Oriental Luxury von MGO Duftmanufaktur
Kommentar von ChatonNoir
04.11.2016 22:02 Uhr
Flakon 5.0 Sillage 9.0 Haltbarkeit 9.0 Duft 8.0
Mystis. Wald- Spaziergang
Ohne die Duftpyramide zu kennen roch ich irgendwie sofort Nadelhölzer und fühlte mich wie damals bei Spaziergängen im Herbst/ Winter mit meinen Eltern und dem Hund durch Kieferwälder.

" Kaum ein Sonnenstrahl gelangt durch die dichten Baumkronen. Der Wald wirkt düster, kühl, etwas moderig und leicht beängstigend. Nebelschwaden durchwabern ihn.
Die langen, kargen Stämme der Kiefern wirken wie tot.
Doch sie leben, der Wald lebt.
Angekommen bei einer Lichtung, wärmende Sonnenstrahlen erreichen den moosüberdeckten Waldboden, ein paar Sträucher, kleine Pflänzchen...
in der Ferne flüchtet ein Rehbock.
Zum Glück hat der Hund ihn nicht entdeckt... "

Als ich die Duftpyramide dann sah, war ich schon sehr überrascht.

Ich schnuppere andauernd an meinem Arm. Der hat so wie beschrieben das kühle, rauchige, moosige eines Kiefernwaldes und gleichzeitig auch wärmende Sonnenstrahlen von Ambra und Sandel, die ab und an durchblitzen.

Eigentlich mag ich solch grüne waldige Düfte überhaupt garnicht!
Aber diesen schon.
Ich weiß garnicht genau wieso, aber ich denke es liegt daran, dass er so naturgetreu und auch wohlwollend schmeichelnd ist.... dabei auch irgendwie mystisch träumerisch und entspannend wirkt...

Bitte den Name " Oriental luxery" vergessen.
Der passt nicht.
4 Antworten