1Jelissimo81Jelissimo8s Parfumrezensionen

Filtern & sortieren
1 - 5 von 6
1Jelissimo8 vor 5 Monaten 5
8
Duft
9
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon
Kenzo's Comeback!
Düfte von Kenzo hatten schon immer etwas was mir gefällt und ebenso immer ihren eigenen sympathischen Charakter.
Jedoch war bei den meisten Düften für mich persönlich immer etwas dabei was mich nicht zum Kauf hinreißen konnte... Der eine war zu blumig, der andere mit schlechter Haltbarkeit oder es gab andere Kenzos mit Noten im Verlauf die mich "gestört" haben...
Das alles aber immer mit der erwähnten Sympathie dahinter, da sie ja doch irgendwie gut riechen.
Nun aber mit der Erscheinung des Kenzo Homme EdT Intense ist mMn ein rundum gelungener, starker und top ausbalancierter Duft auf den Markt gekommen der inzwischen unter meinen liebsten Düften ist und der sich nicht hinter dem Altmeister "Kenzo pour Homme (Eau de Toilette) | Kenzo" verstecken braucht.
Im Gegenteil, ich glaube dieser neue Kenzo ist die frische und moderne Interpretation für den Mann, die diese Marke gebraucht hat.
Er beginnt beim Aufsprühen direkt mit einer kühlen Frische, die durch den rosa Pfeffer mit einer ganz leichten Süße begleitet wird.
Gleich vorweg: Diese "kühle Frische" bleibt von Anfang bis Ende. Dieser Duft riecht durchweg kühl!
Nach ca. 5 Minuten gesellen sich starke holzige Noten mit -für mich- "herbem" Vetiver dazu und rücken somit in den Vordergrund. Was ich aber toll finde ist, dass man die Süße vom rosa Pfeffer immer noch dezent wahr nimmt!
Gegen später dann, ca. 30 Minuten-1h kommt dann das cremige Sandelholz in Kombination mit "feuchtem", aber NICHT muffigem Patchouli dazu.
Der Verlauf geht recht schnell von Statten, was nicht negativ gemeint ist. Man riecht sehr schnell wie man die restlichen 8-10h duften wird.
Was mich direkt zur Haltbarkeit bringt, denn diese ist wirklich sehr gut für einen Freshie --> 8-10h.
Die Sillage würde ich als überdurchschnittlich bezeichnen, vor allem für einen Frühling/Sommerduft. Man wird die ersten 3-4 Stunden sehr gut wahrgenommen ehe die Sillage abflacht, jedoch bis zum Schluss moderat wahrnehmbar ist.
Meine erste Assoziation als ich den Duft getestet habe, war "kühles Holz, irgendwo an einem See" (klingt komisch, ist aber so :D)
Ich liebe diesen Duft, denn genau so muss ein Freshie für mich riechen bzw. sein: kühl, frisch, holzig. Dazu diese tolle H/S, TOP!


Dieses Kenzo homme EdT Intense ist Kenzo's Comeback!



1Jelissimo8 vor 9 Monaten 6
7
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
10
Flakon
Zwischen "Cool Water" und "Cool Water Intense"
Was war ich gespannt auf den neuen Davidoff Cool Water Parfum, nachdem ich wie Millionen anderer Männer und Frauen ein Fan vom Klassiker "Cool Water" bin.
Ich möchte gleich vorweg nehmen: Es ist keine "aktuellere" oder "verbesserte" Version des Klassikers "Cool Water".

Ist das schlimm?! Jein...

Ich persönlich finde solche Steigerungen einer Parfumreihe von Edt zu EdP bis hin zum Parfum, Parfum Intense usw. ja immer toll wenn die Grund-DNA erhalten bleibt und der Duft überarbeitet oder sogar tatsächlich verbessert wurde (siehe z.B. Armani Code EdT zu EdP, uvm.)
Hier bekommen wir "lediglich" einen potenten Freshie der (leider) nichts mit dem Ur-Duft zu tun hat, außer der Anwendung bezüglich der Jahreszeit --> Frühling/Sommer

Hier riecht man im Auftakt sofort die Zitrone raus, die super mit dem süßeren rosa Pfeffer harmoniert und einem einen frischen, leicht fruchtig-süßen Schlag verpasst. Macht auf jeden Fall sommerlich gute Laune :D
Etwas später tritt dann langsam der Vetiver hervor, der das ganze etwas krautig-balsamischer macht und weiter im Hintergrund vom rosa Pfeffer begleitet wird.
Das ganze wird abgerundet vom Sandelholz, verleiht dem Duft etwas Tiefgang und harmoniert.
Toll ist, dass die Haltbarkeit für einen Freshie hier bei super 7-9h liegt und die Sillage in den ersten ca. 3h bei mir stark ist und dann langsam hautnäher wird, jedoch immer wahrnehmbar ist.

