Six von Nejma

Six 2009

Connie
26.02.2021 - 08:37 Uhr
1
Kurzlebig aber schön und Komplex..
Dieser Duft ist komplexer als Ich dachte und deswegen verdient der Duft mehr als nur ein Statement auch wenn der Duft mich nicht total umhaut und aus unten genannten Gründen, nicht bei mir einziehen wird...

Das erste was Ich rieche ist sehr sehr viel Kardamom was mich erstmal sehr gewundert hat, weil Ich die Kopfnote Gewürze, erstmal übersehen hätte.. Ich tue mich persönlich meistens sehr schwer mit Kardamom als Körperduft , weil Kardamom in Parfum, Pflaster, also Hansaplast Assoziationen bei mir auslöst und sehr erdrückend wirkt..Ich weiß komisch aber nun gut. Pflaster drauf und weiter geht das Leben.. Die Mandarine wird nach kurzer Zeit auch sehr präsent und macht diesen Duft für mich ein bisschen rätselhaft, weil Mandarine und Kardamom nach meiner Meinung nicht gut harmonieren aber hier funktioniert es irgendwie.. Wenn der Duft aber zur Ruhe gekommen ist und sich in den dry down bewegen, wird der weicher und fruchtiger auf eine weiche, sehr angenehme und leicht würziger spannende Art. Jetzt kommen auch Johannisbeere und Bergamotte zum Vorschein.. Im Dry down gefällt der Duft mich sogar richtig richtig gut, obwohl Kardamom an meiner Haut die ganze Zeit der Hauptdarsteller bleibt.. Benzoe rieche Ich zum Glück überhaupt nicht. Bevor der Duft sich total zurückzieht, wird der Moschus sehr deutlich. Oud und Tonka nehme Ich nicht wahr..

Ich bin also hin und her. Die ersten 20 Minuten finde Ich den Duft fast schrecklich, weil Kardamom an meiner Haut viel zu viel dominiert und eben fast erdrückend wirkt.. Danach wird der Duft schön, sehr interessant und super einzigartig... Ich glaube nicht das Ich was vergleichbares jemals gerochen habe.. Ich hätte den Duft sogar vielleicht gekauft und hätte dann die ersten 20 Minuten über mich ergehen lassen ,wenn der Duft nicht so eine miserable B-Note von mir bekommen wurde...

Das ganz große Problem bei diesen Duft, zumindest an mir, ist die Projection und ein total fehlenden Sillage.. Die Haltbarkeit ist passabel, so mit guten Willen um die 3 Stunden, was natürlich nicht Granatenmäßig ist aber gut... Projection ist leider gar nicht vorhanden. Der Duft strahlt nicht Mal vom Handgelenk bis zu meiner Nase und bleibt somit die ganze Zeit sehr sehr nahe an die Haut. Sillage ist dann logischerweise auch überhaupt nicht vorhanden.. Schade... Am Teststreifen ist der Duft nach nur 1,5 Stunden auch nicht mehr zu riechen..

Wenn Ich ein relativ hohen Preis für eine Parfum ausgebe, möchte Ich zumindest selber den Parfum ein bisschen wahr nehmen können ohne die ganze Zeit an meinem Arm schnuppern zu müssen, deswegen genieße Ich meine kleine Abfüllung und dabei bleibt es auch.. Nejma Six wird nicht bei mir einziehen, weil Sie ein kurzlebiges Abenteuer ist..

Neue Rezensionen

ConnieConnie vor 6 Tagen
Psychedelic Love - Initio

Psychedelic Love Myrrhe en masse.....
Ich hätte mir was ganz ganz anders vorgestellt. Ich hätte mir wegen den vielen tollen Rezensionen und die Duftpyramide was weibliches, sinnliches , blumiges , mit ein bisschen Holz und Vanille vorgestellt. Der Duft riecht aber ganz ganz anders... Kurz...

ConnieConnie vor 9 Tagen
Les Echappées - Siwa (2007) - Memo Paris

Les Echappées - Siwa (2007) Super schön aber nicht als Parfüm...
Mag Ich Siwa, Ja absolut. Liebe Ich Siwa, Nein, das tue Ich nicht.. Siwa ist einer von den Duften der bei mir leider nicht einziehen darf, obwohl der super schön riecht. Schade um den schönen Duft aber der ist mir einfach...