Eau de Citron Noir (2018)

Eau de Citron Noir von Hermès
7.0 / 10     86 BewertungenBewertungenBewertungen
Eau de Citron Noir ist ein neues Parfum von Hermès für Damen und Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist zitrisch-holzig. Der Name bedeutet „Wasser von der schwarzen Zitrone”.

Parfümeur

Christine Nagel

Duftnoten

kalabrische Zitrone, ceylonesischer Schwarztee, paraguayisches Holz

Bewertungen

Duft

7.0 (86 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.1 (74 Bewertungen)

Sillage

6.4 (73 Bewertungen)

Flakon

7.8 (88 Bewertungen)
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 29.11.2018
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

DonJuanDeCatDonJuanDeCat vor 8 Monaten

„Mein Tee schmeckt nach Baum!”


Ooooh, also auf diesen Duft hier habe ich wirklich gewartet. Oder anders ausgedrückt, ich konnte, als ich ihn das erste Mal hier auf Parfumo sah, kaum...
NofreteteNofretete vor 107 Tagen

„Citron noir? Citron horreur!”


Mal wieder eine Einladung zur Wanderung, heute soll es durch Zitrushaine gehen zu Teeplantagen und Holzlagern. Nofretete freut sich, denn sie liebt...
Flakon 7.0/10 Sillage 5.0/10 Haltbarkeit 7.0/10 Duft 7.5/10
Weniger hilfreicher Kommentar   
Schwergewicht
Fasziniert! Etwas völlig anderes. Ein Freund von mir mag diese Art Düfte, die mit Bitterkeit strahlen und Zitrone schwingt dabei schwer mit.
Kein Ahnung was den Duft aus ausmacht, ist das was holziges, muss mich da erkundigen.
2 Antworten
Sillage 7.0/10 Haltbarkeit 10.0/10 Duft 0.5/10
13
Nun adé du mein lieb Unterarm
Nichtsahnend besprühte ich mich mit "Eau de citron noir". Ich dachte, das riecht nach Zitrone. "Noir", was weiß ich, was daran schwarz sein kann. Mich umfing eine Wolke animalischen Gestanks. "Boah", rief ich: "was ist das denn?" Das muss das "paraguayische Holz" sein. Das ganz klar nirgendwo... Weiterlesen
7 Antworten
Flakon 7.0/10 Sillage 10.0/10 Haltbarkeit 10.0/10 Duft 0.5/10
Hilfreicher Kommentar    9
Citron noir? Citron horreur!
Mal wieder eine Einladung zur Wanderung, heute soll es durch Zitrushaine gehen zu Teeplantagen und Holzlagern. Nofretete freut sich, denn sie liebt leuchtende Agrumen, Tee aller Farben, laubige und nadelige Wälder, auch geschlagene und gelagerte Hölzer. Der Spaziergang beginnt in einer... Weiterlesen
7 Antworten
Flakon 7.0/10 Sillage 7.0/10 Haltbarkeit 8.0/10 Duft 5.0/10
Sehr hilfreicher Kommentar    6
Schade!
Ich war begeistert! Angeregt durch die Kommentare auf dieser Seite stürmte ich in eine Filiale einer deutschen Parfümerie-Kette. Probe-Riechen! Wunderbar! Gekauft! Mittlerweile, seit ca. 3 Wochen, nehme ich den Duft nur noch widerwillig wahr. Von Citron noir ist nur noch ein Hauch übrig... Weiterlesen
5 Antworten
Flakon 10.0/10 Sillage 6.0/10 Haltbarkeit 7.0/10 Duft 8.5/10
Erstklassiger Kommentar    14
Traumhaft trifft es besser!
Ups, das „Wasser der schwarzen Zitrone“ wird ja hier recht kontrovers diskutiert und so richtig scheint es nicht „einzuschlagen“. Erstaunlich! Während im zitrischen Eau-de-Cologne-Bereich ja viel Gleichklang herrscht, schlägt das „Eau de Citron Noir“ doch sehr angenehm aus der Art.... Weiterlesen
7 Antworten
Flakon 8.0/10 Sillage 7.0/10 Haltbarkeit 10.0/10 Duft 5.5/10
Erstklassiger Kommentar    8
"Loomi amani" aus der Flasche
Diesen Duft mußte ich einfach besitzen. Ganz einfach weil er eine umwerfend tolle Kopfnote hat, die der persischen getrockneten Limette, auch "citron noir" oder "black lime" genannt, nachempfunden ist. Solch eine Anleihe an die persische Küche hat es meines Wissens bei einem Duft noch nie... Weiterlesen
8 Antworten
Flakon 6.0/10 Sillage 8.0/10 Haltbarkeit 9.0/10 Duft 4.5/10
Erstklassiger Kommentar    16
Duftpräferenzen
Gestern referierte der Duftexperte Müller - Grünow bei Markus Lanz. Sehr interessant, seine Ergebnisse in der Duftforschung. Wer es verschlafen hat, kann ja noch mal in der ZDF Mediathek nachschauen. Jedenfalls war ich so animiert, dass ich einen mir unbekannten Duft testen wollte. Raus aus... Weiterlesen
9 Antworten
Flakon 9.0/10 Sillage 7.0/10 Haltbarkeit 7.0/10 Duft 7.0/10
Sehr hilfreicher Kommentar    7
voll auf die 12
Heute endlich mal den Eau de Citron Noir getestet. Hatte ich schon lange vor. Dachte mir der ist sicher ein Super-Sommer-Duft. Dachte ich.... Also der Duft beginnt mit einer wahnsinnig tollen frischen Zitronennote. Echt lecker und sehr authentisch. Großartig. Doch dann kommts. Die Zitrone macht... Weiterlesen
3 Antworten
Flakon 8.0/10 Sillage 5.0/10 Haltbarkeit 8.0/10 Duft 8.0/10
Erstklassiger Kommentar    18
Mein Tee schmeckt nach Baum!
Ooooh, also auf diesen Duft hier habe ich wirklich gewartet. Oder anders ausgedrückt, ich konnte, als ich ihn das erste Mal hier auf Parfumo sah, kaum noch abwarten, ihn endlich unter die Nase zu bekommen, vermutlich war ich der allererste hier, der ihn in die Merkliste genommen hatte, he he :D... Weiterlesen
2 Antworten

Statements

Mezzanine vor 7 Monaten
Zitronen-Massaker im Sägewerk! Die Tatverdächtige Christine N. konnte festgenommen werden, als sie Zitronen in die Spanplatten-Presse warf.+23
5 Antworten
Terra vor 7 Monaten
Nicht der erwartete Naturduft, eher eine Art Escentric: eine sexy hautartige, holzige Aura mit Iso-Charakter & toller Zitrusuntermalung.+21
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.5
9 Antworten
DaveGahan101 vor 8 Monaten
Einer der schönsten Zitrusdüfte mit schöner Teenote, wunderbarer Sommertraum mit dem gewissen Etwas, H/S mau wie bei allen aus der Serie:-(+18
Flakon 7.0
Sillage 5.0
Haltbarkeit 6.0
Duft 8.0
4 Antworten
Rivegauche vor 8 Monaten
Scharfe Zitronen mit dominanten Hölzern aus der Synthesebox. Irgendwo leichter Rauchtee & Aquatik. Blauer Flakon für das Mainstreamregal.+17
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 6.5
5 Antworten
Mirabella vor 8 Monaten
Im wahrsten Sinne des Wortes eine herbe Enttäuschung. Synthetisch, dumpfe Zitrone. Da gibt's weitaus bessere Düfte dieser Sparte.+13
1 Antwort
Josefka vor 8 Monaten
Leider enttäuschend. Zu Beginn noch dunkel-zitrisch, in der Basis dann schnell mainstream-maskulin. Schade, wo ich doch Nagels Werk schätze.+12
Flakon 8.0
Sillage 5.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 5.0
1 Antwort
Ohdeberlin vor 8 Monaten
Fruchtigsauberfrischambroxinierte helleHölzer ausdemduschgelfrischeEck ...+11
3 Antworten
pudelbonzo vor 7 Monaten
Erst leckere Zitrone - dann knüppelhartes Holz. Keine Mixtur, sondern eine Tortur.+8
Flakon 6.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 4.5
DOCBE vor 130 Tagen
‚Citron au revoir‘ wäre angesichts der geringen Haltbarkeit der bessere Name. Noir ist hier nichts. Black Citrus von Vilhelm macht‘s besser.+7
Flakon 9.0
Sillage 5.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 7.0
2 Antworten
Zauber600 vor 84 Tagen
Bissige Zitrone von SynthetikHolz gestützt mit kaum wahrnehmbarer Teenote .. da habe ich mir mehr erwartet.
Schade!+6
Flakon 10.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 6.5
5 Antworten
Anarlan vor 145 Tagen
Die Nischen-Zitrone von Hermès. Sauer, authentisch, mit staubig-dunkelgrauer Holznote hart auf Kante getrimmt. Toll! Over&out nach 2 h.+6
Flakon 6.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 3.0
Duft 8.0
TasteExplore vor 172 Tagen
Sofort umgibt mich eine gelungene Duftaura aus Zitrone und Hölzer, auch bei hohen Temperaturen, wo andere versagen. Mainstream?...na und?+6
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
2 Antworten
UhrMensch vor 6 Monaten
