aqua mat; homme 2008

aqua mat; homme von Masakï Matsushïma
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 23 Bewertungen
Ein Parfum von Masakï Matsushïma für Herren, erschienen im Jahr 2008. Es wird von Panouge vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BambussaftBambussaft FeigenblattFeigenblatt LimetteLimette PomeloPomelo
Herznote Herznote
BambusBambus MagnolieMagnolie
Basisnote Basisnote
KristallmoschusKristallmoschus SandelholzSandelholz Schilf

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.323 Bewertungen
Haltbarkeit
5.720 Bewertungen
Sillage
4.721 Bewertungen
Flakon
6.628 Bewertungen
Eingetragen von Boni, letzte Aktualisierung am 26.02.2019.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
L'Eau par Kenzo pour Homme (Eau de Toilette) von Kenzo
L'Eau par Kenzo pour Homme Eau de Toilette
L'Eau Kenzo pour Homme Sunlight von Kenzo
L'Eau Kenzo pour Homme Sunlight
Silver Mountain Water von Creed
Silver Mountain Water

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
pudelbonzo

2372 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Hilfreiche Rezension 6  
für anspruchsvolle Minimalisten
Mein bester Freund und ich teilen uns vieles - den Humor, die Lässigkeit, die Tierliebe, die Großzügigkeit.

Doch in punkto Geschmack klaffen wir weit auseinander.
Während es für mich gern bunt bis kitschig sein darf, akzeptiert er nur stylisch Korrektes.
Seine Einrichtung ist geradlinig, ohne Schnörkel, hochpreisig - und changiert zwischen weiss, schwarz und anthrazit. Punkt.

Um ihn zu beschenken, muss ich über meinen eigenen geschmacklichen Schatten springen, und alles kindlich Verspielte hintan stellen.
Da ist Einfühlungsvermögen gefragt.

Tatsächlich konnte ich ihn schon mit Matsushimas schönem Nullmeridian begeistern, so dass ich es wagte auch zu mat homme zu greifen - als Osterei.

Dieser Duft ist ebenfalls asiatisch straight, mit einer klaren Linie.
Der frische Auftakt aus Limette und Grapefruit führt in wohlgeordnete japanische Bambusgärten, die Nase und Augen entspannen.
Die weisse Magnolie ist ein leichter Farbtupfer, der sich dezent einfügt.
Holzig - grüne Aromen bilden Bambus und Sandelholz.

Trotz seiner durchscheinenden Transparenz ist mat gut wahrnehmbar und sehr haltbar.
Doch er bewahrt stets asiatische Höflichkeit und Zurückhaltung.

Ein geschmackvoller Duft mit Klasse, den ich gern dem Freund ins Osternest lege.
3 Antworten
8
Flakon
3
Sillage
4
Haltbarkeit
3.5
Duft
DavidCameron

13 Rezensionen
DavidCameron
DavidCameron
2  
Nicht gerade Harakiri - aber nah dran
Das Design des Flakons hat mich angesprochen - die Zutaten ebenfalls. Dazu die gute Bewertung von den Parfumos - es kann nichts schiefgehen bei einem Blindkauf. Nun ja, leider doch. Der Duft ist leider für gar nichts.

Der erste Sprühstoss riecht noch relativ frisch - danach riechts nur noch abgehangen und leicht schimmlig auf der Haut. Als wäre die Wäsche über Nacht in der Trommel liegen geblieben.

Das nervt mich jetzt schon etwas - war ja nicht gerade billig ...
0 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Leimbacher

2784 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
3  
Domo Arigato, Mr. Roboto!
Synthetik-Sommer Nr. 2 an diesem kalten aber sonnigen Herbsttag. Aber während der ähnliche Boss Pure hier bei Parfumo unterhalb der gefürchteten 50% Grenze rumdümpelt, gilt dieser mir bis dato unbekannte Japaner als kleiner Geheimtipp. Verrückte Welt...

Der Herren-Duft des japanischen Designers, der die Trachten & Styles zu Olympia 2016 in Tokio entwerfen wird, beginnt für mich ölig-fruchtig - schon hier kristallisieren sich erste Anzeichen eines typischen Asia-Duftes heraus, hat er da aber noch etwas zu viel Elan & Power. In diesem zitrisch-chemischen Kopf aus Bambus, Feige & Limetten wirkt er noch etwas nonchalant & steif. Doch er beruhigt sich schnell, verblasst förmlich zu einem aquatisch-grünen Mix aus Bambusresten & floralen Asia-Aspekten. Spätestens hier ist er der perfekte Asia-Duft, voller Zurückhaltung, weichen Blumen, Wet-Feeling, Transparenz & meditativem Charakter. Schön & machbar für den Sommer - aber alles andere als ein Muss. Da bleibe ich lieber bei diversen, besseren Kenzos. Denn die geisterhaft-holzige Basis ist eigentlich selbst dafür noch zu durchsichtig...

