Nuit de Bakélite (2017)

Nuit de Bakélite von Naomi Goodsir
Angebote
Angebote

Suchen bei

8.3 / 10     69 BewertungenBewertungenBewertungen
Nuit de Bakélite ist ein beliebtes Parfum von Naomi Goodsir für Damen und Herren und erschien im Jahr 2017. Der Duft ist grün-blumig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Bakelit-Nacht”.

Suchen bei

Parfümeur

Isabelle Doyen

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteGalbanum, Safran, Angelikawurzel
Herznote Herznoteindische Tuberose, Ylang-Ylang, Davana
Basisnote BasisnoteKaro-Karounde, Styrax, Birkenteer, Cade-Holz, Labdanum, Moschus

Bewertungen

Duft

8.3 (69 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.3 (61 Bewertungen)

Sillage

7.9 (62 Bewertungen)

Flakon

6.9 (60 Bewertungen)
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 30.01.2020.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

7.0 7.0 8.5/10
Stanze

86 Kommentare
Stanze
Stanze
Erstklassiger Kommentar    42
Im sanften Schein des Röhrenradios
Als Kind besaß ich ein Radio von der Firma Nordmende. Ich kann heute nicht mehr sagen, ob es ein Tannhäuser oder ein Rigoletto war. Ein Röhrenradio jedenfalls. Ich machte es vor dem Einschlafen an und versuchte Sender in der Welt zu finden. Es standen so tolle Ortsnamen drauf. Die ganze Welt... Weiterlesen
26 Antworten
10.0 9.0 10.0 10.0/10
Parma

177 Kommentare
Parma
Parma
Erstklassiger Kommentar    30
Ich. Liebe.
Dieser Duft berührt meine Seele wie bisher kein anderer. Er ist ein tiefer, dunkler, fast schroffer Duft, aber mit einem so schönen zarten Kern, dass er mein Innerstes schwingen lässt – jenseits von Genuss und Freude. Er braucht das alles nicht, da er mich trifft, wehrlos macht und befriedet.... Weiterlesen
23 Antworten
10.0/10
FrauHolle

533 Kommentare
FrauHolle
FrauHolle
Sehr hilfreicher Kommentar    30
Flugzeugpropeller-Freispruch
Erstmal natürlich Widerspruch, an alle 25 Schnell-mal-eben-Statement-Dahin-Tipper und virtuose Kommentarschreiber. Tuberose ist vielleicht drin, aber riechbar ist die nicht. Tuberose riecht nämlich viel rosiger und halt tubiger. Kommen wir also sofort zum Haupt-Akteur in dem Duft: Dem... Weiterlesen
9 Antworten
8.0 9.0 9.0 8.5/10
Augusto

126 Kommentare
Augusto
Augusto
Erstklassiger Kommentar    9
Kunststoffabrik auf nasser Erde
Dieser Duft ist für mich schwer zu beschreiben. Schon nach zehn Minuten wirklich fette Abstrahlung. Wuchernd. Eine dicke Wolke legt sich und eine Art Nachtstimmung entsteht. Es gibt streng-herbe Engelwurz und Tuberose ohne Süße. Auflösung Richtung Erde - Patchouli? Durch die Tuberose wird der... Weiterlesen
5 Antworten
8.0 9.0 9.0 9.0/10
MissKitty

16 Kommentare
MissKitty
MissKitty
Erstklassiger Kommentar    12
Holzig hell. Keine Blumen!
Einen Kommentar schreibe ich, wenn ich mit dem Duft schon einige Zeit gelebt habe. Er sich bewiesen hat und es gemeinsame Anekdoten gibt. Nicht so bei diesem hier. Mit seiner Andersartigkeit hat er mich galoppierend im Sturm mitgerissen. Zu ihm möchte ich gar keine Beurteilung aus meiner... Weiterlesen
4 Antworten

