TantelotteTantelottes Parfumblog

29.07.2017 18:12 Uhr
82 Auszeichnungen

"Jetzt isses soweit" oder "Schwarz führen wir nicht"

Ich hege den Verdacht ja schon länger. Besonders in Momenten, in denen ich ungeduldig werde oder "schwierig". Oder auch dann, wenn ich mich ein kleines bißchen spießig fühle oder gar intolerant.

Ich war mit meinem großen Patenkind (19) shoppen. Und zwar in einem überdimensionalen Einkaufszentrum. ÜBERDIMENSIONAL, ich schwör! Auf mehreren Ebenen, die mit Treppen oder Rollltreppen verbunden sind. Man könnte sich locker verlaufen. Aber ich nicht, denn ich habe ja mein Hardcore-Shopping erprobtes Patenkind an meiner Seite. Es geht los! Nachdem das Reinlaufen mich schon reizüberflutet hat, steuern wir auf den Laden zu, vor dem im Sommer allen Ernstes braungebrannte Damen und Herren in knapper Klamotte und Flip Flops stehen, und einen auf Englisch (??) begrüßen und einem einen schönen Einkauf wünschen.. Indes ich etwas ratlos aber trotzdem in eben diesen Laden marschiere, empfängt mich, durch gezielte Ausleuchtung der Regale unterbrochene, Dunkelheit. "Ist hier was kaputt..?" höre ich mich fragen und mein sehr freundliches und tolerantes Patenkind schüttelt nur erheitert und etwas mitleidig den Kopf. Ah so, das gehört so.. Dann munter voran, wir erforschen die Dunkelheit bald getrennt. Ich suche ein "Hoodie" (der oder das?) für P. (steht weiterhin für Patenkind), denn ich bin spendabel. Werde fündig, kann aber bei der funzeligen Beleuchtung keine genaue Farbe erkennen. P. flitzt vorbei, "Schön?" "Jep!" Ich suche einen der California Dream Men Verkäufer. "Ist das blau oder schwarz?" Denn P. bevorzugt blau. "Blau natürlich!" raunt der Flip Flop Racker in seinen Hotpants. "Schwarz führen wir nicht. Das ist in unserer Farbpalette nicht vorgesehen." Aaaha.. (Dieses moderne, mit hoher Stimme gesprochene und ewig langgezogene "Whaaaat??" hätte da gut gepasst.) Da drin ist es dunkel wie in einem Bärenhintern, wie mein Opa zu sagen pflegte, aber schwarz ist in der Palette nicht vorgesehen! Alles klar. Nach ausgiebigem "Nachtbummel" geht es mit Hoodie und anderen Fundstücken in Richtung Kasse. Tosende Lautstärke umgibt mich plötzlich. Ich frage mich, ob über uns vielleicht eine Baustelle ist.. Dann sehe ich die überdimensionale Filmprojektion an der Wand. Riesenwellen und Supersurfer! Ich brabbel vor mich hin: "Ja klaar, alles aus Kalifornien.." P. dreht sich lächelnd um, weil sie wohl ahnt, was kommen wird. Ich schaue auf die Etiketten. "Made in Kambodscha!" P. dreht sich, immer noch lächelnd, wieder nach vorne und sagt: "Aber bestimmt keine Kinderarbeit." Die uns umgebenden Wartenden gucken mich an, als hätte ich sie nicht mehr alle. Zahlen und raus. Auf dem Weg nach draußen sehe ich eine Jeans mit mehr Löchern als Stoff für stolze 80€. "Das haben wir früher selber.." Ach, ich halt einfach mal die Klappe.

Ich hake P. unter und wir steuern auf den Dufttempel zu. Im Eingangsbereich verteilt eine perfekt gestylte Dame kleine Pröbchen. Gesichtsmasken. Mir gibt sie eine mit Hyaluron.. Anti- Aging.. Sofortiger Straffungseffekt garantiert.. Danke.
Wir befinden uns inmitten der flakongefüllten Regale. Jetzt kenne ich mich aus! Hier kann mir keiner was vormachen! (Na ja..) Und dann passiert es. Eine der beflissenen Damen kommt geeilt und fragt: "Kann ich helfen?" "Danke, wir schauen nur." "Gerne! Darf ich sie denn nach ihrem Lieblingsduft fragen?" Und, während ich kurz überlege, ob ich die Antwort gebe, die ich in dem Album einer Parfuma (bei wem war das?) genau auf diesen Frage-Antwort-Frage-Ablauf gelesen habe (und mich weggeschmissen habe vor Lachen), nämlich "SCHNITZEL!", sagt sie: "Ich könnte mir vorstellen, dass sie eher die Klassiker bevorzugen. Also, sozusagen die älteren Düfte und nicht so die modernen.., hab ich recht?" *blinkeblinkemitdenfalschenwimpern*
Nicht, dass ich Klassiker nicht zu schätzen weiß.. Und eigentlich ist es ja auch eher ein Kompliment. Aber ich will weg von diesen Wimpern! Ich grummel irgendwas von "Ja, ja.." und "Danke, ich schau dann mal weiter.." während mein Patenkind sich mit Herrn Korrs seinem Michael eindieselt. Hui!! Aber er gefällt ihr so gut! Also, den gibt's zum Hoodie. Und ich? Ich sprühe gediegen noch eine Runde von Karlchens "Lagerfeld Classic". Ha!

Zum Abschluss unseres erfolgreichen kommerziellen Raubzuges dann noch zum Thailänder. Aber nur die kleine Portion, mehr schaffe ich nämlich nicht. Und sitzen ist jetzt auch ganz toll, mir tun die Füße ein bißchen weh. Das Kind am Nachbartisch ist etwas zu laut. Ich glaube, jetzt isses soweit. Ich werde alt.

Und, es ist eigentlich meistens auch gar nicht soo schlimm! ;)


In diesem Sinne sende ich angereifte Grüße an die Duftgemeinde und lege jetzt erstmal, naa..? ..die Anti-Aging-Maske auf! Und "Coco" ! So!


25 Antworten