AlöxAlöx’ Parfumblog

Macht es Euch auch Spaß, ganz neue Parfums und vor allem neue Parfum-Marken zu entdecken? –

Ab und zu schaue ich mir die Bewertungen von neuen interessanten Parfums an und finde immer wieder neue Marken, die mir bis dato gänzlich unbekannt waren. Gelegentlich schaue ich auf die Webseiten der Hersteller, um mir anhand von Parfümproben-Sets ein eigenes Bild von den Newcomern oder noch unentdeckten Parfum-Labels zu machen.

Wenn man unter dem Namen des Parfums den Hersteller, hier zum Beispiel das Label "Kemi" anklickt, öffnet sich ein Übersichtsfenster, das unter anderem die durchschnittliche Bewertung aller bei Parfumo gelisteten Kemi-Düfte zeigt (siehe oben). Ich habe Kemi deswegen ganz willkürlich ausgewählt, weil diese Marke eine überschaubare Zahl von Parfums, nämlich nur 13, herausgebracht hat, die zudem alle überdurchschnittlich gut bewertet werden.

Als einmal im Forum gefragt wurde, ob es sinnvoll sei, sich von einer Marke eine komplette Sammlung anzulegen und von welcher, habe ich wegen des oben Genannten auf Kemi verwiesen. Ich selber finde es allerdings viel sinnvoller, sich die interessantesten Düfte von verschiedenen Marken herauszusuchen, das Beste aus vielen Duftwelten...

Wenn Ihr Euch meine Auswertung der Durchschnitts-Bewertungen für verschiedene Labels anschaut, könnte man den Eindruck gewinnen, dass es sie gibt, die "Best Brands". Ich selber glaube nicht an solche Statistiken, weil kleinere Labels weniger beachtet werden und bei weniger Bewertungen die Ungenauigkeiten eher zunehmen. Viele arabische Marken haben einen ganzen Bauchladen an Oud-Düften, so viele und so schwer erhältlich, dass die Community hier es kaum schafft, alle zu testen.

Die allerbesten Bewertungen erhalten hier bei Parfumo nach meinem Eindruck tendenziell die Marken, die sich in kleineren Stückzahlen im Nischensegment bewegen. Ausnahmen bilden für mich Chanel, Guerlain und Tom Ford. Bei Guerlain schallt mir immer noch der Ausruf einer Parfumverkäuferin im Ohr: "Guerlain ist immer gut!"...

Die Tabelle enthält viele der Marken, die sehr gute Durchschnitts-Bewertungen von 8.0/10 (80 Prozent) und besser erreichen. Es fehlt zum Beispiel Creed...und damit der Duft, der hier am häufigsten als Signaturduft gewählt wird...Ihr wisst welchen ich meine.

Und da bin ich schon bei meiner Frage an Euch. Glaubt Ihr, dass es so etwas wie die besten Parfum-Marken gibt? Ich glaube es nicht...eher die besten Parfumeure oder die besten Duftnoten, aber vielleicht habt Ihr eine andere Meinung? – Hier meine kleine Übersicht:

