Can777
18.04.2021 - 20:32 Uhr
60
Top Rezension
10
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon
Holī
Was ich in Trayee sehe oder auf welchen Trip es mich mitnimmt? Trayee ist für mich das indische Holī-Fest in all seiner unendlichen Pracht und Freude. Das Fest der Farben oder auch bekannt als hinduistisches Frühlingsfest. In dieser Zeit werden die Grenze der Kasten mit all ihren Beschränkungen,Reglementierungen Geschlechterordnungen und gesellschaftliche Status aufgehoben. Man segnet sich mit Gulal. Dem geweihten,bunten Staub. Gemacht aus Blüten,Kräuter und Wurzeln. Dieses Fest ist ein bildlicher,farbenprächtiger Rausch aus Farbe,Musik und Gerüchen. So schön das man meint man würde träumen. Träumen wir mal ein bisschen?!

Trayee
Wie im Rausch gehst Du durch die lachenden,tanzenden und fröhlichen Massen von Menschen. Bunte Saris tanzen in schillernden Farben um dich herum zum Takt der Musik. Die Luft ist fruchtig und zitrisch-scharf und es duftet nach harzigen Cannabis. Dann plötzlich bewirft man sich mit dem Gulal und salbst sich gegenseitig liebevoll die Haut damit. Dem heiligen und gesegneten Staub. Ein Meer aus Farben explodiert um Dich herum und Du denkst es würde getrocknete,würzige Blüten regnen. Alle Menschen sehen aus wie ein lebendiger und schillernder Regenbogen der sich tanzend fortbewegt in glücklicher Ekstase. Dann teilen sich die Massen und aus dem irisierenden,schillernden und farbenprächtigen Staub der in der Luft schwebt wie ein Nebel tritt sanftmütig-lächelnd und tanzend Ganesha hervor und salbt Deine Stirn mit lindgrünen,würzig-süßen Säften. Gefolgt von einer Herde weißen und prächtig geschmückter Elefanten. Kali steht hinter Dir und nimmt Dich sanft in ihre vielen Arme und bestäubt Dich zärtlich mit safrangelben Gulal und gemahlenen Gewürzen. Sie zeigt Dir mit einen ihrer vielen himmelblauen Arme den Weg zu Vishnus perlmutt-schillernde Weltenschlange die in den Himmel führt. Und so reitest Du auf Durgas Tiger die Schlange empor bis Du vor Brahma zum halten kommst der in einer Lotusblüte sitzt. Er nimmt Dich zärtlich auf seinen Schoß und alle seiner drei Köpfe lächeln Dich friedlich an dabei. Es duftet nach süßen Harzen und Weihrauch steigt um Dich herum auf. Du fühlst Dich warm und geborgen und glaubst Dein Herz würde vor Glück zerspringen und Du wärst im göttlichen Nirvana angekommen. Aber dem ist nicht so! Und so hält Dich Brahma mit seinen Armen wie ein kleines Kind was sehen und erkennen soll. Und so siehst Du nach unten auf die Erde herab. Und was Du siehst macht Dich traurig und schwermütig. Um den tanzenden,bunten,schillernden und farbenfrohen Fleck unten auf Erden ist es staubig-grau,dumpf und aschig. Wie matter,staubig-rauchiger Vetiver. Und Du weißt,.....wenn der bunte Staub sich gesetzt hat,wird es bald wieder überall so sein!

Fazit
Mit Trayee könnte man Indien wohl nicht besser olfaktorisch beschreiben. Trayee duftet nach den Farben und Eindrücken Indiens. Nach fruchtig-milchigen Säften. Nach zerriebenem Gewürzen,Kräuter und süßlichen Harzen und erdig-grünen Blättern und Wurzeln. Alles unterlegt von trocken,rauchig-süßen Weihrauch und milchigen Sandelholz.Trayee ist positiv,hoffnungsvoll,bunt-schillernd wie das farbenprächtige Gulal-Pulver des Holī-Fest. Trayee ist herzzerreißend-schön wie ein schillernder Sari oder ein indisches Gebet. Aber dem ist nicht nur so! Man muss diesen Parfum bis zum Schluss folgen um zu erkennen,dass es viel Traurigkeit,Melancholie und Schwermut enthält. Zum Ende hin zerfällt Trayee nämlich zu Staub und Asche in Form von rauchig-schmutzigen und staubig-matten Vetiver. Ein Schlussakkord der vor Augen führt,dass nicht alles so bunt-schillernd und prächtig ist wie es scheint.

Wer sensibel genug ist wird es erkennen,...gewiss sogar!

https://www.youtube.com/watch?v=q-5W5Kc6HiM
50 Antworten

Neue Rezensionen

Can777Can777 vor 1 Monat
Khan - Royal Crown

Khan Khagan
Dschingis Khan war wohl mit einer der größten und gefürchtetsten Eroberer der Geschichte. Er war Begründer des mongolischen Reichs und eroberte weite Teile Zentralasiens und Nordchinas. Er wurde zum Khagan erhoben und war somit Herrscher über alle Mongolen-Stämme...

Can777Can777 vor 2 Monaten
Telea - Tiziana Terenzi

Telea Too Far!
Ich wollte sie lächeln sehen. Sie war so fern. Zu fern! Sie weinte viel die letzten Tage. Ich auch,aber selten vor ihr. Wir hatten beide große Angst. So wussten wir doch um das „Ding“ in ihrer rechten Brust was nicht hätte sein dürfen. Am Tag ihres...