Acqua Colonia Blood Orange & Basil 2010 Eau de Cologne

Acqua Colonia Blood Orange & Basil (Eau de Cologne) von 4711
Flakondesign Peter Schmidt
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 321 Bewertungen
Ein Parfum von 4711 für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2010. Der Duft ist frisch-zitrisch. Es wird von Mäurer & Wirtz vermarktet. Der Name bedeutet „Blutorange & Basilikum”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Zitrus
Fruchtig
Grün
Würzig

Duftnoten

BlutorangeBlutorange BasilikumBasilikum

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.3321 Bewertungen
Haltbarkeit
5.0244 Bewertungen
Sillage
4.9235 Bewertungen
Flakon
7.2251 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.390 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 23.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain
Aqua Allegoria Mandarine Basilic
Acqua Colonia Blood Orange & Basil (Body Spray) von 4711
Acqua Colonia Blood Orange & Basil Body Spray
Arancia La Spugnatura von Acqua di Parma
Arancia La Spugnatura
Linen Vetiver von Banana Republic
Linen Vetiver
Arancia Ambrata von Gritti
Arancia Ambrata
Eau des Jardins von Clarins
Eau des Jardins

Rezensionen

17 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7.5
Duft
FvSpee

323 Rezensionen
FvSpee
FvSpee
Top Rezension 51  
Colonia statt Corona. No. 7: Schrot ist Schrott.
Schrot ist, ihr Veganer, Müslis und Pazifisten, nicht nur das grob gemahlene Dinkelzeug, das ihr immer abends zwecks Frischkorn-BREI einweicht, sondern auch grob geschreddertes BLEI oder anderes weniger genießbare Zeug, das mit einer Schrotflinte verschossen wird. Das ergibt einen breiten Streuwinkel, sodass man irgendwie immer was erwischt. Schrot heißt auf englisch übrigens "shot", und eine Schrotflinte ist ein "shotgun". Erst kürzlich habe ich gelernt, dass "auf der Beifahrerseite sitzen" auf Englisch (jedenfalls auf American English) "to ride shotgun" heißt, weil im Wilden Westen vorne auf dem Kutschbock immer zwei saßen: der, der die Zügel hielt, und der Beifahrer mit der Flinte in der Hand, falls ein Hase oder Indianer vorbeikam.

Nach der Schrotschussmethode gehen auch einige Dufthäuser vor, z.B. Guerlain mit seiner Aqua-Allegoria-Reihe. Bei den AAs handelt es sich ja um leichte Eau de Toilettes hart an der Grenze zum Cologne, die, ebenfalls wie ein Cologne, oft schlicht aufgebaut sind, z.B. aus einer frischen Note und einer würzigen Beigabe. Weil sie aber offiziell EdTs sind und typischerweise für ein Cologne auch zu sehr feminin weichgezeichnet sind, kommen sie in meiner Kölnischwasser-Reihe nicht vor. In der Parfumo-Duftdatenbank zählen wir 51 Aquae Allegoria, oder wie immer man den Plural hier bilden soll, auf der Guerlain-Homepage finden sich noch 12. Mit anderen Worten, es werden jedes Jahr drei oder vier von den Dingern rausgehauen, und die, die bei den Käufern ganz gut ankommen, werden fortgesetzt, die anderen eingestellt. Ich halte das für einen Missbrauch der Kunden als Versuchspersonen. Gerade von einem Haus wie Guerlain erwarte ich eigentlich, dass sie zuerst testen, welche Düfte, die aus dem Labor als Vorschlag kommen, gut sind und dann diese Auswahl der Besten auf den Markt bringen. Das wäre Respekt vorm Kunden, der dann wüsste: Bei Guerlain krieg ich erstens Qualität, und zweitens nächstes Jahr auch noch den Duft, den ich dieses Jahr kaufe.