Marke Durchschnitts-
Wertung
Bewertungen Düfte Bewertungen
pro Duft
Land
Abdul Karim Al Faransi 81 254 97 3 Großbritannien
Abdul Samad Al Qurashi 85 548 181 3 Saudi-Arabien
Annette Neuffer 83 1107 23 48 Deutschland
Arabian Oud 84 635 198 3 Saudi-Arabien
Areej Le Doré 85 272 18 15 Thailand
Autour du Parfum 81 68 8 9 Frankreich
Baldi 82 218 4 55 Italien
Bijon 83 312 3 104 Deutschland
Bogue 82 191 8 24 Italien
Bortnikoff 87 53 6 9 Thailand
Bruno Fazzolari 80 142 13 11 USA
Chanel 81 19167 160 120 Frankreich
Clive Christian 83 1529 89 17 Großbritannien
Daniel Josier 83 174 16 11 Spanien
Du Bois / Fragrance Du Bois 82 287 20 14 Frankreich
Elsa Schiaparelli 82 200 50 4 Italien
Ex Idolo 85 246 4 62 Großbritannien
Filippo Sorcinelli 81 590 15 39 Italien
Fort & Manlé 80 342 10 34 Australien
Franck Muller 90 13 5 3 Schweiz
Frassaï 81 29 5 6 Argentinien
Grossmith 83 643 39 16 Großbritannien
Guerlain 81 33481 501 67 Frankreich
Henry Jacques 94 101 66 2 Frankreich
Hind Al Oud 85 210 50 4 UAE
Hiram Green 80 298 7 43 Niederlande
Ikiryō 82 151 39 4 USA
Jazmin Saraϊ 80 16 7 2 Kanada
Jeroboam 80 190 8 24 Niederlande
Juozas Statkevicius 85 82 1 82 Litauen
Junaid Perfumes 85 59 103 1 Bahrain
Kemi / Al Kimiya 81 628 13 48 Italien
Lattafa 80 612 154 4 VAE
Maison Francis Kurkdjian 80 5885 56 105 Frankreich
Malbrum 83 231 6 39 Norwegen
Montroi 85 1 6 0 VAE
Nabeel 83 237 153 2 VAE
Nabucco 88 120 3 40 Frankreich
Naomi Goodsir 80 569 6 95 Australien
Nasomatto 81 3009 24 125 Niederlande
Papillon Artisan Perfumes 82 257 5 51 Großbritannien
Parfum Prissana 93 12 7 2 Thailand
Parfums de Marly 82 3059 28 109 Frankreich
Parfums MDCI 80 1562 20 78 Frankreich
Phuong Dang 82 189 19 10 USA
Pierre de Velay 87 30 8 4 Großbritannien
Puredistance 82 600 9 67 Niederlande
Roja Parfums 84 5008 142 35 Großbritannien
Royal Crown 82 477 37 13 Italien
Stéphane Humbert Lucas 82 1696 18 94 Frankreich
Stora Skuggan 83 36 3 12 Schweden
Suhad Perfumes 87 50 38 1 Kuwait
Suleko 81 110 5 22 Frankreich
Sultan Pasha Attars 88 160 60 3 Großbritannien
Swiss Arabian 80 665 231 3 VAE
Talismans 83 91 5 18 Italien
The House of Oud 80 650 19 34 Italien
The Woods Collection 81 66 8 8 VAE
Tom Ford 80 12172 97 125 USA
Widian / AJ Arabia 82 602 14 43 VAE
Womo 80 41 31 1 Italien
XerJoff 81 5598 98 57 Italien
Xinú 88 9 4 2 Mexiko


USA=Vereinigte Staaten von Amerika, VAE=Vereinigte Arabische Emirate.

Ein Hoch auf die Vielfalt in der weiten Welt der Düfte!


14 Antworten
Vor 17 Monaten
36 Auszeichnungen


Florida Str. in Buenos Aires, Quelle: Wikipedia (Von Galio 01:53, 4 January 2008 (UTC) - Eigenes Werk)


Als Student hatte ich vor meinem Studienabschluss die Gelegenheit, meine erste Fernreise zu unternehmen und entschied mich für Argentinien, zumal ich dort schon Bekannte hatte. Und da ich noch nie in Argentinien war wollte ich mich mit ihnen dem Land nähern. Zur damaligen Zeit war es für mich am einfachsten, mich erst einmal auf die Metropole Buenos Aires zu beschränken, die schon eine Welt für sich ist und nicht zu vergleichen ist mit Patagonien, Bariloche, und schönen Küstenstädten wie Mar del Plata. Die Hauptstadt Argentiniens, die lange Zeit als das Paris Südamerikas galt, hat eine eigene reiche Geschichte. Von beliebten Sehenswürdigkeiten bis hin zu wenig bekannten Perlen gibt es in dieser Metropole, die wie ihre Bewohner niemals schläft, Millionen Möglichkeiten. Aufgrund meines doch sehr beschränkten Budgets, das meiste hatte ich alleine für die Flugreise verbraucht, habe ich mich mit den Studenten dort an der Universität getroffen, bin durch die schönen Viertel der Stadt flaniert und habe dort nachmittags und abends eine reiche Kaffeehauskultur bewundern können. Tagsüber hatte ich auch die Gelegenheit, die gehobene Einkaufsmeile mit vielen Parfümerien in der „Florida“ und Avenida Cordoba zu bestaunen, in der auch ein großes High-End Einkaufszentrum „Galerías Pacífico“ steht. Es wurde im späten 19. Jahrhundert als Bahnhof gebaut, um den Zugang zum Pazifischen Ozean zu ermöglichen. Der Keller wurde später von der Militärjunta der 1970er Jahre auf unbeschreibliche Art zweckentfremdet. Heute ist es glücklicherweise ein glamouröses Einkaufszentrum mit atemberaubender Pariser Architektur, das einige der exklusivsten Marken der Welt beherbergt.

Mittlerweile haben sich in Buenos Aires auch zwei Nischenduft-Marken etabliert, die sich hauptsächlich auf dem argentinischen und US-amerikanischen Markt bewegen. Das ist zum einen Frassaï aus dem vornehmen Stadtteil Belgrano, die neben Parfums auch Schmuckstücke und Duftkerzen im Programm haben. Und zum anderen das 2010 in Buenos Aires gegründete Parfum-Label Fueguia 1833 im Stadtteil Recoleta/Retiro. Obwohl für die meisten „Portenos“ (die Einwohner von Buenos Aires) dort alles sehr "fifi" aussieht, und dort schöne Nischendüfte und Geschenke zu finden sind...sind die Preise für die meisten dort wie von einem anderen Planeten.

Als bekannteste Designerduft-Marken nenne ich hier La Martina, den Pferdesattel- und Polo-Kleidungsspezialisten und Gabriela Sabatini, die Gegenspielerin von Steffi Graf aus den 80/90er Jahren, die erst 2015 dem Profi-Tennissport Adios gesagt hat. Andere, hier weniger bekannte Designerlabels sind Portsaid, Ginnell, 47 Street, Lazaro, Melocoton und Monique. Übrigens würde ich mich freuen, wenn man bei Parfumo bald eine vereinfachte „Ländersuche“ nach Parfums beispielsweise für argentinische Parfums einrichten könnte.

Es ist schon sehr lange her, dass ich dort gewesen bin und ich habe mich selten in Südamerika so wohl gefühlt. So sehe ich dank Parfumo mittlerweile eine Möglichkeit, mich dem Land durch die physiologische Nähe von Geruchswahrnehmung und Emotionen wieder anzunähern. Olfaktorische Wahrnehmung kann Gefühle wie Freude, Hoffnung und Mitgefühl aufrufen. Freude darüber, so viele schöne Seiten der argentinischen Hauptstadt gesehen zu haben, Hoffnung auf ein Wiedersehen irgendwann, wenn es die Zeit zulässt, und Mitgefühl für die argentinische Fussball-Nationalmannschaft, die genau wie die deutsche zu früh bei der noch laufenden Weltmeisterschaft von Russland nach Hause fliegen musste.

Mit meinem Wanderpaket „Argentinien“ beabsichtige ich einen ersten Eindruck von der Qualität der Parfums aus diesem wunderbaren Land zu vermitteln. Für alle halte ich hier einige der Düfte fest, welche ich für das Wanderpaket ausgewählt habe. Vielleicht kennt der eine oder andere von Euch eines der Parfums von früher oder ganz aktuell?

Parfums aus Argentinien: Fueguia 1833: Darwin: Eine Patagonienmöwe mit einem Stück Kork im Schnabel zieht ihre Kreise über Feuerland–Dufttraum eines uferlosen Ozeans aus Gräsern und Wind. Misiones: Zitrische Noten treffen auf Weihrauch, der sehr sanft, warm und anschmiegsam wird. Im Kloster-Zitronengarten ist Lebensgenuß garantiert. Jacarandá: Ich könnte hiermit im Frühling am Waldsee mit grasig-grünen Baummoos-Duschgelnoten und patschnassem Patchouli baden. Aquatisch gut. Xocoatl: Der Duft wird von Studenten an argentinischen Unis destilliert. An der Uni von Buenos Aires beim Studieren am Rum schnuppern, das wär‘s doch. Juan Manuel: Die Vielfalt kräftiger Rosen wirkt kühl, gibt wieder einen klaren Kopf. Gut bei Niederlagen, die würdevoller sind als ein Sieg (J.L.Borges). La Martina: Tierra del Fuego (Eau de Toilette): Wenn mir nach warmen Ananasnoten ist, greife ich zu dem Duft. Beerig-strauchig, behaglich, geheimnisvoll. ¡Hola! das Eis bricht in Feuerland.

