Rebirth2014
Rebirth2014

Deutschland Deutschland
Benutzer Rebirth2014 Wenn sie sich ans Original halten, dann wirst du lange Freude an Negan haben. - vor 22 Monaten

Rebirth2014
Dabei seit 19.10.2014
14 Follower
252 Auszeichnungen für Kommentare
417 für Statements
57 Auszeichnungen für Blog

Neue Kommentare

Vor 110 Tagen
Duft 10.0
Reflection Man von Amouage

Reflection Man„Elementar und nahezu perfekt.”
Mit meinem Rennrad fahre ich am Rhein entlang. Mitten auf der alten Hafenstraße drücken sich Wildkräuter durch den porösen Asphalt. Auch die Uferböschung ist von Pflanzen überwuchert, die den Duft ätherischer Öle verströmen. Ringsherum herrscht...

Vor 11 Monaten
Duft 9.5
Queens von Bond No. 9

Queens„Nur für Damen oder da men???”
Auf irgendeiner Familienfeier (ich erinnere mich nicht mehr so genau), brachte meine Tante einen amerikanischen Freund mit. Nach kurzem Smalltalk – in gepflegtem Denglisch - verkniff der schon etwas betagte Mann das Gesicht und meinte: „Oh, I have...

Neue Statements

Sonntag. Ein kleines Frühstück im Garten: Croissant mit Johannisbeeren. Blütenduft. Cremige, geerdete Basis. Wunderschön. Ich bin verliebt.+3
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.5
Duftzwilling zu Reflection? Bei Le Male dominiert Kaugummi, Sonnencreme, Kreide und später süße Tonka. Gut, aber kaum Ähnlichkeiten.+3
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
2 Antworten
Wußte immer, dass in der hier gelisteten Duftpyramide etwas fehlt: Grapefruit und Lemon. Heute auf Kurkdjians Homepage/Shop entdeckt.+5
Flakon 10.0
Sillage 7.5
Haltbarkeit 10.0
Duft 10.0
Startet harzig und zitrisch. Dann nehme ich Weihrauch wahr. Zur Basis hin eine süß-schwitzige Angelegenheit. Typ. Safran, nicht mein Fall.+3
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 6.5
Gefällt mir extrem gut und erinnert mich im Duftaufbau an TF Oud Wood: Erst holzig warm, leicht frisch, etwas rauchig, dann süßer Schmelz.+1
Flakon 10.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.5
Wäre eigentlich ein guter Mainstream–Sommerduft. Sillage und Haltbarkeit sind unterirdisch! Als kurze Erfrischung gut, mehr leider nicht.+2
Flakon 10.0
Sillage 4.0
Haltbarkeit 4.0
Duft 6.5
2 Antworten
Herr Buxton, mit The Woods ist Ihnen das bessere Wonderwood gelungen, denn hier sind Pfeffer und Cashmeran zu dominant. Ist mir zu wuchtig.+2
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
Das Mandarinenbäumchen im Wellnessbad. Leichte Würze und etwas Holz. Selbst der Salzgeruch der Therme ist wahrnehmbar. Relativ gewöhnlich.+4
Sillage 6.0
Haltbarkeit 6.0
Duft 6.5
Leicht pfeffrig, stechend. Frischer Schweiß, kann durchaus erotisch wirken. Holzig untermalt. Gut gemacht, aber leider auch anstrengend.+2
Sillage 7.0
Duft 6.5
Das Thema wurde wuderbar getroffen: Moos bzw. Algen, kühle Minze und harzig, trockenes Holz. Geniale Haltbarkeit für einen Sommerduft! Top!+9
Flakon 9.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 9.5

Parfumblog

Vor 14 Tagen

Rebirth2014„The Walking Scent (die Geschichte eines Horrorsommers)”
Tagebucheintrag vom 21. April 2018:Der Frühling fällt aus. Eine erste Wärmeperiode, mit maximalen 25° C, heizt den Wohnraum auf. Keine Sorge! Meine Parfumflakons befinden sich gut gesichert - in einer dunklen Kiste eingelagert - im wohltemperierten Schlafzimmer. Nur die „toughen“ Düfte, mit starkem Zitruscharakter, dürfen noch raus und ihren Dienst verrichten. Tagebucheintrag vom 14. Mai 2018:Nachdem sich die winterlichen Würzlinge und Oudprotze in die hinterste Ecke der Parfumkiste...

