Strip von Agent Provocateur
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.1 / 10 103 Bewertungen
Strip ist ein Parfum von Agent Provocateur für Damen und erschien im Jahr 2007. Der Duft ist holzig-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Orientalisch
Pudrig
Süß

Duftnoten

MoschusMoschus Bourbon-RosengeranieBourbon-Rosengeranie exotische Hölzerexotische Hölzer Ylang-YlangYlang-Ylang AmberAmber haitianisches Vetiverhaitianisches Vetiver Irisknospe

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.1103 Bewertungen
Haltbarkeit
8.076 Bewertungen
Sillage
6.663 Bewertungen
Flakon
7.074 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 09.08.2023.

Rezensionen

12 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Duft
Kleopatra

229 Rezensionen
Kleopatra
Kleopatra
Top Rezension 32  
Zieh Dich aus, Baby!
Ja, ich würde mich für diesen Duft sofort ausziehen. Damit ich ihn mir überallhin sprühen könnte, so schön finde ich den! Und wieder einmal bin ich verblüfft über die unterschiedliche Wahrnehmung. Ähnlichkeit mit Angel???? Das hätte mich beinahe davon abgehalten, ihn zu testen. Danke für die Probe, liebe Kiki, denn nun habe ich es zum Glück doch gewagt.

Meine Wahrnehmung mag jetzt wiederum andere verblüffen: Ich sehe bei Strip nämlich eher Ähnlichkeiten zu Moschino Femme (Vintage-Version) und Obsession. Strip startet mit einer würzigen Frische, die trotzdem warm ist. Schnell gesellt sich eine leicht animalische Note dazu. Rooooaaarrrr! Raubkatzenalarm! Ganz allmählich wird Strip immer weicher und würziger, das Ganze unterlegt mit einer nur verhaltenen Süße und minimalen Rauchigkeit. Auch ein paar Gehölze sind mit im Spiel. Dass keine der genannten Komponenten überwiegt, aber dennoch deutlich vorhanden ist, macht den Duft meiner Nase nach sehr ausgewogen und sehr, sehr sexy! Strip ist gut wahrzunehmen, dabei aber nicht aufdringlich - bei angemessener Dosierung, versteht sich.

Leider ist Strip offensichtlich nur noch schwer zu bekommen. Aber das macht nichts. Da ich Moschino und Obsession besitze und sehr liebe, vermisse ich nichts. Doch wenn ich die beiden zum Testzeitpunkt weder gekannt noch in meiner Sammlung gehabt hätte, ich würde wohl alle Hebel in Bewegung setzen, um Strip zu ergattern. Sofort!

Mein Partner liebt übrigens Obsession und Moschino von allen Düften am meisten an mir. Deshalb war ich gespannt, wie er auf Strip reagiert. Nun, der Anstand verbietet es mir, mich darüber weiter auszulassen – nur soviel: Ich trug Strip (mit Raubkatzenalarm), und ER wurde zum Tiger….!
19 Antworten
10
Haltbarkeit
10
Duft
LoveAstaire

63 Rezensionen
LoveAstaire
LoveAstaire
28  
eine Hommage an: La Petit Mort
"Nichts ist schöner als ein Körper -
ein Körper verschlungen mit einem anderen"

Strip,
(m)eine nackte Offenbarung.

Es gibt einen Moment,
da meinen wir, wir könnten die Sterne schmecken,
den Himmel berühren und wir erlebten etwas Göttliches.

In einem Bruchteil einer Sekunde sind wir eins mit dem Universum,
betäuben unsere Sinne, wanken im Nichts und schweben im Gedankentaumel.

Der Puls beschleunigt, die Augen sind benetzt vom milchigen Weiß,
unser Gehör schaltet sich ab, wie im Wasser schwebend, unsere Haut ist heiß,
jede Sehne unseres Körpers angespannt, jeder Muskel in Arbeit.

Meine Hände krallen sich in das Fleisch eines Rückens, meine Schenkel drücken gegen ein wohlgeformtes Becken, meine Zähne graben sich in pochendes Fleisch, mein Atem stößt gegen eine Schulter, ich rieche den anderen, ich rieche jede seiner Fasern, ich bin eins mit einem anderen Körper. Nichts außer uns beide, nichts auf meiner Haut außer STRIP.

Strip trage ich nackt, Strip trage ich allein und ohne ein Stück Stoff zwischen uns, genau wie unsere Körper eins werden, wird Strip mit mir eins, nichts steht zwischen uns. Ich will einen Moment der völligen Ekstase; Namen vergessen, Herkunft, Gedanken, Konventionen, Verbote, Grenzen - in diesem Moment setze ich alles außer Kraft: "erkläre mir die Gesetze - aber ich tue dennoch was ich will!"

