Les Élixirs Charnels - Gourmand Coquin 2008

Les Élixirs Charnels - Gourmand Coquin von Guerlain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 52 in Parfums für Damen
8.4 / 10 492 Bewertungen
Les Élixirs Charnels - Gourmand Coquin ist ein beliebtes Parfum von Guerlain für Damen und erschien im Jahr 2008. Der Duft ist gourmand-süß. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von LVMH vermarktet. Der Name bedeutet „schelmischer Vielfresser, schelmische Naschkatze”.
Aussprache
Gut kombinierbar mit Angélique Noire
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Gourmand
Süß
Würzig
Pudrig
Orientalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
schwarzer Pfefferschwarzer Pfeffer
Herznote Herznote
geräucherter Teegeräucherter Tee RoseRose
Basisnote Basisnote
SchokoladeSchokolade RumRum

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.4492 Bewertungen
Haltbarkeit
8.2405 Bewertungen
Sillage
7.4398 Bewertungen
Flakon
8.4366 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.7104 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 01.02.2024.

Rezensionen

23 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Preis
10
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Tivellon

17 Rezensionen
Tivellon
Tivellon
Top Rezension 55  
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt
... so lautet das Motto des britischen Hosenbandordens. Amüsant mutet diese Bezeichnung heutzutage an, doch sein Vorbild war kein geringeres als König Artus Tafelrunde und gegründet im 14. Jahrhundert waren ihm die edelsten Ritter des Empires angehörig. Übrigens eine sehr moderne Institution, denn hingegen der damals üblichen Etikette waren und sind Frauen willkommene Mitglieder. Was genau sich hinter der Namensgebung verbirgt – z.B. ein beim Tanze verlorenes blaues Strumpfband, welches die prüde königliche Gesellschaft entrüstete und galant vom Gründer mit eben diesem Ausspruch tadelnd an die Hofgesellschaft und mit ritterlichem Anstand der Dame zurückgereicht – ist bis heute nicht gewiss.

Doch wer ist ein Schelm?
Ursprünglich ein ernst gemeintes Schimpfwort, welches Betrüger bedeutete, Schuft, aber auch Dummkopf und sogar den Berufsstand des Scharfrichters bezeichnete, wandelte sich dieser Begriff in unseren Tagen zu etwas deutlich Freundlicherem. Ein Schelm ist heute ein im positiven Sinn gemeinter Spitzbub, jemand der den "Schalk im Nacken" hat. Ein Schelm steht aber auch für kokettierende Doppeldeutigkeit, der genau damit sein (bewusstes) Spiel spielt.

Das Parfum Gourmand Coquin (der Gourmand-Schelm) wandelt sich jedoch nur wenig im Verlauf seines Duftlebens und ebensowenig mutet er archaisch an oder wäre gar nur für ein Geschlecht konzipiert. Mitnichten! Mann, Frau, Frau und Mann.

Für mich startet er gänzlich ohne zu erkennenden Pfeffer, jedoch leicht fruchtig mit einer einnehmenden, geradezu shanghaienden Schokoladen-Rumnote, saftig, satt, balsamisch-alkoholisch, wohlig-wärmend, rund und selbstverständlich sehr authentisch. Rose ja, doch nur als stimmige Staffage weit im Hintergrund, ohne die hingegen dieser "Duftraum" fad und unbeseelt erscheinen könnte. Pfeffer spielt nun hauchzart mit hinein, wie ein kurzer, überbordener Klaps mit der flachen Hand auf einen nackten Hintern – kaum dass es wehtut, jedoch mit zärtlich vibrierendem Nachhall.... Schon nach kurzer Zeit entwickelt Gourmand Coquin für mich dann diese zum Niederknien himmlische, begeisternde Lebkuchennote! Ein eindeutiger Gourmand und wie "Cuir Beluga" eine wohldurchdachte, sinnlich-sanfte Silage, die je nach Gefühlslage mal nur sehr kurz und mal sehr lange anhält.

Gourmand Coquin ist wie ein schelmisches Lächeln, welches von dem einen vielleicht nur als Freundlichkeit aufgefasst wird: Wie das harmlose Anreichen von Lebkuchen, Schokolade und heißem Rum an einem klirrend kalten Wintertag.

Wer sich hingegen öffnet, in diesem "Lächeln" mehr wahrzunehmen vermag oder möchte, dem entgeht die Koketterie, die angebotene Verschwörung, das verführerische Versprechen nicht.

Bei Gourmand Coquin habe ich sofort die Assoziation, oder nein (oder ja?) oder auch - den Wunsch nach einem genauso duftendem Öl, das ich erwärmt meinem Liebsten, und mein Liebster mir, von den Zehen ab an beginnend – sanft und tief – in die Haut massiere um dann, einem Quantensprung der Ewigkeit gleich, irgendwann... dann...

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! (o;
31 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Parfümlein

123 Rezensionen
Parfümlein
Parfümlein
Top Rezension 35  
Rosen und Schokolade - kleiner Geheimtipp für alle Ehemänner
Männer machen ja bekanntlich mal den ein oder anderen Fehler (ein Euphemismus, eigentlich eine Strategie, Frauen in den Wahnsinn zu treiben). Vergessen den Inspektions-, Zahnarzt- oder Kita-Termin. Kündigen an, Brot zu kaufen, und fallen in eine vorzeitige Demenz. Sortieren die schmutzige Wäsche nicht und geben dann vor, keine Farbunterschiede erkennen zu können, oder waschen gleich alles auf 60 Grad, auch die Seidenblusen, die man versucht hat, vor ihnen in Sicherheit zu bringen. Häufig kommen sie dann auf die Idee, sagen wir, wenn sich etwa fünfzig bis sechzig solcher kleinen Missgeschicke gehäuft haben, mal für eine kleine Wiedergutmachung zu sorgen. Und hier möchte ich in aller Deutlichkeit sagen: Zwei Dinge gibt es, die ein Mann immer! und zu jeder Zeit! für seine Frau besorgen darf: Rosen und Schokolade. Am besten natürlich gleichzeitig. Rosen mit Schokolade. Was meinen Göttergatten betrifft, so kann er sich die Umstände gerne sparen, zuerst das eine, dann das andere zu besorgen, dabei unterwegs zu vergessen, was das andere war, und unnötig hin- und herzufahren, weil der nächste Blumenladen seit zweieinhalb Jahren bereits in ein neues Geschäftslokal gezogen ist. Meiner darf gerne den direkten Weg zur Parfümerie einschlagen. Denn schließlich gibt es Gourmand Coquins. Den Retter in der Not. Den ultimativen, köstlichen, wunderbaren Friedensstifter. Rosen und Schokolade, vereint in einer wunderschönen, mit fein ziseliertem Silber verzierten Flasche. Zur wundervollen Duftentwicklung dieses Kleinods ist hier schon so viel gesagt worden, dass ich mich kurz fassen kann: Eine derart edle, dunkelbittere Schokoladennote, die von Anfang an so präsent ist und gleichzeitig so fantastisch untermalt vom Blütenduft einer dunkelroten, samtigen Rose, von leicht alkoholischen Noten des süßen Rums und von kleinen pfeffrigen Spitzen - die sucht ihresgleichen. Die Kombination der Inhaltsstoffe ist so gelungen, dass es nichts Störendes gibt, aber auch kein seicht-süßer, platter Gourmand dabei herauskommt, sondern ein zartes, filigranes Gebilde aus einzelnen Dufteindrücken, das sich perfekt im Flakon widerspiegelt. Ich finde den Duft ganz, ganz toll, und weil er seinen Preis hat, kann ich es im Grunde nicht erwarten, dass irgendwann die Situation kommt, in der ich mal gefragt werde, was ich mir eigentlich so wünsche. Dann weiß ich genau, was ich antworte.
7 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Sweetsmell75

210 Rezensionen
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Top Rezension 26  
Die Naschkatze grinst schelmisch ...
... sie ist im Schokohimmel angekommen :)

Das mir dieser Gourmandduft gefällt wundert mich eigentlich, da er so einiges drin hat laut Pyramide was ich in Düften gar nicht so gern mag.
Schokolade ... schwierig ... die ess ich eigentlich lieber.
Mit Schnapsnoten ... in diesem Fall Rum ... kann ich auch nicht so wirklich gut und Tee ist oft nicht arg viel besser (letzeres ist aber auch irgendwie so gar nicht drin im Duft - zumindest schnupper ich keinen Tee raus, Rum irgendwie auch nicht!)
Guerlain hat es geschafft mir meinen Schokodufttraum zu erfüllen ;) Danke Frau Nagel!!!
Ein Duft zum dahinschmelzen ... Dauerschnüffelgefahr ... Wohlfühlfaktor Hoch 10!

