GucciBratanGucciBratans Parfumkommentare

1 - 10 von 12

17.02.2020 13:40 Uhr
1 Auszeichnungen
Der One for Med EdP ist ein tolles Parfum vom Duft her ! Darüber braucht man glaube ich nicht groß zu diskutieren.

Nun kommt aber das große ABER: Er verfliegt bereits nach 2 Stunden maximal.
Das ist so schade, weil er einfach überragend riecht. Er ist das Komplimentemonster in der ersten Stunde nach Auftragen. Schade nur, dass der Spaß nach 2h dann auch vorbei ist.

Daher reicht das meiner Ansicht nach für den Preis nicht aus.
Aus diesem Grund kann ich den Hype um dieses Parfum auch nur bedingt nachvollziehen.

Klar, der Flakon wirkt sehr gut und auch die Kopfnote ist überragend.
Daher wird er auch so gehypet. Natürlich haben auch gewisse YouTuber ihren Beitrag hierzu geleistet.
Besonders der Pirouettenmann.

Leider finde ich es bei Designerparfums immer sehr schade, wenn Sie diese schlechte Haltbarkeit haben.
Wenn D&G diesen Duft hier langanhaltend gemacht hätte, dann wäre es mit Sicherheit auf Platz 1 der meist verkauften Parfums im Mainstreambereich.

Das ist nämlich genau das, was Armani mit ADG Profoumo oder Dior mit Sauvage geschafft hat. Tolle Düfte langanhaltend zu machen.

Ich denke, dass es viele Fans von diesem Duft gibt (zurecht !)
Aber aufgrund der mäßigen bis schlechten Haltbtarkeit nutze ich Ihn persönlich nicht mehr.

Fazit: Ein überragender Duft mit einer ganz schwachen Haltbarkeit ! Mit mehr Haltbarkeit wäre dieses Parfum mein absoluter Lieblingsduft !


17.02.2020 13:30 Uhr
3 Auszeichnungen
Das ist das was man mit Ultra Male wohl erreichen möchte. Auffallen um jeden Preis !
Und das schaffst du mit diesem Duft.

Ob es jetzt positiv oder Negativ ist, sei einmal dahingestellt.
Es kommt wohl drauf an, wie du den Duft dosierst.

Zum Duft:

Er eröffnet mit Birne, was ja eigentlich sehr speziell ist. Ich kenne nicht so viele Düfte, welche nach Birne riechen. Daher hat er hier auf jeden Fall ein Alleinstellungsmerkmal, welches Ihn von der breiten Masse unterscheidet.

In der Herznote nehme ich den Kreuzkümmel und das Zimt tatsächlich sehr stark wahr.

Später wird dann die Vanille sehr präsent.

Die Haltbarkeit ist bombastisch. Vielleicht eine der besten Haltbarkeiten in diesem Preissegment.
Allerdings muss man sich die Frage stellen, ob man es als Mann wirklich tragen sollte ?! Der Duft wirkt doch sehr feminin. Als reines Herrenparfum würde ich Ihn nicht einordnen. Das ist ein Unisex Duft !

Ich finde auch, dass er mit LeMale wenig zu tun hat. Ich erkenne hier sogar 0 Ähnlichkeiten.
LeMale finde ich besser und maskuliner.

Man(n) kann ihn bei Partys oder im Winter tragen.
Auf der Arbeit sehe ich Ihn eigentlich nicht. Dafür schreit er zu laut !
Vielleicht mit höchstens 2 Sprühstößen. Das ist aber das Maximum.

Fazit: Sehr süßer Unisex Duft, der wohl nicht jedem steht und den man behutsam benutzen sollte.
Ansonsten kann es für die Umgebung sehr nervig werden, da er eine extreme Sillage über Stunden hat.

Wer auffallen möchte, sollte diesen Duft auf jeden Fall einmal getestet haben :)


03.02.2020 21:04 Uhr
1 Auszeichnungen
Die Überschrift bringt es eigentlich schon ganz gut auf den Punkt.

