The Secret Collection - Seta 2018

The Secret Collection - Seta von Moresque
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 267 Bewertungen
The Secret Collection - Seta ist ein beliebtes Parfum von Moresque für Damen und Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist würzig-orientalisch. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Die geheime Kollektion - Seide”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Orientalisch
Süß
Holzig
Cremig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
SafranSafran BergamotteBergamotte ZitroneZitrone
Herznote Herznote
MyrrheMyrrhe Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
VanilleVanille AmberAmber BenzoeBenzoe SandelholzSandelholz
Bewertungen
Duft
8.0267 Bewertungen
Haltbarkeit
7.7234 Bewertungen
Sillage
7.1236 Bewertungen
Flakon
8.7228 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.4122 Bewertungen
Eingetragen von Narjesi, letzte Aktualisierung am 16.02.2024.

Rezensionen

6 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Parfümlein

123 Rezensionen
Parfümlein
Parfümlein
Top Rezension 32  
Der Duft für die Alhambra
Seit Jahren träume ich von Granada. Dort, in dieser spanischen Stadt, steht die Alhambra - Inbegriff maurischer Baukunst, Quell filigranster Wunderwerke, in Stein gemeißelt, von einer großen Kultur erzählend, von Mathematik und Medizin, von militärischen Strategien und malerischer Kalligraphie. Vom klaren Gesang des Muezzin, am frühen Morgen von allen Moscheen klingend. Von roten, warmen Steinen und fein ziselierten, goldenen Ohrgehängen im Abendsonnenlicht. Von bunt funkelnden Öllämpchen und süß duftendem Jasmin in warmen Nächten. Von knisternden Seidengewändern und kostbaren Turbanen. Von Frauen und Männern. Und von Liebe.
Sollte ich diesen wunderbaren Ort jemals besuchen, würde ich Seta tragen. Der Duft von Moresque verkörpert all das, wofür die maurische Kultur steht - Kunst und Wissenschaft in der Verschmelzung von Orient und Okzident. Mit welch unermesslichem Reichtum die arabische Kultur uns bedacht hat, spüre ich in jedem Moment, in dem ich am Computer sitze - wo wären wir, wenn nicht Abu Dschaʿfar Muhammad ibn Musa, genannt al-Chwārizmī, uns die Grundidee des Algorithmus geschenkt hätte. Und so betrachte ich Seta stets mit einem bewundernden Blick. Allein der Flakon mit seiner changierenden Färbung in goldenem Safran, seine an die fein ziselierte maurische Bauskulptur im Nasridenpalast der Alhambra erinnernde goldene Zeichnung, ein Sternenzelt evozierend, mit einem schweren, goldenen, zart abgerundeten Quader als Verschluss. Dann der Duft: Nach leicht frischem Auftakt zarteste Blüten, die sich auf angenehme Weise mit Myrrhe und Safran verbinden. Ein Hauch exotischer Blumen, ein Hauch von Gewürzen. Ein Hauch von Harz, ein Hauch von Holz. Unter allem eine warme, süße Basis von Vanille. Seta ist ein unglaublich zarter, sanfter Duft, der doch überquillt von kostbarsten Ingredienzen. Es ist ein leichter Orientale, blumig, süß, würzig, harzig. Ein kaum spürbarer Hauch, wie ein zartes Seidentuch, das im warmen Wind von den Schultern fließt. Insofern ist Seta, das in seinem Namen und seinem Flakondesign all die Assoziationen aufnimmt, die der wunderschöne Duft weckt, ein perfekter Duft für ein imaginatives Hinabtauchen in die maurische Kultur, in das Verschmelzen von Morgenland und Abendland. Kein schwerer Orientale, der die Wüste heraufbeschwört. Sondern ein leichter, der eine Verbindung zwischen beiden Kulturen schafft, an Orte des Zusammenkommens denken lässt, etwa an den Kreuzfahrerstaat, an Bibliotheken, die Gelehrte vernetzten, und an Liebe, die nicht nach Religionen fragt. Ein Duft für sinnliche Fantasiereisen, ein Duft zum Träumen. Und einer der allerallerschönsten Düfte, die ich in letzter Zeit kennengelernt habe.
13 Antworten
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Taurus

1039 Rezensionen
Taurus
Taurus
Top Rezension 20  
Wintervanillekuschelseide
Es gibt so Düfte, bei denen man direkt am Sprühkopf erschnuppern kann, was für ein Potential dahinter steckt. Das Potential von Seta ist definitiv: im Winter wirst Du es schön warm mit mir haben!