Wegen der Zurückhaltung argentinischer Marken in Europa habe ich ergänzend französische Parfums gelistet, die Duftnoten argentinischer Früchte und Hölzer in der Pyramide enthalten (Zitrone, Grapefruit, Guajakholz): Jacques Fath: Fath's Essentials - Vers Le Sud: Wie ein wunderbarer Garten am Meer mit großem Zitronenbaum & unglaublicher Blumenvielfalt, mit Gischt, dem Gemisch aus Wasser & Luft benetzt. Detaille: Paradisii: Brilliante fröhliche Grapefruit aus Argentinien! Nach herb-hesperidischem Auftakt und Alpenveilchen für Bergsteiger wird's sanfter und süßer. Berdoues: Collection Grands Crus - Selva do Brazil. Die Bitterorange hebt die Stimmung in der Regenzeit der subtropischen Regenwälder von Misiones.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich das Parfum Yu Sōn der italienischen Marke Altaia, die von Marina & Sebastián, verbandelter Nachfahren zweier bedeutender argentinischer Familien gegründet wurde (Altaia steht für A Long Time Ago In Argentina).

Ich bin neugierig, ob jemand von Euch die Idee, meine früheren Reiseeindruecke mit dem Gedanken der Neuentdeckung auf olfaktorischer Ebene zu verbinden, genauso faszinierend findet wie ich.

11 Antworten

Langsam wird es richtig Herbst und der Übergang zwischen Spätsommer und Herbst ist für mich oft der Anlass, wieder ein paar schöne orientalische Düfte herauszusuchen, die im Sommer oft zu schwer waren und erstmal im Duftschrank bleiben mussten. Die Orientalen sind eine meiner Lieblingsduftrichtungen, da sie zu mir vom Typ her auch sehr gut passen! Bei authentischen orientalischen Düften spielt Oud (Aoud) eine ganz wichtige Rolle - das Harz des seltenen Adlerholzes, das facettenreich duftet - harzig, etwas Honig auch. Es gibt sehr viele Variationen davon und nicht alle von ihnen machen einen orientalischen Eindruck. Auch Kombinationen aus Vanille und Ambra bilden bei meiner Duftauswahl den Charakter der orientalischen Duftfamilie. Die Maskulinität zeichnet sich hier oft durch eine intensive und volle Basis aus, die holzig, würzig oder auch animalisch akzentuiert sein kann.

Hier ist meine kleine Auswahl der orientalischen Düfte, die erstmal nur ich als sehr wertvoll erlebe, die aber durchweg von allen, die sich hier wiederfinden mal probiert werden können. Über Eure Erfahrungen und Anmerkungen freue ich mich. Einen guten Start in den Herbst wünscht Euch

Alöx


Oud Save The King von Atkinsons

Weil Oud so wertvoll ist, war es früher wohl nur Königen und Herrschern vorbehalten. Phänomenaler Duft, für alle die Oud zusammen mit feinen Ledernoten mögen. Für die Zeit im Beruf genauso schön wie zum Ausgehen am Abend!


Amour de Palazzo von Jul et Mad

Ein eleganter Duft mit einer ganz leichten Oud-Note. Amber harmoniert hier mit Veilchen-Anklängen und ledrigen Noten. Ein Erlebnis!


Emir von M.Micallef

Der "Emir" grüßt mit überwältigend starkem Oud-Akkord und spielt mit zitrischen, pfeffrig-blumigen Elementen. Ein edler, spätsommergeeigneter Oud.


Patchouly von Profumum Roma

Wenn ich Patchouly trage, ist's wie eine Zeitreise in die 80er, als viele Ex-Hippies hochreine Patchouli-Tropfen aufgetragen hatten. Schön


Chergui von Serge Lutens

Wer schon mal einen Imker besucht und dort tief eingeatmet hat, kann sich den Duft von Chergui sehr gut vorstellen. Wunderbar warmer Duft!


No. 02 - L'Air du Désert Marocain von Tauer

Trocken, staubig und würzig ist dieser Duft. Tiefgründig, aber berechenbar, als ob ich eine Wüste beschreiben oder verstehen könnte.


Jubilation XXV Man von Amouage

"Jubilation": süße Trockenfrüchte, Weihrauch und Zimt bilden die schönste Eröffnung aller meiner Düfte. Die Haltbarkeit ist bei mir gut.


Santal Royal von Guerlain

Ein sehr trockenes Sandelholz mit edlem Oud und einem Hauch von Rose. Stark, überzeugend und subtil hat sich mir dieses Kleinod erschlossen.


