Aqua Allegoria Ylang & Vanille 1999

Aqua Allegoria Ylang & Vanille von Guerlain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 175 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Guerlain für Damen, erschienen im Jahr 1999. Der Duft ist blumig-süß. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Süß
Pudrig
Orientalisch
Gourmand

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
Ylang-YlangYlang-Ylang GartennelkeGartennelke
Herznote Herznote
JasminJasmin
Basisnote Basisnote
VanilleVanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.7175 Bewertungen
Haltbarkeit
7.3137 Bewertungen
Sillage
6.5128 Bewertungen
Flakon
8.1132 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.213 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 13.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Vanille-Ylang / Vanilla-Ylang von Durance en Provence
Vanille-Ylang
Ylang in Gold (Eau de Parfum) von M. Micallef
Ylang in Gold Eau de Parfum
Samsara (Eau de Toilette) von Guerlain
Samsara Eau de Toilette
Aqua Allegoria Forte Bosca Vanilla von Guerlain
Aqua Allegoria Forte Bosca Vanilla
Twilly d'Hermès Eau Poivrée von Hermès
Twilly d'Hermès Eau Poivrée
Fleur de Vanille / Vanilla Flower von Durance en Provence
Fleur de Vanille

Rezensionen

9 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Duft
Chanelle

747 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
Top Rezension 18  
Die Besten sterben immer zu jung
Nach Pampelune, der ja eine ganz andere Message hat, ist das mein Lieblings-Allegoria. Ylang-Vanille ist so ein schöner Tropen-Kuschel-Traumduft, dass ich alle Reste, deren ich habhaft werden konnte, raffgierig aufgekauft habe, denn ich möchte ihn nicht missen.
AAYV ändert sich, während er mich auf meiner Haut begleitet, nicht sehr. Muss er auch garnicht.
Er ist vom ersten Sprühstoss bis zum drydown cremig, würzig, vanillig und verbreitet eine Sillage wie eine Südseenacht.
Wenn ich genug von dieser Welt habe (also fast jeden Tag), benutze ich ihn und er führt mich hinfort, dorthin, wo ein wenig schwüler Jasmin den Abend versüsst, eine unzuckrige Vanille mich sanft streichelt, Nelken für ein weiche Würze sorgen und die namensgebende Zutat, Ylang Ylang, für eine sinnliche, berauschende Atmoshäre sorgt.
Die unsüsse Cremigkeit ist das, was mich fesselt.
Wo andere vanillelastige Düfte nach Dr. Oetker riechen, hat AAYV die Vanille im Griff. Hier ist sie stark, aber wirkt völlig unsynthetisch und frisch.
Zuckerwattefans kommen nicht auf ihre Kosten, aber alle Freunde von leckeren exotischen Blütendüften.
7 Antworten
9
Duft
Estherica

20 Rezensionen
Estherica
Estherica
Top Rezension 15  
The getaway
Etliche Ylang Ylang Fläschchen des ätherischen Öls befinden sich in meiner Sammlung. Ich liebe den Duft, sogar die Gumminote an ihm kann mich nicht abschrecken. Das pure Öl ist natürlich sehr stark und kommt in Verdünnung genießbarer daher.

Auf der Suche nach einem Ylang-Parfum ist dieses für mich bis jetzt der "Gral", er hat all die Cremigkeit und Sanftheit, die ich bei "Fleur des Comores" vermisst habe.
Guerlains Ylang&Vanille ist ein Hmmmmmmm-Duft, der mich einfach bezaubert. Wie schon geschrieben, ist die Südseestrand-Assoziation naheliegend. Sicher, dieser Duft fordert einen nicht besonders heraus,die Struktur ist sehr einfach, er erzählt auch keine großen oder aufregenden Geschichten. Braucht er auch nicht. Für mich ist er die Hängematte in meiner Sammlung. Reinlegen und träumen.
Ylang Ylang und Vanille ergänzen sich in perfekter Harmonie, der Duft ist weich und cremig, nichts ist darin das stört. Auch kommt er sehr natürlich rüber, hat keinerlei synthetisches Gefühl, was ich befürchtet hatte. (Ich denke an die Yves Rocher Monoi-Parfüms)
Den Duft, so wundervoll er ist, möchte ich nicht jeden Tag tragen. Aber um der grauen und trüben Welt zu entfliehen ist er perfekt, oder auch um bei Sonnenschein noch eins obendrauf zu setzen.