Rhythmisch schlägt ein Unterleib gegen Meines, mein Herz setzt aus, es setzt wieder ein, mein Atem dringt aus mir heraus, vermischt sich mit dem des anderen...

die Franzosen nennen es: La Petit Mort - der (die) kleine Tod,
der Moment sei wie sterben, ein wohliges Sterben. Sie (im Frz. ist der Tod eine sie) reißt uns in eine Tiefe, die wir nicht beschreiben können, die sich unseres Verstandes entzieht, kein Wort kann es wirklich beschreiben. Mächtig, extrem, überwältigend.

Strip ist für mich dieser Sprung in die Tiefe,
wohlig warm, würzig, sündhaft süß. Eine Note, welche ich nicht benennen kann,
sie richt alt, vermodert, streng - aber nicht abschreckend, denn die süßen Nuancen umschmeicheln diese, jedoch ist sie leicht präsent, ohne mich jedoch anzuwidern, eher fasziniert sie mich, sie ist "die" kleine Tod, sie macht mir keine Angst. "Memento Mori" - wisse das du sterblich bist. Strip verinnerlicht dieses Extrem auf berauschende Art. Für einen Außenstehenden mag das keinen Sinn ergeben, aber für die Menschen, die involviert sind, für die, die sich gerade eben in diesem Moment der Lust hingeben, die zwischen den Welten schweben, weil sie sich in Ekstase verlieren , die wissen den Zauber dieser Extreme zu schätzen, den Zauber des Vergänglichen.
Wir alle wissen: La petit Mort macht uns sprachlos, wir empfinden Schmerz als Süße, Leid als vergänglich und Leben als endlich.

Let me breathe for you -
lass mich atmen für dich.

"Rauschend, stöhnend, lebend"

LA
18 Antworten
10
Haltbarkeit
6
Duft
Chanelle

743 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
Top Rezension 13  
Not for love or money
Strip, den ich der freundlichen und grosszügigen Spenderin Inala verdanke, ist der 3. Agent Provocateur Duft, den ich kennenlernte. Den 1. habe ich noch in Benutzung, bin aber nicht mehr so davon erbaut, den neuesten (L'Agent) habe ich vor kurzem als 2. getestet und für wundervoll befunden, aber für Strip würde ich mich nicht ausziehen.
Agent Provocateur, in England in's Leben gerufen von Vivienne Westwood's und Malcolm McLaren's (beides Ex-Punks) Sohn, ist ein Unterwäsche-Label. Aber nicht irgendeins. Like mother, like son, hat Mr. Agent Provocateur Joe Corre eine Firma auf die Beine gestellt, die es geschafft hat, den schmalen Grad zwischen Luxus-Lingerie und Porno zu betreten und ihn nicht zu verlassen, sondern nach Belieben auf ihm zu wandeln. Kate Moss, Nicole Kidman und andere lieben die hochpreisigen Dessous und kaufen Sie pfundweise, Ich liebe sie auch, aber diverse Gründe halten davon mich ab, dort zuzuschlagen....
Strip war nur kurz auf dem Markt und ist mittlerweile schwer erhältlich, und ich habe ihn verpasst, doch nun hatte ich endlich die Gelegenheit, den langersehnten Duft zu testen - und bin ein wenig enttäuscht.
Er riecht von Anfang bis jetzt (also nun schon 4 Stunden lang) zwar nicht schlecht, orientalisch, holzig, leicht vanillig, und nicht zu vergessen - sexy / animalisch, aber irgendetwas stört mich ganz frappant.
Ich würde es die "Schinken-Note" nennen, denn sie erinnert mich an Räucherfleisch, fettig, salzig, rauchig. Muss das Ambra sein. Zwar ist diese Note nicht sehr dominant, aber hautnah rieche ich sie die ganze Zeit.
Sorry, nicht für Geld und gute Worte möchte ich so riechen, oder wie man in Kölle sagt, nit för Kooche....
Sonst denken alle, ich mache nun doch ein Metzgerlehre, oder habe eine Salami in der Tasche.
7 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Arawiya

