KJVKJVs Sammlung

Eingrenzen & Sortieren
Herren Damen Unisex

Habe ich


Kommentare

KJVKJV vor 13 Tagen
ABGANG 19.05.2020: 'Green Tea' von Elizabeth Arden. Macht Platz für einen anderen Hochsommer-Freshie...
SunEternitySunEternity vor 125 Tagen
Ich mag deine „Sammlung“- sehr durchdacht und was mir immer gefällt, man erkennt einen Stil heraus.nChapeau!
KJVKJV vor 146 Tagen
ZUGANG 10.01.2020: "Diorella". Der zweite Klassiker und der erste "echte" Chypre in meiner Sammlung. Die Grün-Abteilung ist somit bis auf weiteres gut eingedeckt. :-)
KJVKJV vor 6 Monaten
ZUGANG 04.12.2019: "Suki Essence" von Weil. Ich war auf den ersten Sprüher schockverliebt. Für meine Nase ein strahlender, leichter Weihrauchduft der etwas flirrend-schwebendes hat. Definitiv etwas besonderes, dabei aber dezent genug für Büro und Business. Süß, ja, aber eine angenehm-"trockene" Süße.
KJVKJV vor 6 Monaten
ZUGANG 29.11.2019: "Jicky" (EdP) von Guerlain - da ist er nun, im Flakon, der erste Klassiker in meiner immernoch erst im Entstehen begriffenen Sammlung. Erst kam das Pröbchen, dann die Abfüllung, jetzt der Flakon. Ich hab' mir die Entscheidung nicht leicht gemacht!nAuch wenn der Flakon jetzt erstmal unangetastet bleiben wird (soll ja eigentlich ein Weihnachtsgeschenk sein) setze ich ihn auf die "Habe ich"-Liste, ich glaube das ist legitim da die Abfüllung ja noch nicht ganz leer ist.
KJVKJV vor 6 Monaten
ZUGANG 28.11.2019: "Méharées" von L'Erbolario - wunderbar warm, weich, würzig, dabei intensiv und sehr langanhaltend - harmlos genug fürs Büro (niedrig dosiert), schön kuschelig für Winterabende auf dem Sofa... Nachdem ich für den Duft tatsächlich einige Komplimente bekommen hatte konnte ich einfach nicht widerstehen :-)
Camey5000Camey5000 vor 7 Monaten
Schön wie du das in den Eigenkommentaren beschreibst. Man kann mitfühlen.
KJVKJV vor 7 Monaten
ABGANG 27.10.2019: "Emporio Armani...lei/elle/she/ella/女..." ---------- war ohnehin schon lange nur noch Platzhalter, über ein Jahr nicht getragen... Nächstes Jahr wird an seiner Stelle irgendwas in Richtung "Goldener Spätsommer" einziehen (Orangenblüte?). ---------- nDerzeit teste ich mich durch Proben und Abfüllungen auf der Suche nach eher winterlichen Düften, da wird sich auf jeden Fall als nächstes was tun.
KJVKJV vor 7 Monaten
ZUGANG 13.08.2019: |||||nn"Ispahan" von Yves Rocher. |||||nnDie Glücksfee war mir hold - ich habe bei einer Kellerfund-Verlosung ein Original aus meiner Teenie-Zeit gewonnen (an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank an die edle Verloserin!). |||||nSo findet dann doch noch ein Vintage-Duft seinen Weg in meine in der Entstehung begriffene sogenannte "Sammlung" :-) |||||nDer Duft meiner besten Freundin aus Teenie-Tagen - sie war damals unsere "Yves-Rocher-Tante" und Ispahan ihr absoluter Liebling (und somit für uns andere streng verboten :-) ... |||||
KJVKJV vor 10 Monaten
Der Weg ist das Ziel - letztendlich habe ich jetzt doch "Aura" und "Eternity" aus meiner (so langsam was werdendes) "Sammlung" genommen. ||||| "Eternity" darf in die Mottenkiste (keine Parfumsammlung sondern eher sowas wie eine "Erinnerungskiste"), ||||| "Aura" werde ich erstmal noch beiden Stieftöchtern anbieten bevor ich es hier in den Souk werfe (ich weiss jetzt schon dass beide es nicht mögen werden - aber wenigsstens das bin ich dem Gefährten schuldig, der mir den Duft geschenkt hat).
KJVKJV vor 10 Monaten
Der erste Nachkauf im Rahmen meiner ganz neuen Duftreise!nIm superheissen Sommer 2018 war "Versense" mein absoluter Liebling und nachdem sich der Duft auch 2019 wieder selbst bei extrem hohen Temperaturen bewährt hat traf am 31.07.2019 der Nachkauf in Form eines 100ml-Flakons ein.nnDer Flakon ist - im Vergleich zur 30ml-Variante - sehr harmonisch von den Größenverhältnissen her, aber kleine Hände darf man dafür wirklich nicht haben (dafür hätte er auch gern ein bisschen weniger flach sein dürfen)...
KJVKJV vor 11 Monaten
ZUGANG 13.07.2019:
Florabotanica von Balenciaga. Mein erster Blindkauf! Und zum Glück trifft er haargenau meinen Geschmack und erfüllt die Erwartungen die ich an ihn hatte voll (soweit ich das nach 2,5 Stunden schon sagen kann) - Danke parfumo! Warum nur war immer was anderes wichtiger obwohl ich den schon so lange auf der Liste hatte? Demnächst wird es ihn nicht mehr geben...
Der Flakon ist in der 50ml-Version ein Traum. Ich bin verliebt :-)

