TheshTheshs Parfumrezensionen

Thesh vor 2 Jahren 8
8.5
Duft
9
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Gedrückt und gespielt
Wir schreiben das Jahr 2008, da lag der Duft Givenchy Play Intense unter dem Weihnachtsbaum. Allerdings war das Geschenk nicht für mich bestimmt, sondern für jemand anderen. Zu der Zeit war ich noch etwas jünger und Düfte waren für mich nur eine Nebensache, die nicht weiter beachtet wurde.
Beim Ausgehen sprühte ich mir ab und zu mal etwas Parfüm auf, weil das ja alle so machen.

Es wurde Sommer und ich dachte mir, dass ich mal dieses Play Intense von meinem Vater teste, der den Duft eh nicht benutzt. Aufgesprüht entfaltete sich eine süße Wucht die mich an karamellisierte Zuckerwatte mit schwarzer Kirsche erinnerte. Ich war etwas verwirrt, was ich davon halten soll und Begeisterung machte sich nicht wirklich breit. Also verstaubte der Flakon erstmal in einem Schrank, bis er im Winter 2019 wieder herausgeholt wurde. Jetzt, fast zwölf Jahre später entwickelte sich bei mir ein Interesse für Parfüms und ich probierte mich durch die Düfte, die im Haus waren (nicht sonderlich viele).

Als ich diesmal auf den Knopf gedrückt habe, hatte ich sofort wieder diese Assoziationen wie oben beschrieben im Kopf, nur jetzt nahm ich die Komposition anders wahr. Die Süße kam mir nicht mehr so pappig vor und das Opening hat etwas balsamisches, das aber nach kurzer Zeit verschwindet und einer dunklen schokoartigen Note den Vortritt lässt. Diese dunkel-süßliche Aura macht den Duft für mich sehr angenehm und begehrenswert. Die Haltbarkeit ist wirklich top und ich rieche den Duft noch nach über 6 Stunden deutlich an mir.

Allerdings benutze ich ihn nur im Winter, da die sommerliche Wärme die Süße zu sehr in die Nase drückt, was dann etwas zu viel sein kann. Natürlich musste ich dann feststellen, dass der Duft eingestellt ist, weswegen ich diesen Flakon (der mir mittlerweile Vermacht worden ist) sparsam verwenden werde. Der nächste Winter kommt, dann wird wieder intensiv gespielt.
2 Antworten