GrigautGrigauts Parfumkommentare

1 - 5 von 19
Grigaut vor 2 Monaten 1
7.5
Duft
9
Haltbarkeit
7
Sillage
6
Flakon

Hassliebe, gibt es das ?
Falls ja, dann beschreibt Hassliebe mein Verhältnis zu dieser Duftkomposition. Der Versuch einer Erklärung:
Wenn der Duft aus dem Flacon kommt nehme ich eine Nuance war, die mich in meinem individuellen Duftempfinden massivst stört. Bei einer Duftprobe das Auschlusskriterium schlechthin. Gut, ich habe das nie ausprobiert, "Oscar" war einst ein Geschenk meiner jüngsten Tochter. Wie ich in einem früheren Statement bereits anmerkte, Geranien scheinen der Verursacher der Störung zu sein, fehlen aber oben in der Auflistung der "Zutaten".
Sei es drum, der Störer verzieht sich nach einer Viertelstunde vollends und es entwickelt sich ein sehr angenehmes Dufterlebnis wie im, in voller Blüte stehenden Bauern Garten im Sommersonnenschein.
Die letzte Wandlung, da wird es dann richtig maskulin, wird von herberen Nuancen dominiert. Holz, Leder, Gewürz erinnern (mich) an den edlen Innenraum Duft eines Range Rover Vogue?! Dies mit recht langer Wahrnehmbarkeit, gepaart mit zurückhaltender Silage. Stilvollendete Eleganz. Vor ein paar Tagen lag "Oscar" auf dem Grabbeltisch. Ich hab es wieder getan. Meine Hass-Liebe lebt weiter.

Grigaut vor 10 Monaten 2
8
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
2
Flakon

"Wunderbare Jahre,...
...wir waren jung, wir waren frei..."
Ja, ich habe es getan! Kein Botox, keine Hyualoron Salbungen,
keine sonstigen "Heilsbringer" ewiger Jugend! Nein, in der Bucht Musk men free, OVP, für einen moderaten Preis erstanden. Der letzte Kauf dürfte mittlerweile 30 Jahre her sein, damals in der Drogerie für kleines Geld zu bekommen. Einen Spritzer auf die untere Seite des Handgelenks und die jungen Jahre waren sofort präsent. Brutaler Musk Auftakt, brutale Silage, frisch, sportlich, im Verlauf natürlich ruhiger, sanft krautig werdend, zieht sich die Auftaktnote aber unverkennbar über Stunden hin. Erstaunlich, wie lange Musk men free wahrzunehmen ist. Eine wahre Musk Bombe aus längst vergangener Zeit. Mir gefällt der Duft immer noch, mag mit Erinnerungen an wunderbare Jahre zusammen hängen??? Kommentar meiner Tochter (23): "Papa, das kannst Du nicht tragen!"
Keine Panik, will ich ja auch nicht. Dieser Duft dient dazu, hin und wieder Erinnerungen aus Zeiten wach zu rufen, in denen Hüfte und Rücken noch nicht schmerzten, nicht jeder jedem per Mobile phone, whats app, Instagramm, Twitter, Email zu jeder Zeit ungefragt Befindlichkeiten mitteilte, die eigentlich keinen interessieren! "Wunderbare Jahre, wunderbare Jahre, in dieser Zeit will ich wieder sein...!" Gelegentlich jedenfalls.
Man (n) muss halt auch mal Dinge machen weil man (n) sie
einfach machen will.

Grigaut vor 3 Jahren 1
8
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
8
Flakon

Der ist für andere Leute
Ich finde Legend ist ein sehr, sehr angenehmer Duftallrounder, für mich passend zum casual Outfit und zu jeder Gelegenheit. Auf die einzelnen Nuancen, den Duftverlauf, Haltbarkeit, gehe ich nicht mehr ein, steht ja alles schon reichlich in den anderen Statements zu dieser Duftcreation.
Für mich persönlich gibt es natürlich viele andere, ansprechendere Düfte,
aber, ........ irgend etwas sehr besonderes muss in der Zutatenkomposition
von Legend enthalten sein, was sich anderen anscheinend mehr erschliesst, als mir selber.
Fakt ist, bei bisher keinem anderen Duft nimmt die (Damen)Umwelt mit Komplimenten so häufig positiv teil, wie am Dufterlebnis von Legend. Ich finde das schade, da ich Düfte eigentlich für mich selber trage und nicht für andere.
2 Antworten

Grigaut vor 4 Jahren 2
7.5
Duft
3
Haltbarkeit
8
Sillage
8
Flakon

Angenehmer Allrounder, ....
... den ich bevorzugt in der Freizeit trage. Anfangs schon wuchtig, entwickelt sich bald ein überaus angenehmes, maskulines Dufterlebnis mit sehr länger Haltbarkeit. Von vielen Mitmenschein scheint er als richtig toller Duft wahrgenommen zu werden, was deren positiven Äusserungen und Nachfragen belegen. Vetiver und Leder scheinen immer noch eine tolle Komposition zu sein. Der Flacon ist natürlich Geschmackssache, auf jeden Fall ist er auffallend. Bei mir führte dieser auffällige Flacon zu einem Test, für gut befunden, gekauft und nicht bereut.

Grigaut vor 5 Jahren 5
8
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
2
Flakon

the tamiami trail
OK, als bekennender Aramis Fan bin ich vielleicht zu keiner neutralen Bewertung zu Aramis´Klassikern fähig ? Viele tolle Klassiker des Hauses sind unter meinen Lieblingsdüften, ob nun das herbe "neuf cent", Etruscan, Devin, Havanna oder JHL.
New West ! "New" war daran vor allem ein sehr geradliniger Duftverlauf, man meint der verändert sich über seine lange, lange Haltbarkeit gar nicht. Bergamotte und Lavendel aus der o. a. Kopfnote, sind "meiner Nase nach" noch nach 8 Stunden deutlich wahrnehmbar. Daher auch meine Assoziation zum Tamiami Trail. Geradeaus, fast nur geradeaus, neudeutsch very straigt, dazu very strong, fresh, long lasting. Ja, New West duftet nach Stunden immer noch fast so, wie dieser Duft aus dem Flacon gekommen ist.
Not "new" für eine Duftkomposition aus dem Haus Aramis ist dagegen der gewohnt pompöse Auftakt, üppige Silage und ein gewohnt lang anhaltendes Dufterlebnis. Absolut würdig, den Namen Aramis zu tragen. Heutzutage sind die Verwender rar geworden, dass zieht ungewollt mitunter neugierige Fragen nach diesem Duft nach sich, wenn man ihn trägt. Beruhigend, die Reaktion der Umwelt war bisher ausschließlich positiv.
1 Antwort

1 - 5 von 19