Mit Luna Rossa Carbon wollte auch Prada den Hype um Dior Sauvage mitnehmen. Leider hat Prada das nur zum teil geschafft.

Luna Rossa Carbon ist irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.
Ich hab ihn mir damals gekauft, da er mir in der Parfümerie auf den ersten Blick ganz gut gefallen hat und er im Angebot war. Die Ähnlichkeit zu Sauvage ist direkt zu bemerken. Aber genau das, was Sauvage ausmacht, fehlt Luna Rossa Carbon. Der Pfeffer ! Zudem ist er auch m.E. nicht ganz so frisch wie Sauvage. Die Haltbarkeit ist gut, aber auch hier ist Dior Sauvage besser.

Das Opening gleicht wie gesagt sehr an Sauvage. Auch der weitere Verlauf.

Aber der Pfeffer und die gewisse Frische fehlt, sodass Luna Rossa Carbon eher mehr als Fehlinterpretation von Sauvage gelten kann, als eine ernsthafte Konkurrenz oder Alternative darzustellen.

Fazit: Wer den Pfeffer in Sauvage nicht mag, ist hier genau an der richtigen Stelle. Man bekommt eine annehmbare frische für einen guten Preis. Allerdings ist es wie gesagt kein ernsthafter Konkurrent für Dior Sauvage, da ihm einfach die Eigenständigkeit fehlt.

Kann man haben, muss man aber nicht.


03.02.2020 20:40 Uhr
5 Auszeichnungen
Da hat Alberto Morillas einen raus gehauen wie man so schön sagt.

Acqua di Giò ist nicht ohne Grund das meistverkaufte Herren Parfum aller Zeiten.
Und mit diesem Flanker des Bestsellers hat Armani eine absolute Allzweckwaffe geschaffen.

Wenn jemand nur ein Parfum in seine Sammlung aufnehmen wollte, dann würde ich ihm diesen Duft von Armani empfehlen. Ein Duft der immer geht. Von Frühling bis Winter überhaupt kein Problem. Auch der Anlass ist egal....Arbeit, ausgehen, Freizeit. Kein Problem mit Acqua di Giò Profumo !

Er hat diesen frisch-herben aquatischen Charakter, welcher ihn sehr besonders macht.
Das Opening ist schon sehr stark. Die Bergamotte und aquatik wird hier perfekt in Szene gesetzt.

In der Basis haben wir den Weihrauch, der sehr toll zur Geltung kommt.
Die Haltbarkeit ist für einen frischen Duft ebenfalls überragend ! 7-8h locker.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es vom Preis-/Leistungsverhältnis momentan kein besseren auf dem Markt gibt.

Der Flakon ist klasse. Der Duft ebenso ! Ein Meisterwerk und das beste Parfum für Herren, das du aktuell bekommen kannst.

Eine Allzweckwaffe eben.
Ich bin sehr gespannt, ob Armani mit Profondo diesen hier übertreffen kann.

Das wird schwierig. Die Messlatte liegt hoch.


31.01.2020 14:14 Uhr
9 Auszeichnungen
Als ich die Bewertung von 7.0 hier gesehen habe, konnte ich mir ein Lachen nicht verkneifen.

Y EDP scheint auch so ein Duft zu sein, der aufgrund seiner Mainstreamtauglichkeit von der Community hier gehatet wird. Es erschließt sich mir aber überhaupt nicht.

Für den Duft bekommst du viele Komplimente.

Er eröffnet mit Apfel, welche über den gesamten Duftverlauf wahrnehmbar bleibt.
Nach ca. 15 Minuten kommt dann das Salbei dazu, was diesen Duft anders macht.

In der Basis haben wir warmes Amberholz und die schöne Tonkabohne.
Ein sehr schöner Duftverlauf. Zudem ist die Haltbarkeit hier im Gegensatz um EdT massiv gesteigert worden. Bei mir beträgt die Haltbarkeit auf der Haut ca. 8h+ ! Ein sehr guter Wert für einen Designerduft. Denn das ist nicht mehr selbstverständlich heutzutage. Viele verfliegen nach ca. 2h ! Das ist hier nicht der Fall und daher ist YSY Y EDP ein ganz klarer Kauf für mich.

