Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Parfum & Marken allgemein » Parfum verfliegt so schnell- langanhaltendes gesucht
Autor Nachricht
Bonbon
80 Posts
BeitragParfum verfliegt so schnell- langanhaltendes gesucht 15.04.2010, 00:08 Antworten mit Zitat

Hallo,
egal welches Parfum ich verwende ich habe immer das Gefühl es verfliegt. Klar kann es sein, dass ich es einfach selbst nach einer Zeit nicht mehr wahrnehme, aber wie soll man das prüfen. Ich hätte nunmal gerne, dass selbst Stunden nach dem Auftragen das Parfum noch wahrnehmbar ist, wenn jemand einem gegenübersteht.
Gibt es da irgendwelche Parfums die langanhaltend gut wahrnehmbar sind oder bilde ich mir das wirklich nur ein? Benutze ich vielleicht einfach zu wenig oder an den falschen Stellen? Ich sprühe normalerweise ca 2-3 mal auf den Hals. Soll ich vielleicht auf die Haare sprühen oder auf die Kleidung?
Vielen Dank für Tipps.
Liebe Grüße!

Parfumo
Parfumo
DeGe53
1137 Posts
BeitragJa, dann schauen wir mal 15.04.2010, 00:18 Antworten mit Zitat

Hallo Bonbon!
Also: es kommt darauf an, was du für eine Konzentration von Duft benutzt. Eau de Toilette, Eau de Parfum? Was für eine Duftrichtung bevorzugst du? Eher zitrisch, blumig oder schon orientalisch? Auch kommt es sehr auf die Marke an. Viele der neuen Düfte sind einfach so konzipiert, dass sie schnell verfliegen, damit man schnell nachkauft.
Die Haare und evt. die Kleidung einsprühen hilft auch schon, da hast du Recht. Aber bei Kleidung muss man aufpassen, da manche Düfte gefärbt sind, dass die Klamotten nicht permanent fleck-getönt werden. Rolling Eyes
Schreib doch mal, welche Duftrichtung du gerne hast. Vielleicht bekommen wir ein paar Tipps für dich zusammen.

Parfum1311
173 Posts
BeitragEigentlich... 15.04.2010, 00:29 Antworten mit Zitat

...hast Du es schon selbst beantwortet.

Das mit der eigenen Nase ist ganz normal. Die Bauern würden es schlecht empfinden, daß das nicht so wäre. Sonst würden sie die ganze Zeit auf dem Bauernhof den Mist riechen.

Aber auch wegen dem wichtigen Geruchssinn für das erkennen von Gefahr oder Vorsicht, daß etwas nicht ganz so gut riecht. Dies Nase reagiert eben stark auf veränderte Gerüche.

Deswegen gibt es einen einfachen Trick. Die Parfümerien machen / haben es auch. Frische Kaffeebohnen. 2-3 mal kräftiges riechen und man hat wieder die Nase frei für die nächsten Duftriechaktionen.

Was ich an mir bemerkt habe ich folgendes:

Nachdem ich mein Parfüm auch so mit 2-3 Pump-Sprüh-Spritzer ins Gesicht (Rasierfläche - ich nehme statt Rasierwasser eben EDP Smile)
aufgetragen habe - rieche ich es natürlich gleich sehr stark. Kopfnote natürlich sehr gut. Bei der Herznote wird es schon schwieriger. Bei der Basis ist es fast aussichtslos Sad( wäre da nicht die gelegentliche "Reiberei" mit der Hand im Gesicht.
Reibe oder streife ich meine Hand z.B. an den Backen und rieche danach an der Hand, so "erscheinen" mir die Herz und sogar die Basisnoten Smile
Daß ich die Noten erkenne, liegt einfach darin, daß es mein eigenes kreiertes Parfüm ist. Und somit stelle ich auch die unterschiedlichen Noten bei den gekauften Parfüms fest. Der Duft ist natürlich nicht sehr stark (es ist halt auch kein Alkohol mehr da (der die Duftstärke stark erhöht) und die meisten Öle sind schon durch die Umwelteinflüsse verschwunden oder für unsere Riechzellen zu schwach, aber man/frau riecht eben noch etwas. Allerdings, ein frisch dazugekommene Person (mit absolut freier Nase - was DEN Duft betrifft) riecht ihn besser.