Oud Stars - Fars von XerJoff und "Uden@XerJoff"

Bildlich gesprochen: Die Eröffnung von "Fars" ist wie ein Paukenschlag aus Lavendel, Rosengeranie, sodann erklingt wunderschöne Musik mit Oud & Amber. - "Uden" ist ein Winter- und ein Sommertraum. Für mich ist eine schöne, noch nie gekannte Balance zwischen Kälte und Wärme erreicht worden...


Taklamakan von Stephane Humbert Lucas

Mein Signaturduft, mein Bester. Atemberaubend, mit sehr edlem trocken-hölzernen Charakter & Moschus, der auf rauchiger Vanillebasis ruht.



6 Antworten
Vor 3 Jahren
2 Auszeichnungen

hier meine neue Zusammenstellung interessanter Herren-Parfums, die ich auf dieser Seite gefunden habe, einmal als i-pad freundliche Version und einmal mit eigener und der Community-Bewertung (mit Link zu Parfumo.de).

Für alle, die auf einen Blick die Ingredienzien einiger hier besonders gut bewerteter Parfums sehen möchten.

Name Marke Kopf Herz Grund Bewertung
Parfumo
Herod Parfums de Marly Zimt, Pfeffer Weihrauch, Ladanum, Tabak, Osmanthus Iso E Super, Vanille, Vetiver, Moschus, Cypriol, Zeder 87%
Jubilation XXV Man Amouage Brombeere, Davana, Koriander, Labdanum, Orange, Weihrauch Gewürznelke, Guajakholz, Honig, Lorbeer, Orchidee, Rose, Selleriesamen, Zimt Ambra, Immortelle, Moos, Moschus, Myrrhe, Opoponax, Oud, Patchouli, Zedernholz 86%
Dior Homme Intense Dior Lavendel Ambrette, Birnenlikör, Iris, pudrige Note Vetiver, Zedernholz 86%
Bel Ami Vetiver Hermès Vetiver, Leder 86%
Uomo Intense Valentino Muskatellersalbei, Mandarine Iris, Tonkabohne schwarzes Leder, Vanille 86%
L'Instant Guerlain Jasmin, Anis, Grapefruit, Bergamotte, Zitrone Tee, Patchouli, Zeder, Sandelholz, Kakao, Lavendel Elemi, Moschus, Hibiskussamen 85%
Aventus Creed Ananas, Apfel, Bergamotte, schwarze Johannisbeere Birke, Jasmin, Patchouli, Wacholderbeere, Rose Ambra, Eichenmoos, Moschus, Vanille 84%
A*Men Pure Malt Mugler/Thierry Mugler Moschus, Patchouli, Torf, Whisky, Malz-CO2, Kaffee-Absolue, Zedernholz, Hölzer 84%
V pour Homme Clive Christian Amber, Amberholz, Elemiharz, Iris, Muskat, Oud, rosa Pfeffer, schwarzer Pfeffer, Vanille, Vetiver, Weihrauch, weißer Pfeffer, Zedernholz, Zitrusfrüchte 84%
Dior Homme Dior Bergamotte, Lavendel, Salbei Amber, Iris, Kakao Leder, Patchouli, Vetiver 84%
Taklamakan Stephane Humbert Lucas Bergamotte, Rose, Surenbaum, Sandelholz, Iris, Patchouli, Guajakholz, Cade-Holz, Benzoe, schwarze Vanille, Zistrose, Moschus 84%
Cuoio Nobile Pineider Bergamotte, Galbanum, Lavendel, Mandarine Leder, Zypresse Eichenmoos, Patchouli, Tabak, Tonkabohne 83%
VII Christian Clive Bergamotte, schwarzer Pfeffer, Neroli Lavendel, Veilchen, Zistrose, Muskatellersalbei Kakao, Patchouli, Amber, Vetiver 83%
Royal Vintage Micallef Bergamotte, rosa Pfeffer Leder, Zypresse Moschus, Patchouli 82%
Vétiver Extraordinaire Editions de Parfums Frédéric Malle Bergamotte, Bitterorange Gewürznelke, rosa Pfeffer, Vetiver Eichenmoos, Moschus, Myrrhe, Sandelholz, Zeder 82%
