InTOXIcationInTOXIcations Parfumkommentare

1 - 10 von 14

20.06.2018 21:20 Uhr
21 Auszeichnungen
"Am Himmel glänzt ein Silberstreif
Der Abend wandelt Tau zu Reif
Die Bleichheit die von unseren Wangen schneit
Macht uns wie Engel schön
Sie sollten auf die Knie gehn
Und beten dass der Mond verhangen bleibt"

Es die Zeilen dieses Songs von Subway to Sally oder von Eisblume an die ich denke und welche ich zitieren möchte, wenn ich diesen Duft aufsprühe.
Er ist Zart.
Verletzbar.
Kein "mach mich stark" Duft.
Ein "mit dir darf ich schwach sein" Duft.
Wie ein weisser Seidenschal mit silber funkelnden Sternen.
Wie ein Tautropfen auf einem Rosenblatt.
Wie ein Eiskristall an einer Fensterscheibe.
Wie blassrosa Lippen und heller Teint.
Sich einkuscheln in eine helle Decke.
Sanft melancholisch. Eine schöne Melancholie.
Nachdenklich, nicht depressiv.
Ein zartes silbernes Band an dem Handgelenk, auf welches ich meinen Kopf stütze, während ich an meinen Urlaub auf Island zurück denke.
Ein Duft wie kühler Wind bevor ich die Polarlichter sah.
Ein Duft wie ein Radiergummie.
Nicht von Geruch, sondern vom Effekt.
Die schweren Gedanken ausradieren, um den neuen, frischen Gedanken Raum zu geben.
Leichtigkeit.
Reinheit.
Alles ist wieder gut.
Nichts ist zu viel.
Nichts ist zu wenig.
Alles ist, wie es sein soll.
Und das bleibt auch ein paar Stunden so.
Ohne andere krampfhaft mitzureissen.
Eher leise. Aber für mich intensiv.

"Der Tag flieht eilig aus der Stadt
Sie trinkt sich an den Schatten satt
Und gibt ihr wahres Antlitz preis
Die Pfützen schimmern schon wie Eis"

Sorry, dass ich nicht auf die einzelnen Kompenenten eingangen bin. Aber die simple, dennoch anbetungswürdige Quadriga spricht hier wirklich für sich.
Ich wollte mehr die Emotionen und was der Duft in mir auslöst niederschreiben.
Danke fürs Lesen.

FIN




04.02.2018 19:19 Uhr
26 Auszeichnungen
"Leave the earth to all tis sins and hate
Find another world where freedom waits
Past the stars in fields of ancient void
Through the shields of darkness where they find
Love upon a land a world unknown
Where the sons if freedom make their home"

So lautet der Songtext von Black Sabbaths Song "Into the void"

Und er passt so zu diesem Duft.

Ein melancholischer Duft.
Schwarz wie die Nacht.

Ein Duft, der Dir aber auch Stärke gibt.
Stärke, auch aus einer Nacht voller Tränen das Positive zu sehen.
Wie der goldene Deckel als Sonne auf dem schwarzen Flakon.

Ein Duft für Sehnsüchtige.
Sehnsucht nach Gefühlen.
Der Fähigkeit zu weinen.
Der Fähigkeit zu lachen.
Hoffen können!
Ohne rosa Wolken!
Wie eine Superheldin, die versucht das Schwarz der Nacht mit Sternen zu erhellen! Kein Einhorn Glitzerduft! Ein Sternenstaubduft.
Stark, elegant, tiefgründig. Geerdet auf stabilen Hölzern.
Wie ein Mädchen im Kindergarten, dass im Batmankostüm zwischen rosa Prinzessinen sitzt.
Ein Duft, der trotz seiner dunklen Komponenten durch Tonka ein weiches Herz behällt. Ein wohliges Herz. Mit Liebe, mit Konsequenz, mit Mut.
Und ja dann fahre ich im Oktober nach Island, steh mitten im NIX und sehe verdammt nochmal die Polarlichter!
Auf diesem Berg! Der Himmel verfärbt sich zu dem Schönsten was ich je sah.
So passierte es mir und wenn es einen Duft gibt, den ich genau in diesem Moment gerne getragen hätte, dann diesen.
So wie die Aurora das Schönste war, was meine Augen je sahen, so ist dies das Schönste was ich je als Duft roch!

