BarbarojaBarbarojas Parfumkommentare

28.12.2017 11:32 Uhr
15 Auszeichnungen
Das wars. Das war es endlich. Ich habe gefunden was ich so lange suchte! Wie viele hier auf dieser Plattform bin ich der Meinung, dass es in letzter zeit für manner zwischen 25-35 Jahren kaum was tragbares gibt, sei es aufgrund von übermäßiger Verbreitung oder von unpassenden duft Richtungen oder Performance Schwächen.
Ich habe bestimmt ein Jahr lang alles probiert was auf parfumo angepriesen wird. Doch der am ende lief es immer auf das selbe hinaus:

Aventus muss her!
Aber hier kommt das aber! Klar riecht aventus genau so wie ich es mir erhofft habe. Männlich, frisch, fruchtig! Von all dem was man so haben möchte genau die richtige Mischung.
Aber es ist nunmal auch so, dass der duft einen (für meine Verhältnisse) batzen geld kostet, und ich bevor ich so viel Geld für einen Duft ausgebe, ich lieber was cooles mit meiner Frau und den Kindern unternehme.
Und abgesehen vom Preis, den man schon unter Umständen Stämmen könnte gibt es hier einen weiteren Grund warum ich mir aventus nie kaufen würde.
Der duft ist in einem so hohen preissegment ansässig, dass erwartet werden MUSS, dass die Qualität gleichbleibt, natürliche Inhaltsstoffe hin oder her! Kein Mensch würde nen Lamborghini kaufen mit dem Hintergedanken, er könnte sich fahren wie ein fiat punto.
Diese Erfahrungswert brachte mit neben ausführlichen batch Diskussionen online auch ausführliches testen in verschiedenen seriösen Parfümerien. Mal hatte ich den Eindruck, jawoll...das ist der Duft den ich suche. Manchmal jedoch dachte ich mir , das kann es nicht gewesen sein ?!

Was nun? Auf YouTube und auch hier wurde ich aufmerksam auf die sogenannten Clone..
Da ich eigentlich kein fan von Kopien bin war ich eratmal skeptisch ob der zu erwartenden mangelnden Qualität aufgrund von häufig "zu niedrigen" Preisen. Dann bestelle ich einfach auf Verdacht mal eine Abfüllung vom l'aventure hier im souk. Als ich das Päckchen öffnete,dachte ich, mich trifft der schlag! Das war aventus? !?! Vielen dank übrigens an honk1510, der indirekt und unverhofft am ende meiner ewigen suche beteiligt war!

So viel zur Story :D
Jetzt zum duft:
Aventus + zitrone.

Haltbarkeit: ganz ordentlich und nicht mehr und nicht weniger als das original
Das wars.

An alle Freunde der hohen Parfumkunst:
Sicherlich sind die Düfte nicht 100% identisch. Und es ist absolut in Ordnung diese Nuancen raus zu deuten und akribisch zu analysieren.

Aber ich als "Otto Normalverbraucher der Bock auf abgefahrenes Parfum hat" sage:

Für 40€ pro 100 ml gibt ea aktuell am Markt nichts besseres!


28.06.2017 08:50 Uhr
Ich hatte neulich die Gelegenheit, diesen Duft tu testen. Er gefällt mir im großen und ganzen ziemlich gut, und das obwohl er sehr zitruslastig ist.
Der duft rich edel durch und durch. Bei Düften mit ausgeprägten zitrusnoten hatte ich immer das Gefühl, man den Geruch schnell als "billig" oder einen" Toilettensprayvibe" vernimmt.
Ganz anders hier. Das ist die edelste Mischung aus Zitrusfrüchten ,die man sich vorstellen kann. Ich rieche hier stark Mandarine heraus. In laufe der Zeit kommt dann diese Note, die an rasierschaum erinnert. Nicht der günstige aus der Drogerie, sondern der edle aus dem barbershop.
Meiner Meinung nach reicht so die Farbe grün :)
Unzwar dieses satte grün. Das gepaart mit dem aqautischen vibe von cool water macht diesen Duft zu einem fast perfekten alltagsduft.
Dafür dürften Haltbarkeit und sillage eine Spur ausgeprägter sein.


31.05.2017 10:43 Uhr
2 Auszeichnungen
Ich hatte heute die Gelegenheit die intense Version des prada l'homme zu testen.

Zunächst muss ich sagen ,dass mir das edt nicht auf Anhieb gefiel. Vielmehr brauchte es mehrere Anläufe um gefallen daran zu finden. Mitlerweile hat mich dieser duft süchtig gemacht. Ein anderer User beschrieb den Duft als "wohlfühlduft" bzw ein duft der eine ungeheure sauberkeit und frische ausstrahlt. Dies führte dazu dass das edt auch teilweise als zu weich bzw auch als unisex bzw damenduft bezeichnet wurde.