Kleiner Wermutstropfen: die Haltbarkeit ist bei mir nicht so doll. Nach 2-3 Stunden nehme ich ihn kaum noch wahr.Bei Wärme und Bewegung kommt der Duft allerdings nochmal zum Vorschein, was widerum für die Natürlichkeit der Inhaltsstoffe spricht.

Großer Wermutstropfen: warum wird sowas nicht mehr produziert? Was denkt sich Guerlain dabei? Diese schlichte qualitative Schönheit wird abgesetzt und jedes Jahr kommt ein neuer Allegoria-Flanker, die meiner Meinung nach nicht mit Ylang und Vanille mithalten können.
6 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
Tandi

17 Rezensionen
Tandi
Tandi
Top Rezension 16  
Hintergrundinformationen
Auf Indonesisch bedeutet Ylang-Ylang in etwa "Blumenblüten".
Dieser immergrüne Baum wird bis zu 30 m hoch, doch um den Anbau und die Ernte zu erleichtern wird er auf 2 m gestutzt, was ihm ein bizarres Aussehen verleiht. Denn statt in die Höhe wächst der Ylang-Ylang dann in die Breite. Alle zwei Monate müssen die Bäume gestutzt werden und abgeerntet werden nur "erwachsene" Bäume, die also mindestens 4 Jahre alt sind. Die Lebensdauer so eines Ylang-Ylang ist zwar etwa 70 Jahre, aber schon nach etwa 25 Jahren lassen die Ernteerträge nach.
In seiner Produktionstärksten Zeit wirft so ein Baum durchschnittlich 5 kg Blüten ab und wird zwei Mal im Jahr abgeerntet, von Mai bis Juli und von November bis Dezember.
Das Pflücken ist Frauenarbeit, manchmal sind auch Kinder beteiligt und eine gute Pflückerin schafft bis zu 15 kg Blüten am Tag.
Der Umgang mit den Destillierkolben ist aber Männersache.
Wenn die grünweißliche Farbe der sternförmigen Blätter in Gelb übergeht, ist der richtige Zeitpunkt für die Destillation gekommen. Ein weiteres Anzeichen sind die fleischroten Flecken, die stark hervortreten, wenn die Blüten bereit sind.

Die weltweite Ylang-Ylang Produktion findet hauptsächlich auf Madagaskar und den Komoren statt, doch auch auf Sumatra, Haiti, Java und Sansibar wird Ylang-Ylang kultiviert.

Dieses edle Ylang-Ylang-Öl, das auch Cananga-Öl genannt wird, ist ein besonders hoch geschätzter Duftstoff. Sein äußerst sinnlicher, nahezu betörender Duft zählt zu der Kategorie der "weißen Blütendüfte" und gilt deshalb auch als stark aphrodisisch.
Das exotische Duftbuket mit Kampferakzenten erinnert ein wenig an Jasmin.

Das alles hat Guerlain absolut perfekt in diesem Aqua Allegoria eingefangen. Sinnlich, betörend - man wird in Urlaubsstimmung versetzt und hat das Gefühl auf einer tropischen Insel die vielen schönen Blütendüfte einzuatmen.

Wirklich schade, dass er nicht mehr produziert wird.
3 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Florblanca

1143 Rezensionen
Florblanca
Florblanca
Sehr hilfreiche Rezension 13  
Die Unscheinbare mit dem Wahnsinnsduft
Im Grunde ist Ylang-Ylang eine recht unscheinbare Blüte; ein sechsstrahliger, blassgelber Stern mit einem hellgrünen Stempelchen in der Mitte. Die Blütenblätter hängen sich dann auch noch nach unten, so dass es aussieht, als wollte da etwas aufblühen kann aber nicht richtig.

Und dennoch, diese Blüte ist eine sehr wichtige Parfumzutat und sie hat dem Agua Allegoria Ylang & Vanille Ihren Namen gegeben. Und das zurecht.

Agua Allegoria Ylang & Vanille war meine erste Allegoria und bisher die einzige, die ich komplett verbraucht habe. Es ist der schönste Ylang-Ylang Duft, den ich kenne. Ich habe ihn immer dann getragen, wenn mich die Sehnsucht und Reiselust gepackt hat und ich es nicht realisieren konnte.

Nix aufdringlich, nix schwülstig, nix pappig - nein, einfach nur schön, warm, cremig mit absolutem Südseefeeling. Die Vanille tut da natürlich das übrige.