Hinter Seta verbirgt sich nämlich ein ordentliches Pfund – und zwar von pudrig, cremig bis balsamisch, von feinen orientalischen Gewürzen bis hin zu sehr sehr viel Vanille. Und so war mein zweiter Gedanke, dass dieses Eau de Parfum stark in die Richtung geht, wie ein Querschnitt der ehemaligen Düfte meiner Mutter. Vielleicht doch etwas recht feminin, aber nicht mädchenhaft und genau in dieser Art eventuell nicht nur Frauen vorbehalten.

Im ersten Sprüher auf der Haut vernimmt man tatsächlich zwischen den Zitronenspritzern ein wenig Anis, wie es einige in den Statements geschrieben haben. Doch auch der Safran schimmert sanft durch. Darunter jetzt schon unverkennbar die weiche Basis mit Myrrhe und Vanille mit einem leichten Dreh in Richtung Mandelmilch. Ja – das ist süß, aber nicht so erschlagend wie befürchtet. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie natürlich die Vanille tatsächlich ist ... ein wenig Zweifel habe ich schon, finde es aber absolut ok. Es gibt halt Vanille-Düfte, die in der Entwicklung einen ähnlichen Weg beschreiten und denen man die Künstlichkeit ohne Frage anmerkt. Hier kaum, wobei ich mir gut vorstellen kann, dass es einigen zu viel des Guten sein könnte.

Nebenbei haben wir ja hier noch Sandelholz und Amber, die unserem Seta zusätzlich orientalische Wärme und Magie verleihen, wobei es wohl niemanden wundern würde, dass die Vanille das längste Durchhaltevermögen besitzt.
Für orientalisch heiße Tage würde ich diese kuschelige Duftseide nicht unbedingt empfehlen.

Ich sehe da Seta ganz klar in der Tradition eines winterlichen Parfüms, welches man gern an knackig kalten Abenden trägt und damit vorweihnachtliche Stimmung zaubert, egal ob draußen oder in der schön beheizten Stube.
12 Antworten
8
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Fsl10

6 Rezensionen
Fsl10
Fsl10
18  
Die zweite Haut
Ich habe dieses Parfum als Duftprobe zu einem Kauf dazu bekommen und habe bis dato noch nicht von Moresque gerochen.
Von den aufwändig produzierten Flakons habe ich bereits gehört... umso überraschter war ich zu sehen das Seta zu der "günstigeren" Reihe der Marke gehörte.
(Eins vorweg, dieses Parfum könnte meiner Meinung nach auch für über 170€ verkauft werden)

Als ich Seta aufsprühte war sofort klar das es sich hierbei um einen eher sanfteren Duft handelt... Hölzer, Blumen, Harze und die kleinste Spur Gewürze werden umhüllt von einer sehr sanften Vanille.

Diesen Duft trägt man wenn man möchte das nur die liebsten ihn warnehmen, den Menschen denen man im Leben am nächsten kommt. Wenn er dann aber wahrgenommen wird ist es meiner Nase nach ein so wunderschöner edler Wohlfühlduft.
Als würde der Duft den Träger umarmen und allen die ihn riechen ein wohlwollendes Gefühl geben.

Man hat das Gefühl der Duft wurde für das Wort geschaffen.
Seta: Italienisch für Seide
Ein seidig weicher Duft der sich der Haut anschmiegt und so perfekt sitzt als gehörte er zum Körper.
2 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
RedVanilla

49 Rezensionen
RedVanilla
RedVanilla
Sehr hilfreiche Rezension 14  
Ein Lächeln bitte für die myrrhische Vanille!
Eigentlich mag ich orientalische Düfte sehr, aber die meisten kommen leider nicht ohne Weihrauch, Zibet oder Oud aus und bei diesen Duftrichtungen streikt meine Nase und möchte flüchten. Also kann ich leider den meisten Parfumvarianten mit orientalischer Duftentwicklung nicht viel abgewinnen. Doch den Parfümgöttern sei Dank, manchmal entdecke ich beim Stöbern durch die Duftwelt besondere Ausnahmen. Seta (Übersetzung: Seide) gehört dazu und hat mich schon gleich beim Ersten aufsprühen von sich mehr als überzeugt.

