Sh1xSh1x’ Parfumrezensionen

Sh1x vor 6 Monaten 6
9.5
Duft
9
Haltbarkeit
6
Flakon
Zuckermelonenkaugummi
Wow, selten bin ich beim Testen so weggeflasht worden.
Da entstehen richtige Bilder und Emotionen in meinem Kopf.
Das ist wunderschön, aber ist mir das zu feminin?
Will ich so riechen?
Wie wäre es denn wenn alles so riecht?
Nur einen Tag im Jahr, damit es etwas besonderes bleibt.

Direkt nach drei Sprühstößen auf meinem Handgelenk wache ich im Freibad auf.
Das Becken ist gefüllt mit rosafarbenem Zuckermelonenkaugummiwasser.
Neben dem Becken fährt ein Mädchen mit rosafarbenen Haaren auf bunten Rollschuhen. Sie kaut einen Kaugummi mit Melonengeschmack und formt eine Blase.
Als diese laut schmatzend in meinem Gesicht platzt, bedanke ich mich lächelnd.
Ich schaue zu dem Zuckerwatteautomaten hinüber, an dem viele Leute warten.
Seit Stunden sind alle Geschmacksrichtungen außer Melone und Pfirsicheistee ausverkauft.
Ein essbarer Volleyball landet vor mir im Wasser und spritzt das Kaugummiwasser auf meine Lippen.
Auf einem großen Ghettoblaster läuft Gute-Laune-Musik, die jedem gefällt.
Es sind Ferien. Ich bin wieder in der Schule und meine größte Sorge sind die Hausaufgaben, die bis zum Ferienende fertig sein müssen.

Das ganze Opening riecht so dermaßen künstlich und over the top, dass man dazu definitv etwas buntes, fast schon ausgefallenes tragen sollte. Ich denke hier an eine kurze Hose mit buntem, gemusterten Hemd.

Dann kehrt der Bademeister aus seiner Pause zurück und regt sich darüber auf, dass zu viele Menschem im Becken sind, die Musik zu laut ist und dass alle Kaugummi kauen und Eistee trinken.
Ich steige aus dem Becken, trockne mich ab und knöpfe mein buntes Hemd zu und ziehe die kurze Hose an.
In Flip-Flops steige ich auf mein Fahrrad und spiele die Musik aus dem Freibad auf einer Bluetooth-Box bis ich zu Hause bin.
Vor mir fährt das Mädchen kaugummikauend auf Rollschuhen und wir planen wie wir morgen den Bademeister noch länger ablenken können.
Es weht kein Wind, es gibt keine Wolke am Himmel und jede Ampel auf dem Weg ist grün.

Der Duft versetzt mich in eine sorgenfreie Zeit zurück. Sommerferien. Keine Probleme.
Passt von den ersten warmen Frühlingstagen, an dem das T-Shirt warm genug ist bis zum ersten Sommertag an dem man sich den Winter zurückwünscht.
Für die Freizeit, tagsüber und für den Abend.

Song: Alligatoah - Willst Du
0 Antworten
Sh1x vor 6 Monaten 10 5
8
Duft
8
Haltbarkeit
10
Flakon
Der Geruch von Melancholie
In meinen Gedanken sitze ich am dunklen, alten Holzschreibtisch meines Vaters.
Die Schubladen sind gefüllt mit Moos. Meine besten Füller liegen auf dem Moos.
Heute entscheide ich mich für die Feder.
Auf dem Schreibtisch steht Encre Noire, der schwarze Leerenwürfel.
Den Deckel habe ich schon abgenommen und meine Feder schwimmt in der pechschwarzen Tinte.
Ich schreibe einen Brief an meinen besten Freund, der nicht mehr da ist.
Die Tür hinter mir steht offen und führt in den nassen, verregneten Wald in dem er begraben ist.

Wenn ich an dem Duft rieche, driften meine Gedanken oft in die Vergangenheit.
Encre Noire passt am besten an einem bewölkten, oder regnerischen Tag den man am Lagerfeuer, in der Natur oder allein verbringt.

Der Flakon ist großartig, das kommt auf den Bildern gar nicht so rüber und das hatte ich nicht erwartet. Er ist schwer, kunstvoll und thematisch passend.
Sogar der Deckel in der Holzoptik passt unfassbar gut und klickt sehr fest, wenn er auf den Sprühkopf gesetzt wird. Sprühkopf ist auch super, es lässt sich gut dosieren.
Das Gesamtpaket ist sehr wertig und fühlt sich mächtig und geheimnissvoll an.
Einziges Manko ist hier, dass man den Füllstand nicht sehen kann und dass ein Würfel nicht handlich zum Sprühen ist. Betrachtet man das ganze als Kunst, dann ist der Flakon meiner Meinung nach perfekt.
Wenn sich der Flakon in einen stummen Dichter verwandeln würde, würde ich mich nicht wundern.
Ständig will ich ihn in der Hand halten und daran riechen, um zu verstehen was er mir sagen möchte.

Ich bin gespannt darauf, den EN Sport und EN a L'Extreme zu riechen.
5 Antworten