DampfwoiznDampfwoizns Parfumkommentare

6 - 7 von 7
Dampfwoizn vor 4 Jahren 4
9
Duft
9
Haltbarkeit
9
Sillage
8
Flakon

Toller Duft
Der Rabe ist Namensgeber dieses genialen Duftes. Ist vielleicht auch irgendwie passend. Bei Raben denke ich an Nebel, kahle Bäume, Friedhöfe, elegante Tiere, die Farbe Schwarz und vor allem an den Herbst. Ich denke auch die Herbststimmung ist es, die man diesem Duft zuordnen kann. Aber nicht in Form von kahlen Bäumen sondern eher einer vielseitigen Jahreszeit. Der Duft ist überaus interessant komponiert. Es dominiert das Rauchige, was durchgehend vorhanden ist. Dazu kommen aber eine Menge andere Düfte wie z.B Vanille, etwas leicht fruchtiges oder auch Hölzer, die sehr komplex, aber absolut stimmig zusammengefügt wurden. Es ist eher ein Duft für die kältere Jahreszeit, lässt sich aber problemlos auch als ganze Jahr tragen. Ich würde ihn eher als maskulin einstufen. Der kommt auf jeden Fall in mein Stammsortiment.

Dampfwoizn vor 4 Jahren 17
10
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
10
Flakon

Bilder im Kopf
Wow, was für ein Duft. Es gibt viele gute Düfte - keine Frage - aber bei diesem entwickeln sich wahrlich Bilder im Kopf. Ich bin einer der 80er-Nerds, die sich in ihrer Jugend mit Pen & Paper Rollenspiele beschäftigt haben. Ja, die guten alten Reihen wie "Das Schwarze Auge", "Advanced Dungeons & Dragons" und was es da auch sonst an spannenden Serien gab. Unheimlich tolle Spiele, bei denen man als Gruppe, moderiert von einem "Meister", der die Geschichte im vorraus kannte und entsprechend erzählt hat, gegen das Böse gekämpft hat (man hat es zumindest versucht) ;-). Und das damals noch ganz ohne Computer.
Auf jeden Fall muß ich bei diesem Duft immer wieder daran zurück denken. Vor meinem inneren Auge spielt sich da folgende Szene ab: Du springst über die Dächer der alten Wüstenstadt, verfolgt von den Soldaten des hinterlistigen Beraters des Sultans. Fast hätte Dich ein Pfeil erwischt, als Du einen belebten Platz vor Dir entdeckst. Du springst hinunter und landest am Rande des Basars. Perfekt. Eine große Menschenmenge. Hier kannst Du untertauchen. Du begibst Dich in das Geschehen und siehst kurze Zeit später die Soldaten auf den Dächern - mit ratlosem Blick. Gut - Zeit durchzuatmen. Und jetzt nimmst Du die Gerüche war. Viele schöne und belebende würzige Düfte. Zu einem leicht holzigen Grundduft nimmst Du eine Menge der dort angebotenen Früchte und Gewürze war. Ein richtig schön harmonischer, aber nicht langweiliger Duft - so richtig zum eintauchen. Einen Duft, den Du nicht mehr missen möchtest. Toll abgestimmt und überhaupt nicht aufdringlich.

Ja, der Duft spiegelt m.E. einen orientalischen Basar in Verbindung mit dem Geruch von Abenteuer. Und das ohne Disharmonien. Ich bin begeistert. Schade jedoch, daß er so teuer ist. Somit leider kein Duft für den täglichen Gebrauch. Ich hätte damit vermutlich meine Signatur gefunden. Für besondere Anlässe bzw. zum Ausgehen aber auf jeden Fall derzeit meine erste Wahl.

Ach ja, übrigens, der Held konnte natürlich fliehen und mit seinen Freunden zusammen den bösen Berater überführen. Es gab also ein Happy End ;-)
9 Antworten

6 - 7 von 7