GodlikererGodlikerers Parfumkommentare

20.04.2019 10:50 Uhr
4 Auszeichnungen
Was ein traumhafter Duft! Gelegentlich bekommt man durchaus mal ein Kompliment von Mann und Frau. Kreischende Herrscharen von Frauen, die einen mit Schlüppern bewerfen sind meiner Erfahrung nach bis jetzt (völlig überraschend) ausgeblieben, aber dafür hat der Duft für mich einen sehr hohen Wohlfühlfaktor.
Es mag einige Parallelen zwischen den beiden Düften geben, aber in meiner Nase ist Reflection Le Male um Längen voraus. Insbesondere jetzt, wo Le Male gefühlt kurz höflichkeitshalber grüßt und sofort einen Polnischen macht. Vielleicht haben viele ja ein anderes Wässerchen von früher zum Vergleichen. Ähnliches Verwässern kann man auch Amouage vorwerfen, aber bei Reflection ist die Haltbarkeit zumindest immer noch überdurchschnittlich. (Bei Jubilation fand ich es ziemlich traurig, weil es für mich einer der schönsten Düfte war. Der ist nur noch ein Schatten seiner selbst für meine Nase.)
Zum Duft wurde schon alles sehr akkurat und viel trefflicher beschrieben, als ich das je ausdrücken könnte. In diesem Sinne, vielen Dank an die nette Community. Diesen Duft hätte ich sonst nie kennen lernen dürfen!


15.12.2018 17:55 Uhr
7 Auszeichnungen
Hallo zusammen!

Dies ist mein erster Kommentar in dieser Community, die mich vor vielen Fehlkäufen bewahrt hat. Deswegen will ich versuchen einen kleinen Teil zurück zu geben und meine Erfahrungen ebenfalls teilen.
Ich habe ein wenig Erfahrung mit dem Reiter und seinen preiswerten/günstigen Konsorten.
Darunter: CDNI, Al Rasasi Zebra, L'Aventure, Insurrection pure 2 und viele andere Fakes der billigen Kategorie, aber auch Bond, Nero und den Reiter (in diversen Ausführungen..) persönlich. Irgendwann ist es wohl zum Hobby ausgeartet. Darin erkennen sich vielleicht ja viele wieder!
Ich muss zugeben, dass mit der Natürlichkeit des Geruchs der teureren Produkte meiner Erfahrung nach nichts mithalten kann. Wenn man aber darauf keinen besonders hohen Wert legt, sondern nur eine möglichst intensive Creed Aventus DNA haben will, ist man insbesondere mit Supremacy Silver gut beraten. Das Opening gestaltet sich deutlich näher am Orginal als alle anderen Klone, die ich ausprobiert habe (meiner Ansicht nach sogar besser als das Orginal). Wie schon mehrfach hier erwähnt ist es eine deutlich fruchtigere Version und der Birkenteer ist hier zwar vorhanden, aber deutlich schwächer als zB. in CDNI.
Die Haltbarkeit ist zwar nicht besonders gut, aber schlägt die aktuellen Batches von Aventus meiner Ansicht definitiv.
Wenn man sich also mit der Synthetiknote anfreunden kann, die irgendwie auch einen eigenen Reiz ausübt, handelt es sich definitiv um einen Begleiter, den man sich unbedingt zulegen sollte. Jetzt wirklich der BESTE Klon. Ganz ehrlich! Versprochen! ...
Für den Moment ;).