Ich hoffe Ihr seid nicht enttäuscht, dass ich nicht die Pyramide runtergerasselt hab. Sie erklärt sich von selber.
Ich wollte, dass Ihr evtl. nachvollziehen könnt, was der Duft in mir auslöst.

Die Fähigkeit das Schöne im Dunklen und Melancholie zu sehen.
Die Tatsache, dass schwarz nicht gleich schwarz ist.
Vergleiche man das Schwarz einer Lakritzschnecke mit dem einer Blüte.
Alles einer Frage der Wahrnehmung.

Ich danke Euch fürs Lesen!
Werd jetzt mein Batwoman Kostüm suchen.
War halt noch nie Cinderella, sondern die dunkle Variante eines Mädchens, wie in the Black Swan!
Zwar bin ich physisch nicht so zerbrechlich, jedoch auf der Gefühlsebene schon!
Und da ist es für mich umso toller, dass mir ein Duft zeigt, dass man fragil uns stark zugleich sein kann.

Through the universe the eingines whine
Could it be the end of man and time?

Nein, dein Leben fängt dann an wenn Du willst!
Trau Dich, Dein Leben zu verändern wenn Du nicht glücklich bist.
Scheitern ist besser, als etwas nie zu versuchen!
Also sei Pipi, nicht Annicka.
Sei die Heldin zwischen den Prinzessinen.

FIN









25.01.2017 22:57 Uhr
17 Auszeichnungen
Jigsaw und ich lernten uns jüngst in einer Selbsthilfegruppe kennen.
Wie man Spannungen besser kanalisiert und sich besser mit Menschen arrangiert!
Wir haben uns auf Anhieb einfach morsdmässig gut verstanden.
Da er nicht mein Typ Mann ist und mir so emotional nicht gefährlich werden kann, habe ich den alten Haudegen auf'n Kaffee bei mir uffe Couch eingeladen.
Ganz Charmeur der alten Schule brachte er mir einen wunderbaren Strauß Rosen mit Dekogestrüpp mit.
Bin botanisch was Blumen angeht nicht bewandert. Etwas weisses war dabei und noch was heller violettes.
Das freute mich sehr.
Wie wir da so den Kaffe schlürften, er schwarz ich mit Milch erzählte er mir, dass er nicht zu vielen so nett sei.
Er brächte sonst andere Dinge mit statt Blumen.
Ich lächelte mal debil und frug ihn, ob er noch einen meiner selbstgemachten Beeren-Muffins haben möchte.
Er nahm dankend an.
Er sagte, dass er das Räucherstäbchen als sehr angenehm empfinde, welches auf einem kleinen Tisch neben dem Sofa so vor sich hinbröckelte.
Generell fände er alles sehr harmonisch.
Den Geruch der Beeren, das indirekte Licht, den Weihrauchduft des Stäbchens und den Geruch des violetten Blumenallerleis, welchen ihm zu verdanken sei.
"Eine Mischung aus Finsterniss und Farben, Verspieltheit und etwas Morbiden, fragil und doch destruktiv zugleich"
Himmel redet der geschwollen, dachte ich.
Ist wohl son ganz intelektueller.
Aber ich musste ihm Recht geben.
Die vorherrschende Geruchswelt war wirklich kontrovers.
Erst laut, dann sanft. Changierend, je nach Gedanken, je nach Situation.
Das beerige, mit den Blunen und dem Rauch.
Als wechsele das Licht zwischen allen Molekülen wild hin und her.
100 Shades of violetgrey.
Hat was.
Jigsaw sagte dann, dass er langsam gehen müsste.
Er hätte noch etwas vorzubereiten für einen Spieleabend.
Gut, dachte ich! Kann ich gleich noch etwas fernsehen.
Letzlich sagte er mir, er fände den Duft so anziehend, dass es ihn fast ängstige und ihn so feige fern hielt.
Spinner! Dachte ich.
Doch insgeheim fühlte ich doch ähnlich.
Manches ist so wundervoll komponiert, dass man den Haken sucht, und ihn mal mehr, mal weniger findet.
3 Tage später sah ich den Jiggi wieder.
Der Spieleabend sei sehr unterhaltsam gewesen, jeder hatte die Wahl wie er spielen mag...bla bla bla.
Komischer Kerl.
Doch dann sagte er noch, dass er ihn nicht vergessen könne. Diesen einmaligen Duft.
Wie aus anderen Sphären. Das er nix vergleichbares kenne. Ich muss ihm Recht geben.
Auch in meiner Nase findet die an diesem Abend vorgeherrschte Duftkomposition keinen Zwilling.
Ich frug ihn dann, ob ich auch mal zum Spieleabend mitkommen kann. Mit runzeliger Stirn verneinte er und faselte dann vor sich hin.
Ich war sauer.
Ganz ehrlich, so wie der drauf ist fährt der noch heimlich Dreirad.
Aber so kontrovers manche Situationen, so kontrovers ist dieser Duft.
Für mich einer der schönsten überhaupt.
Und auch wenn das sicher viele nicht verstehen, so würde ich ihn nicht mehr hergeben.
Mein Gott, das klingt obsessiv.
Liebe ihn oder hasse ihn- du musst wählen.
Gott, ich klinge schon fast wie Jigsaw.
Game Over!!!


