DonnerminzeDonnerminzes Parfumrezensionen

1 - 5 von 8
Donnerminze vor 1 Monat 4
10
Duft
10
Haltbarkeit
9
Sillage
10
Flakon

Arabian nights
Ich habe lange überlegt, wie ich Lamar von Kajal in Worten gerecht werde. Der Duft hat auf mich, vom ersten Riechen an, eine unglaubliche Faszination ausgeübt. Er ist so schillernd, tief und facettenreich. Und dann kam mir der Song "Arabian nights" aus dem Film Aladin in den Sinn. Lamar ist zwar kein Orientale, aber er drückt für mich dieses Geheimnisvolle aus...
Ein Spaziergang über einen üppigen orientalischen Markt. An jeder Ecke gibt es etwas Neues zu entdecken. Im Hintergrund erheben sich die Türme vom Palast des Sultans, in dem die wundervollsten Schätze warten.

Für mich ist es schwer einzelne Noten in Lamar herauszuriechen, aber das macht nichts, denn er ist einfach ein Gesamtkunstwerk mit einer tollen Sillage und Haltbarkeit, der ganz oben auf meiner Wunschliste steht.
1 Antwort

Donnerminze vor 1 Monat 1
9
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Gran Ballo im Schlossgarten
Ich war ein bisschen abgeschreckt durch den Flakon, der ja doch ziemlich rosa ist. Allerdings fand ich den Namen "Gran Ballo" so interessant, dass ich das Parfum unbedingt testen musste. Schon beim ersten Sprühen war ich hin- und weg. Ich finde den Duft sehr floral, aber auf eine unsüße Art. Was mir auch sehr gefällt ist, dass der Duft nicht aufdringlich ist und die Sillage einen nicht erschlägt. Für mich ist er der perfekte Begleiter für einen Sommerabend. Eine Gartenparty in einer sternenklaren Nacht... der Wind weht immer mal wieder einen Hauch von Blüten herüber... Der Gran Ballo in einem Schlossgarten.
Da ich gelesen habe, dass der Duft sehr ähnlich zu Viva la Juicy sein soll, werde ich das auf jeden Fall demnächst mal vergleichen. Allerdings finde ich diesen Flakon noch ein bisschen weniger schön... Dann lieber rosa!
1 Antwort

Donnerminze vor 1 Monat 3
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
10
Flakon

Vanille und Zeder - eine süß-herbe Melange
"Vanille Paradox" hat mich wegen der tollen Farbe des Flakons angesprochen und der Name macht natürlich auch sehr neugierig. Eine paradoxe Vanille - da erwarte ich einen spannenden und komplexen Duft.

Nach dem ersten Sprühen rieche ich eine spritzige Grapefruit, die aber schnell verschwindet. Dann kommt eine tolle Gin-Note, die gerne länger hätte verweilen dürfte. Allerdings nehme ich nach einigen Minuten nur noch die holzige Zeder mit einer leichten Vanillenote wahr. Diese Kombi ist tatsächlich interessant: Zeder wirkt auf mich immer etwas muffig und angestaubt, aber hier bekommt sie eine gewisse Lockerheit.

Mich erinnert der Duft an einen Frühlingsspaziergang im Wald, wenn der Wind immer mal wieder den Hauch eines Frühjahrsblühers vorbeiweht, was eine süß-herbe Melange ergibt.

Insgesamt ist "Vanille Paradox" ein spannender Duft, bei dem ich aber noch nicht weiß, ob ich ihn im Alltag tatsächlich tragen würde.

1 Antwort

Donnerminze vor 1 Monat 5
10
Duft
9
Haltbarkeit
9
Sillage
9
Flakon

Er riecht tatsächlich wie Kuchen!
Als ich gelesen hatte, dass andere "Lira" an Zitronenkuchen und Plätzchen backen erinnert, konnte ich es nicht so richtig glauben und musste das natürlich sofort überprüfen. ;-)

Tatsächlich riecht der Duft genau wie Butterplätzchenteig mit ein bisschen Zitronenabrieb. Richtig lecker! Im Auftakt ist es für mich allerdings der absolute Plätzchenteig-Overkill! So als ob man die ganze Schüssel auf einmal leergegessen hätte und nun ist einem schlecht.
Später wird Lira dann sanfter. Man kommt richtig in Weihnachtsstimmung und möchte sich mit einer Tasse Punsch in eine Decke einkuscheln. Für mich ein toller Winterduft, der leider noch ein paar Monate auf mich warten muss.
1 Antwort

Donnerminze vor 1 Monat
7
Duft
9
Haltbarkeit
4
Sillage
7
Flakon

Eine schwache Delina Exklusiv
Auf Dark Puple von Montale hatte ich mich schon richtig gefreut und endlich ist meine Abfüllung gekommen. Beim ersten riechen dachte ich sofort: "Den Duft kenne ich!" Erst kam ich nicht drauf und dann fiel es mir ein: Delina Exklusiv!
Insgesamt bin ich etwas enttäuscht von Dark Purple. Im Auftakt rieche ich etwas medizinisches. Ganz schwach erinnert er mich auch später noch an Delina exklusiv, allerdings ist der Dark Purple auf meiner Haut kaum wahrnehmbar. (obwohl ich für meine Verhältnisse richtig viel gesprüht habe.) Das irritiert mich etwas, da hier angegeben ist, dass der Duft eine überdurchschnittliche Sillage hat. Einzelne Duftnoten kann ich irgendwie auch nicht herausriechen. Ich muss mal in Erfahrung bringen, ob der Duft für andere um mich herum stärker wahrnehmbar ist, aber da ich ja hauptsächlich die Düfte für mich selbst sprühe ist Dark Purple leider bei mir durchgefallen.

2 Antworten

1 - 5 von 8