Bvlgari Man Wood Neroli von Bvlgari

Bvlgari Man Wood Neroli 2019

Graank
11.05.2020 - 15:50 Uhr
9
Wenig hilfreiche Rezension
1.5
Duft
9
Haltbarkeit
7
Sillage
5
Flakon

Das Leben ist zu kurz für schlechte Düfte

Die gute Bewertung ist für mich nicht nachvollziehbar. Habe den Duft als Geschenk erhalten.

Hier ein paar Gründe, warum dieser Duft bei mir durchgefallen ist:
-) Das Verhältnis zwischen floralen und holzigen Noten ist nicht stimmig und Moschus dominiert.
-) Neroli ist viel zu schwach.
-) Ich rieche nur pure Synthetik - sehr Schade! Hier kann man optimieren.
-) Es traten Kopfschmerzen und Übelkeit auf.
-) Selbst 5x Händewaschen mit Seife konnte den Duft nicht "entfernen". Das störte mich umso mehr weil ich den Duft einfach nicht ausstehen kann.

Es gibt so viele andere gute Düfte in dieser Kategorie. Ein weiterer Kracher, der es nicht in meine Sammlung schafft. Wer jedoch Moschus sehr gern mag, der wird hier vielleicht fündig.

Ich muss zugeben, dass ich fast keinen Duft von Hr. Morillas mag. Die Geschmäcker sind zu verschieden.
Eine Orientierung an den Parfumeur, und nicht an der Marke, macht für mich in Zukunft wohl mehr Sinn.
6 Antworten

Neue Rezensionen

GraankGraank vor 3 Jahren
Join The Club - Comandante! - XerJoff

Join The Club - Comandante! Ein absolutes Meisterwerk
Das ist ein Lieblingsparfum - nicht nur von Xerjoff, sondern überhaupt! Für mich ist dieser Duft interessant, würzig, leicht orientalisch, sexy und elegant. Er trifft genau die perfekten Akzente um frisch zu wirken, wie ich auch mysteriös....

GraankGraank vor 3 Jahren
Saba - Mirko Buffini

Saba Mhh... sabber sabber... Saba!
Kaffee, Lakritze, Amber, Vanille, Patchouli.... mhhhh lecker. Was muss ich dazu noch sagen? Er riecht wirklich anders und einzigartig und ist perfekt für den Herbst/Winter geeignet. Er ist eher süß/würzig und hält dabei noch ewig...