahlreiche Schöpfungen in den Bereichen Accessoires, Dekoration und Kosmetik. Abgerundet wird die Messe von Vorträgen, in deren Verlauf die Fachbesucher und Teilnehmer aktuelle News und Hintergrundinfos aus der Branche erhalten.

Das wichtigste Novum der „Global Art of Perfumery 2017“ ist der Veranstaltungsort, denn 2017 treffen sich die Duftliebhaber im NRW-Forum in Düsseldorf. Das gesamte Areal ist ein denkmalgeschützter Kulturkomplex, der sich bereits mit anderen Events in den Bereichen Kunst, Design, Architektur und Fotografie als ideal für Messen und Ausstellungen hervorgetan hat. Dadurch hat sich das Düsseldorfer NRW-Forum zu einem Zentrum der Popkultur entwickelt.

Termine für die „Global Art of Perfumery 2017“ sind Samstag, der 6. Mai und Sonntag, der 7. Mai 2017 jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt voraussichtlich 10,00 Euro (nach der Onlineregistrierung) bzw. 20,00 Euro an der Tageskasse. Anmeldungen für die „Global Art of Perfumery 2017“ sind ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung:

http://global-art-of-perfumery.com

  1. Ein Kommentar zu “Die „Global Art of Perfumery 2017“ – neue Düfte, neue Location, neue Auflage, neue Chancen”

  2. Darf Jeremy jetzt schon den Ankündigungstext schreiben? :)
    Und nee, ich will nix von dem Zeug haben, unter dessen Einfluß die ersten beiden Absätze geschrieben wurden…

    Von Phalaris zu 24.11.2016

Die Kommentarfunktion ist momentan deaktiviert.