Le Vie della Lana - Cashmere Twill 2008

Le Vie della Lana - Cashmere Twill von Acqua di Biella
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.1 / 10 106 Bewertungen
Ein Parfum von Acqua di Biella für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2008. Der Duft ist frisch-blumig. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Blumig
Holzig
Würzig
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
HimbeerblattHimbeerblatt kalabrische Bergamottekalabrische Bergamotte sizilianische Zitronesizilianische Zitrone KaschmirKaschmir
Herznote Herznote
IrisIris KardamomKardamom MagnolieMagnolie AnisAnis
Basisnote Basisnote
weißes Moosweißes Moos LibanonzederLibanonzeder VetiverVetiver AmbrettesamenAmbrettesamen

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.1106 Bewertungen
Haltbarkeit
6.980 Bewertungen
Sillage
5.479 Bewertungen
Flakon
7.581 Bewertungen
Eingetragen von Seglein, letzte Aktualisierung am 23.01.2023.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Rialto von Gritti
Rialto
Pour Elle von Annayake / アナヤケ
Pour Elle

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Coony

51 Rezensionen
Coony
Coony
Top Rezension 12  
Kuschelig - sauber - elegant
Beim ersten Test gefiel er mir gar nicht so. Aber meistens hält bei mir die Duftliebe auf den zweiten Schnüff sowieso länger. Cashmere Twill erinnerte mich ein wenig an L'Eau von Serge Lutens, was ich aber nach weiteren Tests revidieren muß.

Cashmere Twill duftet sauber, ist aber kein Sauberduft, er duftet etwas zitrisch aber subtil und unaufdringlich, er duftet warm und elegant aber nicht damenhaft. Man fühlt sich damit wohl, gepflegt und in eine frische, zarte und kuschelige Duftwolke gehüllt, ziemlich hautnah und sehr angenehm. Haltbarkeit und Intensität fand ich beim ersten Test nicht sehr ausgeprägt, bei den nächsten Tests fiel das Ergebnis anders, und zwar besser aus. Mein Fazit: Wem Sauberdüfte zu kühl sind, elegante Düfte zu madamig, zitronige Düfte zu zitronig sind, der sollte Cashmere Twill mal probieren, er hat von allem etwas, aber genau in der richtigen Mischung.
1 Antwort
10
Flakon
7.5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Matylda

25 Rezensionen
Matylda
Matylda
Top Rezension 13  
Himbeere-Paradies....
Es gibt viele Sorten von Himbeeren.
Als ich klein war, verbrachte ich fast jede Ferien bei meiner liebsten Oma auf dem Land.
Wir hatten einen riesigen Garten mit vielen Obstbäumen und Ecken und entlang des Zaunes wuchsen Sträucher mit den Himbeeren.
Jeden Abend war dann die Pflückzeit.
Meine Oma, ausgerüstet mit verschiedenen Bechern und Eimern, auf dem Kopf ein Tuch und ich - ihre kleine Helferin fangen an, sie zu ernten.....
Ich hatte auch einen kleinen Eimer und sollte nur "die schönen" vorsichtig pflücken.Das tat ich auch gerne, aber mehr als in den Eimer habe ich in meinen Mund gepflückt....
Meine Oma hat mir dabei Geschichten aus ihrer Kindheit erzählt und ich habe zugehört und daneben gehüpft und gegessen... wir waren sehr sehr glücklich.
So ging es jeden Sommer.
Jede einzelne Himbeere wurde gepflückt und weiter verarbeitet.
Die schönsten wurden gleich gegessen oder für Kompott benutzt, die schlechteren kamen dann in eine Marmelade. Und sogar die wirklich häßligsten, oft sogar mit Würmern, hat meine Oma für einen Saft gesiebt..
Und unser Haus hat in Sommermonaten ständig nach Himbeeren geduftet..
Die Gläser mit Marmelade, die Eimer mit Saft, die Becher mit frisch gepflückten Früchten standen überall. Der Duft hat mich von Morgen bis zum Abend begleitet....
So bin ich eine Spezialistin für die Himbeeren geworden - und gleichzeitig eine Liebhaberin von denen für das ganze Leben..

Diese Erinnerung taucht nun auf, wenn ich diesen wunderbaren Duft, Cashmere Twill, rieche.
Schon beim ersten Einatmen sehe ich eine wunderschöne Himbeere.
Diese Himbeere ist eine Sorte von den schattigen, die nicht pralle Sonne lieben.
Sie sind sehr dunkel rot, groß und oval.
Sie schmecken auch nicht zuckersüß, wie die kleineren und runden, sondern besitzen dieses feinsäurliches delicates Aroma.Oft sind sie gleich früh Morgen mit einem Hauch von Tau überdeckt, so dass sie noch mehr samtig und verführerisch aussehen...
Dieser Duft ist ein Märchen von der frisch gepflückten Himbeeren, einfach herrlich.
Er ist nicht aufdringlich, er schmeichelt nur sanft die Haut und verschmelzt sofort mit ihr.
Er bleibt tief darin und wirkt durch Anis und Kardamom sehr saftig und frisch.
Diese Kashmir Note, die nach und nach kommt, verleiht ihm einen Hauch von Samt.... und ein bisschen Bodenständigkeit, er wirkt fester, nicht so verträumt..
Wenn ich ihn einatme und schließe dabei die Augen, dann bin ich wieder zurück, in der Zeit von diesen unvergesslichen Sommern....in einem Himbeere-Paradies...

Ich muss ihn für immer haben.
Er ist ein Teil von meiner Duft-Seele, er ist meine tiefste Erinnerung, die man nicht missen möchte.

So pflücke ich und esse jeden Sommer eine Menge von den Himbeeren....und dazwischen besprühe mich mit dem Cashmere Twill....
P.S. Der Flakon ist einer der schönsten, den ich hatte. Und was mich auch fasziniert: der Sprüher spritzt keine "Bombenladung", sondern "faucht" genial einen Hauch von diesem Traum.
.
4 Antworten
6
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Mantus

479 Rezensionen
Mantus
Mantus
4  
ich bin wirklich platt
Le Vie della Lana - Cashmere Twill beginnt intensiv fruchtig - süß, aber auch dezent zitrisch - krautig.

Unserer Parfuma "reni379" möchte ich meinen aufrichtigen Dank für die Probe aussprechen.

Als erstes kann man eine sehr intensive fruchtige, schon sehr süße Himbeere wahrnehmen, wo man doch tatsächlich der Meinung ist, einen großen frisch gepflückten Eimer vor sich zu haben und noch Reste an den Fingern haften.

Das Himbeerblatt, wobei ch sagen muss, dass es mir eher wie authentisch eingekochtes Himbeermark (Ich denke da speziell an die Marmelade ohne Kerne) vorkommt, aber Dank der Bergamotte, die dem Himbeerblatt etwas leicht krautiges verleiht und dafür Sorge trägt, dass die Kopfnote nicht süß - klebrig erscheint, sondern einen gewissen "Spagat", zwischen frisch - süß, aber dennoch in Richtung Gourmand gehend, schafft.

"Didd muss man meiner Meinung nach erstma' packen, didd is' für mich Kunst!"

Die sizilianische Zitrone ist dafür verantwortlich, dass die Kopfnote durchaus etwas leicht "erfrischendes" erhält und lässt ganz gelassen ihre dezente Säure "aufblitzen" und beschert mir doch tatsächlich einen "WOW - Effekt".

Die gesamte Kopfnote wirkt sehr weich und anschmiegsam, was nur die Kashmirwolle sein kann, aber keineswegs dazu beiträgt, dass der Duft synthetisch wirkt.

Diese Konstellation ist 25 Minuten auf meiner Haut wahrnehmbar, ehe sich die Herznote entfaltet.

Nun ist eine süßlich, ganz leicht herb - aromatsiche Note wahrzunehmen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, immer mal wieder von sich "grüßen" zu lassen und vom Anis herrührt.

Im gleichen Zug ist eine schöne intensive blumige, auch leicht süßlich - cremige Note, wahrzunehmen, die einen "dahinschwelgen" lässt" und der Magnolie zu verdanken ist.

Beide Noten werden von einer feinen, aber dennoch sanften blümerant - pudrigen Nunace umschlossen, die für ein "schönes"Gefühl" sorgt und von der Iris herrührt.

Die Herznote wird von einer aromatischen, ganz ein wenig süßlichen Nuance umhüllt und ihr etwas "lufthebendes" beschert und nur das Kardamom sein kann und tatsächlich den "WOW - Effekt aufrecht erhält.

"Ick bin wirklich positiv platt!"

Die Herznote ist 5 Stunden auf meiner Haut wahrnehmbar, ehe sich die Basis durchsetzt.

Die angegebenen Noten der Basis konnte ich überhaupt nicht wahrnehmen.

Die Basis klingt für meine Nase mit einer wunderschönen dickflüssigen, cremigen, leicht süßlichen Vanille aus, die einem dezente Rauchigkeit besitzt.

Le Vie della Lana - Cashmere Twill ist ein toller Begleiter in den Frühlings,- Sommer- und Herbstmonaten für die Frau und den Mann jeden Alters, die auch der Suche nach einem blumigen, cremigen, aromatischen Duft sind, der einen schönen Effekt mit sich bringt und einen immer wieder hinriechen lässt.

Insgesamt hält der Duft 8 Stunden auf meiner Haut.

Die Sillage ist von Beginn an so konzipiert, dass man deutlich an einer halben Armlänge wahrgenommen wird und dies wird auch 3,5 Stunden so beibehalten, ehe sie sich in ruhigen Schritten reduziert, bis der Duft schließlich komplett ausklingt.
2 Antworten
9
Preis
10
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
MilesOfScent

1 Rezension
MilesOfScent
MilesOfScent
4  
Cashmereweiche Eleganz
Dieser Duft sowie der Flakon und das Design der Verpackung verleiht einem eine Eleganz, die klassisch und zugleich cashmere weich, frisch zitrig-grün und unaufdringlich süßlich ist. Cashmere Twill ist meine erste große Liebe und hüllt mich jeden Tag in eine Eleganz, die sphärisch und zugleich frisch-süßlich anmutet.

