Classique Intense 2014

Classique Intense von Jean Paul Gaultier
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 179 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Jean Paul Gaultier für Damen, erschienen im Jahr 2014. Der Duft ist süß-blumig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von Shiseido Group / Beauté Prestige International vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Fruchtig
Orientalisch
Gourmand

Duftnoten

OrangenblüteOrangenblüte VanilleVanille GranatapfelGranatapfel JasminJasmin TiaréTiaré PatchouliPatchouli

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.6179 Bewertungen
Haltbarkeit
8.5144 Bewertungen
Sillage
8.0148 Bewertungen
Flakon
8.2165 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.630 Bewertungen
Eingetragen von Freeestyler, letzte Aktualisierung am 25.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Lady Million Royal von Paco Rabanne
Lady Million Royal
Essence d'Eau von Gianfranco Ferré
Essence d'Eau
Roberto Cavalli Essenza von Roberto Cavalli
Roberto Cavalli Essenza
Balkis (Eau de Parfum) von Al Rehab
Balkis Eau de Parfum
Woman Pure von Marbert
Woman Pure
WhiteSoul Gold & Diamonds von Ted Lapidus
WhiteSoul Gold & Diamonds

Rezensionen

10 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
6
Duft
ChatonNoir

34 Rezensionen
ChatonNoir
ChatonNoir
Top Rezension 8  
Unfreiwillig begeistert
Ein kurzes Kommentar muss ich dann doch mal los werden. Zu den Duftnoten wurde ja schon alles gesagt.
Jean Paul Gaultier hat mich eigentlich nie großartig interessiert. "Classique" mochte ich noch nie und die Männer Version auch nicht.

Aber dann vor ein paar Tagen auf Arbeit (Klinik):
Kam eine Patientin zur Untersuchung. Sie saß im Wartezimmer, was durch einen Flur/Gang ein paar Meter vom Untersuchungsvorraum entfernt, und jeweils durch Türen getrennt ist.
Als ich raus ging, um sie zu holen, schwebte mir schon ein dezenter süßlicher Duft entgegen. Und als ich dann an der Schwelle zum Wartezimmer stand und sie überhaupt zum ersten Mal sah, 3 Meter entfernt, war es unausweichlich, überrollend.
Ein extrem intensiver, süßlicher und blumiger Duft. Ein Duft nach Orange, Tiare und Vanille. Aber dabei irgendwie schwulstig, puddingartig und schwer, obwohl er auch was fruchtiges hat.

Sie beduftete dann den kompletten Flur, den Untersuchungsvorraum, nur durchs durchlaufen, und den Untersuchungsraum, die nicht gerade klein sind. Auch während der halben Stunde lang Untersuchung, die sie allein ist und wir im Vorraum an der Workstation, roch es immernoch so intensiv.
Ich überlegte die ganze Zeit, ob ich sie darauf anspreche oder nicht.
Hab es dann natürlich getan, wollt ja wissen welches Parfum so stark ist und so unfassbar lang hält....
Sie wusste garnicht sofort wie es hieß, war bestimmt ein Geschenk, dann viel ihr Gaultier ein und intense. Und ich fragte, ob es ein Frauenkörper Flakon ist... Ja!
Gut nun wusste ich schon mal mehr.
Dann hab ich ihr gesagt, dass ich neugierig bin, weil hier alle Räumlichkeiten extrem beduftet sind.
Und sie war total erschrocken. Sie habe doch nur 2 mal gesprüht! Und dies vor einigen Stunden zu Hause!
.....
Wahnsinn!!!!

Gleich mal gegoogelt und gefunden.
Eigentlich ist es nicht so DER perfekte Duft nach meinem Geschmack.... hab ihn aber nun doch gekauft ^^
Man sollte aber wirklich aufpassen wann und wo man ihn trägt und vorallem wie viel.
Lieber für abends oder im Herbst/ Winter benutzen. : )
0 Antworten
5
Duft
pudelbonzo

2370 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 11  
raumgreifend
Heute mal in den Pröbchen gekramt und Classique Intense gefunden.

Ein Sprüherchen gewagt - und benommen auf den Stuhl gesunken.

Die Bezeichnung "Intense" ist hier wörtlich genommen worden, denn der Duft ist von einer sagenhaften Intensität.

Mich umhüllt eine Duftwolke, die man fast greifen kann.

Der Gatte hüstelt dezent, und Hundi verzieht sich irritiert ins Körbchen.

