Azurēe von Estēe Lauder
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.2 / 10 165 Bewertungen
Azurēe ist ein beliebtes Parfum von Estēe Lauder für Damen und erschien im Jahr 1969. Der Duft ist chypreartig-ledrig. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von Estēe Lauder Companies vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Chypre
Ledrig
Würzig
Holzig
Grün

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AldehydeAldehyde BasilikumBasilikum GardenieGardenie JasminJasmin ArtemisiaArtemisia zitrische Notenzitrische Noten
Herznote Herznote
IriswurzelIriswurzel RosengeranieRosengeranie VetiverVetiver BeifußBeifuß RoseRose Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
LederLeder MoosMoos AmberAmber MoschusMoschus PatchouliPatchouli

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.2165 Bewertungen
Haltbarkeit
9.0124 Bewertungen
Sillage
8.5125 Bewertungen
Flakon
7.3131 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.414 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 09.03.2024.

Rezensionen

18 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Scheeheratze

73 Rezensionen
Scheeheratze
Scheeheratze
Top Rezension 38  
Der Himmel ist vergoldet
Azurée gehört zu den wenigen Düften, die ich immer wieder nachkaufe - ein Duft, der zu mir und meinem Leben gehört, wie mein Name an der Tür.

Azurée - der Name ist für mich Sommer, Sonne, Meer, Zitrushaine mit prallen saftigen Früchten, exotischen Blumen, Fernweh, gute Laune, Wärme, Sinnlichkeit, ein Spaziergang durch den kühlenden und duftenden Pinienwald - Lebenslust pur.

Azurée ist nicht azurblau, nicht aquatisch, kein zartes, kühlendes, blasses, stilles Sommer-Wässerchen !
Azurée ist dunkel, ist geheimnisvoll, ist kräftig, ist würzig, krautig, zartbitter, süssherb und göttlich, denn Azurée enthält Artemisia (Beifuß), benannt nach der Göttin Artemis, der Lebensspendenden Erdenmutter.

Azurée erinnert an rote bis tiefpurpur Bougainvillea, die an weißen Hauswänden emporranken, Häuser, die sich an grüne Hänge schmiegen.
Azurée läßt an eine Frau denken, die mit nichts weiter bekleidet, als mit Sonnenöl, und einem großen Strohhut in der Hängematte liegt und sich der warmen Sonne hingibt.
Azurée erinnert an glutäugige Verehrer, die in speckige Lederhosen gekleidet ihren sinnlichen Moschusduft versprühen und "dos gardenias para ti" singen, mit samtiger Stimme und mit männlicher Hand die nach Patchouliöl duftende Gitarre zupfen.

Azurée ist kein Duft für schüchterne Nymphlein, die im Schatten sitzen und an einem Eistee nippen.
Azurée ist ein Duft für die Lebensspendende Frau, die weiß und will und nimmt, ob nun in der ambrierten Hängematte oder im satten dunkelgrünen Moos, die nicht gepflückt werden will, sondern selber pflückt.

Azurée tupft man nicht dezent hinters Ohr, Azurée muss man sprühen, so wie der Duft sprüht.
Azurée, die große, göttliche, kraftvolle, intensive Schwester von Aramais, die ihren bekannteren Bruder locker in den Schatten stellt.
Dieses dunkel-goldene Elixier muss einst die große Estee Lauder getragen haben, als sie meinte:
"Parfüm ist wie die Liebe. Ein bisschen ist nie genug."
17 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Turandot

834 Rezensionen
Turandot
Turandot
Top Rezension 25  
Die Nase hinter Estée Lauder
Mit den Nasen hinter den Parfums beschäftige ich mich auch erst seit einiger Zeit, denn lange wurde diese Namen gehütet wie der Schatz von Fort Knox. Es war sozusagen Betriebsgeheimnis und ganz besonders, wenn ein Parfumeur für mehrere Marken gearbeitet hat und nicht mit einer Firma verheiratet wars. Es gab für uns darüber einfach keine Infos. Selbst heute bringe ich die Aussendienstler oft in Verlegenheit, wenn ich nach dem Parfumeur eines neuen Duftes frage. Zuletzt geschehen bei Elie Saab. Die Antwort war: Das ist wohl ein ganz berühmter, aber den Namen kann ich nicht aussprechen (Francis Kurkdjian)

Mit der Zeit entdeckt man aber so manch typische Handschrift, nicht nur bei Guerlain, auch J.C. Ellena gehört zu meinen Favoriten und nicht zuletzt - und damit habe ich endlich die Kurve zum Duft gekriegt - Bernard Chant. Seine Kreationen liebe ich alle und Azurée war auch einmal einer meiner Signaturdüfte, als ich in puncto Duft noch so einfach gestrickt war.