Bei Aufsprühen dominiert bei mir die fruchtig-zitrige Note der Himbeeren und Bergamotte sowie Zitrone, die sich sanft in einen Cashmere Schal (Cashmere Note) betten. Obwohl süßlich und sanft, wirkt der Duft ganz und gar nicht aufdringlich süß, sondern ich fühle mich von einer warmen dezenten Wohlfühl-Süße umhüllt. Die Magnolie in der Herznote ist sehr angenehm weich und unaufdringlich süß. Ich sehe förmlich die wunderschöne Blüte der Magnolie vor mir.

Der Duft ist wie ein Blumenstrauß, den man erst bemerkt, weil man nach ein paar Minuten neben ihm sitzt und die Himbeerblätter und Magnolien und Irisblüten sanft und dezent ihre Präsenz versprühen. So würde ich die die Silage von Cashmere Twill beschreiben, sie ist da, aber erst auf den 2.Blick, bei näherem Kontakt.

Der Duft hält bei mir um die 6 Stunden. Abends finde ich seine Eleganz manchmal mehr oder weniger als Erinnerung auf meiner Haut wieder. In den Haaren ist er auch Abends noch da.

Cashmere Twill ist für mich ein Duft, den ich zu jeder Jahres- und Tageszeit trage und mich immer “gut angezogen fühle”. Er ist elegant, aber nicht alt klassisch, er ist süß, aber nicht zu sehr, er ist weich-cremig, aber kein Vanillepudding, sondern ein vanille-limonen-sorbet eines 5 Sterne Hotels an der italienischen Riviera. Es wundert mich nicht, dass Acqua di Biella seit 1871 Offizieller Parfumeur für das italienische Königshauses war.
3 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Zewana

89 Rezensionen
Zewana
Zewana
1  
So samtig fein und elegant
Ein laues Lüftchen weht durch die erwachende Natur. Frühlingsblüten recken sich der frühen Sonne entgegen. So gehört auch ein neuer, frischer Duft in die Sammlung. Cashmere Twill kommt da genau richtig. Sanft, elegant, fein und feminin. Nicht zitrisch, nicht stechend nicht zu süß. Lieblich, leicht und fein ströhmt der Gute-Laune-Duft um meine Riechzellen und weckt, die vom Winter müden, Geister in mir. Aufstehen, rausgehen, leicht und wehend angezogen, fein duftend. Eiscafè, Stadtbummel, auf einer Brücke sitzen und dem Wasser nachschauen. Die Seele baumeln lassen. Auch ich nehme die Basisnoten nicht wirklich war, die mich ehrlich gesagt, etwas abschreckten. Nein, der Duft bleibt lange leicht fruchtig, etwas grün. Die Magnolie und Himbeerblätter spielen hier ganz klar die Hauptrolle. Der Duft ist strahlend hell und samtig weich, jeden Tag tragbar, im Büro, beim Shoppen, eigentlich ist man mit Cashmere Twill nie falsch angezogen. Haltbarkeit gute 6-8 Stunden, Silage ja, aber dezent.
1 Antwort

Statements

9 kurze Meinungen zum Parfum
TerraTerra vor 8 Jahren
7
Duft
Ein ganz wunderbarer Sauberduft. Riecht im Grunde sehr authentisch nach Weichspüler, aber mehr braucht es ja manchmal nicht. Toll!
2 Antworten
CalliopeCalliope vor 5 Jahren
Wow, ist der schön! Eine ganz feine Himbeernote, frisch, cremig, beschwingt und heiter - dabei irgendwie sehr speziell und unverwechselbar!
0 Antworten
Conchi2019Conchi2019 vor 5 Jahren
8
Flakon
3
Sillage
6
Haltbarkeit
6.5
Duft
Ein Wässerchen mit leichter Himbeerbrise und einer Haltbarkeit ähnlich des Kölnisch Wassers. Für € 150,- für mich keine Option.
2 Antworten
EvilCatEvilCat vor 7 Jahren
7.5
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Sehr schöner Sauberduft mit leichter Würze durch Kardamom und Holz... Angenehm und unaufdringlich, aber kein 08/15-Duft... Frühling/Sommer!
0 Antworten
MantusMantus vor 6 Jahren
6
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Krautig - dezent säuerliches Himbeermark wandelt sich zum blumig - cremig - pudrigen - aromatischen, um vanillig - rauchig auszuklingen.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Acqua di Biella

Kid Mohair von Acqua di Biella Ca' Luna von Acqua di Biella Janca von Acqua di Biella Baraja von Acqua di Biella Bursch von Acqua di Biella Acqua di Biella No. 1 von Acqua di Biella Preja Buja von Acqua di Biella