Auf keinen Fall sollte man den Fehler machen (bleibt aber jedem selbst überlassen), alle 2-4 Stunden wieder neu aufzusprühen. Da ist auf jeden Fall die Herznote gestört und die Basis überhaupt nicht da ;-(

Dufte Grüße
Manfred

PS: Es gibt aber auch Parfüms, die haben extra Zusatzstoffe/chemie drin, daß dieser Effekt des "Verflüchtigen" hinausverzögert" wird. Wer es will, solle es nehmen Wink)

Eternity
2718 Posts
Beitrag 15.04.2010, 00:35 Antworten mit Zitat

das Gefühl kenne ich auch. man denkt es verfliegt so schnell, weil man es selbst an sich nicht wahrnimmt. ich sprühe grundsätzlich auch immer Parfum auf die Haare, weil es dort länger haftet.gerne Kopfüber auf die Hinterkopfregion, weil der Mensch die meiste Energie/Wärme über den Kopf verliert, bilde ich mir ein, dass ich mich dadurch in ein kleines Duftlämpchen verwandel.
aber Deges Frage ist wohl gewählt, denn es kommt auch auf die Duftrichtung an.
Z.B nehme ich mein langjähriges Lieblingsparfum an mir selbst nicht wahr, obwohl es recht stark ist. nun habe ich neue Favoriten, die ich gottseidank an mir selbst auch rieche.
erzähl mal, was ist bei dir bislang so schnell verflogen? welche Duftrichtung magst du?

Bonbon
80 Posts
Beitrag 15.04.2010, 00:38 Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten.
Ich persönlich mag eigentlich fast alle Duftrichtungen gerne auch orientalische und auch schwere Düfte, da ich aber sehr jung bin kommt das bei meiner Umgebung nicht so gut an. Hatte z.B. KL von Lagerfeld, mein Freund fand ich rieche wie eine alte Frau. Also sollte es eher etwas frisches, blumig-florales sein was aber trotzdem nicht nach billig riechen sollte.
Am liebsten hätte ich ein Parfum mit nostalgischem Flair oder etwas von einem der großen Meister. Ich stehe eigentlich nicht so auf diese ganze modernen Modedesigner-Sachen wie Mexx etc, lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen. Vielleicht ist ja grade eins von denen toll und ich habs bisher übersehen.

Bonbon
80 Posts
Beitrag 15.04.2010, 00:41 Antworten mit Zitat

Ach ja Hypnotic Poison hatte ich auch, das ist meiner Meinung nach recht langanhaltend, aber mein Freund hasst es, er findet es zu schwer und betäubend... das will ich ihm dann doch nicht antun, ich weiß ja wie wichtig ein guter Duft an Mitmenschen ist. Erstaunlich, was ein Parfum alles ausmacht. Es gibt Düfte bei denen ich von vornherein das Gefühl habe, dass der Träger unsympathisch ist.

DeGe53
1137 Posts
Beitrag 15.04.2010, 00:46 Antworten mit Zitat

Na ja, die Mexx Sachen kannst du meiner Meinung nach vergessen.
Schaue dich doch mal bei den Nicolai Sachen um. Relativ günstig und halten sehr gut.
Auch die Äpfelchen von Donna Karan halten relativ gut und gehen in verschiedene Duftrichtungen. Einfach mal bei Douglas testen gehen.
Chloé EdP intense, die neue Version des Klassikers, ist ein sehr schöner Duft. Schaue mal in den Kommentaren zu den Düften hier nach, dann kannst du dir vielleicht ein Bild machen.
Wenn du eine konkrete Vorstellung hast, von welcher Marke du einen Duft testen möchtest, schaue auch hier in der Liste bei dem entsprechenden Duft. Oft sind schon Kommentare verfasst, auch in unterschiedlichen Richtungen - also negativ und positiv. Das hilft sicherlich schon mal ein wenig weiter.
Sehr beliebt sind die Goutals hier im Forum. Ich persönlich finde, die verfliegen einfach viel zu schnell.

Bonbon
80 Posts
Beitrag 15.04.2010, 00:48 Antworten mit Zitat

Danke! Ich schau mal durch.