28.09.2016 10:21 Uhr
7 Auszeichnungen
Durch einen kleinen Wald fließt ein kleiner Bach.
Es ist ein warmer Septembernachmittag.
Die Sonne scheint durch die bunt werdenden Blätter.
Der Bach plätschert ruhig vor sich hin.

Die Sonne hinterlässt einen Glitzerschleier auf ihm.
So windet er sich funkelnd durch sein Flussbett.
Schmetterlinge schwirren über ihm.

Man hört Vögelchen zwitschern.
Und man hört Gelächter.
Zartes Gelächter.
3 kleine zarte Elfen in mintgrünen Kleidchen haben es sich auf einer Decke gemütlich gemacht.
Sie trinken Prosecco.

Sie haben Blumenkränze im Haar.
Mit tollen Orchideenblüten.
Im Prosecco haben sie heimlich Pfirsichblütenlikör gemischt.
Dann ist er noch süßer und wärmt mehr.
Sie sind einfach fröhlich und unbeschwert.
Diese Leichtigkeit die man empfindet, wenn man glücklich ist.
Wundervoll.

Manchmal bedarf es nur kleinen unkomplizierten Dingen und man ist fröhlich.
Und manchmal braucht ein Duft eben eine unkomplizierte Pyramide, um einfach toll zu sein.
So wie dieser hier.

Wer sich mein beschrieben Szenario vorstellen kann, der weiß wie ich diesen Duft empfinde.
Zart, wonnig, fröhlich, glücklich machend und dabei wunderbar sinnlich, warm und
seelenschmeichelnd ohne aufdringlich zu sein.
Leider trinken die Elfen ihren Prosecco zu schnell.

Und auch der Duft ist nach 3 Stunden wieder verflogen.
Ich bin mehr als froh, ihn hier ertauscht zu haben.
Er wird jetzt im Herbst oft mein imaginärer Seidenschal sein.
Mein Wärmespender.
Mein zarter Kuschler.

Der Duft ist für mich im positiven Sinne ein „kleines blaues Wunder“ :-)


23.06.2016 12:59 Uhr
19 Auszeichnungen
...Jeden Abend fragt sie sich
Wann nur verliebt sich wer in mich!

Aurélie so klappt das nie
Du erwartest viel zu viel
Die Deutschen flirten sehr subtil!!

Und sie haben Vorurteile bzgl. der Düfte vom Bodyshop.
Fristen Sie doch ihr Dasein als belanglose Mainstreamwasser, mit grottiger Sillage und indiskutabeler Haltbarkeit.
Wasser voller Belanglosigkeit.
Irgendwelche Blumensachen, oder halt süß.
Oder nur zitrisch.
Eindimensional und langweilig.

Ich muss sagen, so habe ich sie mir auch vorgestellt.

Doch dann, dann kam die Wende, und meine Meinung zu Ende.

Dank einer lieben Parfuma erhielt ich im Tausch diesen schwarz-roten Schatz.
Die Pyaramide machte mich an.
Würzig, rauchig, verführerisch laut der Vorkommentatoren.
Dazu Zimt.
Ich liebe Zimt.
Und ich liebe Pfeffer.
Klang also nach Jackpot.
Kein Blumenoverkill, keine Duftkomponenten die klingen wie aus Absurdistan.
Keine XXL Duftpyramide die mich oft überfordert, sondern eine überschaubare, siche selbst erklärende Auflistung der Nuancen.

Dann kam er. Direkt testen:

WUNDERVOLL!!