ABGANG 13.07.2019:
Eden von Cacharel darf nach Togo. Auf Dauer komm ich einfach mit der Mandarine (und auch der Ananas) nicht klar - und die hält lange. Die Basis finde ich immernoch traumhaft und auch die Haltbarkeit ist klasse. Schön grün und unsüß ist er auf jeden Fall und ein Cheapie-Tipp für Mandarinen-Freunde.
Den Flakon hab ich schon immer gemocht (OK, die Plastikkappe versaut's ein bisschen).
Aber getragen hab ich ihn im letzten Jahr vielleicht 2 Mal.
BlauemausBlauemaus vor 12 Monaten
Oh, hier war ich noch nie. Eine außergewöhnlich grüne Sammlung, fein!
KJVKJV vor 12 Monaten
Angesichts des sommerlichen Wetters hab ich den "Green Tea" doch wieder aus der Versenkung geholt, man braucht ja auch mal was nur zur Erfrischung :-)
KJVKJV vor 12 Monaten
Und es kam wie's kommen musste - auch "Opium" fliegt raus. Ähnlich wie bei "Poison" ist es einfach nicht was es mal war - und letztendlich war's im letzten Jahr komplett untragbar. Das Thema "Dufterinnerungen von damals" ist endgültig erledigt, ich werde fürderhin die Finger davon lassen. Ob jetzt "Flakons to go" oder Abteilung Wäscheschrank wie bei "Sun" - man wird sehen.
KJVKJV vor 15 Monaten
OK... "Eternity" darf bleiben, einfach weil da so viele Garten-Düfte drin sind, weil ich den Flakon schon so lange mit mir rumschleppe und weil es das letzte Überbleibsel einer früheren Duft-Reise ist.

Dafür fliegt "Poison". Den hab ich nachgekauft, weil ich nach langer Duftabstinenz meinte mir kaufen zu müssen was ich früher toll fand. Heute bin ich schlauer - ich werde mir keine Dufterinnerungen mehr kaputt machen lassen durch irgendwelche Re-Makes.
(Ja, ich weiss, das müsste auch für "Opium" gelten...)
KJVKJV vor 15 Monaten
Aufgeräumt und aussortiert (neuer Ordner "Flakons to go") wurden: "Eternity", "Especially Escada", "Sun" und "Aura".
=> "Eternity" trag ich ja schon lange nicht mehr - und die Nummer 1 war's noch nie. Hat ja auch schon länger gewackelt. Sorry Anke :-)
=> "Especially Escada" war vor Jahren mal ein Geschenk und war mir schon immer zu "pink", obwohl ich die Frische darin ja ganz gerne mag.
=> "Sun" ist schon lange nicht mehr was es mal war... Mal schauen, vielleicht wandert es ja auch in den Wäscheschrank :-)
=> "Aura" ist problematisch, ein Weihnachtsgeschenk vom Liebsten. Ich mag zwar die schräg-grüne Kopfnote, aber insgesamt ist mir der Duft zu süß und hinten raus wird's mir zuviel Vanille.
KJVKJV vor 16 Monaten
Gegangen sind/werden:
Hugo Women hab ich aufgebraucht, Eternity steht auf der Kippe. Und - tatsächlich - Poison (wenn ich aussortieren müsste würden Poison und Aura fliegen, Especially Escada ist sowieso ein Fremdkörper).
KJVKJV vor 16 Monaten
Im neuen Jahr hat sich einiges getan im Sammelsurium, es sind gleich drei neue Flakons eingezogen:

Zuerst "Bas de Soie" (der Überraschungssieger meiner kleinen Serge-Lutens-Testreihe - Second Hand, prima Souk-Deal, Danke nochmal :-) ) - Ich freu mich schon drauf wenn er demnächst im Frühjahr und vermutlich auch Sommer zum Einsatz kommen darf!

Dann "Dolce di Giorno" - der die Lücke perfekt geschlossen hat die bisher im Bereich "bürotauglicher Winterduft" geklafft hat. Mein wunderbares Palisanderkästchen :-)

Und zuletzt "Perles de Lalique" - um die Perlchen bin ich jetzt so lange drumrumgeschlichen... Und dem Schnäppchen konnte ich nicht widerstehen - meine persönliche Patchouly-Rosen-"Eiskönigin" MUSSTE einziehen. Immergeher, vom Geschäftstermin bis zum Bäumefällen - und das auch noch ganzjährig.
KJVKJV vor 17 Monaten
"Sammlung" würde ich meinen aktuellen Flakon-Bestand nun wirklich nicht nennen wollen, höchstens "Sammelsurium". Ein paar Düfte (Hugo Woman, Eternity) sind Überbleibsel aus früheren Zeiten, viele habe ich mir nicht selbst gekauft sondern geschenkt bekommen. Ein Oud-Duft ist hier nicht gelistet (ein Mitbringsel aus Dubai).

Nach sehr langer Beinahe-Duftabstinenz bin ich jetzt wieder zu einer ganz neuen olfaktorischen Reise aufgebrochen und befinde ich aktuell noch in der Orientierungsphase.
Ich bin keine Sammlerin und werde auch nie eine werden, mit 10-15 Düften sollte ich auch in Zukunft gut hinkommen.
Langfristig ist der Plan natürlich eine Verfeinerung meiner Auswahl (man könnte die vorhandenen Düfte quasi als Platzhalter betrachten wenn es nicht so abwertend klänge) und Parfumo ist eine fantastische Möglichkeit sich da peu à peu anzunähern :-)

Vielen Dank dafür an alle die sich hier so engagieren und so diese großartige Community überhaupt möglich machen!