GrazianoGrazianos Parfumrezensionen

1 - 5 von 18
Graziano vor 10 Jahren 4
8
Duft

orangiges Remake
Der Duft hinterlässt visuell einen sehr imposanten Eindruck. Ich finde diesen Flakon einen der schönsten, welchen ich bisher bestaunen konnte. Er ist realtiv dezent, lässt aber das Badezimmer sofort eine Klasse edler aussehen.

Der Duft beginnt sommerlich leicht mit spritziger Orange. Diese Orange riecht jedoch überhaupt nicht billig, so wie die Mehrheit der ZitronenSommerdüfte à la Lacoste Challenge, sonder wie wenn man an einer echten Orange schnuppert. Die Orange nimmt sich im Laufe der Zeit etwas zurück, verschwindet jedoch nie ganz. Für mich riecht der Duft, wenn man die Orangennote weglassen würde genau wie Dolce and Gabbanas THE ONE. Boss Orange ist wirklich fast der gleiche cremige vanillige Duft, nur etwas frischer und dezenter, eben wegen der Orangennote, passend für die jetzige Jahreszeit und den Sommer. Er kann Dank dem cremigen Einfluss auch gut im Herbst getragen werden.
Der Duft hat einen ziemlich femininen Einschlag, würde ich mal behaupten, welcher ihn jedoch nur noch besser macht und sich sicherlich nicht als tuntig abstempeln lässt. Also raubt euch dieser Duft keineswegs eure Männlichkeit, sondern wird euch bei Frauen umso beliebter machen ;)

Lg Graziano
4 Antworten

Graziano vor 11 Jahren 1
1
Duft
2.5
Haltbarkeit

Mückengift
Dieses Wässerchen duftet nach blasser, billiger und sehr künstlicher Zitrone.

Das schlechteste Zitronenparfüm das ich kenne, es riecht wirklich nach billigen Zitronenbonbons.

Vielleicht hat der Duft doch noch was gutes, da man so sicherlich Mücken und solche Tierchen auf Abstand hält..

Ein viel zu grosser Werbewirbel um so was langweiliges und eiach schlechtes..

Lacoste sollte sich für diesen Verpatzer schämen

Graziano vor 11 Jahren
3
Duft

Lederjacken feeling!
Eine Parfümverkäuferin gab mir den Duft mit den Worten ''etwas frisches'' mit.

Nun, für mich riecht der, als wenn man in eine Bikerbar, voll mit verschwitzten, übergewichtigen allesamt Lederjacken tragenden Typen hereinmarschiert.

Zugegeben ich war noch nie in solch einer besagten Bar, stelle mir das ganze jedoch genau so vor.
1 Antwort

Graziano vor 11 Jahren 1
6
Duft

Frisches Kraut!
Ich weiss dieses Meisterwerk der Leichtigkeit zu schätzen und kann mir den Grund für den riesigen Erfolg dieses Parfüms auch denken, aber dieser Duft wird wohl nie etwas für mich sein. Irgendetwas krautiges an dem Duft lässt eine Sauna in meiner Nase entstehen! Nach schnüffeln dieses Dufts fängt meine Nase an durchzudrehen und wegen dieser gewissen krautigen Zutat an zu jucken und zu brennen wie verrückt.

So muss sich wohl ein Koksabhängiger nach einer Ladung Gesnifftem fühlen...

Graziano vor 11 Jahren 6
9
Duft

Würzige Frische!
Nach dem frischen Auftakt beginnt diese wahnsinnige temperamentvolle würzische Harmonie, welche L'homme unverwechselbar macht. Ein klassicher, edler Duft, der aber auch perfekt zu Jüngeren Männern passt. (Wie beim Vorgängerkommentar beschrieben).

Ein Duft für jede Jahreszeit, für den Sommer aber dezent aufzutragen! Wem L'homme zu aufdringlich für die heisse Jahreszeit ist , kann es mit der Sommervariante versuchen, welche sich nur in der Stärke unterscheidet, Duftmässig aber dem Original treu bleibt.

Auch La nuit de l'homme kommt an das Original nicht heran.
Von mir eindeutige kaufempefehlung für Leute die was jederzeit tragbares, elegantes suchen!

1 - 5 von 18