Ich bin eigentlich für volle Düfte, aber dieser ist auch mir zu raumgreifend.
Er hat etwas Erdrückendes - und der Gatte verlässt mit dem Wort:" Furchtbar" indigniert den Raum.
So arg empfinde ich Intense nicht - die Fülle wäre schon ansatzweise in Ordnung, nur verdunkelt eine undefinierbare Bitterkeit das Zimmer.
Süße klingt nur am Anfang kurz an, dann die seltsame Wandlung ins Bittere, und das mit Nachdruck.

Mag es die Grantapfel-Patchouli Kombination sein?
Jasmin und Orangenblüte verschwinden hinter diesem dunklen Schleier.
Vanille blitzt nur zur Begrüßung auf.

Für mich wirkt Intense zu bitter und irgendwie stumpf. Also kein Kaufkandidat.
Eine gute Botschaft für meinen Mann.
1 Antwort
2.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
1
Duft
Alexis66

22 Rezensionen
Alexis66
Alexis66
Sehr hilfreiche Rezension 13  
Sozusagen ein Kurkdjian oder Agent Orange im güldenen Fläschchen
Doch doch: Der Parfümeur dieses Duftes war Francis Kurkdjian.
Macht natürlich neugierig, und ich habe mich sehr gefreut, als ich eine Probe dieses Parfums geschenkt bekam. Also gleich getestet.

Sofort hüllt mich eine brutal süße Blütenwolke ein. Jasmin und vor allem Tiarè stürzen sich klebrig auf meine Geruchsnerven und legen sie fast lahm. Eine Überdosis Vanille und die Orangenblüten mischen auch gleich munter mit und zertrampeln dabei den Granatapfel, der im Todeskampf eine leicht fruchtige Note beisteuert. Meine Nasenlöcher versuchen, sich vor Entsetzen zusammenzuziehen, aber zu spät: Dieses Parfum verklebt mich komplett mit seiner überladenen, blumigen Süße. Läßt das irgendwann nach? Glücklicherweise ja, aber das dauert...Nachdem dieser zuckrige Overkill endlich etwas abflacht, gesellt sich noch etwas Patchouli dazu. Das kommt ziemlich synthetisch rüber, paßt aber ganz gut zum Rest. Es ist nämlich...na? Richtig: Süß.

Zur Sillage kann ich gar nichts objektives sagen; ich hatte das Gefühl, dass man meinen zuckrigen Alptraum auch noch in 100m Entfernung riechen kann. Die Haltbarkeit ist (in diesem Falle leider) sehr gut.

Die Flakons von Gaultier sind natürlich Geschmackssache; ich persönlich finde die Dinger häßlich bis zur Peinlichkeit. Aufgesetzte bemühte Erotik kann niemals sexy sein.
Mein Fazit: Der Empfehlung rechts stimme ich zu: Wer Hypnotic Poison mag, sollte Classique Intense unbedingt mal ausprobieren. Nur bitte nicht unbedingt in meiner Nähe...
5 Antworten
7
Preis
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
7
Duft
Sequoia

117 Rezensionen
Sequoia
Sequoia
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Hautsache
Wenn die Temperaturen langsam sinken, die Abende kürzer werden, die Läden wieder Lebkuchen anbieten und der Ofen erstmals wieder angestellt wird, bekomme ich Lust auf eine Veränderung in meiner Duftauswahl. Dann greife ich oft zu warmen Vanille-Düften, gern würzig und intensiv, möglichst mit dezenter Süße.

So kam ich dann auch an Classique Intense. Auf dem Teststreifen ein eleganter Blumenduft, warm mit viel Jasmin und Vanille. Die Süße hat sich zurückgehalten - im Gegensatz zu mir: Der musste mit.

Auf meiner Haut ist der Gute aber mit Vorsicht zu genießen: Im Gegensatz zum Teststreifen entwickelt sich von Anfang an eine kräftige Süße, die mich ein wenig an Vanille-Karamell erinnert. Mehr als 2 Spritzer dürfen es wirklich nicht sein, sonst gibt es noch einen Zuckerschock.

Dazu kommt, dass es einen großen Unterschied macht, an welcher Stelle der Duft aufgetragen wird: je wärmer die Haut, desto intensiver die vanillige Süße und um so dezenter die Blumennote. An meinem Handgelenk kommt Classique Intense ähnlich rüber wie auf dem Teststreifen, blumig-vanillig. An wärmeren Hautstellen dominiert das Vanille-Karamell und eine ganz leicht fruchtige Note kommt hinzu.