Flakon: die Box hat den Aufdruck eines synthetisch-anmutenden Drinks, der Flakon ist außergewöhnlich & typisch japanisch.
Sillage: im Sommer passend, sonst ein Leisetreter.
Haltbarkeit: 4-5 Stunden sind hier gerade so drin.

Fazit: im Moment in einer beliebt-berüchtigten Onlineparfumerie in der 80 ml Variante im Ausverkauf... ein Zeichen, dass es ihn bald nicht mehr gibt? Wer weiß... aber das wäre schade & typisch gleichzeitig. Auch wenn es mich kein bisschen zu einem Kauf für den Frühling 2015 reizt...
2 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Cappellusman

358 Rezensionen
Cappellusman
Cappellusman
2  
Archetypischer Japaner
Ich mag generell die Düfte japanischer Hersteller und erkenne sie gleich an ihrer Machart: in der Regel sind sie dezent und zurückhaltend komponiert, harmonisch und bilden sozusagen die legendäre japanische Höflichkeit olfaktorisch nach. Ein typisches Beispiel sei hier mit "Zen" von Shiseido genannt. Die Düfte von "Kenzo" bilden in dieser Hinsicht die Ausnahme, da sie durchweg kräftiger auftreten, indes die meisten dieser Eigenschaften aufweisen.

"Aqua Mat Homme" ist sofort als "Bruder" von "Aqua Earth Homme" zu erkennen. Nur in der Kopfnote tritt ein erkennbarer Unterschied (vielleicht wegen des Bambus?) zutage; danach übernehmen die Hesperidien das Kommando und geben es auch nicht mehr her. Zum Glück teilt "Aqua Mat Homme" nicht die wahrhaft erbärmliche Haltbarkeit und Sillage seines Bruders und schlägt sich hier recht wacker.

Ein Duft, den nun wahrlich nicht jeder trägt, und der Weichheit und Sanftheit entweder verstärken oder auch Markantheit mildern kann. Preislich jetzt nicht gerade ein Schnäppchen, aber noch bezahlbar. Ein frischer Frühlings- und Sommerduft, der im Gegensatz zu vielen seiner Mainstream-Kollegen eben nicht nach synthetischer Grapefruit, sondern absolut natürlich duftet.
1 Antwort
7.5
Flakon
2.5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
BayernDuftet

44 Rezensionen
BayernDuftet
BayernDuftet
2  
BAYERN, 16:30 UHR. DIE SONNE BRENNT. DIE FRISUR SITZT.
oder: Drei-W-Taft für die Haut!

Erste Duftbegegnung: Mhm ... frisch und fruchtig, angenehm aquatisch ...
Duftassoziation nach nur wenigen Minuten: Kenn ich! Haarspray!

Wenn ich mich recht erinnere, riecht speziell der Haarlack der oben bereits angedeuteten Haarpflegeprodukt-Company so. Nun trage ich jedoch an Hals und Brust nur verschwindend wenig Haarpracht und auch der Handrücken zeigt keine Spuren von Pelz. ;) Es ist also nicht dringend nötig, diese Körperregionen mit Haarspray zu versehen ... auch nicht mit einem entsprechenden Duft.

Langanhaltend? Nö, bei mir absolut nicht. Habe sicher früher oft länger nach besagtem Haarlack geduftet.

Aqua Mat Homme ist kein schlechter Duft und eine gewisse "Friseur-Aura" ist meinem Empfinden nach bei aquatischen Düften immer gegeben, aber SO muss man(n) wirklich nicht unbedingt riechen ... Der ist möglicherweise nur was für absolute Aqua-Duft-Freaks.

Bayern. 16:36 Uhr. Die Sonne brennt immer noch. Auch die Frisur sitzt nach wie vor. Nur Aqua Mat geht ... ;)
3 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Masakï Matsushïma

Shiro... von Masakï Matsushïma mat; von Masakï Matsushïma Snowing Rose von Masakï Matsushïma M;0°C von Masakï Matsushïma Art Homme von Masakï Matsushïma Matsu von Masakï Matsushïma chocolat mat; von Masakï Matsushïma Suu… von Masakï Matsushïma Art von Masakï Matsushïma Matsu Mï von Masakï Matsushïma Art Mosaic von Masakï Matsushïma Haiku - Sillage de Thé von Masakï Matsushïma Masakï/Masakï von Masakï Matsushïma mat; limited von Masakï Matsushïma Haiku - Fleur de Sanshō von Masakï Matsushïma Tokyo Smile von Masakï Matsushïma Art Foundation von Masakï Matsushïma mat; Stone von Masakï Matsushïma Haiku - Bois d'Hinoki von Masakï Matsushïma Matsu Sakura von Masakï Matsushïma