MadamBouMadamBous Parfumkommentare

17.04.2019 01:13 Uhr
16 Auszeichnungen
Nachdem ich mehre tolle Kommentare zu diesem bezaubernden Duft gelesen habe, fiel mir, dass ich noch nichts über einen direkten Vergleich gelesen habe, sorry, wenn ich doch etwas übersehen haben sollte...
Vor vier Jahren roch ich zufällig an meiner Cousine mein absolutes Lieblingsparfüm. Natürlich erkundigte ich mich direkt welcher edle Tropfen es sein soll, Ciel von Amouage war die Antwort. Da ich bis dahin nur Dia und Gold ( die beiden sind bei Weitem nicht meine Düfte) kannte, habe ich erstmal geschluckt. Aber mein Ziel stand bereits fest: ein Blindkauf! Lange abwartend bis der Preis sich endlich in die Richtung bewegte, das ein normaler Arbeitnehmer nicht direkt ohnmächtig wurde, habe ich bei einem vertrauenswürdigen Online Anbieter zugeschlagen. Und nun war mein Päckchen da. Die ganze Verpackung und das Flakon sind ein Mesterwerk!
Ich bekam ein Flakon mit dem magnetischen Metalldeckel.

Ich sprühte kurz auf mein Handgelenk... und roch endlich das Paradies! Ich war in dem Moment glücklich!

Zu den einzelnen Noten kann ich nicht viel berichten, denn dazu fühle ich mich im Moment nicht kompetent genug. Was ich auf jeden Fall mit Begeisterung vernahm, roch es frisch nach feinen weißen Blumen. Ich schnupperte immer wieder an meinem Handgelenk, der Duft zeigte schon noch einen gewissen Verlauf. Etwas später roch ich auf einmal eine leichte Creme, das war toll. Bei der für einen Amouage bescheidenen Sillage , roch es bei mir mindestens 5 bis 6 Stunden klar, eventuell etwas länger, aber die ganze Zeit sehr angenehm, was mir während des Tests auffiel, dass das Komponent ( glaube Moschus und/ oder Weihrauch) was ich an meiner Cousine besonders toll fand, auf meinem Handgelenk sicher schwächer waren. Ich habe dann diese Differenz mit meiner für dieses Parfum unvorteilhaften Haut verbunden und war glücklich, dass ich diesen Duft auch an mir immer noch sehr mochte. Nach zwei Jahren legte meine Cousine ein weiteres Flakon von ihrem Lieblingsduft zu und berichtete mir, dass ihr Neuer merklich schwächer ist als der Alte, hierbei fiel ihr ein, dass sie ihr Erstflakon in Oman gekauft hatte. Sie schickte mir ihr altes Flakon mit einer kleinen Restmenge zum Vergleich. Als ich daraus einen kleinen Spritzer auf meinem Handgelenk erschnupperte, erkannte ich direkt diesen faszinierenden Duft auch an mir. Die gute Nachricht ist:
Es handelt sich wohl wirklich um den gleichen Duft.
Die schlechte: Version aus Oman ist nicht nur stärker, nein, sie ist viel tiefer, voluminöser, runder und cremiger, sie hat auch etwas weniger Frische, erweckt aber den Eindruck, dass es „ natürlicher“ riecht und klingt eher wie ein großes Orchester, während die europäische Version eher, wie die kleine Schwester daher kommt. Man kann aber diesen Unterschied im Direktest an beiden Flakons erschnuppern. Natürlich macht die Version aus Oman bei mir das Rennen, aber meine Cousine findet die europäische Version durch ihre Frische nicht weniger angenehm. Vielleicht sollte jeder für sich testen...Hoffe habe euch nicht zu sehr gelangweilt...


14.04.2019 11:35 Uhr
8 Auszeichnungen
Hallo! Ich bin neu bei Parfumo und das ist mein erstes Kommentar... Bitte entschuldigt mich, wenn das nicht alle Kriterien erfüllen sollte...
Wish kenne ich sehr lange, vermute, seit dem Ende der Neunzigerjahre. Meine beste Freundin kauft ihn immer wieder mal. Als ich Wish an ihr zum ersten Mal begegnet bin, sagte ich direkt: „ Wau, was ist das für ein tolles Parfum?“ Es roch raumfüllend süßlich, gourmandig, sexy... einfach wunderbar!
Als meine Freundin mir eröffnete, dass es Wish ist, rannte ich los und testete... An mir leider roch es billig, synthetisch und kopfschmerzfördernd. Ja, fast zwanzig Jahre sind vergangen und es ändert sich leider nichts daran: an meiner Freundin riecht es amouageverdächtig, an mir leider billig und synthetisch! Und so geht es bei mir und meiner Freundin weiter mit La Vie erst belle, Bodoir usw. Der einzige Duft in dieser Richtung, der an mir auch gut riecht, ist Jil . Bei den Düften, wie Light Blue und Eau d‘ Hadrien, habe ich die Nase vorn. An meiner Freundin putzmittelartig, an mir wunderbar fein. So ist das, das hat wirklich leider oder zum Glück nur mit dem Duftträger zu tun...