Séville à l'Aube (2012)

Séville à l'Aube von L'Artisan Parfumeur
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.3 / 10     186 BewertungenBewertungenBewertungen
Séville à l'Aube ist ein Parfum von L'Artisan Parfumeur für Damen und erschien im Jahr 2012. Der Duft ist blumig-süß. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Sevilla in der Morgendämmerung”.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteAldehyde, Lavendel, Petitgrain, Pflanzensaft
Herznote HerznoteBenzoe, Bienenwachs, Jasmin, Orangenblüte, weiße Blüten
Basisnote BasisnoteAmber, Harz, Rose, Weihrauch

Bewertungen

Duft

7.3 (186 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.3 (140 Bewertungen)

Sillage

6.8 (149 Bewertungen)

Flakon

7.8 (130 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 31.10.2019

Wissenswertes

Das Parfum wurde basierend auf einer Erinnerung der Parfumbloggerin Denyse Beaulieu kreiert, die den Prozess der Entstehung dieses Parfums begleitet und in ihrem Buch "The Perfume Lover" dokumentiert hat.

  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

5.0 6.0 8.0 9.0/10
First

154 Kommentare
First
First
Erstklassiger Kommentar    24
Pawlows Hund und ich
Man ist ja leider Opfer seiner eigenen Natur, seiner psychologischen Mechanismen. Besonders gemein ist es, wenn man den Mechanismus durchschaut und sich dennoch nicht dagegen wehren kann. So hat es auch mich erwischt: Letzten Spätsommer entdeckte ich Jasmin de Nuit von The Different Company. Ich... Weiterlesen
14 Antworten
7.0 7.0 8.0/10
Gelis

268 Kommentare
Gelis
Gelis
Erstklassiger Kommentar    12
Was bringt der Tag
Was mich bei diesem Duft erstaunt ist, dass ich schwören könnte, dass da keine einzige Blüte verarbeitet wurde. Lavendel? Bei mir nicht. Weiße Blüten, Jasmin, Rose? Wo sind sie? Und auch die hier groß geschriebene Orangenblüte scheint sich im Zusammenspiel mit Petigrain, Pflanzensaft und... Weiterlesen
10 Antworten
7.0 7.0 7.0/10
FRAgrANTIC

19 Kommentare
FRAgrANTIC
FRAgrANTIC
6
Blindtest Teil 1 - voll auf die 12
Dank einer mehr als großzügigen Probe = MidiDecant eines lieben Parfumo habe ich einen Blindtest durchgeführt. Unsere Konversation nach Lieferung von Duft "A": Phase 1: Ich rieche tonnenweise Blumen, vorrangig Weißblüher, in einer Komposition, die sehr traditionell und irgendwie old-fashioned... Weiterlesen
4 Antworten
8.0 10.0 6.0/10
SereqHetit

22 Kommentare
SereqHetit
SereqHetit
Sehr hilfreicher Kommentar    8
Der Problembär
Eigentlich mag ich Orangenblüten, Petigrain, Bienenwachs und alles, was hier unter Inhaltsstoffen aufgeführt wird, sehr! Lavendel, Harze, Weihrauch, gebt mir mehr davon! Ich mag sie nur offenbar leider nicht in dieser Kombination und/oder Stärke. Ich spring nochmal auf Anfang: Als ich irgendwo... Weiterlesen
1 Antworten
8.0 7.0 7.0 7.5/10
DonJuanDeCat

1781 Kommentare
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Erstklassiger Kommentar    12
Blühende Blumen am Morgengrauen
Aube, Aube,… abgesehen davon, dass ich einen Kumpel habe, der so ähnlich heißt und das Wort „Aube“ Morgendämmerung bedeutet, musste ich dennoch zuerst an Auberginen denken. Was vielleicht daran liegt, dass Auberginen zusammen mit Rosenkohl und Okras zu meinen absoluten Hass-Gemüsesorten... Weiterlesen
6 Antworten
10.0 8.0 8.0 10.0/10
GitaOgg

2 Kommentare
GitaOgg
GitaOgg
Erstklassiger Kommentar    21
Omas Garten
Vor dreißig Jahren, als ich noch ganz klein war, hatte meine Oma einen Garten. Hier baute sie zusammen mit meinem Opa alles an, was man so zum Leben brauchte: Kartoffeln, Bohnen, Erbsen, Möhren... es gab Apfelbäume, Kirschen und Pflaumen... und es gab Blumen, viiiiiele Blumen. Im späten... Weiterlesen
6 Antworten
7.5 7.5 7.5 8.0/10
Minigolf

1143 Kommentare
Minigolf
Minigolf
Erstklassiger Kommentar    11
Nachmittag im Mittelmeerherbst
Ein grüner Auftakt des Duftes, Leicht kräuterig. Dann ein golden-sonniger Blütenmix, ohne viel Süsse. Und doch wartet etwas im Hintergrund, das ich noch nicht genau fassen kann. Ich hatte es am Schlafittchen, aber es versucht mir zu entkommen. Zweiter Anlauf. Wieder dieses strotzende Grün.... Weiterlesen
2 Antworten
7.5 7.5 10.0 8.5/10
Meggi

1002 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    39
Die Orange, die nicht Karl-Heinz heißt
Séville à l'Aube ist mein Lieblingsduft an meiner Frau. Dennoch habe ich ihn auch persönlich mal draufgetan, sicherheitshalber vorerst nur auf den Handrücken. Immerhin stand er hier lange als unisex, wenngleich L’Artisan das anders sah – ist ja inzwischen geändert. Also: mein erster Kommi... Weiterlesen
17 Antworten
7.5 5.0 7.5 7.0/10
Fefaminz

131 Kommentare
Fefaminz
Fefaminz
Erstklassiger Kommentar    8
Apricotfarbener Kaschmir-Paschmina
Durch eine liebe Parfuma bin ich in den Genuss gekommen, einen weiteren Duft von L'Artisan Parfumeur zu testen! Ich bin nicht so der Orangenfreund, aber die positiven Kommentare haben mich neugierig gemacht, daher: frisch losgesprüht! Bevor ich auch nur ansatzweise über den Lavendel meckern... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 7.5 7.5 8.0/10
Taurus1967

743 Kommentare
Taurus1967
Taurus1967
Hilfreicher Kommentar    7
Satter Sonnenauf- und -untergang
Ich empfinde es als sehr schade, dass ich bisher noch nicht in Sevilla bzw. überhaupt im Süden Spaniens war. Ein guter Freund zeigte mir noch letztens Bilder von seinem Trip durch Andalusien samt Aufenthalten in Sevilla, Ronda und natürlich der Alhambra in Granada. Dazu auch diverse Aufnahmen... Weiterlesen
1 Antworten
8.0 7.5 7.5 8.0/10
Venice

56 Kommentare
Venice
Venice
Erstklassiger Kommentar   
Ein duftender Garten
Nach Florblancas Kommentar habe ich einen schwülstig-schweren Blumenduft erwartet, bekommen habe ich stattdessen etwas ganz Anderes, Außergewöhnliches: Eine widersprüchliche, sehr spannende Komposition. Blumig ist es wohl, aber zunächst einmal nehme ich etwas frisch-grün-Würziges wahr,... Weiterlesen
2 Antworten
10.0 10.0 10.0 5.0/10
Florblanca

1129 Kommentare
Florblanca
Florblanca
Erstklassiger Kommentar    19
Morgendämmerung in Sevilla? So heißt L'Artisans neueste Kreation...
Ich habe Sevilla kennengelernt. In der Morgendämmerung, den heißen, stickigen Tagen und noch heißeren Nächten, aber auch in der Abenddämmerung. Letztere war für mich die schönste Zeit des Tages. Im Gegensatz zu unseren Breiten, ist die Dämmerung in Spanien relativ kurz. Irgendwie hatte ich... Weiterlesen
14 Antworten