Der Duft wird seinem Namen absolut gerecht. Er hat zwar unverkennbar eine sehr orientalische Duftentwicklung, hauptsächlich getragen durch den Safran und natürlich Myrrhe, aber dabei bleibt er für orientalische Duftverhältnisse zurückhaltend und transportiert den Träger nicht sofort auf den nächsten Gewürzbasar. Das finde ich sehr angenehm.

Doch gehen wir mal ins Detail und splittern Seta von der Duftentwicklung etwas genauer auf. Also eigentlich sollte ich am Anfang Zitrone bzw. Bergamotte riechen, denn Zitrusfrüchte drängen sich am Anfang immer in den Vordergrund. Überraschenderweise kann ich einen Hauch von Zitrone nur erkennen, wenn ich meine Nase seeeeehr anstrenge. Wer hier als Erstes in den Vordergrund möchte, ist über deutlich der Safran und Sandelholz. Ein Duftpaar, das ich bisher noch nicht kannte und mich begeistert schnüffeln lässt, da es wunderbar mit den anderen Duftbestandteilen harmoniert. Doch dieses Vorpreschen hat sich dann auch schnell erledigt und nach ca. 1 Stunde drängt unaufhaltsam die Myrrhe ins Rampenlicht. Zusammen mit der Vanille in enger Umarmung und Sandelholz an der Hand. Schön ist hier einfach das Zusammenspiel der drei unterschiedlichen Duftnuancen, die durch die vorsichtige Dosierung im Duftverlauf eine Einheit ergeben und fast einzeln nicht wahrnehmbar sind. Das kann man einfach nur als lecker beschreiben. Nach ca. 8 Stunden ist dann noch die Vanille übrig und das allerdings nur noch sehr körpernah.

Fazit: Man bekommt hier einen Myrrhe-Vanille-Mix mit einem ganz besonderen Kick. Durch die einzelnen Bestandteile zwar leicht süßlich, aber nicht zu überdosiert und zuckersüß. Meiner Meinung nach im Vergleich zu anderen orientalischen Düften auch im Sommer durchaus tragbar und anschmiegsam wie ein schönes, weiches Seidentuch. Leicht und fluffig.
4 Antworten
8
Preis
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Basti87

526 Rezensionen
Basti87
Basti87
Sehr hilfreiche Rezension 6  
Orientalische Myrrhe gebettet auf weicher Süße
Ein weiterer Duft den ich mir dieses Jahr zugelegt habe: Seta aus der "Secret Collection" von der italienischen Marke Moresque. Gekauft habe ich diesen zusammen mit The Secret Collection - Soul Batik aus gleicher Kollektion. Dies sind auch die beiden bekanntesten dieser Marke. Preislich noch einer der günstigeren Kiollektionen, da z.B. die Art Collection um die 200€ a 50ml kosten. Düfte dieser Kollektion kosten regulär 150€ a 75ml, man bekommt sie aber für um die 100€ wenn man etwas geduldig ist. Dies sind die Düfte die ich getestet bzw. gekauft habe definitiv wert: Die Duftnoten wirken edel und hochwertig und die Duft-DNA's wirken auf mich gut ausgearbeitet. Speziell wenn man ein Schuss Orientalik mag kann ich diese beiden Düfte absolut empfehlen. Bei 81% weiblichen Besitzern scheint dieser deutlich besser bei Damen anzukommen. Ich finde ihn absolut unisex, speziell wenn man(n) gerne süße Düfte trägt.