Blumiger und grüner als Cabochard, besitzt es doch diese typische Ledernote, die den Meister verrät. Moosig und doch nicht muffig, elegant und für heutige Verhältnisse aussergewöhnlich haltbar und mit kraftvoller Präsenz. Auch Azurée kommt ohne fruchtige Noten aus, ist aber weicher und weniger würzig als z.B. Alliage. Eine Verwandtschaft lässt sich aber durchaus erkennen und man kann es durchaus als weibliches harmonischeres Aramis einordnen.

Ich bin überzeugt, Alliage und auch Private Collection stammen ebenfalls von Bernard Chant und auch Aromatics Elixier stammt aus seiner Kreativität und so hat er uns eine Serie wunderbarer, zeitloser und doch aussergewöhnlicher Düfte geschenkt.
10 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Minigolf

2202 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Top Rezension 19  
Sommerwald
Waldspaziergang. Azuree habe ich mir zugelegt, weil ich Chyprenoten liebe. bin durch Parfumo darauf aufmerksam geworden. Ein grossartiger Duft, der leider, warum auch immer, ein fast verstecktes Dasein in wenigen Parfumerien führt. Nun zu meinen Eindrücken von diesem Duft.... kräftig, zitrisch- moosig- ledrig ohne aufdringlich zu sein. Er erinnert mich an einen Spaziergang im frühsommerlichen Mischwald, in dem die Feuchtigkeit von warmen Regengüssen das Moos in schönstem Smaragdgrün olfaktorisch erstrahlen lässt. Die Wärme der durchdringenden Sonnenstrahlen nach dem Schauer aktiviert den köstlich feinen Duft. Birkenrinde atmet ledrig-waldige Feuchtigkeit aus. Ein herrliches Dufterlebnis, das ich mir immer mal wieder gönnen muss, sowohl beim Waldspaziergang selbst als auch in Form einiger Sprüher Azuree.
Ergänzung: Leider ist DIESES Lauder'sche Urgestein in der "alten Formel" eingestellt worden. Nie hätte ich gedacht, dass es selbst die alt eingesessenen, kraftvoll- strahlenden Düfte wie diesen treffen könnte. Die neue Formulierung ist zwar auch nicht zu verachten, doch reicht sie DA nicht ganz heran. SCHADE!!
5 Antworten
7.5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Chypienne

71 Rezensionen
Chypienne
Chypienne
Top Rezension 18  
Bernard Chant: Die Zweite
Vorweihnachtszeit, Alsterhaus, im Vorübergehen rieche ich an Azurée, weil ich es noch nicht kenne - und falle augenblicklich in eine tiefe Falte der Zeit:
das war er doch grade wieder, der Duft meiner Studentenzeit, mein Pionierwind - Duft, mein ARAMIS!

Und während ich noch weit in der Zeitschleife hänge, höre ich die freundliche Lauder - Dame sagen:
"Ja, das ist der Orientale unter unseren Düften."
Ich muß siewohl einigermaßen fassungslos angesehen haben, denn sie erklärt sofort:" Den tragen die orientalischen Damen hier körbeweise raus."
Aaah, ja.

Nun, orientalisch ist hier gar nichts. Eher im Gegenteil!
Sehr frisch startet dieser Duft mit reifen Zitronen und das Basilikum hängt den ersten Blumen sofort ein grünes Mäntelchen um.
Die blumigen Noten, die später erscheinen, bleiben sehr fein im Hintergrund, ein für meine Nase wunderschönes Vetiver übernimmt und leitet über in eine endlos anhaltende frisch - moosig - grüne - holzige Basis.
Nie wird etwas süß.
Die wunderbare Ledernote, die ich als für Bernard Chants Düfte so charakteristisch kennengelernt habe, verbindet auch hier die einzelnen Komponenten des gesamten Duftverlaufes.
Die Verwandschaft mit ARAMIS ist nicht zu übersehen, allerdings ist Azurée doch komplexer, raffinierter, verbindet Frische mit Weichheit und Tiefe.
Mitten im Winter ist Azurée bei mir eingezogen.
Wann immer ich einen freundlichen Tritt brauche, ist Azurée nun zuverlässig zur Stelle:
wenn die Wolken auf Zimmerdeckenhöhe verharren, wenn ich keine Lust zum Alltagstrott habe, wenn ich mich nach Sommer, Sonne, Meer sehne....
Azurée ist für mich wie ein Sonnenkleid,stärkend, belebend, sein tiefes Strahlen geht auf mich über und ist eine sehr gelingende Aromatherapie.
Danke, Bernard Chant, auch für diesen Schatz.
5 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
DieNase

169 Rezensionen
DieNase
DieNase
Top Rezension 17  
Die Königin der Leder-Chypres
Mir fällt gerade ein, nicht Ombre Indigo, sondern Azurée war mein erster Blindkauf, und was für einer.
Von allen (angeblich) weiblichen Lederchypres, die ich bisher getestet habe, ist dies
mein Liebster.
Ein würzig/krautiger, zitronensaftiger Auftakt und sofort knallt das Leder.
Unsüß, entgegen der Duftpyramide hat sich kein Blümchen in dies Gebräu verirrt, zumindest nicht für mich riechbar. Ist es doch die süß-blumig-seifige Pudrigkeit, die mich bei anderen Düften des Genres (Balmain etc.) stört.
Einen Haken hat der Duft - ich finde ihn für mich als Frau kaum tragbar. Und das sage ich als eine, die Bel Ami trägt. Azurée ist zwar extrem geil, aber auch extrem kerlig und dazu noch extrem laut.
Für das Büro ist er ganz sicher nichts, da nehm ich lieber das im Vergleich zahmere Bandit. Auch sonst habe ich bislang leider keine Gelegenheiten gefunden, wo ich mich trauen würde, diesen Duft auszuführen.
12 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

23 kurze Meinungen zum Parfum
SalvaSalva vor 1 Jahr
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Aldehyden glitzern
Über Artemisiapflanzen
Mit Würzig-knarzigem Aroma
Zu einer Leder-Moos-Basis
Einfach authentischer
&ehrlicher Chypre
24 Antworten
BirdeeBirdee vor 3 Jahren
5
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Dieser Moment, in dem du bei strahlendem Sonnenschein durch den US-Nationalpark gehst und feststellst, dass die Mammutbäume aus Leder sind.
11 Antworten
AnarlanAnarlan vor 5 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Unbeugsam, erwachsen, herb, rauchig, ledrig, klassizistisch, aldehydig, grün. Eine große Geste, die in’s Licht weist. Chyprissimo!
8 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 5 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Zu Anfang sehr knarzig, fast abweisend, entwickelt sich im Laufe zu einem köstlichen Chypre. Gänzlich unsüß, nicht verspielt, unisex.
6 Antworten
0815abc0815abc vor 9 Jahren
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Die Sonne scheint auf eine moosbewachsene Lichtung im Wald.Strahlendes,geerdetes Grün.Herrlich lebendig.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

16 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Estēe Lauder

Youth-Dew (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Private Collection (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Knowing (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Amber Mystique von Estēe Lauder Cinnabar (1978) (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Private Collection Amber Ylang Ylang (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Sensuous Noir von Estēe Lauder Pleasures (Eau de Parfum) von Estēe Lauder White Linen (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Lauder for Men (Cologne) von Estēe Lauder Sensuous (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Bronze Goddess 2008 von Estēe Lauder Aliage (1972) / Alliage von Estēe Lauder Private Collection Tuberose Gardenia von Estēe Lauder Modern Muse (Eau de Parfum) von Estēe Lauder Youth Dew Amber Nude von Estēe Lauder Sensuous Nude von Estēe Lauder Wood Mystique von Estēe Lauder Beautiful (Eau de Toilette) von Estēe Lauder Spellbound (1991) (Eau de Parfum) von Estēe Lauder