14 Rezensionen
Arawiya
Arawiya
Top Rezension 9  
Schmusekatze
Die Agent provocateur-Düfte habe ich bisher ganz außer Acht gelassen. In Versuchung geführt durch die Duftpyramide und die begeisterten Kommentare (und ja, ich gebs zu - durch den Namen des Parfums...) wollte ich mich dann aber mal daran wagen. Vielen Dank an Puck1 für die Abfüllung und die vielen Duftpröbchen!
Ich schwebe also im siebten Dufthimmel. Dazu noch ein Testsprüh "Strip" aufs rechte Handgelenk und nun - was kommt?
Zuerst eine süße, fast zuckerige, blumige Wolke. Oha. Irgendwie riecht es gut, oder doch nicht? Ich weiß noch nicht recht. Aber abwarten, immerhin braucht ein guter Strip seine Zeit. Und Langsamkeit. Ziemlich deutlich rieche ich das Ylang-Ylang heraus, die Iris und Rosengeranie halten sich eher zurück. Der Duft bleibt floral-süß und ganz und gar unpudrig. Mit der Zeit lockt mich "Strip" immer öfter zum Schnuppern - die Blumen treten in den Hintergrund und eine ganz sanft animalische Note kommt dazu, weiches Amber und verschmustes Moschus. Hölzer kann ich nicht wahrnehmen.
Die Sillage ist erstaunlich, genau wie übrigens die Haltbarkeit des Parfums. Hatte ich so gar nicht erwartet. In der Basis zeigt sich schließlich feinsüße, goldene Sahne, cremiges Vetiver und anschmiegsames Moschus bleiben übrig, sehr köpernahe, sehr intim und sinnlich.
Im Vergleich zu meinen sonstigen Vorlieben ein sehr gourmandiger und weicher Duft (der trotzdem Kraft hat!). Aber in der dunklen Jahreszeit gibt es ein Verlangen, das in uns erwacht, ein Gelüst nach warmen, süßen Naschereien und imtimer Zweisamkeit bei Kerzenschein. Ich weiß noch nicht, wann ich diesen Wohlfühlduft tragen werde, aber ich freue mich darauf.
0 Antworten
10
Duft
Thess

22 Rezensionen
Thess
Thess
Hilfreiche Rezension 11  
Alles klar ;)
Zugegeben, der Flakon ist optisch jetzt nicht so der Hit für mich persönlich, aber welche Überraschung brachte der Duft nach meinem Blindkauf.

Ich kann sie so sehr rausriechen - die Bourbon-Geranie. Ich lieeeebe diesen Duft. Schon einmal genauer an einer frisch geöffneten echten Bourbon-Vanilleschote gerochen?
Das ist Sex pur für mich. Oh ja! Und das hier ist kein unschuldiger Blümchensex.
würzig, süss, vanillig, auch rauchig, verrucht, verführerisch. alles in einem und zugleich - intensiv, keinen Widerstand duldend.

Der Duft wirkt meine Damen und auch Herren. Damit bleibt man nicht unbemerkt und die Intention ist klar. So ein Duft kann manche Dinge wesentlich angenehmer machen.
Männer werden sich umdrehen und suchen nach der Quelle dieser Verführung, so schon öfters passiert.
5 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

3 kurze Meinungen zum Parfum
LicoriceLicorice vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Verrucht-staubiges Puderholz
Boudoir-Atmosphäre
Seidenstrümpfe gleiten über warme Haut
Vertraute Intimität
Mmmmhhhh...
1 Antwort
MichelangelaMichelangela vor 6 Jahren
4
Duft
Der erste (für mich) nicht tragbare AP - nach einem brennend alkoholischen Auftakt duftet er süß modrig und alt an mir. Mottenkiste de Luxe
1 Antwort
AmylovesyouAmylovesyou vor 6 Jahren
Strip-sollte ich das mal machen werd ich in tragen.Dann kann ich mir wenigstens einreden nachdem alle geflüchtet sind, dass es am Duft lag
2 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Agent Provocateur

Agent Provocateur von Agent Provocateur L'Agent (Eau de Parfum) von Agent Provocateur Maîtresse von Agent Provocateur Blue Silk von Agent Provocateur Fatale Intense von Agent Provocateur Pétale Noir von Agent Provocateur Lace Noir von Agent Provocateur Fatale Pink von Agent Provocateur Fatale von Agent Provocateur Miss AP von Agent Provocateur Agent Provocateur Eau Emotionelle von Agent Provocateur Cosmic von Agent Provocateur L'Agent Eau Provocateur von Agent Provocateur Eau Provocateur von Agent Provocateur Pure Aphrodisiaque von Agent Provocateur Aphrodisiaque von Agent Provocateur Maîtresse Eau Provocateur von Agent Provocateur Electric von Agent Provocateur Fatale Orchid von Agent Provocateur Lace von Agent Provocateur