Tobacco Vanille Tom Ford aromatische Noten, Gewürze Tabak, Tabakblatt, Tabakblüte, Tonkabohne Holzsaft, Kakao, Trockenfrüchte, Vanille 82%
Terre d`Hermès Hermès Grapefruit, Orange Pelargonie, Pfeffer Patchouli, Vetiver, Zeder, Benzoin 81%
Green Irish Tweed Creed Iris, Zitrus-Verbena Basilikum, Blätter des Duftveilchens, Vetiver, Veilchen Bernstein, Zeder, Sandelholz 81%
Godolphin Parfums de Marly fruchtige Noten, grüne Noten, Mate, Safran, Thymian, Zypresse Iris, Jasmin, Rose Amber, Leder, Moschus, Vanille, Vetiver, Zedernholz 81%
Allure Homme Edition Blanche Chanel rosa Pfeffer, schwarzer Pfeffer Bergamotte, Leder, Sandelholz, Zitrone Amber, Ingwer, Tonkabohne, Vanille, Vetiver, weißer Moschus, Zedernholz 81%
Opus 1144 Unum Elemiharz, Jasmin, Bergamotte, Mandarinorange Iris, Orchidee, Kaschmirholz weißer Moschus, Ambergris, Vanille, Leder, Sandelholz, Benzoeharz 81%
Grey Vetiver Tom Ford Winter-Zitrone, Grapefruit, Orangenblüte, Bergamotte Thai-Basilikum, Iriswurzel Vetiver, Amberholz, Moschus, Eichenmoos 80%
Royal Leather Charriol Ingwer, rosa Pfeffer, Safran Iris, Leder, Trockenfrüchte Amber, Sandelholz, Zedernholz 80%
Concentré d'Orange Verte Hermès Amber, Basilikum, Orange, Patchouli, Zeder 80%
L´Homme Prada Prada Neroli, Pfeffer Bernstein, Iris, Veilchen, Geranium Patchouli, Zeder 80%
Grey Vetiver Tom Ford Orangenblüte, Grapefruit, Salbei, warme Hölzer Iris, Muskat, Piment Amberholz, Eichenmoos, Vetiver 79%
Vert de Bois Tom Ford Pappelknospe, Ouzo, Olivenblatt, Mastixharz, geröstete Tonkabohne, Patchouli, Pflaume, Jasmin, Pfefferbaum, Eichenholz 79%
Fahrenheit Dior Lavendel, Muskatnuss, Mandarine, Kamille, Bergamotte, Zitrone, Zeder, Weißdorn Zeder, Sandelholz, Geißblatt, Jasmin, Blätter des Duftveilchens, Nelke, Muskatnuss, Maiglöckchen Bernstein, Tonkabohnen, Moschus, Vetiver, Leder, Patchouli 79%
Gentleman Givenchy Bergamotte, Honig, Rose, Zimt, Zitrone Iriswurzel, Jasmin, Patchouli, Zeder Amber, Eichenmoos, Leder, Moschus, Patchouli, Vanille, Vetiver 79%
Equipage Hermès Holz, Muskat, Aldehyde, Bergamotte, Muskat-Salbei, Orange Zimt, Jasmin, Nelke, Kiefer, Maiglöckchen Vanille, Tonkabohnen, Vetiver, Moschus, Flechte, Patchouli 79%
Layton Parfums de Marly Mandarine, Apfel, Lavendel Veilchen, Jasmin, Rosengeranie Guajakholz, Patchouli, Sandelholz, Kardamom, Vanille, Pfeffer 78%
Cologne Thierry Mugler Bergamotte, Neroli, Petitgrain, weißer Moschus 78%
No. 1 for Men Clive Christian Estragon, Grapefruit, Kardamom, Kümmel, Limette, Mandarine, Muskat, Paprika Heliotrop, Iris, Jasmin, Maiglöckchen, Rose, Ylang-Ylang Amber, Moschus, Sandelholz, Tonkabohne, Vanille, Vetiver, Zeder 78%
Vetiver Guerlain Orange, Bergamotte, Zitrone Muskat, Pfeffer Vetiver, Tabak, Tonkabohne 78%
Colonia Acqua di Parma Zitrusfrüchte, Lavendel, Moschus, Rosmarin, Jasmin, Rose, Ambra 79%
Pi Givenchy aromatische Noten, Basilikum, Blüten, Estragon, grüne Noten, Mandarine, Rosmarin, Zitrone Anis, Rosengeranie, Maiglöckchen, Neroliurzel, Jasmin, Patchouli, Zeder Benzoe, brauner Zucker, Mandel, Tonkabohne, Vanille, Zeder 77%
D600 Carner Barcelona Bergamotte, Grapefruit, schwarzer Pfeffer Iris, Jasmin-Absolue, Kardamom Vanille-Absolue, Vetiver, Virginiazeder 77%
Azzaro pour Homme Azzaro 77%
Gold Man Amouage Maiglöckchen, Weihrauch, Rose Jasmin, Myrrhe, Iriswurzel Moschus, Eichenmoos, Zibet, Patchouli, Zeder, Sandelholz, Ambra 76%
Bvlgari Man Black Orient Bvlgari Rum, Kardamom Taif-Rose, Tuberose Leder, Oud 76%
L'Homme Ultime Yves Saint Laurent Grapefruit, Ingwer, Kardamomsamen Rose, Muskatellersalbei, Rosengeranie Zeder, Vetiver 76%
Guerlain Homme Guerlain Limette, Pfefferminze, Rum blumige Note Patchouli, Zeder, Vetiver 76%
Cuir Ottoman Parfum d'Empire Iris, Jasmin, Labdanum Benzoe, Leder, Tolubalsam Tonkabohne, Vanille, Weihrauch 76%
Acqua di Gio Armani Neroli, Jasmin, Limette, Bergamotte, Mandarinen- und Apfelsinen-Aroma, Zitrone, Orange Rose, calone, Alpenveilchen, Freesie, Pfirsich, Veilchen, Jasmin, Reseda, Meernoten, Koriander, Muskatnuss, Rosmarin, Hyazinthe weisser Moschus, Jasmin, Patchouli, Flechte, Zeder 75%
The One Dolce & Gabbana Basilikum, Koriander, Grapefruit Kardamom, Ingwer Tabak, Zeder, Ambra 75%
L’Eau d’Issey pour Homme Issey Miyake Estragon, Zypresse, Salbei, Mandarine, Yuzu, Koriander, Zitrone, Zitrus-Verbena, Bergamotte, calone Lotos, Pelargonie, Safran, Reseda, Zimt, Maiglöckchen, Muskatnuss Tabak, Moschus, Vetiver, Zeder, Sandelholz, Bernstein 75%
Spicebomb Victor & Rolf Bergamotte, Grapefruit, rosa Pfeffer Chili, Safran, Zimt Leder, Tabak, Vetiver 75%
Code Homme Armani Bergamotte, Zitrone Olivenblüten, Guajakholz, Sternanis Tabak, Tonkabohnen, Leder 75%
Uomo Valentino Myrte, Bergamotte Schokolade, Nuss, gerösteter Kaffee Leder, Zeder 75%
Noir Tom Ford Verbenen, Veilchen, Bergamotte, Pfeffer, Kümmel Rose, Pfeffer, Geranium, Iris, Muskatnuss, Salbei Opoponax, Vetiver, Zibet, Vanille, Patchouli, Bernstein 75%
L´Homme Ideal Guerlain Mandel, Bergamotte, Gewürze bulgarische Rose, Weihrauch, Vanille Ledernoten, Sandelholz, Tonkabohne 75%
Envol Cartier Honig Guajakholz Moschus, Patchouli 75%
Byerley Parfums de Marly Kardamom, Bergamotte Zeder, Guajakholz Harz, Vetiver 75%
Blu Mediterraneo - Cedro di Taormina Acqua di Parma Zitronatzitrone, Petitgrain, Basilikum schwarzer Pfeffer, Lavendel haitianisches Vetiver, Virginiazeder, Labdanum 74%
Allure Homme Sport Chanel Aldehyde, Mandarine, Meerwasser, Orange Neroli, Pfeffer, Zeder Amber, Moschus, Tonkabohne, Vanille, Vetiver 74%
Myths Man Amouage Irisoel, Chrysantheme Vetiver, Rose, Elemi, Rum Ladanum, Leder, Asche 74%
Infusion de Vétiver Prada haitianisches Vetiver, purpurner Ingwer, tunesisches Neroli, italienische Bergamotte, türkische Rose 74%
Pegasus Parfums de Marly Bergamotte, Heliotrop, Kreuzkümmel Lavendel, Bittermandel, Jasmin Amber, Vanille, Sandelholz 74%
