Lady Million 2010 Eau de Parfum

Lady Million (Eau de Parfum) von Paco Rabanne
Flakondesign Noé Duchaufour-Lawrance
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.3 / 10 655 Bewertungen
Ein Parfum von Paco Rabanne für Damen, erschienen im Jahr 2010. Der Duft ist süß-blumig. Es wird von Puig vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Fruchtig
Synthetisch
Orientalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BitterorangeBitterorange HimbeereHimbeere NeroliNeroli
Herznote Herznote
Jasmin-SambacJasmin-Sambac OrangenblüteOrangenblüte
Basisnote Basisnote
HonigHonig PatchouliPatchouli

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
6.3655 Bewertungen
Haltbarkeit
7.3499 Bewertungen
Sillage
7.1478 Bewertungen
Flakon
5.9513 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.0180 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 12.06.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Cash Woman von La Rive
Cash Woman
Golden Challenge Ladies World von Omerta
Golden Challenge Ladies World
Love Generation Art's von Jeanne Arthes
Love Generation Art's
Lady Gold von Karen Low
Lady Gold
Fine Gold 999.9 for Women von Real Time
Fine Gold 999.9 for Women
Opulence von Création Lamis
Opulence

Rezensionen

52 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Basti87

567 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 45  
Ähnlich wie der männliche Pendant: Zu Unrecht verurteilt
Ich verstehe hier die Bewertungskriterien zum Teil nicht wirklich. Manche maßlos überteuerten Langweiler werden hier gehyped und wirklich gute Bestseller wie dieser werden hier mit unter 6 bewertet. Liegt wohl daran, dass hier eher die Nischen-Garde unterwegs ist. Aber jedem das seine. Objektiv betrachtet kann ein Duft dennoch gut sein, auch wenn er nicht sehr unique ist. Aber Nörgler wird es immer geben.

Zu der Herren-Variante habe ich schon einiges geschrieben. Das Bestseller-Problem ist hier ebenfalls zutreffend. Der Bekanntheitsgrad ist natürlich enorm vor allem bei dem jungem Publikum. Neben Alien & La vie est belle ein häufig anzutreffender Duft. Diese 3 Düfte sind für mich einfach 3 Bestseller, die einfach Femininität pur ausstrahlen in einer extrem jugendlichen und sinnlichen Art. Auch wenn man diese oft riecht, kann ich nicht davon genug bekommen. Dieser Duft ist einfach prädestiniert für junge Damen mit einem femininem Kleidungsstil und vor allem einer weiblichen Art. Diese schönen blumigen und süßen Noten stehen einfach für Weiblichkeit.

Der Duft besteht häuptsächlich aus süßen und blumigen Noten. Die Früchte zum Start verleihem diesem Duft eine schöne Süße. Ein bisschen Himbeere und im Gegenzug etwas herbere Bitterorange. Der Start weiß zu überzeugen. Sehr Ladylike auf eine moderne und jugendliche Art. Schnell kommen die blumigen Noten. Vor allem Jasmin. Ich bin ein absoluter Fan dieser Note. Von den blumigen Noten für mich einer der weiblichsten und verführerischsten Blumen-Noten. Dazu Orangenblüte. Harmonisiert auf ganzer Ebene. Wo das eine 5.8 sein soll, verstehe ich nicht. Auch die Performance ist wirklich sehr gut. Verstehe nicht, wieso einige hier so abschweifen. 8 Stunden minimum sind schon drin mit guter Sillage. Aber die Bewertung der Performance brauch man hier keine Beachtung schenken. Stimmt oft bei weitem nicht.