Die Acqua-Colonia-Reihe von 4711 (mit c, weil nicht ans Lateinische, sondern ans Italienische angelehnt, oder weil einer aus der Muppetshow der Marketingabteilung von 4711 ein C verkauft hat) ist die deutsche Antwort auf Aqua Allegoria. Also, so wie Köln knapp auf der deutschen Seite der Grenze liegt, liegen diese Düfte knapp auf der Cologne-Seite der Grenze zum EdT. Ohne Weichzeichner und eher kristallin als fluffig. Sonst dasselbe in grün. Und dieselbe Schrotschussmethode: 28 Düfte in der Parfumo-Datenbank, 9 auf der 4711-Homepage.

Weil ich das Schrott finde, bleibe ich auch bei den 7,5 Punkten, die ich früher mal hier gegeben habe, obwohl man hier auch über 8 hätte reden können, denn das dürfte einer der besten Düfte dieser Reihe sein. Bei eher kühleren Temperaturen wie heute weist er eine Haltbarkeit von etwa einer Stunde auf, im Hochsommer, für den er gemacht ist, sind es eher zehn Minuten. Um mal mit der "Performance" anzufangen, die nach Ansicht vieler Kommentatoren ja das wichtigste an einem Duft ist ("müsst ihr sofort kaufen, geile H+S, Duft hat nur 1 kleinen Fehler, riecht wie Kacke mit Himbär"). Riechen tut er, wie er heißt, nämlich nach Blutorange und Basilikum, was eine sehr schöne, ungemein erfrischende sommerliche Mischung ergibt, mindestens für Leute wie mich, die solche Zitrus-Küchenkräuter-Kombis mögen. Durch die Blutorange, die gewiss synthetisch hergestellt ist, schon eher weit weg von den klassischen, jahrhundertealten Cologne-Noten (Zitrone, Bergamotte, Limette, Neroli, allenfalls Orange) und damit anders und sozusagen modern. Warum auch nicht, ich mag es. Schon beim ersten Testen kam mir das Ganze ein bisschen vor wie eine abgespeckte, vereinfachte, eben auf Cologne runtergebrochene Variante des Klassikers "Concentré d'Orange Verte" von Hermès, was ja durchaus ein großes Kompliment ist. Diese Orange hier ist allerdings röter, eben blutig, etwas weniger wertig und etwas süßer.

Für wen es interessiert: Der mir bis heute namentlich nicht geläufige Vincent Schaller zeichnet u.a. auch für Wilmas Lieblings-Remix aus demselben Hause, für einige Düfte von "Rituals" und sogar für den gar nicht schlecht gelungenen "Oud 27" von "Le Labo" verantwortlich.

Insgesamt wirklich ein sehr nettes Produkt. Ich wiederhole mich: Hätte 4711 eine Reihe von z.B. fünf (auf Dauer gestellten) Acqua-Colonia-Düften herausgegeben, wohldurchdacht ausgewählt, ein breits Duftspektrum abdeckend, wären da noch mehr Pünktchen denkbar gewesen. So gibt es einen kleinen Schrott-Malus.
32 Antworten
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
FlirtyFlower

81 Rezensionen
FlirtyFlower
FlirtyFlower
Top Rezension 29  
Bis(s) zum Morgengrauen
Als ewiger Loser war er bereit. Bereit für die nächste Katastrophe. Bereit für den freien Fall, der danach kam.

Den Fall in das schwarze Loch...
Den Fall in die dunkle Depression...
Den Fall ins Nichts...

Dimitri war inzwischen so einiges leid. Ihn nervte vieles und doch nichts mehr. Das Gute an der Maske war aber, dass man seine Zähne nicht sah. ... und immerhin konnte er seine Tätowierung verbergen. Die gekippte acht. Sie war genau da, wo normale Menschen ihre Uhr tragen. Dort platziert als Zeichen der Unendlichkeit.

