Replica - Coffee Break 2019

Replica - Coffee Break von Maison Margiela
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 323 Bewertungen
Replica - Coffee Break ist ein Parfum von Maison Margiela für Damen und Herren und erschien im Jahr 2019. Der Duft ist süß-gourmand. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Gourmand
Cremig
Würzig
Blumig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
KaffeeKaffee roter Apfelroter Apfel ZitroneZitrone
Herznote Herznote
LavendelLavendel Grüne MinzeGrüne Minze Orangenblüte AbsolueOrangenblüte Absolue
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus VanilleVanille ZedernholzZedernholz SandelholzSandelholz

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.2323 Bewertungen
Haltbarkeit
6.4276 Bewertungen
Sillage
6.2278 Bewertungen
Flakon
7.7273 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.7192 Bewertungen
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 18.04.2024.

Rezensionen

11 ausführliche Duftbeschreibungen
Marquise27

223 Rezensionen
Marquise27
Marquise27
Top Rezension 8  
Kaffee to go
Im ersten Moment Kaffeehaus Atmosphäre und auf jeden Tisch steht ein Sträußchen französischem Lavendel. Es ist schon ein gourmantischer Wohlgeruch mit einer gewissen Cremigkeit von der Milch ? Der Lavendel übernimmt ganz klar die Führung . Ich mag Lavendel sehr, finde es aber schade das der Kaffee eben nur ein to go ist und schwups ist er weg. Der Duft bleibt körpernah und geht nicht wie eine gute Wiener Melange durch den Raum . Also noch einen ordentlichen Sprüher mehr von der Kaffee Einladung. Nach ca. 4 Stunden erinnert er mich an ein richtig gutes Lavendel Cologne mit leichten Holzunterton und einer weichen Note. Ich fühle mich der Provinz nah und habe allenfalls einen Becher lauwarmen gefriergetrocknet Kaffee in der Hand. Die Idee ist super mit dem Kaffee im Duftfläschchen, nur leider ist es wirklich ein to go. Insgesamt ein schöner, leiser und leckerer Duft der in die jetzige Jahreszeit prima reinpasst und in der Runde mit guten Freunden und dem großem Kaffeepod in der Hand vergnügliche Stunden bereitet. Er steht einer Frau ebensogut wie einem Mann.
1 Antwort
6
Preis
7
Flakon
6
Sillage
5
Haltbarkeit
5.5
Duft
Jojorere

8 Rezensionen
Jojorere
Jojorere
Hilfreiche Rezension 5  
Meine Meinung als Nicht-Kaffeetrinker/-liebhaber
Bekommen habe ich den Duft von einer lieben Parfuma, da ich durch Whispers in the Library und By the Fireplace Lust auf die anderen Replica Düfte hatte.
Da ich von den beiden Düften begeistert war, weil sie so besonders und interessant sind, hatte ich natürlich auch leichte Erwartungen an die anderen Düfte. Zumindest an deren Verlauf, da ich den Verlauf der beiden oben genannten Düfte sehr faszinierend fand.
Vorab muss ich noch kurz erwähnen, dass ich kein Kaffeetrinker bin und den Geruch von Kaffee auf Dauer bzw je nach Stimmung anstrengend finde.

Doch nun zum Duft:
Das erste Mal aufsprühen, weckte eine gewisse Vorfreude und Neugier in mir, da sich die Replicas, die ich bisher riechen durfte wunderbar und besonders verändert haben.
Und so auch der Coffee Break, denn ich würde regelrecht erschlagen von einer Kaffewolke auf meiner Haut. Doch kein schwarzer Kaffee, irgendwie ein schöner cremiger Kaffee mit Milchschaum, wie meine Mutter und meine beste Freundin ihn gerne trinken.
Mich fasziniert der Geruch in der Kopfnote, da es wirklich wie ein schöner Milchkaffee riecht und gleichzeitig dachte ich mir auch "Neee, muss nicht sein", denn ich stellte mir die Frage, ob ich selber so extrem nach Kaffee riechen möchte.
Doch ich stellte die Frage zurück und wollte den weiteren Verlauf des Duftes abwarten.