Lady Million habe ich bereits 2 mal verschenkt. Kam beides mal gut an und wurde schnell geleert. Ich bin mir sicher, der Duft wird im realen Leben bei vielen jungen Herren sehr gut ankommen. Da dürfte auch die Zielgruppe sein. Vom Teeniealter bis zum ca. 30 Lebensjahr. Darüber auch noch tragbar, aber eher ein verspielter und sinnlicher Flirtduft wie z.B. zum ausgehen oder für den Club. Im Alltag ist er dann eher zu aufreizend. Auf jeden Fall für mich ein Duft mit 100% Weiblichkeit.
13 Antworten
8
Sillage
8
Haltbarkeit
4
Duft
Friesin

55 Rezensionen
Friesin
Friesin
Top Rezension 44  
Sie nannten sie Luder
Mobbing der aller fiesesten Sorte, das war es, was in diesem vermaledeiten Forum lief, und nichts anderes! Seit Wochen versuchte sie Schritt zu halten, mit diesen Überfliegern der Parfumobranche. Bergamotten hatte sie gefangen, gekocht und gepult um ihrem Geruch auf die Schliche zu kommen. Moschusochsen hatte sie geritten um ein Gefühl für Animalik zu bekommen. Gekifft hatte sie wie nichts Gutes um diesen ganzen Eso- Kram zu verstehen und wegen 'Aquatik' ihr Seepferdchen gemacht.
Mit dem hässlichen Roger hatte sie gepennt um den Schlüssel für die Shisha-Bar zu bekommen (Stichwort 'Rauch') und den leckersten Süßigkeiten entsagt, um intellektuell und erwachsen zu wirken. SIE HATTE SOGAR CHYPRES GETESTET !!!
Und was war nun der Dank dafür, gab es irgendeine Form der Anerkennung, des Entgegenkommens ? Nein, im Gegenteil, zum Luder wurde sie erklärt, trotz rührseligster Kommentare. 'Zipfelstürmerin' und 'Lustige-Lola' wurde sie genannt, nur weil sie EINMAL über Nachmittagssex geschrieben hatte.
Aber jetzt, jetzt hatte sie die Nase voll, sie würde ihren Helm richten und diesen Duftflachpfeifen mal zeigen, wie sie wirklich war. Die Gel-Nägel würde sie sich wieder beglitzern lassen, die Extännschens wieder reinzwirbeln, Scharping Schlüpfer an und dann den einzig wahren Duft hervorholen.....LADY MILLION von Paco Rabanne.
Schon allein der Flakon war ein güldener Traum, der ihre blauen Lider flattern ließ. " Komm zu Mummy", gurrte sie und sprühte großzügig....
Automatisch wanderte ihre Hand zum Zipper ihres rosa-samtenen- Playboy-Hausanzugs um ihren zwei stärksten Argumenten etwas Freiheit zu gönnen. Tief atmete sie ein "Ahhh, Himbeer und Jasmin!" Und zwar direkt, ungeschönt, mit einer heftigen, heftigen Süße, die bisher jeden Kerl in die Knie gezwungen hatte. In dieser komischen Pyramide ( Darüber konnten die Spinner ja stundenlang labern ) stand noch was von Honig und Orangen, war ihr schnurz. Sie roch die nächsten 8 Stunden nur Zucker, Beeren und Jasmin und das reichte ihr, um zu erkennen daß sie angekommen war.
"Muddi's home ! Tschüssikovski, Parfumo ! "

31 Antworten
2.5
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
4
Duft
loewenherz

885 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Top Rezension 33  
Ein Duft wie ohne Höschen
Ich erinnere mich daran, vor Jahren einmal im Radio (SWR?) ein großartiges - komödiantisch verballhorntes - Interview mit irgendeinem amerikanischen Prominenten / Schauspieler / Musiker gehört zu haben. Nach seiner jüngst zurückliegenden Bekanntschaft mit einer jungen Frau / Model / Groupie befragt, antwortete er in der deutschen Simultanübersetzung weitschweifig, was für eine wunderbare und inspirierende Begegnung das gewesen sei - wertvolle und bereichernde Gespräche habe man geführt - und dass er bis dahin ja gar nicht gewusst habe, dass er wirklich eine Seele hat. Die Pointe war, dass man unter dieser deutschen Synchronisation – ähnlich wie in den nächtlichen Dauerwerbesendungen der 90er – den englischen Originalton durchaus noch hören konnte – und dass er eigentlich auf jede Frage nur immer wieder sagte: 'She was a great fuck.'