Aber er war eben nicht normal. Aber das würde ihn nicht davon abhalten sein neuestes Tinder-Date wahrzunehmen.

So stand er da an ihrer Tür und war nervös, so wie schon lange nicht mehr.

Sie öffnete.

Doch was war das? Waren das Augenbrauen oder Zensierbalken, die sie da im Gesicht trug? So etwas hatte er schon lange nicht mehr gesehen...

... und ihre Wangen? Hatte ihr jemand auf beiden Seiten eine verpasst, so dass da rote und dunkelbraune Apfelbäckchen prangten wie bei einem Clown?

Er hätte sich doch besser darüber informieren sollen, ob Influencer eine Grippe ähnliche Krankheit ist oder tatsächlich ein Beruf.

So sah er ihre Duftsammlung an der Wand. ... und er wusste, bei nur einem Sprühstoß würde er gewürgt werden. Gewürgt von einer imaginären Boa Constrictor, die ihm jegliche Luft abschnüren würde...

Sie sagt: „Moment, ich wollte mich nur noch schnell umziehen. Bin gleich wieder da.“ ... und zwinkert ihm zu.

Als er dann auch noch den Knoblauch neben der Spagetti-Bolognese auf dem Tisch sieht, weiß er, ER MUSS WEG! Aber wie?

Als er aus dem Fenster sieht, steht da plötzlich eine Katze. Eine weiße Perser-Katze. Silver Shaded. Mit langem gepflegtem Fell und hellen Augen. Wie ein Zeichen.

... und er geht zum Fenster und schwört sich, sich das nächste Mal etwas Natürlicheres rauszusuchen.

... und es ist wie ein Wunder. Denn da ist eine Feuertreppe, die durch den Nebel und die Kälte etwas vereist in die Freiheit führt. ... und die Katze weist ihm sachte den Weg.

... und er geht mit ihr durch die Nacht, sieht die leicht mit Schnee bedeckten Straßen.

... und da steht er plötzlich mit ihr vor einem Obststand im Morgengrauen.

Die junge Verkäuferin mit den roten Haaren, die an eine Piemont Kirsche erinnern, ist so nett und schenkt ihm eine Blutorange. Bereits in Stücke geschnitten.

Lecker! Denkt er und beißt hinein.

Und inmitten dieses Morgengrauens, nimmt er den schönsten Duft einer Blutorange war. Wunderbar natürlich. ... und wo kommt diese leichte Erfrischung, diese leichte Pudrigkeit, diese tolle Seifigkeit her.

Ist das die Piemont Kirsche?

Der Duft betörte ihn, beglückte ihn, bis er begriff, dass dieser Biss in die Blutorange für ihn eine Dufterfrischung und eine innerliche Befreiung bedeuten sollte. Fast eine dufttechnische Revolution.

... und als er die Perser Katze ansieht, bemerkt er, dass sie ein Halsband trägt.

... und als er es liest, steht da „Bodo“ und darunter eine gekippte 8, als Zeichen der Unendlichkeit.

-------------------------------------------

Nachtrag zum Duft:
Wer es bis hierher mit Lesen geschafft hat, dem möchte ich einen Orden verleihen und ich möchte Danke sagen. Denn dieser Duft ist so schön, dass er in meinen Augen eine Geschichte verdient hat.

Habe den Duft wirklich oft getestet und er braucht seine Zeit. Auch ist die Wahrnehmung auf Teststreifen und Haut komplett verschieden. Zunächst dachte ich, dass die Acqua Colognia-Reihe an die Guerlains mit der Aqua Allegoria-Reihe erinnern sollen, aber ich habe meine Meinung geändert.

Denn während die Guerlains irgendwie eine ähnliche DNA aufweisen, ist jeder 4711 in seiner Komposition anders.

Während viele sehr maskulin sind (z. B. Lime & Nutmeg oder auch Peach Coriander), stufe ich diesen durchaus als unisex ein. Als großer Neroli- und Eisenkraut-Fan war und bin ich überrascht, wie schön frisch die Blutorange die Protagonistin in diesem Duft spielt, ohne aufdringlich zu wirken.