Sobald die Kaffenote langsam (oder bei mir eben etwas schneller) verflogen ist, kommt der Lavendel durch.
Doch es ist irgendwie nicht der frische Lavendel, den man direkt am Strauch leicht zwischen den Fingern verreibt...
Er ist irgendwie etwas synthetischer, in ein paar Statements konnte ich Duschgelvergleiche entdecken und ich muss sagen, dass er zwar nicht direkt damit vergleichbar ist, aber vielleicht aufgrund des Synthetischen etwas in diese Richtung eingeordnet werden könnte. Meiner Meinung nach wirkt es eher zitrisch frisch, ich hätte es nicht als Lavendel identifizieren können, wenn es nicht in den Noten gestanden hätte.
Dieser Geruch (ob Lavendel oder etwas zitroniges) bleibt auf meiner Haut aber trotzdem durchgehend cremig durch die leichte Kaffee/Milchnote im Hintergrund.

Lässt man den Duft nun noch etwas länger auf der Haut, verfliegt auch das meiner Meinung nach eher zitrische und es bleibt auf meiner Haut ein wunderschön weicher, warmer Duft des Sandelholz.

Die Sillage und Haltbarkeit ist eher naja, da der Duft nach der ersten starken Kaffeenote direkt nach dem Aufsprühen etwas abflacht. Als Träger des Duftes zieht man so keine extremen Duftwolken mit sich, weshalb der Duft meiner Meinung nach ein angenehmer Duft für den täglichen Gebrauch wäre.
Sofern man natürlich Kaffee mag. ?

Meine Frage, ob ich so riechen möchte, beantwortete ich mir trotz des nur noch leichten Kaffeegeruchs mit nein, da mich der Duft persönlich einfach nicht so überzeugen konnte, wie es andere Düfte tun.
0 Antworten
8
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
7BlackSeas

10 Rezensionen
7BlackSeas
7BlackSeas
Hilfreiche Rezension 7  
Kaffeepause? Eher nicht.
Coffee Break.
Kaffeepause.
Vielleicht sogar ein schneller Coffee-to-go?
Nein, für mich ganz und gar nicht. Eher ein ausgedehnter, gemütlicher Cafe-Besuch z. B. an einem tristen, verregneten Novembertag.
Leicht durchfroren betritt man das kleine, ruhige Stadtcafe in der Seitenstraße. Hier drängen nicht die Massen hinein, die gerade wieder die überfüllten Kaufhäuser bevölkern. Dieses kleine Cafe kennen nur Ortskundige. Flauschig warm ist es, ein paar wenige Menschen sitzen verstreut an den Tischen.

Im Auftakt zeigt sich sogleich eine schöne authentische Kaffeebohne, allerdings unterstrichen durch leicht prickelnden, frischen Lavendel.
Der Duft vermag es schnell seinen Träger sanft und wohlig einzuhüllen.
Im Verlauf tritt der Lavendel wieder in den Hintergrund und hinterlässt einen zarten, süßen (aber nicht zu süßen) Kaffee. Milch kann ich nicht wirklich ausmachen, allerdings meine ich eine leichte Vanillenote im Kaffee zu erkennen.

Coffee Break ist ein zarter, sanfter Wohlfühlduft. Als reinen Gourmand empfinde ich ihn aufgrund der Lavendelnote nicht. Allerdings werden Kaffee und Lavendel hier sehr kunstvoll und stimmig miteinander verbunden.
Haltbarkeit und Sillage sind leider nur Mittelmaß.
1 Antwort
8
Flakon
4
Sillage
4
Haltbarkeit
5
Duft
Tracker

5 Rezensionen
Tracker
Tracker
Hilfreiche Rezension 5  
Falsche Erwartungen
Mein erster Gedanke als ich den Namen des Parfums gelesen habe, waren frisch gemahlener oder frisch aufgebrühter schwarzer Kaffee. Düfte welche ich sogar als nicht Kaffee Trinker faszinierend finde. Dementsprechend verwundert war ich, als ich mir ein paar wenige Sprüher an die Handgelenke sowie den Hals auftrug und in der Kopfnote eher den Duft eines billigen Cappuccinos aus dem Supermarkt wahrgenommen habe. Ziemlich schnell verfliegt diese Note. Der Lavendel ist von Anfang an wahrnehmbar und bleibt auch lange erhalten. Untermauert wird der Lavendelduft weiterhin von einem Hauch Milch. Anders als beim Jazz Club oder Fireplace sind Sillage und Haltbarkeit bei diesem Duft nicht so ausgeprägt. Als es nach zwei Stunden Vorlesung in die Kaffeepause geht, nehme ich den Duft nur noch hautnah war.
2 Antworten
8
Preis
10
Flakon
5
Sillage
4
Haltbarkeit
10
Duft
Mariposa2004