She was a great fuck. Paco Rabannes Lady Million lässt sich – mehr noch als seinem goldbarrigen großen Bruder - zugute halten: er spielt nichts vor, er tut nicht so. Behauptet nicht, ein anspruchsvoller Duft zu sein – vibrierend, feinnervig, sophisticated. Er bedient sich der lebhaften Frische der Orangenblüte und erschafft aus ihr kurz etwas Keckes und Aufreizendes. Patchouli und Honig sind dabei, aber - geschenkt! - letztlich prägt ihn nur der Akkord aus Himbeere und Jasmin, einladend und süßlich schwül – wie goldene Strasssteine auf einem wogenden Hintern in einer etwas zu engen weißen Jeans auf etwas zu hohen Schuhen, wo man nicht hin- und auch nicht wegsehen kann. Und dank seines weiträumigen Verzichts auf Komplexität, Subtilität und jedes 'so tun als ob' ist er – und das ist nichts, wofür sich zu entschuldigen notwendig wäre, ganz im Gegenteil! – ein grundehrlicher Duft für hier und für den Augenblick. Oder einfach: 'a great fuck'.

Fazit: ein junger Franzose, der eben nach London gezogen war, berichtete, dass eine Französin, die - sagen wir mal - nicht uninteressiert ist, dies etwa dadurch signalisieren wird, dass sie den Arm beim zufälligen Vorbeigehen den Bruchteil einer Sekunde länger gegen seinen Arm drückt, als die räumliche Situation verlangte. Eine Engländerin hingegen riefe laut quer über die Straße: 'Hey, guess who's not wearing a pantyhose tonight!', was ihn gleichermaßen abstieß wie zutiefst faszinierte. Das ist selbstbewusst, ist schamlos keck, ist Lady Million. Welch Ironie, dass Paco Rabanne seine kulturelle Sozialisation in Frankreich erlebte.
4 Antworten
7
Preis
5
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
5
Duft
Medusa00

802 Rezensionen
Medusa00
Medusa00
Top Rezension 37  
Are you the ONE?

… oder es ist nicht alles Gold was glänzt.
Gabi setzt sich vor den Fernseher, um die neueste Dating Show zu gucken. Das macht sie auch nur, weil ein Bekannter ihres Großneffen dabei ist.
Sie denkt „ 10 Frauen und 10 Männer und keine(r) dabei wie Natur ihn/sie geschaffen hat.“

Sie schmiert sich Brötchen mit Himbeermarmelade und Bitterorangengelee, aber weil Bitterorangen ihren Namen zurecht tragen, kippt sie Unmengen an Honig darüber. Bergwiesenhonig! Sie sinniert wie weit die Bienen den Honig schleppen müssen, da sie in einer Gegend wohnt, die so flach ist, so daß man, wenn man dienstags aus dem Fenster guckt schon sieht wer samstags zu Besuch kommt.

Sie hört Gesprächsfetzen der Teilnehmer und resümiert, daß deren Intelligenzquotienten wahrscheinlich zwischen Toastbrot und Rührkuchen schwanken. Aber auf jeden Fall ist jede Menge Bling Bling dabei, laut, zuckrig. Im Hintergrund singt Andy Borg.

Gabi nippt an ihrem Jasmintee und wirft noch ein paar Bröckchen Kandiszucker hinein. Sie ist froh, daß man früher tanzen ging und da evtl. jemand Nettes kennen lernte. Keinesfalls hat man sich wie brünstige Karnickel auf der Tanzfläche rumgewälzt.

Die Mädels haben vielleicht keine Millionen für ihre Silikonatombusen, die aufgespritzten Lippen, die Ar... implante und andere“ kunstvolle“ Verbesserungen ausgegeben, aber im Lauf der nächsten Jahre kommt das evtl. zusammen, wenn sie älter werden und die Bremsen nachgestellt werden müssen. Und Jungs, Waschbrettbauch hin oder her, wenn Ihr weiter Steroide nehmt, dann kastriert Ihr Euch mit der Zeit selber.

Nein, ich muß zugeben, daß ich schon an schlechteren Düften gerochen habe. Lady Million ist süßes, austauschbares Wässerchen im güldenen Plasteflakon, das vom Silikonbusen der Zeit genährt wird.
In den USA haben die Goldgräber ja auch nach Gold gesucht und manchmal nur Pyrit gefunden. Giftig, aber genauso goldglänzend.

Ach Mensch Paco! Schade, Du hattest mal wirklich goldene Zeiten!
19 Antworten
3
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
ElysaShades

142 Rezensionen
ElysaShades
ElysaShades
Top Rezension 24  
Die Dosierung ist die ganze Hexerei.
Die Kommentare zu diesem Duft haben bei mir einiges an Verwunderung ausgelöst. Meine Wahrnehmung unterscheidet sich da grundlegend davon was die meisten schreiben. Deshalb muss ich da jetzt auch nochmal meinen Senf dazu geben, obwohls eigentlich schon genug Kommentare gibt.

Erstmal möchte ich erzählen wie ich grundsätzlich zu dem Duft stehe:
Seit ungefähr 12 Jahren bin ich in der Gothic-Szene unterwegs und immer mal wieder gabs Phasen wo mir die dort grassierende selbstgerechte Oberflächlichkeit so dermaßen zum Hals raushing dass ich mich gern ein bisschen abgrenzen wollte. Das sah dann so aus dass ich auf Veranstaltungen teilweise im Blümchenkleid, weißem Hosenanzug etc unterwegs war. Gut gekleidet aber nicht schwarz. Und zu solchen Gelegenheiten passte für mich Lady Million. Den Hype um den Duft hab ich damals gar nicht mitbekommen. Und auch nicht die zweifelhafte Zielgruppe die sich offenbar davon angesprochen fühlte. für mich war Lady Million ein schöner gepflegter Mainstream-Duft ohne Effekt-Heischerei, ohne gezwungen auf geheimnisvoll zu machen, weder sehr protzig noch billig. Ein angenehmer Duft ohne übertriebene Selbstdarstellung. Also so ziemlich das Gegenteil was man hier liest.

Ich kann mir das nur so erklären dass ich wirklich nie mehr als 2 Spritzer aufgetragen hab. Auch wenn der Duft dann nicht endlos hält, ist die Sillage einige Stunden präsent aber nicht aufdringlich. darauf muss man wirklich aufpassen weil der Duft halt schon sehr süß ist.

Die Kopfnote ist dank Neroli und Bitterorange noch relativ gemäßigt. Vermutlich ist das auch der Grund dass viele Leute den Duft so stark überdosieren, weil man im ersten Augenblick keine Sillagenbombe erwartet. In der Herznote rieche ich sehr stark den Jasmin. Durch die Himbeere und etwas dezenter die Orangenblüte wird es noch süßer. Honig nimmt man erst nach etlichen Stunden dezent im Ausklang wahr, Patchouli rieche ich gar nicht.
Was man evtl auch bemängeln könnte ist dass das ganze Gemisch ziemlich synthetisch rüberkkommt. aber ich denke mal dass das hier durchaus gewollt ist, daher ist es eine Geschmacksfrage. Irgendwie ist das eh auch charakteristisch bei Himbeerdüften. Für mich riechen die immer nach künstlichem Himbeeraroma. Wobei ein Naturduft hier ohnehin nicht ins Konzept passen würde.