Statements

SandKranich vor 26 Tagen
Auweia! Nein!! Ich kann zu keiner der Duftkomponenten eine positive Assoziation bilden...da kratzt und piekt es nur in der Nase. Sonst nix.+2
1.0
9.0
9.0
0.5
Jacko vor 62 Tagen
Anerkennung der olfaktorischen Coolness. Der Duft gefällt. So riechen möchte ich nur beim Besuch eines Röhrenradioflohmarktes, also seltener+7
6.0
8.0
9.0
8.0
5 Antworten
Mefunx vor 69 Tagen
Stängelig-grüne Tuberose, warmes Leder, kühle Iris. Erdnah, mineralisch, bitter, terpentinartig, hinten raus fast samtig. Anders & reizvoll.+13
6.0
8.0
8.0
7.5
8 Antworten
Hektor vor 151 Tagen
Nach so vielen getesteten Düften muss ich feststellen: meisterlich. Sperrig, toll, anders grün-krautig. Hält ewig, top Sillage. Nervt nie.+6
8.0
10.0
10.0
10.0
3 Antworten
Stanze vor 155 Tagen
Auf dem Holztisch steht das Radio aus Bakelit und eine Vase mit Blumen. Nachts sitzen wir alle drumherum und lauschen der Welt.+11
7.0
7.0
8.5
7 Antworten
NikEy vor 162 Tagen
Im Start grün-staubig wird es bald blumig, warm-holzig, zartledrig.
In jeder Hinsicht schwer einzuordnen - gekonnte Parfumeurskunst.+9
10.0
9.0
8.5
6 Antworten
Kingyo vor 7 Monaten
Grün, trocken, herb, grasig, tropisch, unsüß...
Was für ein toller Duft, Sillage und Haltbarkeit Top+3
7.0
10.0
2 Antworten
Parma vor 8 Monaten
Unter herbgrüner Staubschicht pulsiert ein sanftes Blumenherz mit einer zurückhaltenden Tuberose. Wunderschöner, erdverbundener Duft!+13
10.0
9.0
10.0
10.0
9 Antworten
ClemensJ vor 9 Monaten
Ein herber + bittergrüner + deftiger, welcher sich nach und nach öffnet + weicher wird. Blumig, moderat cremig auf maskuline Art. Wunderbar.+6
7.0
7.0
7.0
8.5
3 Antworten
Kajsa5 vor 20 Monaten
herbe Safran-Tuberose, Anklänge von Hölzern (Eiche?) und Sherry, endet in einer würzig blumigen Birkennote. Sehr speziell!+10
9.0
7.0
7.0
7.5
ErhanSaceros vor 21 Monaten
Zuerst eine alte, vermooste, feuchte Holzhütte im Wald, dann gibt's unblumige, mysteriöse Blumen mit ein wenig Rauch (und altem Leder?).+6
6.0
7.0
8.0
6.0
MichH vor 22 Monaten
Herb-grüner Kracher mit Alleinstellungsmerkmal, der durch unsüße Tuberose ergänzt und gegen Ende holzig-rauchig wird. Mir gefällt er gut.+9
7.0
8.0
8.0
8.5
3 Antworten
FrauHolle vor 24 Monaten
Angelikawurzel, Styrax, Nowitschok.+10
10.0
1 Antwort
DaveGahan101 vor 2 Jahren
Wow was für ein außergewöhnlicher Knallerduft, grün, ätherisch, knarzig, krautig, bämm..geil!!!
Nix für jeden Tag, aber ein Highlight!+5
6.0
8.0
8.0
9.0
1 Antwort
Kylesa vor 2 Jahren
Grün herb bittere Geschmeidigkeit
Hell leuchtend
Tuberose unsüss in ihrem Element
Kühl stumpfe Schönheit
Anders...aber sehr fein!+6
7.0
8.0
9.0
3 Antworten
Seejungfrau vor 2 Jahren
Blattsaft trifft Tuberose
Tomatenkraut auf Gummimatte
Nachtschatten_dunkelgrün/glänzender Asphalt
saftig/herbholzige Bitternuancen-fein!+13
6.0
8.0
7.0
8.5
6 Antworten
Verbeene vor 2 Jahren
tuberose versteckt in gras, in einem trockenen holzschubfach, ..wenn man das öffnet, duftet sie zärtlich, cremig und rauchig trocken+2
6.0
10.0
7.5
1 Antwort
Ergreifend vor 2 Jahren
Heller Duft, der fein säuberliche Tuberose in sich trägt.
Wirkt blass grün anfangs, satter.
Warme würzig. Ganz fein, aber nicht meins!+4
7.0
8.0
8.0
6.5
3 Antworten
MissKitty vor 2 Jahren
oh - anbetungswürdig meilenweit entfernt von einem Allerweltsduft und den derzeit vorherrschenden Wässern. Nichts für Ken und Barbie.+6
8.0
9.0
9.0
9.0
2 Antworten
Jumi vor 2 Jahren
Grüne, fleischige, unsüsse Tuberose mit einem Hauch Frucht, auf einer Unterlage aus Teer. Sehr ungewöhnlich, speziell.+7
7.0
8.0
7.5
6 Antworten
Alle Statements anzeigen (30)

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Freshdennis
von Freshdennis
pulsierendes Tuberosenherz in der schroffen Dunkelheit
von Parma
von Freshdennis
von Freshdennis
von Freshdennis
von Freshdennis

Beliebt Naomi Goodsir

Bois d'Ascèse von Naomi Goodsir Cuir Velours von Naomi Goodsir Or du Sérail von Naomi Goodsir Iris Cendré von Naomi Goodsir Bois d'Ascèse Musca Depicta von Naomi Goodsir