Ich war sofort aber mal sowas von verzaubert.
Eine sinnliche Würze, warm, rote Aura, tief, geheimnisvoll, weich.
Himmlisch!

Wie ein schwarz-toter Samtschal schlängelte sich der Duft um mein Handgelenk.
Balsamisch, sinnlich hüllte er mich in eine absolut nicht Mainstream und belanglos anmutende Wolke.
Zauberhaft, wie sich hier der anfangs doch sehr dominate Pfeffer im Duett im Zimt zu einer tollen Gewürzkomposition entwickelt, die mal nicht nur an Weihnachtsbäckerei erinnert, sondern einfach mehr zu bieten hat.
Man fühlt sich eher wie in einer Backstube schwarz gekleideter Elfen, die auf Konfrontation aus sind, aber sich nicht zwanghaft was beweisen müssen.

Der Tabak bringt dem ganzen Duft fast schon etwas Mystisches.
Ja auch ihn riecht man gut raus.
Alles riecht man gut raus.
Aber nichts stört.
Nichts ist zu viel nichts ist zu wenig.
Toll, wie der Bodyshop dieses Ausbalancieren hinbekommen hat.,
Da steht er doch deutlich hochpreisigeren Häusern in nichts nach.
Der Duft könnte auch das 5-fache kosten.

Toll, wenn sich Vorurteile in Rauch bzw. Tabakdampf auflösen.

Ein Test lohnt sich also für Fans dieser Duftrichtung absolut.

Heute morgen, als ich aufwachte roch ich ihn immer noch.
Ganz zart und körpernah war in meine Haut gekrochen.
Weich und cremig verblieb er da bei mir die ganz Nacht.

Fast schon paradox: Kommen Haltbarkeit und Sillage doch so schlecht weg.
Ich habe auch eigentlich eine Duftfresserhaut.

Naja, wie sagt man so schön: wenns passt dann passt es halt einfach.
Und so kam durch den Tausch zusammen, was zusammen gehörte.

Doch Aurélie kapiert das nie
Jeden Abend fragt sie sich
Wann nur verliebt sich wer in mich.... also mit dem sexy Duft geht's sicher schnell.

Dann heißt es:
Aurélie die Männer mögen dich hier sehr
Schau auf der Straße schaut dir jeder hinterher
Doch du merkst nichts weil sie nicht pfeiffen
Und pfeiffst du selbst die Flucht ergreifen
Du musst wissen hier ist weniger oft mehr


Also, traut Euch ran.
Danke fürs Lesen.

(Quelle: teilweise Wir Sind Helden Lyrics
"Aurélie")
-nur der Form halber sei dies hier erwähnt-
-sicher ist sicher-

FIN!!!


11.05.2016 14:26 Uhr
15 Auszeichnungen
Lila Flakon, tolle Duftpyramide, ich war neugierig!
Also habe ich mir blind diesen Duft bestellt.

Beim ersten Sprüher dachte ich:
hmm- der kommt mir verdächtig bekannt vor.
GRÜBEL

Dann fiel es mir wie Alf von den Kometen - Alien.

JA der Duft riecht wie Alien, nur schwach.
Ein SommerAlien, ein KinderAlien, TeenieAlien ein HarmlosAlien! -whatever!
Irgendwie so was.
Das bei mir immer dominantes Jasmin Sambac zusammen mit Orange, etwas kränkelnd schwacher Rose und Amber macht die Abenddämmerung zu einem außerirdischen Vergnügen der Fliegengewichtsklasse.

Kokos nehme ich gar nicht wahr, aber habe für diese Duftnuance eh einen blinden Fleck auf der Nase.
Auch rosa Pfeffer wurde hier auch wohl am Topf vorbei gestreut.

Die Haltbarkeit und Sillage muss ich leider auch wirklich bemängeln.
Den Duft nehme ich bereits nach kurzer Zeit wenn überhaupt nur noch sehr körpernah wahr.
Das macht ihm zur großen Schwester aus dem All auch Büro - und alltagstauglicher.

Ein an sich zu kurzes Vergnügen, da der Duft zumindest für Alienfans oder Alienakzeptierer ein wirklich gelungener ist.
Erst recht bei knapp 30€ für 85ml.