Fazit: Ich kann das EDP nur weiterempfehlen. Wer auf der Suche nach einem tollen Alltagsduft ist, welcher nicht langweilig ist und dazu noch fruchtig, der ist hier genau richtig. Man braucht sich hier keine Sorgen zu machen, ob der Duft zu dieser oder zu jener Gelegenheit passt. Es ist ein universell einsetzbares EDP. Sowohl für Partys, fürs Büro oder auch in der Freizeit absolut geeignet. Klar ist auch, dass Y EDP keine Bäume ausreißt, was die Duft DNA angeht, allerdings ist es massentauglich und man bekommt viele Komplimente dafür. Mir ist daher die Bewertung von 7.0 deutlich zu tief und ich halte diese für nicht nachvollziehbar.

Vor allem ist dieser Duft nicht Jahreszeitengebunden, wie viele andere. Egal ob Frühling, Sommer, Winter....den kannst du immer tragen.

Klare Testempfehlung !


30.01.2020 20:30 Uhr
1 Auszeichnungen
Mir lag eine Probe von DAVIDOFF RUN WILD bei, nachdem ich mir ein neues Parfum gekauft hatte.
Da ich mit Davidoff Intense ganz gute Erfahrungen gemacht hatte, probierte ich Ihn gerne aus und muss sagen, dass ich positiv überrascht war.

Das Opening erinnert wirklich sehr stark an Invictus von PR, aber mit einer nicht zu penetranten Süße, sondern etwas frischer und Erwachsener. Trotzdem ist hier auch ein klarer Kaugummi Duft im Vordergrund. Das hier angegebene "Madagaskar Zimt" rieche ich nicht heraus.

Nach ca. 10 Minuten kommt dann die Lavendel Note durch und ich nehme Tonkabohne wahr, auch wenn diese hier ebenfalls nicht angegeben ist. Insgesamt für mich der interessantere Duftverlauf als Invictus.

Wer Invictus kennt, weiß, dass dieser Duft wirklich sehr lange an dir hält, wenn du ihn einmal aufgetragen hast. Das ist bei Run Wild genauso. Die Haltbarkeit ist sehr gut !

Während Invictus aber schnell nervig wird, da die Süße einfach viel zu anstrengend wird, schafft es Davidoff Run Wild diesen schmalen Grat nicht zu überschreiten. Die Süße ist noch im Bereich des zumutbaren und nervt nicht.

Nichtsdestotrotz ist auch Davidoff Run Wild nur ein Duft, welchen man ab und an mal in den Club oder Abends in der Freizeit tragen sollte. Im Büro oder im Alltag halte ich Ihn für deplatziert, da die Ähnlichkeiten zu Invictus doch zu stark sind und da für mich süße Düfte generell eher in der Freizeit getragen werden sollten und nicht im Büro (Das ist aber natürlich nur meine Meinung)

Fazit: Netter Name, etwas langweiliges Flakon und eine gute Alternative zu Invictus, da nicht ganz so übertrieben süß wie sein Vorbild und mit spannenderem Duftverlauf.

Wer also nach einer Alternative zu Invictus sucht, sollte Run Wild von Davidoff auf jeden Fall einmal testen.


29.01.2020 20:25 Uhr
10 Auszeichnungen
JA Zurecht !

Mit Sauvage hat Dior es geschafft, dass Parfums wieder mehr in den Fokus der breiten Masse geraten.
Dior Sauvage hatte einen enormen Hype und jeder wollte es haben.

Ich behaupte einfach mal, dass für viele Dior Sauvage wohl das erste EdT war, dass in die Sammlung gekommen ist. Die Duft DNA von Sauvage hat neue Maßstäbe gesetzt und alle Brands wollten einen Sauvage in Ihrer Kollektion habe. Prada Luna Rossa Carbon, Writer und wie sie alle heißen.

Frage: Kann ein Duft so schlecht sein, wenn jeder so einen haben möchte ? Nein !
Sauvage riecht frisch würzig nach Pfeffer mit einer Zitrus Note und hat eine enorme Haltbarkeit, was viele hochangepriesene Designerdüfte nicht haben.

