La Cautiva (2010)

La Cautiva von Fueguia 1833
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.4 / 10     30 BewertungenBewertungenBewertungen
La Cautiva ist ein Parfum von Fueguia 1833 für Damen und Herren und erschien im Jahr 2010. Der Duft ist fruchtig-süß. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Die Gefangene”.

Suchen bei

Parfümeur

Julian Bedel

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteMoschus
Herznote HerznoteVanille
Basisnote Basisnoteschwarze Johannisbeere

Bewertungen

Duft

7.4 (30 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.6 (24 Bewertungen)

Sillage

7.2 (25 Bewertungen)

Flakon

6.9 (24 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 10.03.2019.

Wissenswertes

Der Duft wurde von einem Gedicht von Esteban Echeverría inspiriert. Ein Indianer entführt eine Frau namens Mary, doch er wird durch ihren Duft betäubt.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

8.0 6.0 8.0 8.5/10
Meggi

1005 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    25
Kristallener Schleier
Die Johannisbeere befindet sich genau in der Mitte zwischen Beere und Grün. Derart saldiert sind sowohl das Pieksige der Frucht wie das Teppichschaumige des Grüns abgeschnitten. Eine reichliche Lage Zucker tut ein Übriges dazu, dass der Duft gewiss nicht beißt. Banal ist er allerdings... Weiterlesen
20 Antworten
Limoamani

5 Kommentare
Limoamani
Limoamani
3
Süßherbe Köstlichkeit für die Schönheiten aus Buenos Aires.
Erst Vanillecreme mit Beeren, dann herb-fruchtiger, und immer voller und dunkler. Köstlich. Wirklich. Und jede Frau in Argentinien möchte verführerisch duften! Wie hier nach einem süß-herben Früchtchen, einer köstlichen Leckerei aus den süßen Konditoreien von Buenos Aires. Und irgendwie... Weiterlesen
1 Antworten
7.0 9.0 9.0/10
Fluxit

64 Kommentare
Fluxit
Fluxit
Erstklassiger Kommentar    8
Crème Cassis Brûlée
Johannisbeere geht nicht immer. Kratzig, schweißig, sauer, ... wer sie authentisch angenehm erleben möchte, dem sei der ebenfalls von Fueguia angebotene "Malena" empfohlen. La Cautiva ist ein ganz anderes Pflaster und klar Gourmandterrain. Fruchtigweich, fast etwas Kaugummisüße im Auftakt.... Weiterlesen
2 Antworten

Statements

Alöx vor 16 Monaten
Eine weiche verträumte, cremig-fluffige, flauschige Beeren-Vanillecreme-Mixtur mit Moschus. Süßes Früchtchen mit einem Hauch von Melancholie+3
7.0
7.0
7.0
1 Antwort
Rotkehlchen vor 17 Monaten
Deutliche Johannisbeere, dunkel-herb begleitet von leichter karamellisierter Süße. Crème Cassis Brulée passt gut. Leicht zu mögen und tragen
7.0
7.0
8.0
Turandot vor 18 Monaten
Wirklich betörend. Schwarze Johannisbeere hat ein herbes dunkelfruchtiges Aroma und wird von Vanille gezähmt. Dezent animalisch und unisex.+7
7.5
7.5
7.5
8.0
1 Antwort
Yatagan vor 20 Monaten
Zuckerstange!+7
7.0
7.0
7.0
6.5
4 Antworten
Bellemorte vor 20 Monaten
Moschusgeschwängerter (bitter, stechend) Johannisbeer-Vanille-Pudding.+1
7.0
7.0
7.0
7.0
1 Antwort
KingLui vor 21 Monaten
Wie die Bonbonfabriken in Holland, wie die warme seidige Zuckermasse, die in der Sonne glänzt, wie die Augen der Touristenkinder. Genau so.+6
3 Antworten
Gandix vor 22 Monaten
Finde ich schweissig, beerig-pudrig.+1
6.0
7.0
7.0
4.5
Nasenschmaus vor 23 Monaten
Gelungene "Menage á trois ". Die säuerliche Fruchtigkeit der Johannisbeere wird perfekt abgefedert durch die Süße des Duos Moschus/Vanille.+2
Pluto vor 3 Jahren
Sooo süß sind Johannisbeeren in Natura nicht. Ein gourmandiges Früchtchen mit viel Vanillepuder bestäubt.+2
7.0
7.0
7.5
Shamis vor 4 Jahren
Ein Duft wie ein goldsonniger Tag zwischen Spätsommer und Herbst. Sanft und etwas melancholisch.+3

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Tar
von Tar
von Tar
von Tar
von Tar
von Tar

Beliebt Fueguia 1833

Xocoatl von Fueguia 1833 Darwin von Fueguia 1833 Juan Manuel von Fueguia 1833 Mbucuruyá von Fueguia 1833 Lago del Desierto von Fueguia 1833 Misiones von Fueguia 1833 Malena von Fueguia 1833 Biblioteca de Babel von Fueguia 1833 Malabrigo von Fueguia 1833 Ballena de la Pampa von Fueguia 1833 Hornero von Fueguia 1833 Conquista von Fueguia 1833 Amalia Gourmand von Fueguia 1833 El Mono de la Tinta von Fueguia 1833 Jacarandá von Fueguia 1833 Elogio de la Sombra von Fueguia 1833 Quilombo von Fueguia 1833 Humboldt von Fueguia 1833 Quebracho von Fueguia 1833 Beagle von Fueguia 1833