Aufreizend finde ich dieses Parfum nun wirklich nicht - eher kuschelig. Alltagstauglich ist es allerdings auch nicht, denn dafür ist es zu kräftig. Abgesehen davon wäre ich es wohl schnell leid. Trotz der Süße muss ich gestehen, dass mir der Duft gefällt, auch wenn ich ihn nur eingeschränkt genießen möchte - zuviel süße Leckereien tun ja schließlich auch nicht gut.
1 Antwort
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
4
Duft
Syndala

19 Rezensionen
Syndala
Syndala
Hilfreiche Rezension 8  
Was passiert hier?
Ich bin heut einmal mehr kopfschüttelnd aus der Parfümerie spaziert. Ich scheine einfach nicht dazu zulernen, was das Benutzen von Teststreifen angeht. Rein, kurzer Blick übers Regal, alles klar, Classique, da kann nix schiefgehen und zack auf den Arm damit. Ende vom Lied, ich bin in einer qietschenden, schreienden Wolke gefangen, die von etwa 0,1 ml Classique Intense hervor gerufen wird. Dieses reiht sich nahtlos ein bei Si, Black Opium und wie die neueren "Hier!Aufmerksamkeit!Ich!"-Düfte alle heißen. Wie Alexis schon völlig richtig geschrieben hat "brutal süß". Ehrlich, da ziehts einem fast die Schuhe aus und ich trau mich schon gar nicht mehr, den Arm zu bewegen, weil dann noch mehr davon in meine Atemluft gerät. Das, was hier neuerdings häufiger auftritt, scheint eine rücksichtslose Übersteigerung des Gourmandgenres werden zu wollen. Das geht mir tierisch gegen den Strich, aber irgendwer scheint zu mögen, sonst wüds nicht so viele dieser Quietscher geben.
Werd jetzt mal das Desinfektionsspray bemühen und in Zukunft bereit halten, falls mir jemand anderes mit einer Überdosis CI begegnet. Also, ihr seit gewarnt.
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

31 kurze Meinungen zum Parfum
GingerGinger vor 8 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
4
Duft
Die nette (goldene) Krankenschwester hat die Glucose-Infusion hochgejazzt. Fliehen wäre jetzt toll, aber so kurz vorm Koma ??
2 Antworten
SniffsniffSniffsniff vor 3 Jahren
2
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
2
Duft
Penetranzia Vulgaria weint klebrig-süße Tränen des Selbstmitleids. Anklage: Vorsätzliche Luftverschmutzung. Strafurteil: Rossmann-Regal.
5 Antworten
HeikesoHeikeso vor 5 Jahren
8
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
5.5
Duft
Und noch so ein energisches Orangenblütenwunder wo ich von den anderen Zutaten rein gar nichts wahrnehme. Dabei sehr süß & sättigend. Puh...
3 Antworten
Puderduft18Puderduft18 vor 7 Jahren
Mainstream? Mir egal! Wenn olala- Orangenblüte auf zuckersüß-Vanille trifft, dann ist es "mein Duft"! Haltbarkeit bombastisch, ich liebe ihn
0 Antworten
Mema74Mema74 vor 5 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Der Duft, mit dem ich "Ja" gesagt habe - alleine deswegen schon ein Ex-Liebling. :)
Süß, orangig, vanillig!
Duftet lange!
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
ExUserExUser vor 10 Jahren
Damen-Parfum
Gaultier Classique Intense!
Franciska:Den finde ich ja noch irgendwie schön. Hatte was sinnliches. Denke nicht, dass es ein Duft wird, der bei mir einzieht, aber auf dem ersten Riecher fand...

Bilder

11 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Jean Paul Gaultier

Le Mâle Le Parfum von Jean Paul Gaultier Le Mâle Elixir von Jean Paul Gaultier Ultra Mâle von Jean Paul Gaultier Le Mâle (Eau de Toilette) von Jean Paul Gaultier Gaultier² (2005) von Jean Paul Gaultier Le Beau Le Parfum von Jean Paul Gaultier La Belle von Jean Paul Gaultier La Belle Le Parfum von Jean Paul Gaultier Classique (Eau de Toilette) von Jean Paul Gaultier Le Mâle Essence de Parfum von Jean Paul Gaultier Le Beau von Jean Paul Gaultier Gaultier² (2022) von Jean Paul Gaultier Classique Essence de Parfum von Jean Paul Gaultier Classique (Eau de Parfum) von Jean Paul Gaultier Le Mâle Pride Edition von Jean Paul Gaultier Le Beau Paradise Garden von Jean Paul Gaultier Fleur du Mâle von Jean Paul Gaultier Scandal pour Homme von Jean Paul Gaultier Scandal Le Parfum von Jean Paul Gaultier Scandal von Jean Paul Gaultier Scandal pour Homme Le Parfum von Jean Paul Gaultier