Jas0NJas0Ns Parfumrezensionen

61 - 61 von 61
Jas0N vor 4 Jahren 14
9
Duft
7
Haltbarkeit
6
Sillage
7
Flakon

Der Ferrari unter den Düften?
Neuling und dann direkt Creed. Nicht ein Creed. Creed Aventus. Der heilige Gral. Von Harrison Ford persönlich aus einem antiken Mauerwerk errettet. Naja, nicht ganz. Dennoch zweifelsohne ein Werk, dass wie kein zweites durch aller Munde geht. Er wird geliebt. Er wird gehasst.

Aber was hat das mit mir, meinem Kommentar und der merkwürdig gewählten Überschrift zu tun?
Nun ja. Einem Ferrari geht es ja ähnlich. Es gibt Leute die ihn lieben. Und es gibt Leute die ihn hassen.

Aber genug geschwatzt.

Warum setzte ich den Creed in Verbindung mit einem Ferrari. Tue ich das überhaupt?! Jein. Ein Parfum so bekannt in der Nische sowie der Massenzsene incl. eines derartigen Preises? Scheint einem Ferrari zu ähneln. Und die Duftpyramide mit ihren enthaltenen Stoffen. Scheint zu passen.
Der Geruch selber. Will ich nicht groß beurteilen. Haben viele vor mir getan. Der Großteil hat eine weitaus besser geschulte Nase als ich. Den Bewertungen zu urteilen stimmt der Vergleich auch hier.
Riecht frisch, passt zum Anzug. Geht beim Date. Ein Allrounder.

Warum ich diesen Kommentar verfasse und mich durchgerungen habe diese Zeilen zu tippen?

Sein IMAGE
Analog zum Creedy hier scheint auch der Ferrari ein kleiner Schlingel zu seien. Die Frauen scheien ein erhötes Interesse an Ferrarifahrern zu besitzen. Sieht man in Filmen, hört man von Leuten, die einen besitzen.

Ich hatte das Vergnügen einen Tag selber in einem zu sitzen und diesen zeitweilig zu fahren. Ich fragte den Besitzer, ob das o.g. stimmt. Er sagte: "Zu großen Teilen stimmt es. Ein Ferrari zieht die Leute und auch Frauen an. Er symbolisiert vieles, mit dem Frauen sich identifizieren können. ABER: "Ich fahre ihn nicht weil ich damit zum nächsten Sportstudio wollte um die nächstbeste Frau mit nach Hause zu nehmen. Ich fahre ihn, weil ICH ihn GEIL finde, weil ICH ihn wollte. Der V8. Die Leistung. Inwieweit diese Aussagen stimmen lasse ich einmal dahingestellt. Aber ich möchte hierauf Bezug nehmen. Das gleiche gilt doch auch für jedes Parfum. Ich trage den Aventus, weil er mir zusagt. Weil ich ihn gerne rieche. Weil er mich positiv stimmt.
Der Duft bekommt ohne wenn und aber viele Komplimente, aber zu generalisieren das jede Frau ihr "Hüllen" fallen lässt, halte ich für eine sehr gewagte These und finde ich irreführend. Ich will niemanden kritisieren, schon gar nicht als Neuling. Der Duft ist aber mehr als nur ein "Pantydropper". Und viele kaufen ihn sich, weil sie herauslesen, dass er zu diesem Zweck geschaffen worden ist und nur diesen Zweck erfüllt.

Das Ende vom Lied: Kauft euch ein Parfum weil es euch gefällt. Aus keinem anderen Grund. Ihr müsst es mögen.

Ist er den nun ein Ferrari? Nein. Dafür hat er leider doch zu große "Schwächen". Für den Preis erwarte ich eine bessere Haltbarkeit und eine stärke Sillage. Ich rieche den Duft 8 Stunden. Dann nur noch wenn ich wie ein Hund an meinem Handgelenk schnüffel. Sillage lässt nach 3 Stunden deutlich nach. Schade. Da weiss der gute 458 Italia doch in Langlebigkeit und Austrahlungsvermögen eine bessere Wahrnehmbarkeit zu erzeugen.






3 Antworten

61 - 61 von 61