3 Rezensionen
Mariposa2004
Mariposa2004
Hilfreiche Rezension 9  
Krautiger, anschmiegsamer Lavendelduft
Ich hatte mir den Coffee Break während meiner Suche nach einem Kaffee-Duft bestellt und aufgrund des Namens ein starkes Kaffee-Aroma erwartet. Der Duft riecht aber vordergründig nach einem cremigen, krautigen Lavendel. Ich persönlich finde ihn trotzdem wunderschön.
Ich trage ihn gern am Abend, oder wenn mir der Sinn nach etwas Beruhigendem steht. Für mich hat der Duft nämlich genau diese Wirkung: Einatmen, Ausatmen, Runterkommen.
Haltbarkeit und Sillage sind sehr gering, ich sprühe mehrfach nach - ein Übersprühen ist hier fast nicht möglich. Ich finde das schade, aber trage Coffee Break dennoch sehr oft, weil er mir einfach gefällt.
Ich persönlich empfinde ihn als Unisex-Duft. Ich habe ihn schon eine Weile und muss sagen, dass nun die Kaffee-Note immer stärker hervorkommt - der Duft entwickelt sich also noch etwas, wenn er angebrochen wurde.
Ich kann ihn für diejenigen empfehlen, die einen Unisex-Lavendel suchen, also weder feminin á la "Mon Guerlain" noch maskulin á les meisten Aftershaves ;) Der Lavendel ist wunderbar cremig, krautig und durch die Kaffeenote leicht herb - und damit ganz und gar beruhigend.
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

95 kurze Meinungen zum Parfum
AukaiAukai vor 2 Jahren
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6.5
Duft
Erstes Date:
Herr Lavendel lädt Frau Milchschaum
ins Café ein.
Kein Platz frei, werden abgewiesen.
Frau Milchschaum sackt traurig zusammen.
17 Antworten
AolaniAolani vor 5 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Schöne authentische Kaffeenote zu Beginn.....dann fällt eine Lavendelseife in die Milch....
Kaffeepause?
Och, ich steig auf Tee um.
11 Antworten
UntermWertUntermWert vor 1 Jahr
8
Flakon
6
Sillage
7
Duft
frisch in Milchschaumseife gebadet, Lieblings-Onesie angezogen
im Nebenzimmer ist der Kaffee gerade durchgelaufen
Sofa, Lieblingsfilm
29 Antworten
LeloupLeloup vor 3 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Im Straßencafe an der Ecke
Weißer Milchschaum
Die Augen genussvoll schließen
Im Lavendelfeld landen
Ähren wiegen sich im Wind
13 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 11 Monaten
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
So wirklich Gourmand finde ich den nicht. Nach dem Lavendel gibt es einen süßen Mix aus Kunstobst und cremigem Sandelholz. Passabel.
27 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

6 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Maison Margiela

Replica - By the Fireplace von Maison Margiela Replica - Jazz Club von Maison Margiela Replica - Whispers in the Library von Maison Margiela Replica - Beach Walk von Maison Margiela Replica - Lipstick On von Maison Margiela (untitled) von Maison Margiela Replica - At the Barber's von Maison Margiela Replica - Lazy Sunday Morning (Eau de Toilette) von Maison Margiela Replica - Under The Lemon Trees von Maison Margiela Replica - Soul of the Forest von Maison Margiela (untitled) l'eau von Maison Margiela Replica - Sailing Day von Maison Margiela Replica - Autumn Vibes von Maison Margiela Replica - Bubble Bath von Maison Margiela Replica - Matcha Meditation von Maison Margiela Replica - When The Rain Stops von Maison Margiela Replica - On A Date von Maison Margiela Replica - Music Festival von Maison Margiela Replica - Springtime in a Park von Maison Margiela Mutiny von Maison Margiela