Escentric Molecules

Deutschland Deutschland
Das Label, „Escentric Molecules" ist in der Welt der Parfümerie ein Kuriosum, weil seine Düfte größtenteils auf einem nicht natürlichen Molekül basieren. Dieses Aroma-Molekül... Weiterlesen
Herren Damen Unisex

Wissenswertes

Das Label, „Escentric Molecules" ist in der Welt der Parfümerie ein Kuriosum, weil seine Düfte größtenteils auf einem nicht natürlichen Molekül basieren. Dieses Aroma-Molekül wurde im Jahr 1973 künstlich im Labor geschaffen und bekam die Bezeichnung „ISO E SUPER“.

Der Parfümeur Geza Schoen tüftelte bereits lange an unwiderstehlichen Aromen und war von ISO E SUPER sofort fasziniert. In seinem Labor in Berlin-Kreuzberg erforschte Geza Schoen alle chemischen und physikalischen Eigenschaften des „eszentrischen Moleküls“. In der Kombination mit unterschiedlichen klassischen Aromen entstanden in Berlin Parfüms, Duschgels, Geschenke- und Probiersets, die alle mindestens 60 Prozent des Moleküls „ISO E SUPER“ enthalten.

Zielgruppe des Duftes mit dem „Wundermolekül“ waren laut Geza Schoen eher Künstler, Unangepasste und Außenseiter. „Escentric Molecules" machte aber sofort nach der Markteinführung 2006 einen steilen Sprung bei der Beliebtheit und Akzeptanz. Deswegen folgten dem ersten Parfüm noch weitere Düfte wie „Eszentrisch 01“ (Holz, Limette), „Eszentrisch 02“ (Jasmin, Gin-Tonic) und „Eszentrisch 03“ (Limette, Moschus, Grapefruit). Insgesamt umfassen die Serien fünf unterschiedliche Düfte (Eszentrisch 01-05 bzw. Molekül 01-05).

Erhältlich sind alle Düfte von „Escentric Molecules" in schlichten Flakons mit quadratischer Grundform. Allerdings haben alle Flaschen verschiedene Dekors, deren Aussehen von verspielt über technisch bis zu Pop-Art reicht. Erhältlich sind die molekülbasierten Düfte im offiziellen Onlineshop sowie in hochwertigen Kosmetik-Stores.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo