Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain
Kommentar von Parfum1311
14.05.2010 20:19 Uhr
7.5 9.0/10
Es ist passiert!
Ich habe mir heute ein Eau de Parfum zugelegt. Seit dem Kauf (vor ca. 8 Std.) riecht der Teststreifen noch intensiv nach Opoponax und Vanille. Sie sind so stark, daß die anderen Düfte der Basis (Kopf und Herz sind schon vergangen) nicht all zu gut noch wahrnehmbar sind. Ich probier es dann mal auf der Haut aus, muß aber dann alleine sein :-))

Der Anfang war berauschend. Bergamotte, Citrus, Rose, Jasmin sind einfach ein tolles Quartett. Dezentes Patchouli rundet das ganze Duftspektrum ab.

Das Parfüm ist nicht aufdringlich, paßt zu jeder Dame die mehrere Düfte liebt. D.h., sie liebt Düfte bzw. Parfüms, die nicht in einer Duftrichtung liegen, also NUR Patchouli, NUR Vanille, NUR ...

Shalimar zeigt sich von vielen Seiten, soweit es die ersten 2-4 Stunden angeht. Ein Nachsprühen kann durchgeführt werden, weil es sehr gut zusammen harmonisiert - liegt evtl. am Opoponax :-)

Die Haltbarkeit bezieht sich auf das EDP - beim Parfüm würde ich 100% vergeben.

Hinweis: Kosten EDP 75ml 101€

Zusatz: Am nächsten Tag ist der Opoponax-Duft noch vorhanden und leicht ein Vetiver-Duft läßt sich erahnen. Natürlich ist die Vanille noch sehr leicht dabei. Aber der Rest hat sich verflüchtigt :-)
4 Antworten