Aber da tut einem das Nachsprühen wenigstens nicht so weh ;-)

Generell muss ich sagen verbreitet der Dämmerer eine abendsonnenschöne Atmosphäre.
Man fühlt sich wie von einem zart lila Seidentuch umschmeichelt.
Schön für Sommerabende, mit nem Weinchen und ner guten Freundin.
Für Knutschen mit dem Schwarm.
Grillen bei den Eltern.
An den See mit der Clique.
Kellerpartys bei offenen Kellerfenstern.
Spaziergang mit Hundi am Fluss.
Eis essen mit dem besten Freund.
Cocktailbar nach der Arbeit.
Italiener mit den Kollegen.

Halt ein Allrounder mit dem gewissen, zu kurzen Etwas.
Leider sind es immer die schönen, guten Dinge, die zu schnell vergehen.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen.
Ich beame mich dann mal weg
:-)


06.05.2016 16:09 Uhr
11 Auszeichnungen
Rush

Rush - Gucci

9.0
...God bless you, please Mrs. Robinson.
Heaven holds a place for those who pray,
Hey, hey, hey
Hey, hey, hey

"Willst Du Dir n jungen Kerl aufreißen??"

Das frug mich letztens ne Freundin als wir abends weggegangen sind und ich diesen Duft trug!
"Der riecht irgendwie Porno!!" sagte sie.

Ich war erst entsetzt.

Zwar fand ich den Duft auch echt super aber "Porno"
-diese Assoziation kam mir dann doch nicht in den Sinn.
Dies sollte sich aber im Laufe des Abends ändern, denn es sprachen nicht wirklich seltsam viele Kerle an.
Und NEIN: ich hatte keinen Poser-Ausschnitt, keine HIgh Heels und auch keinen "Ich-bin-ich" Blick.
Ich war nicht mals besonders gestylt.

"Wow-Du riechst echt super"
"Geiles Parfum"
"Riechst Hammer"

ja solche lyrischen Kommis hörte ich :-)

Ein wahrer Männermagnet scheint das rote Etwas zu sein.
Dies passt auch zu den unzähligen Beschreibungen der Vorkommentatoren.
Ich kannte ihn vorher nicht.
Mich hat diese rote Videokassettenoptik immer abgeschreckt.
Aber ich muss wirklich sagen, dass sich der Blindkauf geloht hat, nachdem ich hier im Forum auf den Duft aufmerksam wurde.

Zum Duft selber muss ich als erstes die tolle Haltbarkeit und wie aus obiger Beschreibung hervorgeht Wahnsinns Sillage hervorheben.
Bei meiner Hat bleibt die Kopfnote irgendwie komplett aus.
Direkt machen sich Jasmin und Rose breit, welche aber generell bei mir immer sehr stark rauskommen.
Es scheint eine dunkle Rose mit vielen gefährlichen Dornen zu sein.
Aus der Basis sticht besonders ein sehr verruchter Patch hervor, der den Duft wirklich raffiniert, geheimnisvoll und absolut sexy macht.
Ich habe die Vorstellung in einem Ledersessel zu sitzen.
Dunkle Corsage, roter Lippenstift.
Son Zigarettenhalter, Whiskey- wie Stiflers Mum.
Und ja, ich mag diese Vorstellung.
Junge Kerle Drumherum die einem Häppchen reichen und einen anschmachten.
Ich meine hey, wenn Männer junge Mädels aufreißen warum soll ich es denen nicht gleichtun.
Gibt ja genug Damen die wenn manches mal auch nur Hin und wieder einen jungen Kerl zu schätzen wissen.
Quasi das Gegenteil eines Lolita-Duftes :-)

Schon bemerkenswert wie Düfte wie dieser einem echt Selbstbewusstsein verleihen können.
Selbstbewusstsein und Stärke.
Mich animieren auch mal einen Abend unvernünftig zu sein.
Das Leben ist so kurz und so soll man doch ab und zu auch mal über die Stränge schlagen.

Einmal verrückt sein und aus alles Zwängen fliehen.
Nicht an morgen denken.
Vamp sein.

Das kann man in RUSH getränkt mit dem aller größten Vergnügen.

Jedoch sollte man nicht zu viel sprühen.
Sonst wir als der Dangerous Woman gerne mal eine "die-Olle-wills-wissen" Frau.
Und das muss ja nun auch nicht sein.

Und auch NON LETHAL WEAPONS können unsachgemäß und in zu großen Mengen genommen sehr gefährlich sein!

