Dior Homme Intense (2007) von Dior

Dior Homme Intense 2007

Version von 2007
MartinGE
31.10.2020 - 05:29 Uhr
11
Hilfreicher Kommentar
10
Duft
10
Haltbarkeit
Lieber, guter Weihnachtsmann
Lieber, guter Weihnachtsmann,
zieh die langen Stiefel an,
kämme Deinen weißen Bart,
mach Dich auf die Weihnachtsfahrt.

Komm doch auch in unser Haus,
packe für uns die leckren Düfte aus.
Ach, erst das Sprüchlein wolltest du?
Ja, ich kann es, hör mal zu:

Lieber, guter Weihnachtsmann,
guck mich nicht so böse an.
Stecke das "Le Male" wieder ein,
will auch immer artig sein!

An ein Gedicht dieser Art denke ich, wenn ich diesen Duft wahrnehme.

Jetzt möchte ich mal einen Stab für den Duft brechen, nachdem hier schon der Duft von keulenschwingenden Neandertalern zum Eunuchenduft für ältere Damen degradiert wurde.

Dieser Duft steht in meiner Wunschliste ganz oben steht, neben Fahrenheit Absolute (auch wenn ihre einzige Gemeinsamkeit in "Dior" liegt
Der Duft ist das perfekte Gegenstück, wenn die Dame Lolita Lempicka "L" trägt.

Diese beiden Kompositionen gehören zusammen:
Der Waffelmann und die Zuckerwatte ergeben den perfekten traumhaften Weihnachtsmarkt.
Fehlt eigentlich nur noch die Punschfahne.

Vielleicht möchte nicht jeder harte Kerl mit dieser Assotiation in Verbindung gebracht werden.
Aber was kann denn noch kuscheliger in der nun kommenden Jahreszeit, der nasskalte November, die klirrende Kälte im Dezember (keine Besserung auch danach nicht in Sicht) als ein schöner Weihnachtsmarkt?
(vielleicht für den ein oder anderen mit der Keule auf die Jagd gehen)

Dicke Jacke an, Parfüm drauf und die wärmende Tasse in der Hand.
Nur leider können wir nicht dauerhaft mit der Punschtasse im Büro, im Auto oder im Schlafzimmer sein.

Aber ein Hauch von Weihnachtsbäckerei und Waffelmann umgibt uns mit einer wunderschönen Wärme.

Wie bei Dior gewohnt handelt es sich um einen hochwertigen und sehr langlebigen Duft. Man braucht keine Angst haben, dass man im Laufe des Abends noch einmal nachsprühen muss.
Wer den "klassischen Dior Homme" schon mag und vor dominierender Vanille und Ambra keine Angst hat, der wird in diesem Duft einen traumhaften Duft finden.

Jedem anderen rate ich aber ab.

Dieser Duft ist keiner für den täglichen Bürogebrauch.
Auch im Fitnessstudio wird man unter den Le Male- und Aramis-Tragenden Keulenschwingern wohl "fragende" Blicke ernten.

Dieser Duft ist für einen schönen Abend.

Aber wie bei vielen intensiveren Kompositionen ist weniger oft mehr; oder mehr - ganz schnell: zu viel
2 Antworten

Neue Kommentare

MartinGEMartinGE vor 10 Jahren
Lady Million (Eau de Parfum) - Paco Rabanne

Lady Million (Eau de Parfum) Leute Leute Leute...... was erwartet Ihr denn?
Das Pendant bei uns Jungs ist doch auch der klassische Chartstürmer. In Allem zu viel, zu süß und zu intensiv. So, wie ich es mag. Was soll man also erwarten, wenn die Mädchenvariante auf den Markt kommt? Eine...

MartinGEMartinGE vor 10 Jahren
Eternity Aqua for Men (Eau de Toilette) - Calvin Klein

Eternity Aqua for Men (Eau de Toilette) Reste inner Flasche?
Also ich bin nicht der große Kenner aquatischer Düfte und meine Nase kann die möglichen Feinheiten dieser Düfte auch nicht wahrnehmen oder als besonders angenehm entfinden. Für mich ist es ein Calvin Klein Duft der aktuellen Generationen....