Das Ganze legt sich wie erfrischender Puderschnee auf die Haut, ohne jemals zu viel zu werden.

Gerade richtig, für alle, die im Winter mal eine Auszeit von schweren Düften brauchen.

... und doch gepflegt, erfrischend und irgendwie „unique“ riechen wollen.
22 Antworten
9
Preis
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Neptuna

14 Rezensionen
Neptuna
Neptuna
Top Rezension 16  
Guerlain von 4711? Ein Blindtest
Neulich in der Parfumabteilung durfte ich eine interessante Erfahrung machen. Eine Art Blindtest. Zwei Handgelenke, zwei Düfte!
Nach den ersten fünf Minuten ein ungläubiges Stirnrunzeln. Kenne ich doch - ist das nicht dieses Mandarinen Aqua von Guerlain? Aber wieso gleich doppelt? Nein, sind zwei verschiedene Düfte, wurde ich belehrt.
Okay, meinte ich zögernd. Während den weiteren Besorgungen immer wieder die Handgelenke angeschnuppert und verglichen. Aber eindeutig sind das Duftzwillinge.
Nach einer Stunde dann die Auflösung. Links das Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain und rechts das bis dato mir unbekannte Acqua Blood Orange/Basil von 4711.
Der Guerlain wirkt auf mich etwas leichter, die Mandarine steht mehr im Mittelpunkt. Mein Dufteindruck ist fröhlich, heiter, süßlicher und auch subtiler, komplexer. Nach knappen drei Stunden zieht sich die Mandarine völlig zurück und der kraftlose Rest verblasst sehr schnell.
Bei dem 4711 Colonia liegt für mich der Schwerpunkt etwas mehr auf dem krautigen Basilikum. Dieser typische scharfwürzige, und doch ganz leicht süßliche Basilikumgeruch eben. Während die Blutorange hierzu etwas herber, auch kraftvoller wie die Guerlainmandarine rüberkommt. Diese fruchtige, grüne Frische ist gleich da, ohne Verlauf, mehr gesellt sich auch nicht dazu.
Insgesamt ist dieser fröhliche GuteLauneDuft im Vergleich bei mir etwas einfacher und grüner, weniger luftig. Er wirkt auf mich anregend und stärkend. Nach vier Stunden nehme ich nur noch das ausklingende Basilikum wahr. Ein einfacher dennoch gut erfrischender Sommerduft bei richtiger Hitze also. Nichts riecht hier nach Putzmittel, wie bei manchen billigen Zitruserfrischern. Ein tolles Preis - Leistungsverhältnis möchte ich meinen, wenn ich die Preise so miteinander vergleiche!
Übrigens, - ich bekam den Duft dann noch von meiner Begleitung geschenkt.
6 Antworten
10
Preis
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8.5
Duft
FrauMieze

273 Rezensionen
FrauMieze
FrauMieze
Top Rezension 20  
Mensch, richtig lecker!
Diese Acqua Cologne Reihe hat mich echt überrascht. Gefällt mir richtig gut. Ich hatte mir das Miniaturen- Set gekauft. Die Flakons sind hübsch anzuschauen. Der Preis ist unschlagbar.

Blood Orange & Basil ist lecker, frisch und strahlt. Es ist nicht so sehr zitrisch, scheint ehr eine süße Blutorange zu sein. Die Kombi mit Basilikum ist ungewöhnlich aber es harmoniert unerwartet, super.
Für ein Cologne ist die Haltbarkeit dieses Duftes echt ok.
Bei sehr warmen Temperaturen kann ich mir das super vorstellen. Es hebt die Stimmung und riecht fantastisch.
Gefällt mir!
5 Antworten
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Taurus

1058 Rezensionen
Taurus
Taurus
Top Rezension 21  
So schön unkompliziert, harmonisch und belebend
Im Prinzip hat man hier wieder alles richtig gemacht. Die saftige verhalten süße Blutorange strahlt nur so vor natürlicher Frische und Spritzigkeit. Kongenial dazu das grünliche asskicking Basilikum, dass die meisten eher im Kombination mit Tomate und Mozzarella in Verbindung bringen. Zusammen einfach top!

