1 Million (Eau de Toilette) von Paco Rabanne

1 Million 2008Eau de Toilette

Chemist
28.10.2020 - 04:11 Uhr
8
Sehr hilfreicher Kommentar
2
Duft
Mein persönlicher Fehlkauf
Über dieses EdT scheiden sich ja die Geister... trotz (oder wegen?) des großen Erfolgs. Beim Testen war ich begeistert und kaufte es sofort. Inzwischen betrachte ich die Anschaffung als echten Fehlkauf. Viel zu stark rieche ich Orange (was vermutlich in Wahrheit das Mandarine-Grapefruit-Gemisch ist). Das wirkt auf mich nur noch klebrig-süß und hat schnell die ursprüngliche Faszination verloren. Alle anderen Bestandteile nehme ich kaum bis gar nicht wahr. Irgendwie fühle ich mich nach dem Tragen "entmannt" (kann auch psychosomatisch sein nach dem Lesen vieler Kritiken...).

Sehr negativ stoßen mir zwei Dinge auf:
1) Der Flakon. Mag nett aussehen, erweist sich aber als unpraktisch. Ich kann damit nicht zielen, sprühe das Parfüm überall hin, nur nicht dorthin, wo ich es haben will.
2) Das EdT hinterlässt dunkle Flecken auf hellen Hemden, die auch nach dem Trocknen zu sehen sind. Erst nach dem Waschen sind sie weg.

Das alles verdirbt mir die Lust auf weitere Anwendungen. Es wird vielleicht einmal als Raumduft auf meinem WC enden...
3 Antworten

Neue Kommentare

ChemistChemist vor 11 Jahren
Champaca Absolute - Tom Ford

Champaca Absolute Wundervoller Blumenstrauß
Champaca Absolute aus der Private Blend Reihe startet sofort mit herrlichen weißen und hellen Blüten. Ich bin umgeben von wunderschönen Blumen, die mich verzaubern. Sie riechen ausgesprochen angenehm, frisch und sauber. Mich umgibt...

ChemistChemist vor 11 Jahren
Cashmere Men - Cristiano Fissore

Cashmere  Men Rauchig - holzig - sinnlich!
Um es vorweg zu nehmen: Für mich riecht Cashmere praktisch identisch wie Shanaan von M. Micallef, obwohl die Schnittmenge der angegebenen Zutaten eher gering ist. Und viele der von Apicius erkannten Noten bemerke ich gar nicht; wohl...