Bath & Body Works

USA USA seit 1990 Aussprache
Für die Fans von „Bath & Body Works" ist das Sortiment der Marke die erste Anlaufstelle für ein perfektes Wohlfühl-Ambiente im heimischen Badezimmer. Und das liegt nicht nur... Weiterlesen
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 606
1 - 20 von 606
Wissenswertes
Für die Fans von „Bath & Body Works" ist das Sortiment der Marke die erste Anlaufstelle für ein perfektes Wohlfühl-Ambiente im heimischen Badezimmer. Und das liegt nicht nur an den erlesenen Düften.

In den 1980er-Jahren waren einige Düfte des amerikanischen Modelabels „Limited Brands“ derart gefragt, dass man dieses Sortiment als eigenständige Marke vertreiben wollte. Deshalb ging 1990 das Label „Bath & Body Works“ an den Start. Von Boston aus trat die Marke ihren Siegeszug durch die USA an. In den ersten 20 Jahren seines Bestehens eröffnete das Tochterunternehmen mehr als 1.500 Stores in ganz Amerika, in Kanada und im Nahen Osten. Die lang anhaltende Beliebtheit des Sortiments von „Bath & Body Works" hat 2021 dazu geführt, dass sich der Mutterkonzern „Limited Brands“ in „Bath & Body Works, Inc.“ umbenannte.

Das Sortiment des Labels umfasst alles, was im Badezimmer von anregenden Düften bis hin zu hochwertiger Haut- und Körperpflege zu finden ist. Neben Drei-Docht-Duftkerzen hat das Label vor allem Bodylotions, Deosprays, Seifen, Hautpeelings, Duftzerstäuber, Lippen- und Augenpflege sowie Desinfektionsartikel im Angebot.

Neben den Düften und Aromen sind es vor allem die Verpackungen und Flakons, die „Bath & Body Works" („BBW“) so beliebt machen. Formen und Größen bilden zwar eine Einheit, aber das Label entwickelt für nahezu jedes Produkt ein neues Design. Die zarten oder kräftigen Farben und auch die originellen Muster, Schriften und Bilder machen Artikel von „BBW“ zu begehrten Sammlerobjekten.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo