MariReniRenaMariReniRenas Parfumrezensionen

1 - 5 von 22
MariReniRena vor 5 Monaten 8

Es hat 3 Jahre gedauert...
...bis ich dich doch zu mir geholt habe. Am Anfang fand ich dich abstoßend, bis ich dich an meiner Kollegin gerochen habe. Ich wollte dir eine Chance geben und habe es probiert, aber immer wieder hat es mich doch abgehalten. Du gingst mir nie aus dem Kopf!... nach einem Jahr habe ich dir wieder versucht eine Chance zu geben, aber ich war schnell genervt von dir und irgendwie warst du nicht mehr so wie du einmal warst.. aus den Augen aus dem Sinn..und so habe ich dich für eine Zeit vergessen.. vor kurzer Zeit kamst du mir wie ein Geistesblitz in meine Gedanken und ich habe dir die 3. Chance gegeben,die ich nicht bereuen werde. Ich frage mich,wieso ich dich nie behalten habe. Du bist so lecker, etwas männlich und einfach nur sauber. Deine Anwesenheit ist nicht von kurzer Dauer,du hälst eine gute Zeit durch und manchmal bist du am nächsten Tag auch noch da. Du fällst anderen angenehm auf und hüllst mich in eine wunderbar frische Aura. Du darfst jetzt bleiben.

Mit dir fühle ich mich gut.

MariReniRena vor 5 Monaten 4
7.5
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
10
Flakon

Jahr 2008
Kein Parfum hat es bis jetzt geschafft mich so in meine Jugend zurückzubeamen wie dieser hier!... aufgesprüht, gerochen und zack, war ich wieder 14 Jahre alt..

2008 gab es von Rexona limitierte Deoeditionen, "Rexona girl". Kennt noch jemand diese merkwürdige Werbung, von einer Achterbahn mit einem Jungen auf dem Fahrrad? :D .... Ich glaube es gab 3 verschiedene von den Deos, aber ich hatte das schwarze. Als ich das Parfum gerochen habe, wusste ich erst nicht an was es mich erinnert, aber ich wusste genau welche Zeit es war. Das hat mich im ersten Moment geschockt, da in mir auch die 2008er Gefühle hoch kamen :D Ich glaube jeder hier kann genau mit empfinden was ich empfunden habe :) ich wusste aber erst nicht, ob es gute oder schlechte Gefühle waren, da in dem Jahr auch doofe Dinge passiert sind. Erster Freund, erster harter Liebeskummer... 1 Woche Zeltlager mit Freunden, worauf ich so garkeinen Bock hatte!.. im Nachhinein aber traurig war, dass es vorbei ist ;) ... all diese Erinnerungen sind in diesem Parfum eingefangen. Es hat eine Stunde gedauert bis ich wusste, was genau nach diesem Parfum riecht. Rexona girl dance energy.

Es ist ein Duft, der wirklich sehr girly riecht und Deo Vibes hat, was mich aber komischerweise garnicht stört. Ein bisschen hat es auch was von Davidoff Cool Water. Trotz der girly vibes werde ich mir auf jeden Fall einen Flakon holen, nur wegen der tollen Erinnerungen, die er in mir wach ruft.

2008 war ein prägendes Jahr für mich. Und über das was ich damals als schlimm empfunden habe, kann ich heute lachen! :D
1 Antwort

MariReniRena vor 5 Monaten 14
10
Duft

Wie ein Parfum von purer Verführung zu Trash wurde...
...das wäre nicht der erste Duft dem das leider passiert.

Es war 2010, als ich diesen Duft das erste mal bewusst gerochen habe. Ich glaube zu dieser Zeit fing auch der Hype um ihn an, genau wie mit Alien. Aber ich muss dazu sagen, dass ich ihn noch nicht überall in jeder Ecke gerochen habe. Dieser Duft war einer dieser Düfte von denen ich dachte, die einzige Besitzerin zu sein. Die orientalische Süße hat mich sehr fasziniert. Damals gab es den Duft, so wie heute, in einem Set mit einer kleinen Bodylotion dazu. Ich liebte ihn abgöttisch! Damals war soweit ich weiß noch Kümmel in den Duftnoten gelistet, Anis auch. Das konnte man auch sehr gut rausriechen. Der Duft war sehr "üppig" und "schwer", was mir durchaus gefallen hat. Der Flakon sah auch noch etwas anders aus, der Deckel war komplett schwarz und die Flasche hatte noch keinen farblichen Verlauf sondern war einfach nur rot... So, Flakon leer gemacht und schwups! der Hype um dieses Parfum war da.... Gefühlt jede Dame bzw. Mädchen hatte ihn und es wurde gesprüht wie ein Deo.. abartig.... wenige Zeit später kamen auch sehr viele Dupes auf den Markt, die es nicht noch besser machten, sondern eher schlechter.... Reformuliert wurde der Duft auch noch, was super enttäuschend für alle Liebhaber war.. Für mich hat der Duft an manchen Tagen was reifenartiges, irgendwie nach Gummi, was auch schon einige hier beschrieben haben. Er riecht nicht mehr so gefährlich wie damals, sondern total verwässert, nur noch nach Vanillewasser. Und ich vermute er wird immer weiter reformuliert, absolut enttäuschend. Komischerweise, bitte nicht erschreckend, finde ich ihn mittlerweile als Sommerduft am Besten... ja, was früher ein absoluter Winterduft war, ist heute ein laues Sommerdüftchen... übersprühen würde ich ihn trotzdem nicht.

