1996 - Inez & Vinoodh (2013)

1996 - Inez & Vinoodh von Byredo
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.5 / 10     165 BewertungenBewertungenBewertungen
1996 - Inez & Vinoodh ist ein beliebtes Parfum von Byredo für Damen und Herren und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist ledrig-würzig. Es wird von Manzanita Capital vermarktet.

Suchen bei

Parfümeur

Jérôme Epinette

Duftnoten

Kopfnote Kopfnoteschwarzer Pfeffer, Wacholderbeere
Herznote HerznoteIris, Leder, Veilchen
Basisnote BasisnotePatchouli, schwarzer Amber, Vanille

Bewertungen

Duft

7.5 (165 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.9 (115 Bewertungen)

Sillage

6.9 (118 Bewertungen)

Flakon

7.5 (113 Bewertungen)
Eingetragen von Charlotte, letzte Aktualisierung am 19.10.2019

Wissenswertes

Dieser Duft erschien in Zusammenarbeit mit den niederländischen Fotografen Inez Van Lamsweerde und Vinoodh Matadin. Er wurde durch ihre Fotografie "Kirsten 1996" inspiriert und war ursprünglich nur als Weihnachtsgeschenk für ihre Freunde gedacht. 2014 gewann der Duft den FiFi Award für "Best New Independet Fragrance".

  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

7.0 7.0 7.0 8.5/10
FabianO

986 Kommentare
FabianO
FabianO
Erstklassiger Kommentar    16
Schöne Herbstkomposition - Gewürze, Vanille, Leder in edler Abstimmung
Byredo hat des Öfteren (und bisher mehrheitlich) Düfte im Portfolio, die mich nicht wirklich hinterm Ofen hervorlocken. Bisher hat mich nach rund 6-7 getesteten Schweden einzig "Baudelaire" überzeugt und auch der ist durchaus stimmungsabhängig, wenngleich fraglos ein Guter und leicht... Weiterlesen
1 Antworten
8.0 7.0 7.0 9.5/10
Hibou

68 Kommentare
Hibou
Hibou
Erstklassiger Kommentar    26
Rübengeister
Das Feiern von Halloween war im Deutschland der 80er Jahre weitgehend unbekannt, insbesondere gab es noch keine industrielle Vermarktung des irisch-amerikanischen Brauches. In Süddeutschland, wo ich herkomme, galt das ohnehin und ist vielleicht heute noch nicht viel anders. Dennoch gehört es zu... Weiterlesen
8 Antworten
7.5 5.0 7.5 8.0/10
Meggi

995 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    24
Alle Wege führen nach…
Aber dafür muss es zuerst einmal losgehen: Der Auftakt von 1996 ist weniger scharf oder würzig als ich angesichts der Papierform erwartet hatte. Im Gegenteil, ich finde ihn angenehm pikant sozusagen. Das Leder schaut bereits kurz herein, doch ansonsten ist die erste Stunde geprägt von einem... Weiterlesen
11 Antworten
8.0/10
pudelbonzo

1935 Kommentare
pudelbonzo
pudelbonzo
Sehr hilfreicher Kommentar    7
Blockhaus im Walde
Nachdem ich mich den ganzen Abend an der vornehmen Zurückhaltung von Place Vendome gelabt hatte, stand mit zu vorgerückter Stunde die Nase nach Herzhafterem. Ein Griff in die Parfumbar, und mit schlafwandlerischer Sicherheit 1996 - Inez & Vinoodh heraus gepickt. Oh, Ritz meets Blockhaus... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 7.5 7.5 9.0/10
Leimbacher

2371 Kommentare
Leimbacher
Leimbacher
Erstklassiger Kommentar    8
Amber "Posh" Spice
Man kann von den Beckhams halten was man will, aber Stil und Geschmack kann man auch Victoria nicht absprechen. Und wenn sie einen Duft besonders hervor hebt, darf man schonmal gespannt sein. Außerdem wurde er heute in der Parfümerie besonders aus der Byredo-Linie hervor gehoben und er gefiel... Weiterlesen
1 Antworten
CarlMacau

106 Kommentare
CarlMacau
CarlMacau
Erstklassiger Kommentar    11
Vanille aus 1996
Im Berliner KDW hat man ja immer wieder Zuckungen als Parfumhedonist. Ich zumindest weiss immer garnicht welches Parfum ich zu erst riechen möchte.Es endet meist damit das ich als Duftbaum der Nischenhersteller den Laden verlasse und mich frage warum ich denn wieder jedes Körperteil nur... Weiterlesen
5 Antworten
10.0/10
Lyric

3 Kommentare
Lyric
Lyric
Sehr hilfreicher Kommentar    7
1996 Inez and Vinoodh
Meiner Meinung nach ist dieser Duft ein Meisterpiece nicht nur von Byredo, aber generell in der letzten Zeit. Ich habe mir schon ein 50 ml Flakon in Prag bestellt. Beim ganz ersten Spritzen ist man ein bischen überrascht und man konnte sich fragen, was soll der Duft sagen, man spürt... Weiterlesen