Artisan Acqua John Varvatos Tangerine, Thymian, Klementine, Majoran Jasmin, Orangenbaumblüte, Lavendel, Ingwer Holz, Moschus, Bernstein 74%
Bottled Boss 73%
Déclaration Cartier Blüte des Zitronenbaumes, Neroli, Mandarine, Koriander, Wermut, Birke, Bergamotte, Kümmel Wacholder, Pfeffer, Zimt, Jasmin, Kardamom, Ingwer, Iriswurzel Tee, Leder, Zeder, Eichenmoos, Vetiver, Bernstein 73%
Dior Homme Sport (2017) Dior Blutorange, Zitronatzitrone, Grapefruit, Birne Elemiharz, rosa Pfeffer, Muskat Sandelholz, haitianisches Vetiver 73%
Note di Colonia II Acqua di Parma Bergamotte, Orange, Grapefruit, Basilikum, Kardamom Sandelholz, Guajakholz Moschus, Vetiver 72%
Eau d'Ikar Sisley Bergamotte, Bitterorange, Mastixharz, Möhrensamen, Zitrone Gewürze, Iris, Jasmin, Kräuter, Mastixharz, Schilf, weißer Tee Ambra, Mastixharz, Sandelholz, Vetiver 72%
Aqua Universalis Maison Francis Kurkdjian Bergamotte, Hölzer, Maiglöckchen, Orange, Zitrone 72%
Pour Homme Bottega Veneta Wacholder, Bergamotte, Kiefer Salbei, Tanne, Pfeffer Patchouli, Rose, Ladanum 72%
Le Male Jean-Paul Gaultier 71%
Bleu Chanel Zitrusfrüchte, Minze, Pfeffer Grapefruit, Vetiver, Muskat, Jasmin, Ladanum Ingwer, Patchouli, Zeder, Sandelholz 71%
For Him Narciso Rodriguez 71%
Sauvage Dior 71%
Sculpture Homme God´s Night Nicos Kardamom schwarzer Pfeffer Moschus 70%
Le Jardin de Monsieur Li Hermès Kumquat, Jasmin 70%
Kouros Yves Saint Laurent Salbei, Koriander, Wermut, Absinth, Aldehyde, Bergamotte Gardenie, Patchouli, Irisoel, Vetiver, Jasmin, Nelke, Zimt Moschus, Bernstein, Vanille, Honig, Zibet, Flechte, Leder 69%
Man Bulgari Birne, Veilchen, Bergamotte, Lotos Holz, Sandelholz, Kaschmirholz, Vetiver, Ambra Benzoin, Tonkabohnen, Moschus, Honig, Weihrauch 67%
Close up Olfactive Studio grüner Kaffee, Gewürze, Sauerkirsche weißer Tabak, Patchouli, Atlaszeder, Zentifolie Amber, Moschus, Tonkabohne 66%
Luna Rossa Sport Prada Ingwer, Wacholderbeeren Lavendel Vanille, Tonkabohnen 66%
Uomo Roberto Cavalli schwarzes Veilchen, Safran Honig, Lavendel Zeder 66%
ck one Calvin Klein 65%
Eros Versace Apfel, Minze, Zitrone Geranium, Tonkabohnen, Ambroxan Moos, Vanille, Vetiver, Zeder 62%
Light Blue Dolce & Gabbana Bergamotte, sizilianische Mandarine, Grapefruitschale, Wacholder Rosmarin, Szechuanpfeffer, Rosenholz Guareabaumholz, Weihrauch, Eichenmoos 60%
Kasar Teo Cabanel zitrische Noten Safran, Zimt, Gewürznelke Oud, Patchouli, Zeder, Zistrose, Moschus, Leder 60%
1 Million Paco Rabanne 60%
Man Jimmy Choo Lavendel, Honigmelone, Mandarine rosa Pfeffer, Ananasblatt, Rosengeranie Wildleder, Patchouli, ambrierte Hölzer 56%
Guilty Gucci Lavendel, Zitrone Orangenblüte Patchouli, Zedernholz 53%
Wanted Azzaro kalabrische Zitrone, nigerianischer Ingwer Guatemala-Kardamom, Cade-Holz haitianisches Vetiver, brasilianische Tonkabohne 52%
1988 Floris Bergamotte, Zitrone, Grapefruit, schwarze Johannisbeere, Galbanum Iris, Jasmin, Rose, Rosmarin, Thymian Vetiver, Sandelholz, Moschus, Amber 50%


5 Antworten