Dolce & Gabbana pour Homme (1994) (Eau de Toilette) von Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana pour Homme 1994 Eau de Toilette

Version von 1994
Eternity
23.06.2012 - 01:01 Uhr
13
Sehr hilfreiche Rezension

Wenn Männer völlig daneben liegen

Dieser "Duft wurde ja bislang nur von Männern kommentiert und recht hoch bewertet. Ich lese in den Kommentaren meiner Vorredner heraus, dass D&G pour Homme ein Ausdruck an Männlichkeit sei. Jungs, glaubt ihr das wirklich? Ihr mögt diesen Duft tatsächlich? Puhh, welch ein Rätsel! Selbiges tat sich mir auf als meine bessere Hälfte nach seinem Power-5 min-Douglasshopping mit pour Homme nach Hause kam. Es war Liebe und kein Ausdruck an Männlichkeit, die mich diesen "Duft" bis zum letzten Tropfen tapfer ertragen ließ. Nun bitte Gurte anlegen, den Sitz in eine aufrechte Position bringen und festhalten, brace, safety brace:
Der Duft ist der reinste Horror. Anstatt männlichen Brusthaaren richten sich meine Nackenhaare auf, und ich rieche nur Klostein. Ganz übel komponiert das Ganze, dass man sich wünschen würde anosmisch zu sein. Ich übertreibe nicht. Dazu kommt noch, dass der Duft so gekonnt penetrant ist. Es gibt nicht viele Düfte, die ich so schlecht bewerte, aber wenn einem wirklich übel wird bei einem Duft, so darf man ihm ruhigen Gewissens 0% geben. Also zwecks Partnersuche ist der Duft wirklich ungegeignet, denn nur eine gefestigte und stabile Beziehung kann diesen Duft kurzzeitig tolerieren. Ansonsten bleibt die Empfehlung, dass ihr Männer mit diesem Duft bitte unter euch bleibt, denn darauf hat die Frauenwelt ganz bestimmt nicht gewartet. Sorryyyyyy!
Edit: Nach diesem gewagtem Duftexperiments meines Partners, für dessen tapferes Ertragen ich den hiesigen Stadtorden verdient hätte, bin ich übrigens losgezogen und habe ihm einen anständigen Duft gekauft und ihm gezeigt, dass Parfum auch gut riechen kann ;-)
EditEdit: Musste dem Duft 10% geben, weil 0% gerade nicht angezeit werden :-(
EditEditEdit: Hier haben wir augenscheinlich das "männliche" Pendant zu APOM pour Femme siehe meinen Kommentar dazu ;-)
11 Antworten

Neue Rezensionen

EternityEternity vor 10 Jahren
Lovely Day - Ramón Monegal

Lovely Day Frucht küsst Weihrauch
Taucht eine Form des Wortes "Love" oder "Amour" in Duftnamen auf, so ist das meistens ein Indiz für mich, dass der Duft in eine süße, wohlmöglich verspielte Richtung geht. Auch Lovely Day ist relativ süß, aber es ist keine...

EternityEternity vor 10 Jahren
Mihimè - Keiko Mecheri

Mihimè Dufte ich mit diesem Mecheri wirklich nach Nivea?
Mecheri-Düfte verdienten bislang immer meinen Respekt, aber gewannen nie mein Herz. Es sind ganz tolle Düfte. Fein komponiert, harmonisch und stimmig. Sie schmiegen sich an die Haut wie eine zweite Aura. Ihr Manko...