Statements

Wagnerflo vor 21 Tagen
Orangenscheiben, eingelegt in Rum, übergossen mit Honig. Riecht sehr, sehr lecker! Hätte ich jetzt definitv unisex eingeordnet.+2
7.0
8.0
Gelis vor 136 Tagen
In der Sillage Orangenbrausepulver mit noch was. Auf der Haut nach einer Weile Orangencreme mit leicht harzigen Noten. Blüten fast gar nicht+9
7.0
7.0
8.0
2 Antworten
Annarosa vor 7 Monaten
Plötzlich mag ich den Duft: ich glaube gesüßte Tuberose und Tagettes zu riechen mit grünen pflanzensaft übergossen. Außergewöhnlich. H&S gut+3
8.0
8.0
8.0
8.5
Puderduft18 vor 12 Monaten
Im Auftakt Blumenwasser mit viel Grünzeug, aber dann: Zauberhafter Orangenblüten-Kracher in sehr edel mit Rauch und Amber. Sehr gelungen!+7
7.0
7.0
8.0
9.0
Parma vor 14 Monaten
Der Mix aus Orangenblüte, weißen Blüten und Bienenwachs geht bei mir in Richtung Lindenblüte. Ist mir deutlich zu viel- und frischblütig.+7
5.0
7.0
6.5
3 Antworten
Doubs vor 16 Monaten
Im Winter unangenehm medizinisch, im Sommer ausdrucksstark, warm und cremig.+2
1 Antwort
Amberfreak vor 19 Monaten
Nektar/ Honig dominiert den ganzen Verlauf, Orangenblüte stark spürbar. Zuerst blumig honig, am Ende harzig honig. Lecker+ sehr süss 10 Std.+1
9.0
9.0
8.0
7.5
Skubi73 vor 19 Monaten
trocken, mattiert, pudrig, kein Cremeschmelz, Weihrauch machts unisex, irgendwie herber Einschlag, bomben Haltbarkeit, etwas künstlich, toll+1
8.0
BlueVelvet vor 20 Monaten
Ist gar nicht schlecht, aber erinnert mich jedes Mal an Kaugummi :-D+3
Santalwalti vor 20 Monaten
Erst nach zwei Tagen dämmerte mir, dass dieser verführerisch-süß-fruchtige, leicht colognige Duft letztlich zu laut, zu aufdringlich wird.+6
4.0
9.0
9.0
6.5
1 Antwort
TenderPoison vor 23 Monaten
Sehr lautes, aufdringliches Zitronencremehäufchen liegt auf blumigem Jasminteig. Passt m.E. nicht zusammen, ist nicht rund.+2
Alöx vor 24 Monaten
nasse Erde-welke Blumen...
"Land der Henker
Niemandsland
das Paradies ist abgebrannt
Ich hab Heimweh
Fernweh
Ich weiß nicht was es ist..."+4
7.0
8.0
6.0
2 Antworten
Limoamani vor 2 Jahren
Merkwürdig süß aromatisch. Leider zu undefinierbare Mischung aus Kräutern, Blüten und Harzen, mir fehlt die klare Aussage...+2
ClarasTante vor 2 Jahren
Orange +Lavendel beim Honig zum Konfiefchen. Lavendel bremst die Süße(n) voll aus, Rose lauscht und raucht eine. Heimlich. Sonnige Gemüter!+8
6.0
8.0
1 Antwort
Terra vor 2 Jahren
In der Projektion leicht indolsche, cremig-weiche Orangenblüte pur, auf der Haut wie frisch eingecremt. Im Drydown zudem etwas Neroli. Toll!+11
8.5
3 Antworten
Zionist vor 3 Jahren
seit 3 Jahren unbeachtet,war er zum Verschenken gedacht - entgegen der kontroversiellen Perception faszinierend schön und gut konzipiert+12
10.0
Achilles vor 3 Jahren
Pflanzensaft? Ja! Untitled+viel Bienenwachs, Aldehyde+Anis, das Innere eines Aprikosenkerns, Orangenblütenexplosion, komplex+facettenreich+13
7.0
9.0
9.0
8.0
Morticia vor 3 Jahren
Orange mit holzig, nadelwaldiger süßer creme. Superinteressant. Als Geruch immer gern aber als perfum eher nicht.+2
8.0
9.0
8.0
10.0
1 Antwort
Shogun vor 3 Jahren
wenn es in sevilla so riecht, möchte ich dahin! köstliche orangenblüten nach üppigem grünen auftakt und ein ambrierter sonnenuntergang!+10
7.5
7.5
7.5
9.0
Taurus1967 vor 3 Jahren
Ein feiner süßlicher Orangenduft mit ein paar floralen Noten. Könnte eigentlich noch ganz gut als unisex durchgehen.+5
7.5
7.5
7.5
8.0
Alle Statements anzeigen (34)

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Irini
von Irini
von Irini
von Irini
von Irini
von Irini
von Irini
von Irini
von GitaOgg
von GitaOgg
von Viola8
von Viola8
von GitaOgg
von GitaOgg
von Lah2o
von Lah2o
von Orientpoison
von Orientpoison