Erstmal ein Wort zu dieser wunderschönen Presentation: Der Flakon kommt in einem kleinem Karton. Eher dezent, aber stilvoll. Der Flakon ist traumhaft. Schönes Glas, goldene Verzierungen, goldener Deckel der sich gut abziehen lässt, perfekt für jede Sammlung. Sehr edel und 75ml liegen gut in der Hand. Auch der Zerstäuber ist erstklassig.
Vom Duft her bekommt man einen orientalischen süßen Duft. Speziell die Myrrhe macht ihn orientalisch, aber nicht zu sehr. Die angenehme Süße bietet einen tollen westlichen Gegenpol. Seta ist italienisch und heißt Seide. Schon etwas passend. Dieser Duft hat eine wunderschöne zarte Aura. Speziell im Herbst besitzt dieser Duft einen sehr gemütlichen Vibe und hat den Charme von einem wärmenden Schal. Er erzeugt einen wärmenden gemütlichen Vibe ohne dabei zu schwer zu werden. Er erzeugt einfach ein Wohlgefühl.
Um diesen Duft zu mögen sollte man keine Abneigung gegenüber Myrrhe haben. Diese Note ist sehr present im gesamten Duftverlauf. Ich mag diese Note sehr und ich habe mit diesem Duft eine tolle Umsetzung dieser Note gefunden. Das schöne an diesem Duft ist dass dieser Duft trotz schwereren Noten nie zu schwer wird. Als Übergangsduft zum Winter und aus dem Winter raus ein schöner geeigneter Vibe.
Die meisten Noten aus der Pyramide sind wahrnehmbar, manche mehr manche weniger. Wie gesagt ist Myrrhe ein Hauptbestandteil, aber auch Vanille-Amber ist im gesamten Verlauf present. Die Vanille-Amber erinnert leicht an Gaultier², ist aber natürlich vielschichtiger aufgrund von mehreren Noten. Dieser süße Amber mit harzigem Benzoe ist aber sehr stilvoll und ist verführerisch. Auch leicht cremige Ylang Ylang kommt gut durch und passt richtig gut in diese Kreation. In der Basis kommt tolles Sandelholz gut durch und sorgt für einen tollen holzigen Drydown mit Süße, Amber und Benzoe. Weich, angenehm und stilvoll. Insgesamt ein kuschelweicher Duft welcher den Träger gut durch milde bis kühle Herbsttage begleitet.
Performance ist richtig gut. Das schöne an der Sillage ist dass diese immer gut wahrnehmbar ist, die Duft-DNA für süße Düfte jedoch schön mild ist. So kann man diesen Duft auch sehr gut im Alltag tragen. Haltbarkeit ist um die 10 Stunden oder mehr.

Insgesamt eine absolute Empfehlung von mir für Damen und Herren. Wer süß-würzige Düfte mit verführerisch-orientalischen Noten mag sollte diesen mal austesten. Wohlfühlfaktor ist hoch, Komplimentfaktor wird sicherlich auch recht gut sein aufgrund gefälliger süßer Würze. Eine Marke die zudem etwas unter dem Radar schwebt.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

90 kurze Meinungen zum Parfum
CoraKirschCoraKirsch vor 1 Monat
9
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
In die Melodie des Abends
fädeln sich weiche Bänder
aus Gewürzen und Fernweh;
sanft melancholisch
fremd vertraut
33 Antworten
AukaiAukai vor 2 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Unterm Baldachin,
glimmt ein Räucherstäbchen.
Gewürzduft vom Basar
wird sanft herangetragen.
Ein Hauch Sonnencreme
liegt auf der Haut.
19 Antworten
FoxearFoxear vor 3 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ein fliegender, seidener Teppich aus arabischen Märchen. Gewebt aus luftig-leichter Vanille und süßlicher Myrrhe. Gute Reise.
8 Antworten
LicoriceLicorice vor 3 Jahren
6.5
Duft
Anisig-nussige Mandelmilch

an BR 540-Safran & Ylang-Hauch

auf vanilligem Moschusfluff -

synthetisch-lieb…
15 Antworten
GandixGandix vor 3 Jahren
10
Flakon
10
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ein traumhaft schöner Vanilleamber
Mit Mandelmilchnote
im Auftakt
Kuschelpulli rausholen
Und wohlfühlen
Die großgeschriebene Myrrhe *
16 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu The Secret Collection - Seta

Frlsmilla in Parfum allgemein
Frlsmilla:Kovex:Schau doch mal hier:http://www.moresqueparfum.com/index.php/en/retailers...

Bilder

21 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Moresque

Art Collection - Contessa von Moresque The Secret Collection - Soul Batik von Moresque Black Collection - Al-Andalus (Eau de Parfum) von Moresque Art Collection - Ballerina von Moresque Art Collection - Sahara Blue von Moresque The Secret Collection - Scirocco von Moresque Black Collection - Emiro von Moresque The Secret Collection - Scarlet Rouge von Moresque The Secret Collection - Jasminisha von Moresque The Secret Collection - Ubar 1992 von Moresque Art Collection - Sandal Granada von Moresque Art Collection - Aristoqrati (Eau de Parfum) von Moresque White Collection - Tamima (Eau de Parfum) von Moresque Gold Collection - Aurum von Moresque Gold Collection - Fiamma von Moresque The Secret Collection - Alma Pure von Moresque White Collection - Moreta von Moresque Gold Collection - Sole von Moresque Art Collection - White Duke von Moresque Gold Collection - Oroluna von Moresque