Pinnwand

YataganYatagan vor 85 Tagen
Danke für deine sehr gute Ergänzung zu Louvres Überheblichkeit. Schlimm war vor allem, dass sehr viele aus seinen Andeutungen schließen konnten, wer gemeint war. DAS war eigentlich eine Hexenjagd... Nicht so sehr die verärgerten Reaktionen auf seine Unverschämtheiten.

Ich wünsche dir einen schönen Abend und ein gutes WE!
Andreas
StulleStulle vor 96 Tagen
Ja genau, massiv und dicht kommt er anfänglich daher. Auch wegen des Preises zuerst mal recht beeindruckend - aber dann auch nicht viel mehr. Ein One-Trick-Pony.
StulleStulle vor 96 Tagen
Hallo Rebirth, danke für die Anmerkung zum Arabi Cana. Ich finde den ja sehr karamellig auf meiner Haut, aber das Kopfnotige, das auch in der Kleidung bleibt, ist schon SEHR trocken und fast anstrengend. Nach 10ml Verbrauch fürchte ich fast, dass es kein Mitbewohner meiner winzigen Sammlung bleiben wird. Grüße!
TiaraTiara vor 179 Tagen
Das stimmt ;) ich bereue auch keinen Cent dieser Duftreise ^^ Aber schön, wenn dir mein Blog gefallen hat :) LG ^^
DawgDawg vor 10 Monaten
Auf deine Frage zu antworten die du gestellt hast bei den Acqua di Parisis Essenza Intensa - Black Oud Duft ( habe fort auch geantwortet)

Also die Frage ist welchen Acqua du Parma du meinst? Ich persönlich habe nur was Oud angeht den Colonia Oud / Colonia Intensa Oud und der riecht ganz anders. Aufbau Flakon plus Karton und Name sind echt gleich. Duft nicht. Kann aber sein das ein anderer ADP so riecht keine Ahnung. Blindkauf lohnt sich hier divinitv.
ErgoproxyErgoproxy vor 15 Monaten
Geräuchert wurde in den Tempeln und das mochte ich sehr. Dir dort verbrannten Räucherstäbchen rochen sehr fein, eher süßlich und nach Myrrhe. Auffallend war zudem, dass es gerade in kleinen Geschäften gut gerochen hat. Am besten in einem Papiergeschäft in Kyoto. Danke fürs Lesen.
DuftburscheDuftbursche vor 16 Monaten
Auch an dieser Stelle möchte ich mich für den klasse Deal und Ablauf bei Dir bedanken!
TOP!!!
Duft-Bursche
ClemensClemens vor 17 Monaten
Sorry - ein bißchen spät, aber ...
vielen dank für den Duft und ganz besonders für die Zugaben.
Jedes der drei riecht interessant, aber im Vergleich ist das Aigner No1 genau meine Richtung.
Ich bin von dieser Richtung völlig angetan, und werde mich jetzt intensiver mit Oud`s beschäftigen
Also nochmal Danke :)
TomDuftTomDuft vor 17 Monaten
Dein Kommentar hat mich zu Acqua di Parma Colonia inspiriert. Jetzt heißt es noch warten bis der Duft kommt. Die Probe die ich habe ist aber einfach herrlich. :)
Louis1Louis1 vor 18 Monaten
Danke für Dein Feedback zu meinem Feedback!

Ich verstehe durchaus den Reiz des Gedankens, aber ich fürchte der Nachweis würde zu oft hakeln, wenn man nicht mal fünfe gerade sein lässt. Ich zum Beispiel hätte die Aquaten gerade mit der Electro- oder Houseszene in Verbindung gebracht (rein intuitiv ohne jegliche Evidenz), da sie mit dem Strand- und Sommergefühl korrespondieren, welches in der Musik oft evoziert werden soll.