Zum Duft:
Gourmand Coquin startet mit einer eher seltsamen Note ... ich rieche Germteig und keinen Pfeffer :)
Ziemlich schnell macht sich auf meiner Haut schon die Rose mit Schokoglasur breit.
Statt Tee und Rum riecht es für mich nach Tonkabohne und Patchouli. Bisschen Weihnachtsgewürz dazu.
Ob das dezent rauchige vom Tee kommt kann ich nicht beurteilen weil ich keinen Tee schnuppere.
Ein würzig-rauchiger Schokoladenduft mit Rose verfeinert. Mehr ist da nicht ... Gourmand Coquin bleibt ziemlich linear wenn der säuerliche Germteig verduftet ist. Süß ist er - aber nicht pappig!
Saulecker ... sauedel ... einfach himmlisch :)
Tragbar ist der schöne Gourmand im Herbst und vor allem im Winter.
Die Haltbarkeit liegt bei 8 - 9 Stunden. Zum anbeißen lecker ist die Duftaura, gut wahrnehmbar aber nicht raumfüllend.
Der Flakon ist schön und edel wie die anderen der Les Élixirs Charnels-Reihe auch ... und passt perfekt zu diesem wundervollen Gourmand.

Fazit:
Die Naschkatze grinst schelmisch...sie ist im Schokohimmel angekommen.
Rose mit Schokoglasur. Patchouli und Tonka? würzig-rauchig!
Himmlisch!

Naschkatzen aufgepasst ... den müsst ihr schnuppern ;)
12 Antworten
10
Haltbarkeit
9
Duft
MariellaMmmh

215 Rezensionen
MariellaMmmh
MariellaMmmh
Top Rezension 24  
"Aber Herr Direktor, nor deesen wentzigen Schlock!"
Als allererstes vielen Dank an den gütigen Spender am tiefen Fluss für die Abfüllung! Ich fühle mich sehr geehrt ihn testen zu dürfen.

Gourmand Coquin ist ein absoluter Kuschelduft. Im Auftakt homöopathisch spritzig und minimalistisch fruchtig - aber beides verfliegt ganz rasch. Dann nehme ich eine edle, dunkle Schokolade war. Ich bin kein Schokofan, aber hier bekommt man gleich Lust auf Schokolade. Der Duft ist wahnsinnig beruhigend und macht gute Laune. Ich nehme Gewürznelken und ein klein wenig Zimt wahr, auch wenn diese hier nicht aufgelistet sind. Der Pfeffer ist sehr dezent, sorgt aber dafür, dass es nicht langweilig oder einseitig ist. Auch bin ich fast sicher, dass es leicht nach Karamell riecht. Die Rumnote ist gut wahrzunehmen, sie dominiert jedoch nicht. Der Duft ist sehr weich und etwas pudrig, umschmeichelnd, hautnah aber präsent. Ich denke bei zu hohem Konsum kann er erschlagend wirken; ich habe nur einen Minitropfen an meine Haut gelassen und bin mit dieser Dosis sehr zufrieden.

Mir gefällt Gourmand Coquin sehr gut - allerdings wäre es kein Kaufkandidat für mich. An anderen würde er mir besser gefallen, denke ich. Erinnert mich an einen Abend mit Feuerzangenbowle: der Wein brutzelt mit Früchten, Zimtstangen und Nelken gemütlich vor sich hin, der Rum tränkt den Zucker, und nach dem Anzünden schmelzen sie karamellig vor sich hin. Die Luft ist alkoholgeschwängert und riecht nach Weihnachten. Wenn man sich dann noch eine Schale mit leckeren Nürnberger Lebkuchen dazu ausmalt, hat man in etwa Gourmand Coquin. "Ich fühle mich hier sauwohl." ;)
16 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Sensual

32 Rezensionen
Sensual
Sensual
Top Rezension 28  
Nicht nur am Winter
Sicher, Gourmand Coquin ist eine warme, schokoladige Gourmand-Duft, der einfach perfekt zum Winter passt - ich habe es aber zu erst kennengelernt im Sommer.

Als ich voll im Stress war mit Ausstellung usw., hat eine liebe Parfumista als netter Überraschung Gourmand Coquin-Abfüllung sowie andere schöne Dufte geschickt...und es kam genau richtig !

Erst mal probiert, hatte es fast genau so atemberaubende Wirkung wie Habanita.
Erst nur zum Taschentuch gesprüht, und die ganze Raum hat nach GC geduftet. Es war so wundervoll, warm, weich, betörend und verlockernd dass mir blieb nichts anders übrig als es auch an Haut zu sprühen, obwohl draussen + 22 Grad war.

Zu erst nahm ich Rum und Schokolade wahr. Irgendwie war und ist die Pyramide andersum bei mir - eine Ahnung von Pfeffer und Rose folgten sehr schnell, wenn auch kurz, um wieder zu erschwinden zum Hintergrund.
Warm und sanft eingehüllt in diesen Traum, habe ich meine Angelegenheiten für den Tag geschafft, und trotz Sommer war es nicht zu viel. Nein, gerade an dem Tag war es eine Rettung !

