Acqua di Biella

Italien Italien

Parfümeure & kreative Köpfe

Lancierte Parfums pro Jahr

Häufig verwendete Duftnoten

Parfumo kennt 8 Parfums dieser Marke.
Die Parfums wurden mit durchschnittlich 7.2 von 10 bewertet. Es wurden insgesamt 333 Stimmen zu Parfums dieser Marke abgegeben.

Wissenswertes

Luigi Cantono gründete 1871 im piemontesischen Biella eine kleine Manufaktur für Seife, Kerzen, parfümierte Salben und Duftwasser, darunter: Acqua di Biella (heute Acqua di Biella No.1 genannt).

Acqua di Biella, ein zitrisch-floraler Duft, war ein von Cantono selbst entwickeltes Cologne, das das duftende Sortiment der kleinen Firma komplettierte.

Acqua di Biella sprach die Kundschaft sofort an und hatte einschlagenden Erfolg. Schon bald war es in ganz Italien das Cologne schlechthin. Auch die königliche Familie gehörte zur Fangemeinde und 1878 wurde der Reale Manifattura Luigi Cantono die Ehre zuteil, das Wappen der Savoyen zu führen und sich Hoflieferant zu nennen.

Auch heute noch ziert das Wappen die Produkte von Acqua di Biella, während die Familie Savoyen als Könighaus Italiens Geschichte ist. Gleichermaßen wird auch noch das legendäre Acqua di Biella von der mittlerweile vierten Generation der Familie Cantono hergestellt – wie sie sagen, exakt nach der alten Rezeptur, ausschließlich unter Verwendung natürlicher und althergebrachter Ingredienzien.

1996 übernimmt die Urenkelin Luigis, Chiara Cantono, eine leitende Position im Familienunternehmen. Mit sehr jungen, frischen Ideen reorganisiert sie das ehrwürdige Haus und lanciert seit 2003, also über 130 Jahre nach dem Erstling, eine neue Duftlinie. In der Tradition des alten Hauses und in bewusster Verwandtschaft zum großen No.1 entstehen sorgfältig komponierte Düfte, die von klassischer Machart, doch gleichzeitig zeitgenössisch und modern sind.
Recherchiert und verfasst von LouceLouce

Beliebte Parfums