Die Haltbarkeit ist noch vorhanden, aber nicht so extrem wie damals. Am nächsten Tag kann ich ihn nicht mehr riechen. Ich konnte die Düfte vergleichen, Version 2010 und Version 2016. Die alte Version ist leider leer, aber was ich am Sprüher wahrnehmen kann ist wirklich mächtiger als die neue Version. Seeeeehr schade. Ich bin aber froh noch einen alten Flakon zu besitzen, da kann ich öfter mal in Erinnerung schwelgen.

Ich liebe den Duft trotzdem, aber benutze ihn kaum, da ihn wirklich jeder erkennt und fast schon genervt ist...



kleiner Nachtrag:
Profumum Roma Confetto geht für mich in die Richtung des alten Hypnotic Poison... die enorme Haltbarkeit ist hier gegeben, über Tage... preislich leider 1. Klasse, ist es aber wert, da man hier nur wenig sprühen muss.
1 Antwort

MariReniRena vor 5 Monaten 8
10
Duft
8
Haltbarkeit
6
Sillage
10
Flakon

Orangencreme
Den Duft habe ich schon getestet als er neu rauskam. Obwohl ich dachte, dass er genau in mein Beuteschema passen könnte, hat er mir leider nicht so gut gefallen. Er war mir dann doch zu süß und irgendwie roch es für mich nach einem Standard Drogerieduft. Deshalb war er erstmal abgeschrieben. Wie es aber doch immer wieder bei mir ist, ging er mir, obwohl er mir nicht gefallen hat, nicht mehr aus dem Kopf. Auf meiner Wunschliste steht er schon lange. Er hatte doch irgendwie was vertrautes an sich, was sich bei mir in die Nase eingebrannt hat. Als ich hier im Souk etwas gestöbert habe, hab ich letztendlich doch ein tolles Angebot gefunden, bei dem ich direkt zuschlagen musste. Darüber bin ich wirklich sehr glücklich, da der Duft mir plötzlich so gut gefällt, dass ich mir auf jeden Fall noch den großen Flakon zulegen werde. Diese Standarddrogerieduft-Note nehme ich nicht mehr wahr, zum Glück. Der Duft hat auf meiner Haut keinen großen Verlauf, er riecht von der Kopfnote bis zur Basisnote immer gleich. Am meisten nehme ich Clementine und Vanille wahr, deshalb die Assoziation einer Orangencreme. Kennt jemand von Balea die Handseife Himbeere & Magnolie? Für mich ist das der gleiche Duft.

Ich habe ihn zum Test erstmal auf einen Papierstreifen gesprüht, 2x. Der komplette Raum hat danach wahnsinnig gut geduftet. Auf der Haut hält er leider nicht so lange, dafür aber auf Stoffen sehr sehr lange. Meiner Meinung nach ist es ein Ganzjahresduft, selbst im Sommer nicht zu extrem.

Trotz der Schwierigkeiten am Anfang ist dies ein Duft für mich, den ich in meiner Sammlung nicht mehr vermissen möchte!
2 Antworten

MariReniRena vor 5 Monaten 9
10
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
10
Flakon

Himbeermarmelade
.. in einem wunderschönen Flakon. Als Besitzerin einiger Trésors musste ich natürlich unbedingt den neuesten Flanker ausprobieren. Die Duftnoten klangen schonmal vielversprechend, vorallem der Himbeersirup hat es mir angetan, der Samt hat mich noch neugieriger gemacht, also kam ich um einen Test nicht rum :) direkt nach dem Aufsprühen nehme ich eine tolle, saftige Mandarine wahr, die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Die Rose hält sich bei mir eher im Hintergrund. Ganz kurze Zeit später blitzt auch schon die Himbeere auf, die den Duft sehr fruchtig macht. Es erinnert mich sehr an Himbeermarmelade, was ich unglaublich toll und lecker finde. Einige Zeit später nehme ich eine Note wahr, die wirklich sehr an Samt erinnert und den Duft irgendwie "weich" und "cremig" macht. Der Anfang könnte etwas zu scharf für den ein oder anderen sein, aber nach einer Zeit entwickelt sich der Duft unglaublich weich auf der Haut, was ihn so unfassbar verführerisch und sexy macht. Mit diesem Duft fühle ich mich so wohl und nicht überladen. Die Rauchigkeit vom Originalen La Nuit Trésor wurde hier etwas weggenommen, was den Duft absolut sommertauglich macht. Aber auch hier gilt, weniger ist mehr. Im Haar und auf der Kleidung hält sich der Duft sehr lang, auf meiner Haut ist es eine moderate Haltbarkeit. Sillage ist auch im höheren Bereich, erschlägt aber niemanden.

Wieder mal ein gelungener Flanker und ein absolutes Muss für die La Nuit Trésor Sammlung :)
1 Antwort

1 - 5 von 22