Das soll schon alles sein? Diese beiden einfachen Ingredienzien entfachen eine solch belebende Stimulanz, dass die Sonne einem bereits beim Aufsprühen entgegen lacht? Die volle Dosis gute Laune?

Könnte man meinen, wobei ich das Gefühl habe, dazwischen tummeln sich noch einige andere Noten. Eine Winzigkeit Amber oder Tonkabohne oder gar heller Patchouli wäre gar nicht so absurd, allerdings nur als Hauch einer Vermutung. Vor meiner geistigen Nase würden sich nämlich Blutorange mit Basilikum nicht ganz so geschmeidig ergänzen, sondern eventuell etwas kratzbürstig, säuerlich oder gar leicht stechend aufeinander reagieren.

So kommen jedoch beide Zutaten in vollkommener Harmonie daher. Und das so schön preiswert, dass man getrost aufgrund der geringen Haltbarkeit immer wieder generös nachsprühen kann.

Feine sommerliche Aromatherapie für den schmalen Taler.
10 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

63 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 3 Jahren
10
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
9
Duft
Brütend heißer Sommertag
Eiskalte Brauseflasche in der Hand
Öffnen
Zisch und plopp
Unsterblich frischer Moment
Hach und nochmal - plopp
Yeah
25 Antworten
SalvaSalva vor 1 Monat
8
Flakon
4
Sillage
3
Haltbarkeit
7
Duft
Man bekommt was draufsteht
Besonders eine saftige (Blut-)Orange mit Laune hebender Aura
Herb-spritzig frischer Duft
Von kurzer Ausdauer
29 Antworten
SchoeibksrSchoeibksr vor 4 Monaten
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Herbe, blutorangig-saure Kopfnote mit einem leicht grünen Unterton, die ihre Frische leider zunehmend durch cremigen Moschus verliert. Menno
34 Antworten
LuwaLuwa vor 5 Monaten
6
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Erfrischende Blutorange
Minimalst Basilikumwürze
So schnell verflogen
wie ein Glas kalte Limo im Sommer getrunken
Genieße den Moment
38 Antworten
CfrCfr vor 5 Monaten
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Auf Mediterranien bei sanft holziger Hitze sich gegenseitig mit Orangen bespritzen im Hotelzimmer duschen, eingecremt Küchenkräuter sammeln
19 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

21 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von 4711

Echt Kölnisch Wasser (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Intense - Wakening Woods of Scandinavia von 4711 Remix Cologne Edition 2018 von 4711 Acqua Colonia Lime & Nutmeg (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Vanilla & Chestnut von 4711 Acqua Colonia Mandarine & Cardamom (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Pink Pepper & Grapefruit (Eau de Cologne) von 4711 Remix Cologne Anniversary Edition von 4711 Acqua Colonia Intense - Sunny Seaside of Zanzibar von 4711 Remix Cologne Edition 2019 von 4711 Remix Cologne Edition 2020 von 4711 Nouveau Cologne von 4711 Acqua Colonia Intense - Pure Breeze of Himalaya von 4711 Acqua Colonia Lemon & Ginger (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Intense - Floral Fields of Ireland von 4711 Sir - Irisch Moos (Eau de Toilette) von 4711 Acqua Colonia White Peach & Coriander (Eau de Cologne) von 4711 Remix Cologne Edition 2023 von 4711 Acqua Colonia Saffron & Iris von 4711 Acqua Colonia Lychee & White Mint von 4711