Wenn man sich hier die Kommentare durchliest könnte man auf den Gedanken kommen, dass manche eine nahezu persönliche Abneigung gegen das Parfum haben. Von mir aus, aber dann analysiert den Duft sachlich und nicht emotional. Meiner Ansicht nach ist Sauvage eines der besten Releases der letzten 10 Jahre im Bereich Designerdüfte.

Eine Bewertung von 7,6 halte ich daher für nicht angebracht.

Jeder kann seine eigene Meinung vertreten, aber mit diesem Duft hat DIOR die Massen erreicht wie kein zweiter Wettbewerber.

Fazit: Mainstream: JA ! Das ist aber nicht schlimm / Frage: Warum wird Mainstream hier immer als schlecht aufgefasst ?

Duft frisch würzig mit Ambroxan und Pfeffer der Perfekt zum Mann passt.
Er war und ist immer noch ein Compliment Duft, ja auch 2020 noch !
Sauvage kann man sowohl im Büro als auch Abends auf Partys tragen.

Somit unter dem Strich für mich der beste DIOR Duft der letzten 10 Jahre.
Ich trage ihn immer noch sehr gerne und werde ihn auch weiter tragen :)

Zudem passt das Preis-/Leistungsverhältnis.
Hier werden Düfte in den Himmel gehoben, die eine Haltbarkeit von 2h haben. Ernsthaft ?

Es ist meiner Ansicht nach sehr wichtig, dass man in die Bewertung immer das Preis-/Leistungsverhältnis mit einbezieht und sieht, was man für sein Geld bekommt. Und da bekommt man bei Dior Sauvage eine ganze Menge. Wenn ich mir dann Düfte für 300 Euro ansehe, bei denen die Haltbarkeit in den Himmel gelobt wird, frage ich mich, warum ? Das kann ich erwarten, wenn ich so viel Geld für einen Duft ausgebe.

Für micht gräbt Dior Sauvage den ganzen möchtegern Top Düften klar das Wasser ab.
In dieser Preisklasse findest du nichts besseres was Haltbarkeit und Frische angeht.

Danke fürs Lesen.


29.01.2020 13:35 Uhr
1 Auszeichnungen
Da der Duft hier mit einer 7,9 bewertet war, hat es mich gepackt und ich dachte hey probierst du mal ein neuen Winterduft aus.

Tja, beim Test ist es dann auch nur geblieben.
Ich weiß nicht, was sich Mercedes dabei gedacht hat solch einen grausigen Synthetik Vanilleduft mit Kopfwehgarantie zu releasen.

Der Duft erföffnet mit Vanille und zieht das von der ersten bis zur letzten Sekunde durch....das muss man Ihm lassen. Von der Haltbarkeit somit top ! Aber wer möchte 10h lang nach synthetischer Vanille riechen ? Naja ich jedenfalls nicht.

Man kann diesen Duft aus dem Hause Mercedes-Benz auch als Vanillebombe bezeichnen und das nicht im positiven Sinne wie andere Vanilledüfte wie z.B. Eros oder Tom Fords Tobacco Vanille. Nein, er stotzt geradezu von Synthetik.

Der Flakon hat tatsächlich was und das ist auch so mit das einzig gute an diesem Parfum.

Wenn ihr auf eine Vanillebombe der synthetischen Art steht, bitteschön ! Das ist dein Duft !
Wer aber qualitativ hochwertige Vanilledüfte sucht, sollte lieber andere in Betracht ziehen.

Fazit: Flakon gut, Duft Katastrophe und Haltbarkeit sehr stark = Kopfschmerzgarantie bei nur 3 Sprühstößen.


28.01.2020 19:12 Uhr
4 Auszeichnungen
Eigentlich braucht man EROS nicht mehr viel zu beschreiben.

Da es mir aber Spaß macht, mache ich es trotzdem.

Das Opening dieses Parfums ist sensationell. Vielleicht eines der besten Openings überhaupt die es gibt. Die Minzblatt/Apfel Duftnote ist der Hammer.