Also Ladys wenn ihr den Duft auflegt:

Waffenschein ausfüllen, Krone gerade rücken und dann:
ENJOY!!!!!!


29.01.2016 10:48 Uhr
20 Auszeichnungen
..dann lege ich Eau de Charlotte auf!
Tinkerbell hat ihr grünes Kleidchen an, Lillefee ist ein Traum in rosa-pink und mein Kleid ist lila.
Ein zartes Lila! So mit weißen Spitzenfransen und Puscheln am Arm.

Tinkerbell hat die Haare wieder hoch, Lillefee hat Löckchen und ich hab mir Zöpfe gemacht.
Süß wir 3 Blondchen am Puppentisch mit bunten Geschirr.
Kleine Cupcakes mit Johannisbeeren stehen auf dem Tisch und wir lassen und den Tee schmecken.
Hmm, irgendwie viel zu wenig Johannisbeeren denke ich mir so.
Wir sind fröhlich, albern herum.
Dann erzählt Lilli von so nem blöden Typen aus dem anderen Feen-Clan!
Er hat sie sitzenlassen.
Lilli muss plötzlich heulen.
Wir heulen mit.
Alles Mimosen wir 3. Aber süße Mimosen.

Genug geheult.
Unsere lieblings Boyband "The Fairy Stealers" laufen.
Das sind so ganz Verruchte. Mit leicht Kajal und so.
Ein Geheimnis unter uns 3en ist es, dass wir heimlich auf gaaaanz böööse Jungs stehen.
Aber verraten es keinem.
Wir trinken lieber Tee mit unseren Puppen.
So wie man es erwartet von 3 Feen.
2 Dünne und eine Pummelfee.
Niedlich.

Wenn Ihr Euch das jetzt bildlich vorstellen könnt, ja dann habt Ihr auch eine Vorstellung wie ich Eau de Charlotte wahrnehme.
Ganz zart startet er.
Man kann definitiv nicht von üppigen Blumenbouquets sprechen.
Zarte, mintgrüne Blütenstrahlen lassen den Duft sonnig starten.
Wirklich elfenhaft, wie sich der Blütenschleiher um mich herum entfaltet.
Gute Laune ist angesagt.
Grinsen, so wie verliebte Teenies,

Nach einer Weile wird der Duft auf meiner Haut fast cremig.
Ich fühle mich, als hätte ich mich mit einer Bodylotion mit Feen-Glitzer eingerieben.
Sie sort für ein wohliges, zartes Gefühl von Schutz und dem Glauben, dass in der Feenwelt bis auf doofe Jungs alles gut ist.

Und damit das Gefühl lang hält hab ich mir am Ende noch Body-Powder aufgelegt.
Das Puder ist cremefarben und. Auf dem Logo ist Kakao drauf.
Hätten es lieber auf dem Logo weggelassen und mehr ins Puder packen sollen.
Wenn ich nicht wüsste dass kakao drin ist, würde ich es wohl nicht wahrnehmen.

Naja trinke ich gleich noch eine Tasse mit Tinki und Lill`!
Schade dass unser Teekräzchen immer nur so kurz ist.
Charlotte verkrümelt sich dann auch immer schon nach den 3 Stunden.
Kurzes aber schönes Vergnügen.
Schade. Ich mag Teekräzchen und den Duft.
Beides sollte von längerer Dauer sein.

So, ich muss jetzt nach Hause fliegen.
Muss mein Einhorn füttern und dann Hausaufgaben machen.
Ich mag Hausaufgaben nicht.

Morgen muss ich Tinkerbell nochmal fragen, ob sich der Kerl bei Lilli entschuldigt hat.
Und wenn Sie immer noch traurig ist, wird sie eben mit Charlotte eingenebelt.
Dann hören wir die Kajal-Jungs, schwingen unsere Sternen-Zauberstäbe und alles wird wieder gut!

Danke fürs Lesen!


27.01.2016 11:43 Uhr
34 Auszeichnungen
Gerade kam ich aus der Arztpraxis,
Hals kaputt, Kopf kaputt - gefühlt alles kaputt!

Direkt nebenan befindet sich eine kleine Parfumerie.
Dort findet man manchesmal Schätze, die man sonst nicht sieht.

So sollte es heute auch sein.

