Der analog Rasierer

05.03.2012
0

Tüff sensitiv (grün) parfümfreies Rasierwasser

Hallo Parfumisti

Gestern habe ich mich erstmals mit meinem frisch geschärften Rasiermesser aus der Schmiede von Alfred Grissolange aus Thiers rasiert. Thiers ist die Messerstadt Frankreichs, wie Solingen die Messerstadt Deutschlands ist. Das Messer, welches eine Klingenbreite von 11/16 Zoll aufweist und das ich von meiner Frisöse geschenkt bekommen habe, ist ein schönes Stück Wertarbeit aus den Nachkriegsjahren des zweiten Weltkriegs. 1946 im Dezember hat Alfred Grissolange bei der Präfektur in Thiers seine Geschäftsgründung eintragen lassen. Leider existiert die Firma nicht mehr, wie ungefähr 700 andere auch nicht mehr. Das Messer ist also bedeutend älter als ich.

Dank seriöser Vorbereitung, denn mit unbekanntem Rasierwerkzeug kann immer mal etwas passieren (neue Messer, neue Rasierklinge, usw.), gelang die Rasur sehr gut.

Nun zum Tüff. Tüff sensitiv ist ein parfümfreies Rasierwasser mit Auszügen aus Kräutern. Es kommt ohne Parfümöle aus und eignet sich somit sehr gut für Personen, die auf Parfümöle allergisch reagieren. Ich mag an Tüff, dass es schön kühlt und durch die Kräuter leicht adstringierend wirkt. Das macht es für mich zu einem sehr guten Rasierwasser, gerade auch für Neueinsteiger in die Messer- oder Hobelrasur. Ich nehme es immer dann, wenn ich an der Strapazierfähigkeit meiner Haut zweifle, ein neues Rasiergerät verwende oder es eilig habe.

Ebenfalls mag ich an Tüff, dass es nicht duftet, bzw. der Duft sehr schnell verfliegt. Das hat den Vorteil, dass sehr kurz nach der Anwendung jeder andere Duft aufgetragen werden kann, ohne dass dieser in irgend einer Weise verfälscht werden würde. Auch pudrige oder schwache Düfte sind möglich.

Bezugsquelle: googeln oder allenfalls hier: http://www.mawa-kosmetik.de

1 Antworten