Beim intense wird das definitiv nicht der Fall sein. Dieser ist nämlich definitiv dunkler und männlicher gestaltet. Er erinnert mich an den DHI bzw den uomi intense von Valentino ,so zumindest mein erster Eindruck. Jedoch habe ich das Gefühl dass der phi was Projektion angeht jenen nicht das Wasser reichen kann.
Auf einzelne Duftnoten kann ich nicht eingehen weil ich diese Expertise einfach nicht habe :D
Sehr wohl kann ich jedoch meine eindrücke zum Ausdruck bringen. Die Verkäuferin vom müller hatte mal wieder bewiesen wie wenig Ahnung sie doch hatte, da sie mir suggerierte, der duft wäre genauso wie das edt nur stärker, intensiver. Man merkt schob dass es eine gemeinsame dna gibt....Ganz leicht. Dennoch gehen die beiden Düfte in komplett unterschiedliche Richtungen. Haltbarkeit kann ich bislang noch nicht bewerten. Aber ich muss sagen dass ich mir mehr erhofft hatte von diesem duft.

Aber wie gesagt : vieleicht wird es ja wieder sp eine liebe auf den zweiten Blick :)


29.04.2017 21:41 Uhr
4 Auszeichnungen
Mit etwas Pippi in den Augen verfasse ich diesen Kommentar zu meinem einstiegen unangefochtenen Duft Nr 1.

Hatte ihn mir neulich in 90 ml bei der Türkisen parfümerie gekauft. Meine Vorfreude wurde gnadenlos zerstört als der Duft dann ankam. Er wurde reformuliert...

Da ich sehr angetan in von Düften ,die einen wie ein Vorschlaghammer im Gesicht treffen wenn man ihn begegnet, hatte ich ihn mir damals ausgesucht. Da nun aber der duft gnadenlos verwässert wurde bin ich unfassbar traurig. Haltbarkeit und sillage sind ein witz im vergleich zu vorherr.Ich hatte oft von Leuten gelesen, dass der la Nuit de l Homme von Ysl ebenfalls verändert wurde. Zuerst konnte ich es garnicht nachvollziehen aber nun fühle ich diesen Schmerz selbst.

Hatte neulich in einer anderen Parfümerie den Spicebomb nochmal gegen getestet... Dort war er noch so wie ich ihn kannte. Bin am überlegen ob ich mir einen Vorrat zulege,wobei ich keine Erfahrungswerte habe, wie lange so ein Duft haltbar ist.

Mein Fazit lautet Finger weg von der neuen Version, falls ihr die alte findet schlägt sofort zu!


29.04.2017 08:26 Uhr
18 Auszeichnungen
Das hier ist mein erster Kommentar und ich habe ihn bewusst eros gewidmet ,aber es hätte auch der sauvage von dior oder das la vie est belle von lamcome werden können. Ich wollte meinen ersten Kommentar einem duft widmen,der meiner Meinung nach völlig zu unrecht so niederschmetternd schlecht bewertet wird.

Was ist es ,das dieses parfum für uns bedeuten soll? Jeder hat da andere Ansprüche und das ist auch gut so! Ich für meinen teil möchte einen Duft tragen den ich und andere im Alltag an mir wahrnehmen. Wenn ich hochkomplexe parfum Kompositionen mit ihren unterschiedlichen Verläufen und Entwicklungen bewundern würde, Würde ich es bevorzugen diese Düfte still und heimlich in meinem kämmerkein zu testen und im anschluss meine Meinung zu diesem Thema in einer community wie dieser teilen. Darum geht es mir aber nicht, und das ist auch gut so!
Genauso sollte es für Liebhaber der "hohen kunst" akzeptabel sein, dass ich Düfte wie sauvage oder eros einfach abfeuern, weil sie mir das geben was ich brauche bei einem duft brauche.
Mir ist neulich folgendes passiert:
Ich hab mich hier angemeldet und habe mich (ungewollt) sehr von den Bewertungen beeinflussen lassen. So war das erste parfum dass ich mir bestellte der Dior homme edt. Preisgekrönter duft, alles wunderbar. Als er dann bei mir war und ich ihn getragen habe merkte ich, dass passt einfach 0 zu mir. Den Duft habe ich umgehend wieder zurück geschickt und bin jetzt überzeugt dass eros mein nächster duft wird.

Jetzt zum duft selbst.

Er startet stark und ist jederzeit präsent. Die Mine steht hier im Auftakt stark im Vordergrund. Der duft ist für mich unnachahmlich wenn es darum geht frische mit Männlichkeit zu kombinieren.

Zur Haltbarkeit und sillage kann ich nur sagen 10/10. Man ist raumfüllend mit wenigen spritzern und der duft begleitet einen lange.
Der Flakon sieht auch super aus und macht den Duft zu einem perfekten Gesamtpaket.

Ich finde den Duft klasse und auch wenn ich jetzt das Gespött der Menge auf mich ziehen könnte, würde ich ihn als einen anwerter auf meinen signature duft bezeichnen.