Nach dem Arzttermin brauchte ich neben dem Antibiotikum noch etwas ohne Rezept, dass zur Besserung meiner Gesundheit beiträgt.
Und das ist für mich nunmal ein toller Duft.

Also komm, noch mal 5 Minuten A.....backen zusammenkneifen, Kopf kurz freischütteln und rein!

Eine sehr zarte, ältere Dame mit braunen Locken kam auf mich zu.

Was sie für mich tun könnte, so lautete die Frage.

Ich brauche einen Duft. Einen für die Seele. Was kuscheliges, aber keinen Blumen- oder Vanilleoverkill.
Das zarte Lockenwesen lächelte.
Ich selber bin kein zartes Lockenwesen. Ich bin das Gegenteil.

Die Dame frug nach 2,3 Düften die mir gefallen.

Ich sagte: den alten Boudoir,.... sie unterbrach mich:

"Sie kennen noch den alten Boudoir bevor man ihn verpanschte?"
"Ja-sagte ich!"
Sie lächelte noch mehr.

Toll, dass junge Leute den noch kennen!

Ich mit meinen 33 fühlte mich geschmeichelt :-)

Dann griff sie ins Regal- "hier probieren Sie"

Sie gab mit einen halbrunden Flakon mit karamelfarbenen Inhalt.
Wie der alte Boudoir dachte ich noch :-)

Aber es war ein anderer Duft.
Und zwar einer, in den ich mich DIREKT verliebte.
Mit Haut und Haar.
ich verfiel ihm SOFORT.

"Ich dachte mir das" sagte Miss Lockenlicht.

Ich war immer noch baff.
Eine Wolke aus zarten Gewürzen (ich roch Zimt-auch wenn er nich in der Pyramide ist-ich roch ich Zimt)
Ich dachte an kandierte Orangenschalen, Lebkuchen, eine Prise Pfeffer.
Ich lächelte.
Ich fühlte mich direkt geborgen.
Eingehüllt in eine Wolke aus Schutz und Wonne.
Hier möchte ich mich der Dame anschließen, die den Duft vor mir kommentiert hat.
Auch sie nahm ihn ja in einer Zeit, in der sie Geborgenheit etc. suchte.
Ich denke nicht, dass er nur was ist wenn man krank ist.
Generell ist es glaube ich ein Duft, der einem Stärke und das Gefühl von "ich-bin-da-alles-wird-wieder-gut" gibt.
Balsam für Körper und Seele.
Das ist er.
Und zwar ABSOLU (ich weiß-schlechtes Wortspiel :-))

Ich bedankte mich bei der Dame.
Dann sagte sie: "das Schlimme ist, dass es auch diesen Duft so nicht mehr gibt"

Waaaaas?
Das darf nicht wahr sein.
Warum bittte werden so tolle Düfte immer eingestellt, oder so verpanscht, dass nichts mehr von ihrer Seele, dem Herzen und dem besonderen Charme eines Duftes über ist?
Ich versteh das nicht.

Was ich aber verstehe ist, warum wer auch immer dafür gesorgt hat, dass auch wenn ich verrotzt bin, mich immer auf meine Nase verlassen kann.
Ich zahlte und bekam noch eine Probe Let it Rock von der verehrten Frau Westwood und das Versprechen der Dame, dass sie mir einen Flakon auf die Seite stellt.

"wenn es Ihnen besser geht kommen sie nochmal rein und kaufen sich noch einen "mir geht-es-wieder-gut-und-das-bleibt-jetz-so" Duft. Ein Duft der die Laune verbessert, sorgt auch dafür das sie besser bleibt!

Das Ganze ist jetzt 3 Stunden her.

Ich habe immer noch das Empfinden, ein zarter, brauner Seidenschal umgibt mein Körper. Umhüllt mich in eine toll ausbalancierte Hülle.
Kein dicker Wollschal. Wirklich ein leichter, aber dafür hochwertiger Seidenschal. vielleicht mit etwas Samt.
Ich erahne jetzt ein kleines Rosenknöspchen auf bernsteinfarbenen Harz.
Toll, einfach toll.

So bekommt auch ein Arztbesuch etwas Gutes.
Man sollte sowieso versuchen, in allem das Gute zu finden.
So wie ich heute diesen Duft.