Statements

Augusto vor 12 Tagen
Trockenes Papier mit warm-holziger Flauschiris. Nah-fremdelnd. Nase-juckend. Nach mehrmaligem Testen findet AugustA: Zum Reinlegen!+5
8.0
7.0
8.0
8.5
1 Antwort
Jakobolino vor 51 Tagen
Unrundes Etwas.
Das kommt dabei raus wenn ein (wahrscheinlich) arbeitsloser Kunststudent Düfte kreieren will.
Viel Schi-Schi um nix !+7
7.0
8.0
3.0
5 Antworten
Colarho vor 89 Tagen
Angenehmer Tanz von Pfeffer und Puder, das wohl das Leder sein soll. Geht in dieser Komposition ein Mÿ ins Sakrale. Süßes kommt schnell nach+3
8.0
6.0
6.0
6.5
Caligari vor 167 Tagen
Disharmonischer Lederdurft mit orientalischer Drögheit.Iris und Veilchen ziehen einen verhinderten Baudelaire / Oud Immortel in den Abgrund.+5
7.0
7.0
5.0
YvSaint vor 7 Monaten
Lippenstift-Lakritz Wunder - gleichzeitig anziehend, unschuldig und soo sexy. Das ist kein Parfüm, das ist ein Elixir für die Seele...Traum!+8
10.0
10.0
10.0
10.0
1 Antwort
Gerus525 vor 12 Monaten
Der hat wirklich was sehr eigenes. Toller Duft mit viel geräuchertem Pfeffer und Iris. Ganz spannend. Muss ich länger testen.+1
9.0
6.0
7.0
7.0
Terra vor 13 Monaten
Im Auftakt wie Bami Goreng - scheußlich. Nach einer Weile aber ein toller, (iris-)trockener, rauchig-ledriger und doch weicher Amber.+6
7.5
1 Antwort
Heikeso vor 19 Monaten
Ungewöhnlich starke Leder-Lippenstiftnote mit Amber & Patch. Nicht gerade umgänglich. Lieber sparsam dosieren.+6
10.0
8.0
9.0
6.5
1 Antwort
Brise vor 19 Monaten
Sauerteig und ein Hauch Banane mit nach Terpentin anmutendem Lösungsmittel verquirlt. Eigentlich müsste ein Totenkopf auf das Etikett.+9
8.0
8.0
8.0
1.0
Treschere vor 20 Monaten
Hui, da schwingt jemand die 80er-Keule: aufdringliche Komposition aus Patchouli, Amber und Veilchen, definitiv eher ein Abendduft, gewürzig+3
Alegria vor 23 Monaten
Ein interessanter Duft, irgendwie "sachlich", nicht kokett, nicht verführend,
mehr uni als weiblich. Ein Winterduft, der mir sehr gefällt.+4
RobGordon vor 2 Jahren
Ungeröstete Kaffeebohne zw. Pfefferkörnern, atypische Iris-Leder-Kombi & domestizierter Weihrauch an Vanille. #GrowerPotential!+10
6.0
6.0
7.0
8.5
4 Antworten
Ergoproxy vor 3 Jahren
Sehr eigener Duft. Einstieg wie eine Kombination aus Iris und grüne Banane, dann pudrig mit Wildleder, klingt pudrig ambriert und erdig aus.+12
6.0
9.0
8.5
2 Antworten
Seerose vor 3 Jahren
Holzig+sanft-balsam-cremiger Amber, ergänzt mit feinem Sandel+Blüten: Pudrig+würzig-bitter, heller Patch, leicht ledrig-rauchig, Vetiver?+4
5.0
10.0
8.0
Parfumista16 vor 3 Jahren
Tatsächlich 1:1 mit dem Ambre Fétiche, aber viel pudriger und mit einer weicheren, cremigeren Ledernote :) Für mich viel schöner als Ambre F.+6
10.0
6.0
8.0
9.0
Jensemann vor 4 Jahren
Interessanter Amber-Vanille-Duft der durch die Iris ordentlich zugestaubt wird! Leder rundet kurze Zeit später die Sache ab! Kein Must-Have!+9
5.0
7.0
8.0
Gold vor 4 Jahren
Spannend gemacht, abwechslungsreich, tolle Kombination der Leder-und-Ambernoten plus Iris. Einer der besten von Byredo.+7
4.0
8.0
8.0
8.0
Aquamonza vor 4 Jahren
Holzig-mattsüße Iris im dunklen Ledermantel - zu beneiden, wem es passt; mir leider nicht....+7
7.5
7.5
10.0
7.0

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Labormaus
von Labormaus
von K1
von K1
von AntonioPORT
von AntonioPORT
von Vlad
von Vlad
von Lah2o
von Lah2o

Beliebt Byredo

Bal d'Afrique (Eau de Parfum) von Byredo Gypsy Water (Eau de Parfum) von Byredo Pulp von Byredo Black Saffron (Eau de Parfum) von Byredo Baudelaire von Byredo Blanche (Eau de Parfum) von Byredo Oud Immortel (Eau de Parfum) von Byredo La Tulipe (Eau de Parfum) von Byredo 1996 - Inez & Vinoodh von Byredo Mojave Ghost (Eau de Parfum) von Byredo Rose of No Man's Land (Eau de Parfum) von Byredo Accord Oud von Byredo Rose Noir (Eau de Parfum) von Byredo Mister Marvelous (Eau de Parfum) von Byredo Sunday Cologne / Fantastic Man (Eau de Parfum) von Byredo Inflorescence von Byredo Bibliothèque (Eau de Parfum) von Byredo Seven Veils von Byredo Velvet Haze von Byredo Encens Chembur von Byredo