Nach 20 Minuten kommt dann der Vanille Duft durch, welcher bis zum Ende bestehen bleibt. Und das Ende ist erst nach ca. 10 Stunden erreicht. Mit diesem Duft kann man einen ganzen Raum "beduften", wenn ich es mal so nennen darf. Nicht zu unrecht wird der Duft als "Club Duft" schlechthin bezeichnet. Daher sollte man es bei 3 Sprüh-stoßen belassen. Das reicht meiner Meinung nach vollkommen aus, da man(n) es ja auch nicht übertreiben sollte. Denn die jüngeren übertreiben es gerne mit diesem Duft. Versace Eros in einem vernünftigen Ausmaß (3, allerhöchstens 4 Sprühstöße) und man kann den ganzen Abend/Nacht die Vanille genießen. Die Mädels mögen den Duft sehr.

Oft wurde hier geschrieben, dass es nur ein "reiner Club Duft" sei.
Ich denke die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Es ist sicherlich kein Parfum, welchem man im Büro oft begegnet. Nichtsdestotrotz kann es im Büro getragen werden - max. 2 Sprühstöße ! Dann geht das für mich völlig in Ordnung, da dies nicht aufdringlich ist. Denn Versace Eros hat die Eigenschaft wirklich ganze Räume zu "beduften" :)

Insgesamt ein toller Duft, welcher auch von Erwachsenen getragen werden kann, wenn man es denn nicht übertreibt. Ich trage ihn sehr gerne und sehe ihn nicht als "Teenie Duft" an. Das er oft so abgestempelt wird, finde ich schade, da Versace mit diesem Parfum einen tollen Vanille Duft kreiert hat, welcher perfekt für den Herbst und den Winter taugt. Natürlich hat unser Pirouetten Mann auf YouTube viel dazu beigetragen, dass Eros diesen Ruf hat.

Abschließend kann man sagen:
1. Opening fantastisch !
2. Herznote und Basis Vanille - ebenfalls toll ! - der beste Vanille Duft meiner Meinung nach vom Preis-/Leistungsverhältnis.

Ein klasse Duft für einen vernünftigen Preis im Designer Bereich.


28.01.2020 12:49 Uhr
4 Auszeichnungen
Dieses Parfum habe ich mir vor einigen Wochen blind gekauft, da ich verschiedene Düfte von Auto Konzernen einmal durchprobieren wollte (Ferrari, Jaguar, Bentley, Mercedes - die üblichen Verdächtigen)

Durch ein Zufall bin ich auf diesen Duft aufmerksam geworden und habe gesehen, dass hier Le Male von Jean Paul Gaultier als "Duftzwilling" angegeben war. Das hat mich neugierig gemacht den Duft einmal auszuprobieren und zu bewerten. Er hat mich 12,99 € für 100ml gekostet, was wirklich ein Schnäppchen ist.

Denn der Duft hat tatsächlich viele Ähnlichkeiten zu Le Male. Ich würde sagen der Duft gleicht ihm zu 75 %.
Die Vanille und das Sandelholz stehen im Drydown stark im Vordergrund. Der Duft hält ca. 6 - 8 h, daher nicht ganz so stark wie Le Male. Allerdings muss man hier auch den Preisunterschied in die Wertung miteinbeziehen und da kann man hier nicht meckern. Manche Designerdüfte halten nur 2h auf der Haut. Daher ist das ein klarer Pluspunkt für diesen Duft.

Der Duft eignet sich vor allem für´s ausgehen und für die Freizeit.

Auf der Arbeit oder im Büro sehe ich Ihn ehrlich gesagt nicht, da er dafür wirklich zu stark in die Clubbing richtung geht.
Natürlich darf man nicht erwarten, dass Ford Mustang Performance Le Male schlägt, aber er ähnelt diesem schon enorm.

Wer daher einmal einen neuen Clubbing Duft ausprobieren möchte und wenig Geld ausgeben möchte, der kann Ford Mustang Performance durchaus einmal testen und sich ein eigenes Bild machen.


1 - 10 von 12