Vor kurzem hatte ich das große Glück noch eine Flasche davon ergattern zu können. Diesmal werde ich ihn sehr vorsichtig verwenden.

Ich kann nicht nachvollziehen, warum Guerlain die Produktion dieser wunderschönen Düfte immer wieder einstellt. Sicher, sie bringen neue, aber ich will die alten auch noch haben...

Wer macht mit: wir machen eine Unterschriftenliste an Guerlain!
4 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Zora

120 Rezensionen
Zora
Zora
Top Rezension 10  
Auf Cremewolke 7 zum Südseestrand
Diesen Duft hatte ich nie zuvor getestet, ein Blindkauf zu einem günstigen Preis. Nichts bereut, jetzt da ich ihn kenne, ich würde auch das doppelte dafür zahlen.

Die zarteste Versuchung seit es Cremedüfte gibt. Der erste Schnupper und ich bin hin und weg. Trunken vor Schönheit. Berauscht und verführt. Auf Wolke 7 zum Südseestrand. Alles was bisher darüber in Kommentaren verfasst wurde, kann ich hier nur noch bestätigen. Zart, warm, sinnlich, betörend und unglaublich cremig. Auf Cremewolke 7 zum Südseestrand und am liebsten ohne Rückkehr. Man liegt ganz alleine am Strand, rundherum absolute Ruhe. Die Sonne wärmt die Haut, Entspannung pur. Der leichte Wind trägt den Blütenduft des Ylang - Ylang und umschmeichelt die Nase und betört die Sinne. Der Duft der Nelke gibt ein Prise Würze dazu und die Vanille rundet das ganze auf eine zarte, leichte und unsüsse Art ab.

Für mich ein Duft den man am liebsten mit niemandem teilen möchte. Bei dem man sich seinen Träumen völlig hingibt und fallen lässt. Alle Sorgen des Alltags scheinen plötzlich weit weg zu sein.
Kein Duft bei dem es wichtig scheint anderen zu gefallen, nein, man möchte ihn am liebsten ganz für sich alleine haben, sich an ihm berauschen. Mit niemandem teilen. Keine Nase in die Nähe lassen, damit sie womöglich etwas davon wegschnuppert.

Einen Duft so cremig und betörend zu kreieren, ist für mich schon eine wahre Parfümeurs-Kunst.

Schade und unverständlich das so etwas wunderschönes nicht mehr hergestellt wird. Das ist meiner Meinung nach ein grosser Verlust für die Parfümwelt.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

18 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 5 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Weiße Blüten, Würze und Vanillesüße. Man bekommt, was draufsteht. Einer der elegantesten AAs. Nicht ganz so leicht wie einige andere.
8 Antworten
FloramaliaFloramalia vor 3 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Dumpfe, puderschwere Blütenwucht mit Schnittblumenwassergeruch. Ich mag alle angeführten Blütennoten gern, trotzdem ist's mir hier zu viel.
10 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 7 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
*schnüff* - *nochmalschnüff*
Tut mir leid Frau Laurent...
Gartennelke & Katzenpipi kommt net so gut an bei mir :(
Vanille rettet da nix mehr
12 Antworten
Juli11Juli11 vor 3 Jahren
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Die Lippenstiftnote von "Guet-Apens", mit einem Strauß zu säuerlich-aasiger Weißblüher dekoriert, dessen Stiele frisch angeschnitten wurden.
6 Antworten
KleineHexeKleineHexe vor 5 Jahren
7.5
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ich bin ein Vanillekipferl. Sehr süß und lecker. Hoffentlich beißt mich keiner an.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

22 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Guerlain

L'Homme Idéal (Eau de Parfum) von Guerlain Angélique Noire von Guerlain Cuir Béluga von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Parfum) von Guerlain Tonka Impériale von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum) von Guerlain Spiritueuse Double Vanille von Guerlain Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain L'Instant Magic (Eau de Parfum) von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Toilette) von Guerlain Habit Rouge (Eau de Toilette) von Guerlain L'Heure Bleue (Eau de Parfum) von Guerlain Bois d'Arménie von Guerlain Vetiver (Eau de Toilette) von Guerlain Santal Royal (Eau de Parfum) von Guerlain L'Homme Idéal Extrême von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum Intense) von Guerlain Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain Mitsouko (Eau de Parfum) von Guerlain Héritage (Eau de Toilette) von Guerlain L'Homme Idéal Cologne von Guerlain