Schade dass wir keinen verbesserten Ur-Duft bekommen, jedoch macht dieser neue Davidoff in meinen Augen das was er tun soll einfach gut.
Er kühlt nicht so wie der CW, jedoch ist er -zum Glück- nicht so süß wie der CWI. Er ist ein Mittelding aus beiden Düften.
Der "Cool Water Parfum" erfrischt uns und obendrein bringt er uns sommerlich-süß gute Laune die dazu lange anhält!


1Jelissimo8 vor 10 Monaten 10 4
9
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
10
Flakon
Der "Code zum Wohlfühlen"
Als damals der erste Armani Code raus kam, war das einer der Düfte, der eine für mich unverkennbare und wundervolle DNA hatte.
Wenn man diese DNA roch, wusste man sofort dass es Armani Code ist.
Von vielen Männern getragen und geliebt (auch von mir!!!), jedoch hatte auch er damals schon leichte Schwächen in der H/S...
Aber das was man nach einiger Zeit nach dem Release bekam und auch heute noch bekommt war und ist eine Frechheit.
Ein -so scheint es mir- reformulierter Armani Code, welcher nach ca. 3h verflog und niemand wahr genommen hat, nicht mal ich als Träger...
Darum war es höchste Zeit, dass dieser tolle Duft und diese tolle DNA eine Neuauflage bekommt ohne jegliche Beinamen wie "Profumo", "Absolu" usw..., denn mir hat tatsächlich keiner dieser Flanker wirklich gefallen.
Im Gesamten wollte ich einfach meinen alten Armani Code zurück, welchen ich nun sogar verbessert bekommen habe! *__*
Das Ganze möchte ich euch hier nun erläutern und versuchen den Duft zu beschreiben:

Er startet mit einer schönen Kombination aus Mandarine und Zitrone. Die Bergamotte nehme ich nicht wahr. Direkt dazu kommt eine gewisse "Frische" bzw. "Sauberkeit", welche klar die Herznote aus Lavendel und Rosmarin beinhaltet und genial harmoniert.
Im Anschluss geht das Ganze in die Basisnote über und wird -anders als beim ursprünglichen Code- tiefer, erwachsener und sehr sinnlich!
Hier spielen die Tonkabohne und Vanille im ideal abgestimmten Verhältnis die Hauptrolle und geben dem Duft ein seriöses und tiefes Dasein.
Was ich an diesem "neuen alten" Code so toll finde ist, dass er an der Ur-DNA fest hält und von der Kopf- bis zur Basisnote alle einzelnen Noten IMMER präsent sind, jedoch den anderen Noten den Vorrang überlassen wenn sie "dran sind". Das habe ich bei anderen Düften bisher so nicht gehabt.
Für mich riecht der Armani Code Eau de Parfum bereits am Anfang so wie er am Ende riecht, jedoch mit der oben beschriebenen perfekten Abstimmung der einzelnen Duftnoten.
Dazu gibt es eine tolle Haltbarkeit bei mir von 8-10h, je nach Dosierung.
Das Ganze hat eine angenehme aber deutlich wahrnehmbare Sillage.
Außer im Sommer kann man den finde ich immer tragen. Er kommt immer gut an und man wird deutlich wahrgenommen. (ob im Büro, Meeting, Hochzeit, Clubbing,...)

Der "neue alte" Armani Code ist wieder da, jedoch mit mehr Power, Sinnlichkeit, Ausdauer und Seriosität!
So etwas wünsche ich mir häufiger bei dem Wechsel von EdT zu EdP oder Parfum, da diese oftmals ganz unterschiedliche Düfte sind und mit der Ur-DNA wenig bis gar nichts zu tun haben und obendrein schlechter in der H/S sind...