Eternity
2718 Posts
Beitrag 15.04.2010, 00:52 Antworten mit Zitat

du bist ja süß. Magst alle duftrichtungen! finde ich sehr sympathisch. dann kann man ja nichts falsch machen wenn man dir etwas empfiehlt. jetzt willst du aber eher einen leichten, femininen evt. floralen duft, am liebsten einen modernen klassiker, wenn ich dich richtig verstanden habe? da gibt es wirklich ne ganze reihe von düften, die mir einfallen und den anderen usern bestimmt auch. was ist deine ca. preisobergrenze? und darf ich nach dem alter fragen? ich schätze dich eher etwas jünger ein.

Eternity
2718 Posts
Beitrag 15.04.2010, 00:57 Antworten mit Zitat

so wie dege es vorgeschlagen hat, würde ich das auch machen. wenn du eine kleine auswahl getroffen hast, kannst du uns alle ja nochmal zu der haltbarkeit von dem duft befragen.

von den bekannten Marken finde ich Dior sehr haltbar und relativ intensiv. der intensivste und haltbarste duft, der einfach über tage an einer duftprobe nicht verschwinden wollte, war Miss Dior cherie. falls dir dieser Duft gefällt, wirst du an dessen ergiebigkeit sehr viel freude haben. siehe dazu die kommentare

Parfumo
Parfumo
Bonbon
80 Posts
Beitrag 15.04.2010, 01:00 Antworten mit Zitat

Du hast recht ich bin noch ziemlich jung. Ich bin 22 Jahre alt. Ich würde mir wenn er mir gut gefällt auch einen teueren Duft gönnen, wenn ich das Gefühl hätte, dass das genau mein Duft ist. Gerade weil das Parfum so viel über einen Menschen aussagt sollte man wohl nicht am falschen Ende sparen. ich habe aber auch nichts gegen einen günstigeren Duft. Am besten wäre wohl etwas teueres edles für besondere Anlässe und ein günstigerer Duft für den Alltag.

DeGe53
1137 Posts
BeitragDior Cherie 15.04.2010, 01:02 Antworten mit Zitat

Genau, Eternity, den hatte ich ganz vergessen. Aber unbedingt testen, welche Konzentration dir gefällt. EdT und EdP riechen einen Tick anders. Ich finde das EdP SEHR schön. Und für eine junge Frau von 22 ist der perfekt.

Bonbon
80 Posts
Beitrag 15.04.2010, 01:04 Antworten mit Zitat

Danke, ich werde mir eine Liste zusammenstellen und morgen mal schnuppern gehen!

Eternity
2718 Posts
Beitrag 15.04.2010, 01:07 Antworten mit Zitat

na, ich glaube ich liege mit meinem tipp für dich goldrichtig. bitte teste unbedingt mal Miss Dior Cherie bei douglas oder so. ich kenne nur das eau de parfum, und das ist ein hammer!!! passt sehr gut zu deinem alter und kommt von einer klassischen und großartigen Marke.

wenn es günstiger sein soll, kann ich nur 1881 Cerruti für frauen empfehlen. das ist zwar nur ein edt, hat aber ne gute haltbarkeit. bislang kenne ich das original und die en fleurs variante. gibts beides günstig bei rossmann und schlecker. die düfte sind, feminin, frisch, leicht und passen zu jeder gelegenheit...werde mir bald den 1881 en fleurs kaufen (100ml 23 € bei Rossmann)-für den preis ein top-duft und auch edel

Kittycat
934 Posts
BeitragWechseln 15.04.2010, 15:53 Antworten mit Zitat

Du solltest vielleicht alle 2-3 Tage ein anderes Parfum verwenden. Wenn man nur einen einzigen Duft hat und ihn ständig benutzt, nimmt man ihn nach einiger Zeit überhaupt nicht mehr wahr - unabhängig von Konzentration und Duftrichtung.

Andi136
723 Posts
Beitrag 22.04.2010, 11:00 Antworten mit Zitat

Für Damen finde ich Euphoria von CK und Prada (das erste) so heftig. Also da wird man wahrgenommen bevor man überhaupt gesehen wird. Da hauts einen um wenn man zu viel davon nimmt. Und die sind auch noch so gut! Very Happy

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Parfum & Marken allgemein » Parfum verfliegt so schnell- langanhaltendes gesucht

Seite 1 von 1