Musik verkorkt in der Flasche: das Lied heisst Lemon Tree von Fools Garden. Frische und Holz geben den Kick für den Moment, wie damals ..+6
Torfdoen vor 7 Monaten
Beim Obsthändler in die spanische Saftorange gebissen. Kerne zerkaut. Blutorange gabs gratis dazu und ein bissl Joghurtcremigkeit.+6
Sillage 6.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
2 Antworten
ErhanSaceros vor 7 Monaten
Fast wie erwartet: Eine wunderschöne und einzigartige Kopfnote; dann wird es schwach, einfach, trocken-holzig und zu langweilig.+6
Flakon 9.0
Sillage 5.0
Haltbarkeit 6.0
Duft 6.5
1 Antwort
Igli vor 8 Monaten
Dachte mir erst vor Kurzem, wie schön, daß bestimmte Marken noch nicht auf den Synthetikzug aufgesprungen sind. Irrtum!+6
Flakon 7.0
Duft 6.0
Kugeldistel vor 8 Monaten
Geräucherte Zitrone - eher aus dem Chemielabor als aus dem Zitronenhain, die eine gewisse Penetranz entwickelt. Alles in allem enttäuschend.+6
Flakon 9.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
1 Antwort
Moenti vor 7 Monaten
Mit dem tu' ich mich schwer: erster Eindruck: Zitrone, ja, auch herb, ja schön, aber dann: keine Überraschung, es fehlt Idee, Finesse.+5
Flakon 5.0
Duft 7.0
2 Antworten
Bohannon vor 7 Monaten
Soeben in der Parfümerie entdeckt. Wurde beim ersten Riecher sofort an Sauvage errinnert.Ganz gelungener Duft.+5
Metarakete vor 8 Monaten
Sehr düstere, eindimensional-synthetische, brutal haltbare Basis. Erinnert stark an die auch nicht schöne Basis von Encre Noire à L'Extreme.+5
Alle Statements anzeigen (29)

Einordnung der Community


Bilder der Community

  • von Landlord von Landlord
  • von Landlord von Landlord
  • von Landlord von Landlord
  • von Landlord von Landlord
  • von Gold von Gold
  • von Landlord von Landlord
  • von Gold von Gold
  • von Gold von Gold
  • von Beftus von Beftus
  • von Beftus von Beftus

Beliebt Hermès

Terre d'Hermès (Eau de Toilette) von Hermès Un Jardin sur le Nil von Hermès Terre d'Hermès (Parfum) von Hermès Hermessence Ambre Narguilé von Hermès Voyage d'Hermès von Hermès Un Jardin sur le Toit von Hermès Hermessence Vétiver Tonka von Hermès Eau des Merveilles von Hermès Un Jardin en Méditerranée von Hermès Le Jardin de Monsieur Li von Hermès Jour d'Hermès (Eau de Parfum) von Hermès Bel Ami (Eau de Toilette) von Hermès 24, Faubourg (Eau de Parfum) von Hermès Concentré d'Orange Verte von Hermès Un Jardin après la Mousson von Hermès Eau d'Orange Verte von Hermès L'Ambre des Merveilles von Hermès Rocabar (Eau de Toilette) von Hermès Terre d'Hermès Eau Très Fraîche von Hermès Equipage (Eau de Toilette) von Hermès