Lady Million ist für mich ein sehr kleidsamer Duft, solang man ihn eben sparsam dosiert. Einer der wenigen Düfte, die man sowohl tagsüber als auch abends problemlos tragen kann. Auch die Jahreszeit oder das Alter spielen hier keine Rolle. Einfach ein Allrounder. Dementsprechend aber halt auch nicht besonders ausgefallen. Von daher werden Liebhaber von originellen Nischendüften sich hier nicht angesprochen fühlen. Aber das muss auch nicht sein weil der Duft das auch gar nicht will. Man beschwert sich ja auch nicht drüber dass Taylor Swift keinen Progrock macht. ;) Mainstream darf ruhig unkompliziert sein aber ist deshalb noch nicht per se überflüssig. Letztendlich ist es eine Frage der Vorliebe.

Ich habe übrigens festgestellt dass der J'aime von La Perla sehr ähnlich riecht. Nur dass da die Himbeere noch mehr hervortrötet, statt der Orangenblüte, ist Lilie dabei und in der Basis riecht man Karamell statt Honig. Lady Million ist insgesamt ein wenig ausgeglichener und auch langanhaltender. Trotzdem ähneln sich die beiden Düfte stark.
9 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

91 kurze Meinungen zum Parfum
SetterliebeSetterliebe vor 6 Monaten
8
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
I need a Dollar Dollar...
Im Glitzerfummel
betritt sie Casino
üppiges Dekolletee
schmückt Sarowski
Pate fällt Zigarre
aus dem Mund
31 Antworten
PollitaPollita vor 1 Jahr
9
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Eine Million Düfte folgten und folgen tatsächlich diesem Vorbild. Seit jeher duften sehr viele Designerdüfte nach kreischenden Obstblümchen.
23 Antworten
ToppineToppine vor 4 Jahren
3
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
3
Duft
Heute wollte ich meine Vorurteile überprüfen, aber sie bestehen zu recht. Aus Gründen der Fairness erspare ich mir Details. Bin betäubt..!
12 Antworten
CandyScentCandyScent vor 1 Jahr
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Dein Ruf besagt, du seist ein wenig "trashy" unterwegs... Ich hab dich trotzdem lieb gewonnen, du plastic-fantastic Himbeerhonigschnütchen.
4 Antworten
Basti87Basti87 vor 7 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Ich mag ihn sehr, auch wenn er hier sehr schlecht wegkommt. Grade für junge sexy Damen ein toller Begleiter. Verführerisch und sexy.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
Jina112013Jina112013 vor 9 Jahren
Damen-Parfum
lady million (eau de parfum) - FRAGE
ok dann weiss ich bescheid :)danke dass ihr beide so schnell geantwortet habt
DIORCherieDIORCherie vor 14 Jahren
Damen-Parfum
1 MILLION FÜR LADY!!!
Zum Glück fliege ich Anfang September nach Spanien.Vielleicht hab ich Glück und kann ihn Probe schnuppern.Ich befürchte ja,dass der Duft genau in mein Beuteschema passt.... :D

Bilder

26 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Paco Rabanne

1 Million (Eau de Toilette) von Paco Rabanne 1 Million Lucky von Paco Rabanne 1 Million Privé von Paco Rabanne Paco Rabanne pour Homme (Eau de Toilette) von Paco Rabanne Invictus (Eau de Toilette) von Paco Rabanne Olympēa (Eau de Parfum) von Paco Rabanne 1 Million Parfum von Paco Rabanne 1 Million Elixir von Paco Rabanne Pure XS for Her von Paco Rabanne Invictus Victory von Paco Rabanne Olympēa Legend von Paco Rabanne Olympēa Intense von Paco Rabanne Ultrared Man von Paco Rabanne Olympēa Solar von Paco Rabanne Invictus Aqua (2016) von Paco Rabanne Ultraviolet Man (Eau de Toilette) von Paco Rabanne 1 Million Royal von Paco Rabanne Black XS (Eau de Toilette) von Paco Rabanne Invictus Victory Elixir von Paco Rabanne Invictus Aqua (2018) von Paco Rabanne