Ich habe es dann häufig getragen, und fast zum Panik geraten als die Abfüllung langsam zum Ende ging, da es echt als eine Schützmantel bei mir funktioniert wenn ich gestresst oder sonst überfordert bin. Als Abend-Duft zu Hause hat es auch seit langem als feste Teil von meine Favoriten etabliert. Also, neue Abfüllung geschafft und Winter dürfte kommen.
Danach habe ich aber komischerweiser nicht so sehr an Gourmand Coquin geachtet.

Vielleicht lag es daran, dass vor Weihnachten man sowieso Lebkuchen, Schokolade und Glühwein überall sieht und riecht, oder vielleicht war ich einfach satt für eine Weile. Ausserdem finde ich , dass die schöne Rum-Note besser am Sommer drüberkommt, in Winter bleibt es milder, einfacher.

Ich meine aber auch eine Haselnuss-Note heraus zu riechen, kann sein, dass es dieser ist was MariellaMhhh als Karamell wahrnimmt - zum ersten mal mit GC habe ich übrigens Lust auf Karamell-Haselnuss-Pudding bekommen. ;)
Also Karamell oder Haselnuss ? Oder beides dabei ? Oder nur eine Ausdrück von gut gemischten Komponenten dass mehr ahnen lässt als da tatsächlich drin ist ? Wer weiss, da die Noten-Pyramide oft nicht vollkommen sind, und Assoziationen sind Teil der Wahrnehmung von Duften.

Obwohl die Noten deutlich süssen Duft suggerieren, ist Gourmand Coquin niemals klebrig oder kitschig, sondern sanft und elegant. Traumerisch und manchmal sogar romantisch finde ich das Aura von GC - aber wer werde es nicht ab und zu gut brauchen können ? Traumen ist ja schön !

Einfach perfekt zum enstpannen und gutes Buch lesen, oder kuscheln mit Liebsten, oder wenn man bisschen Aufhebung und Stimmungsaufheller braucht. Funktioniert ! Und wie gesagt, nicht nur im Winter, aber im Sommer bitte nicht mehr als 1, max. 2 Sprühern. Von mehr könnte man schon Zuckerschock kriegen...Mit kleine Dosierung aber gut tragbar wenn es nicht gerade Hitzewelle gibt.

Für den Preis kann mann jedoch über Haltbarkeit etwas meckern. Bei mir hält es nicht allzu lange, 4 bis 6 Stunden egal welche Jahreszeit.
Sillage ist deutlich, aber nicht erschlagend. Sonst einfach ein Traum !
Der Duft ist sehr gut komponiert, die Noten schmeicheln die Nase und streicheln die Seele !
5 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

125 kurze Meinungen zum Parfum
IrisNobileIrisNobile vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Laß‘ sinnl.Schokol.fließen
vom Grunde deines Herzens
über mein Gemüt
in meine dürstendeSeele
Du süßbeschwipster
Rauchsamt-Zaubertropfen
25 Antworten
SeejungfrauSeejungfrau vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
GuerlainSchokoRumKugel > ätherisch/schmelzend

Sinnlich transparentes Urvertrauen
Eigentlich bevorzuge ich Coq au vin

Warum kräht der Hahn?
27 Antworten
BastianBastian vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Ein Schokoladen Parfüm auf hohem Niveau
Irgendwie schräg
Irgendwie lecker
Rum....kleckern mit Schoki schon lustig.
Aber danach riechen?
JA
21 Antworten
CoraKirschCoraKirsch vor 8 Monaten
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
The Legend lives*
Rosenöl zieht durch die kleine Kapelle
Sakrale Gedanken an Schokolade
Old School Eleganz
Für Frau von und Zu
18 Antworten
GoldGold vor 1 Jahr
7.5
Flakon
7.5
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Dat is 'nen Top-Leckerschen mit Schoki, Rum, Rose, dazu Tee.
Eine junge, sinnliche Frau in einer Pâtisserie.
Ihr Dessert heißt Naschkatze.
14 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

34 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Guerlain

L'Homme Idéal (Eau de Parfum) von Guerlain Angélique Noire von Guerlain Cuir Béluga von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Parfum) von Guerlain Tonka Impériale von Guerlain Spiritueuse Double Vanille von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum) von Guerlain Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain L'Instant Magic (Eau de Parfum) von Guerlain Habit Rouge (Eau de Toilette) von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Toilette) von Guerlain L'Heure Bleue (Eau de Parfum) von Guerlain Vetiver (Eau de Toilette) von Guerlain Bois d'Arménie von Guerlain Santal Royal (Eau de Parfum) von Guerlain L'Homme Idéal Extrême von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum Intense) von Guerlain Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain Mitsouko (Eau de Parfum) von Guerlain Héritage (Eau de Toilette) von Guerlain L'Homme Idéal Cologne von Guerlain