StreethawkStreethawks Parfumrezensionen

Streethawk vor 1 Jahr 11 2
10
Duft
6
Haltbarkeit
6
Sillage
8
Flakon
Himmlisch luftiger Duft
Versace Pour Homme ist einer meiner Lieblingsdüfte, besonders wenn es in Richtung Frühling / Frühsommer geht. Ich benutze diesen auch gerne mal als Wohlfühlduft am Abend zuhause. Zudem muss ich wirklich sagen, dass er meist für einen ziemlich guten Preis auch in größeren Flakons zu finden ist. Diesen Duft aufgesprüht, und ich empfinde nach kurzer Zeit eine tolle Duftaura um mich. Nach kurzem Auftakt zeigt er für 3-4 Stunden sein ganzes Können. Diese Momente, in denen man durch Körperbewegungen einen Schwall von Frische, Sauberkeit und Leichtigkeit bekommt, das ist schon außergewöhnlich gut. Irgendwas zwischen einer frischen Brise sauberer Wäsche (jedoch für mich kein Weichspülerduft) und etwas, was mich irgendwie an hellblauen Himmel und weißen Wolken erinnert. Er hat einfach diese Luftigkeit, die man einatmen möchte wie frische, unverbrauchte Luft. Die Kraft dieses Parfums liegt eindeutig in der umfliegenden Luft um einen herum!
Wer jedoch etwas markantes und sehr maskulines sucht, dem könnte dieser Duft vielleicht zu "weich" sein. In Bezug auf die Haltbarkeit hätte ich diesen Duft gern mal als verbesserte EdP Version, die den Duft nicht ändert und einfach nur die ersten Stunden einfängt und nach hinten raus deutlich verlängert. Nach den ersten Stunden nehme ich ihn nur noch körpernah wahr und die Magie in der Luft ist etwas verflogen.
Die Reinheit des Duftes wird durch den Flakon insgesamt gut wiedergespiegelt und die hellblaue Farbe des Parfums könnte für den Duft nicht passender sein. Die Qualität des Flakons ist nicht premium, aber durchaus nett anzusehen.
Wer einen tollen, luftig frischen Duft sucht, sollte diesen meiner Meinung nach unbedingt testen!
Dieser Duft wird in meiner Sammlung auf jeden Fall nie fehlen.
2 Antworten
Streethawk vor 1 Jahr 5 1
6
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
3
Flakon
Der Günstige, der lange hält
Dies ist meine erste Rezension. Ich dachte mir ich starte einfach mal willkürlich und dieser kam mir dabei als erstes in den Kopf. Nicht weil es mein Topduft #1 ist, aber er ist schon ein angemessenes Gesamtpaket, wenn man die Duftrichtung mag. Ich möchte auch garnicht groß auf die Verbindungen zu seinem AdG Vorbild eingehen, den ich auch nicht besitze. Ich kann nur sagen, dass mir dieser etwas besser gefällt als das Armani Profumo (für mich der ältere Vater...). Ich finde 360 Red hat einen sehr männlichen Charakter, den ich eher weniger zu Jüngeren zuordnen würde (das ist natürlich Geschmackssache). Ich finde diesen Duft kann man im wärmeren Herbst und kälteren Frühling tragen, für die warmen und heißen Tage würde ich aber definitiv zu zitrisch-frischeren, weniger dick auftragenden Düften greifen, trotz der deutlich aquatischen Duftnote. Denn was ich diesem Duft lassen muss, er hält den ganzen Tag durch und zwingt damit einige größere und teurere Marken in die Knie. 2-3 Sprühstöße reichen dabei auch schon aus (alles darüber wäre mir davon auch schon zuviel für die Nase und das Umfeld).
Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Preis/Leistungsverhältnis. Er gehört jedoch definitiv nicht zu meinen Topdüften, die ich gerne trage, dafür ist er mir zu reif / alt-maskulin / herb wie auch immer. Wer sowas sucht wird hier aber nicht enttäuscht denke ich. Zur Präsentation, die Verpackung ist nichts besonderes und der Flakon an sich, naja, ich halte meine Sammlung kühl, dunkel und verschlossen und kann sie deshalb auch Freunden und Bekannten nicht "präsentieren", aber wenn dann würde sie doch weit hinten stehen. Schön ist was anderes.
Insgesamt kann man hier find ich nichts falsch machen, wenn man die Duftrichtung der AdG Linie mag und eine günstigere Alternative sucht.
1 Antwort