Ich frug die Verkäuferin beim Rausgehen noch:
"warum bin ich nicht mal früher auf diesen Duft aufmerksam geworden. Ich hätte ihn längst finden müssen"

"Manchmal finden wir nicht die Düfte, die Düfte finden uns-besser spät als zu spät oder nie"

Ich denke das gilt nicht nur für Düfte, sondern für vieles im Leben.
Doch bevor ich jetzt zu sehr abschweife, hau ich mich ins Bett, hänge mich an mein Handgelenk und träume mich gesund.
Nächste Woche geh ich nochmal zu der Dame und werd ein kleines Dankeschön vorbeibringen.
Sie hat es sich verdient.
Und mal schauen, wenn es mir dann besser geht und sie Zeit hat werde ich mit ihr noch über Düfte fachsimpeln.
Über alte Klassiker, besondere Schätze der Parfumeurkunst, Grasse, finden und gefunden werden und darüber das der Standort neben der Praxis des Arztes was hat.

Schön, dass es noch so kleine Läden gibt.
Fernab von blau-grün gemischter Massenabfertigung.
Ein Duft mit Herz braucht Menschen mit Herz.
Und Herz haben wir wohl beide.
So unterschiedlich wir 2 heute waren, so besonders macht es dieses Erlebnis.
Egal welchen Look man hat, welches Alter- wenn man Herz hat, wird alles gut.

(Danke fürs Durchhalten beim Lesen :))


25.11.2015 16:31 Uhr
9 Auszeichnungen
Man nehme:
200ml Sahne, 200ml O-Saft, 100g Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker.
Dazu natürlich auch ein paar Tropfen Likör 43.
Fertig ist der perfekte Drink für kalte Winterabende.
Dann noch erhitzt entsteht der perfekte Wärmer in der Kälte.

Oops, jetzt hab ich hier das falsche Rezept erwähnt.
Aber würde man diesen Duft als Cocktail für die 4. Jahreszeit umformulieren, so würde o.g. Rezept gut passen.

Ein wonnig-warmer Duft dieser "Nackte".

Wie eine watteweicher cremefarbener Schal, der sich wärmend um meinen Hals legt kommt er daher.

Bei mir kommt die Kopfnote fast gar nicht durch.
Ich rieche nichts zitrisches.
Direkt denke ich an kandierte Orangen mit jeder Menge Vanille.
Ein ganz zartes Jasminpflänzchen gesellt sich subtil dazu!
Sehr warmes, hell schattiertes Sandelholz bietet den Untersetzer für den Drink.

Meiner Meinung nach ist dieser Duft eine zart komponierte Kuschelsymphonie.
Gerade jetzt, wo die Tage kürzer werden und der Wind immer kälter bietet er der Seele Schutz gegen Winterblues und Väterchen Frost.
Wie eine kleine Fee, die jetzt auf mich aufpasst und dafür sorgt, dass stets Lächeln und Wärme vorherrscht.

Ich muss zugeben, dass ich ohne eine wahnsinnig liebe Parfuma wohl nicht auf diesen Duft aufmerksam geworden wäre.
Habe ich doch Düfte von Sängerin verschmäht bis dato.
Dieses Kuschelerlebnis zeigt mir jedoch, dass es sich durchaus lohnen kann, mal neben gewohnte Flakons zu schauen.
Denn auch gegen die Haltbarkeit kann ich nichts sagen.
Die Sillage ist eher schwach.
Ganz dicht an meinen Körper schmiegt sich der Schal.
Andere müssen sich also einen eigenen zulegen.

Wenn man sich dann ausgezogen hat bleibt ein letzter Hauch von Vanille, der dafür sorgt, dass man sich echt gut und sogar ein klein wenig sexy in seiner Haut fühlt.
Die Vanille als Seelentröster und Seelenpusher zollt hier ihr Tribut.
"Find light in the beautiful sea
I choose to be happy" - würde hier die Namensgeberin singen.
Ich fühle mich wirklich happy mit dem Duft.

Man bekommt irgendwie auch Lust sich einzucremen, da der Duft auch etwas von einer schönen Bodylotion hat zum Schluss. Und dies meine ich keinesfalls negativ.

So nun bin ich auch schon am Ende aungekommen.
Ich bedanke mich bei Euch fürs Lesen und verbleibe mit folgendem Endzitat:

'Cause I may be bad but I'm perfectly good at it
Sex in the air, I don't care, I love the smell of it
Sticks and stones may break my bones but chains and whips excite me"


1 - 10 von 14