Also Männerwelt: Der "Code zum Wohlfühlen" ist wieder da!!!

4 Antworten
1Jelissimo8 vor 1 Jahr 16 2
10
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
10
Flakon
Er war, ist und bleibt mein treuer Begleiter!
Hach mein Aqua di Gio... :')
Als ich ca. 15 Jahre alt war, habe ich den ADG EdT als ersten Duft von meinem eigenen Geld gekauft.
Ich roch ihn zum ersten Mal und er berührte mich.
Diese maritimen, leichten, hellen, holzigen und frischen Noten... Wahnsinn! Er war mein Begleiter bis ich "zu alt" für ihn wurde und dann - zum Glück - wurde auch er älter... reifer... dunkler... geheimnisvoller... ausdauernder...
Eine DNA die mich auch heute noch berührt und positiv stimmt!
Von dem hellen, frisch-fröhlichen, unbeschwerten EdT bis hin zu dem aktuell ernsteren, sehr maskulinen, starken, geheimnisvolleren Profumo, welches trotz der ganzen Zeit immernoch ein gesundes Maß an Leichtigkeit und Frische mit sich bringt.
ADG Profumo ist wie schon beschrieben die dunklere Version.
Der Beginn mit aquatisch-würzigen Noten ist direkt reifer, jedoch bleibt im ganzen Verlauf die ADG DNA sehr präsent.
Die Herznoten nehme ich kaum wahr... Vllt mit etwas Phantasie Salbei und Rosmarin, jedoch werden die von den aquatischen Noten hinten ran gedrückt.
In der Basis dann die eindeutig dunklere und erwachsene Version mit tollem - für mich- "nass waldigem" Patchouli in Kombination mit seichtem Weihrauch. Das ganze umhüllt von den andauernden aquatischen, maskulinen Noten.
Ein Duft der Frische, Männlichkeit, Selbstsicherheit und Kraft ausstrahlt.
Er geht immer, aber an Frühling- und Sommerabenden kommt er mMn am Besten zur Geltung!
Haltbarkeit beträgt bei mir um die 8 Stunden mit angemessener, nie zu lauter Sillage!

Schlusssatz: Er war, ist und bleibt mein treuer Begleiter!
2 Antworten
1Jelissimo8 vor 1 Jahr 5 5
9
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon
Stilvoller Frischling mit Bums!
Aufgrund der vielen positiven Bewertungen hier, habe ich mir diesen Duft blind gekauft.
Frisch, holzig, Duschgel, langanhaltend... Alles Begriffe die ich im Zusammenhang mit Parfum gerne höre und lese :D
17,- für 100ml sind ein top P-L-Verhältnis und wenn dann noch der Rest stimmt, umso besser.
Als der Duft an mich zugestellt wurde, hab ich voller Vorfreude die Packung geöffnet, gesprüht und... Geil!
Die volle Ladung Frische mit etwas "grün-waldigem" duschgelartigen, was ich u.a. der Zypresse zuschreibe.
Der hat richtig Power und man fühlt sich echt erfrischt.
Nach gut 1-2 Stunden immer noch keine Spur von Schwäche, er riecht weiterhin stark und frisch.
Langsam beginnt dann aber das Holz immer mehr in den Vordergrund zu rücken, jedoch bleibt die Frische immer noch sehr potent und begleitet das Ganze weiterhin. Gefällt mir sehr gut!
Nach ca. 3,4 Stunden rieche ich zusätzlich irgendwie noch etwas "moosiges" was mich an Chanel PE erinnert, jedoch und ZUM GLÜCK nicht so "sauer" ist wie bei letzterem.
So verbleibt der Duft dann ca. weitere 2 Stunden an mir und man hat einen frisch-holzigen, leicht moosigen Männlichen Duschgelduft in der Basis, welcher sehr gepflegt und stilvoll erscheint.
Somit sind wir bei einer gesamten Haltbarkeit von um die 8 Stunden mit anfänglicher starker Sillage, die mit der Zeit abnimmt, aber immer deutlich wahrnehmbar ist. Nochmal geil!

Dunhill - X-Centric ist ein sehr empfehlenswerter Duft für alle die lange männlich, stilvoll, gepflegt und vor allem frisch riechen wollen. Zusätzlich ist das P-L-Verhältnis einfach unschlagbar!
5 Antworten
1 - 5 von 6