Infusion d'Iris (Eau de Parfum) (2015) von Prada

Infusion d'Iris 2015 Eau de Parfum

Version von 2015
Schrippe
30.05.2021 - 11:07 Uhr
14
Sehr hilfreiche Rezension
7.5
Duft
6
Haltbarkeit
5
Sillage
6
Flakon

Kassopeia

Fräulein Kassandra gehört zur Familie, seit ich denken kann. Eigentlich heisst sie gar nicht Kassandra. Sie heisst Kassopeia und wurde im jungen Alter Opfer einer Straftat. Sie wurde entführt. Uhrenopa Egon hat sie einfach mitgenommen, als er vor mehr als 60 Jahren im Namen der DDR -Volksmarine zur See gefahren ist.
Was seinen Namen angeht, so entstand er, weil die Kinder der Familie immer dachten, als Uropa würde er unzählige Uhren besitzen. Egon brauchte keinen Zeitmesser.
Er wußte, in jeder Situation, was die Stunde geschlagen hatte. Ein Blick zum Himmel, und er war im Bilde.
Kassandras Alter stieg mit der Zahl der Ringe, die sie trug.
Ich erinnere mich, daß Kassandra, im Schatten der uralten Bäume im Garten, die Sommerabende verbrachte. Sie war genügsam, brauchte nicht viel, um glücklich zu sein. Hin und wieder tropfte eine Träne aus ihrem Auge, sie war in Gedanken bestimmt in ihrer russischen Heimat. Den Winter verbrachte sie auf Sparflamme in kühleren Gefilden.
Oma sagte immer, wenn ihr an den Kühlschrank geht, Kassandra sieht alles. Kassandra war eine Landschildkröte und überwinterte im Gemüsefach des alten VEB Kühlschranks.
Im Frühjahr kramte Oma ihre Vinyl-Spitzendecke aus irgendeinem Westpaket hervor und legte sie auf den Tisch in der Veranda.
Kassandra wurde von den Enkeln reichlich mit Futter versorgt, hin und wieder etwas Gemüse, aber im Großen und Ganzen bekam sie Heu. Darauf war ihr Verdauungssystem eingerichtet.
Dieser künstliche Geruch der Tischdecke stieg in unsere Nasen, als wir Kassandra „Erste Hilfe“ zuteil werden lassen mussten. Bei der Nahrungsaufnahme hat sich ein Halm in ihrer Nasenöffnung verklemmt und sie war sichtlich beeinträchtigt. Das Dilemma : sie zog den Kopf immer wieder in ihren Panzer, wenn wir mit allerlei Tricks versuchten, den Halm zu entfernen.
Also nahmen wir ihren warmen, runden Panzer, der unten schon Kratzer ihrer bisherigen Ausflüge durch ihr Leben zeigte, in die Hände und setzen sie auf den Tisch. Sie schob neugierig ihre runzligen, ledrigen Beine heraus, danach den glatzigen Kopf. Die kleinen Krallen an den Füßen kratzten am Vinyl.
Zum Hervorlocken legten wir etwas Salat und eine Salatgurkenscheibe auf die Decke, dazu krautiges, sehr trockenes, selbstgeerntetes und gut abgelagertes Heu. Immer, wenn die Hände zu dicht in ihr Blickfeld kamen, zog sie sie sich in ihr Häuschen zurück.
Schildkröten sondern einen kaum wahrnehmbaren Duft aus, insbesondere bei Stress.
Dieser dabei entstehende Geruch ist für mich Prada Iris. Etwas krautig, etwas ledrig, dazu aber immer künstlich. Wir werden sicher keine Freunde.
Kassandra hingegen ließ sich nicht austricksen.
Opa wusste mit Damen umzugehen. Er drehte sie ohne viel Federlesen auf den Rücken, sie steckte in ihrer Panik den Kopf raus und blitzschnell konnte der Halm entfernt werden. Spuk vorbei.
Kassandra wurde von einem Tierarzt anhand ihrer Ringe am Panzer auf über 70 Jahre geschätzt.
Kassandra ist immer noch ein Teil der Familie. Eine Uhrenomaschildkröte.
14 Antworten

Neue Rezensionen

SchrippeSchrippe vor 28 Tagen
Kouros (Eau de Toilette) - Yves Saint Laurent

Kouros (Eau de Toilette) Ein Freund fürs Leben
2021, mitten in der Stadt, Pippilotta, meine Rüd*in , verspürt den Drang, laufen zu lassen. Ein Rinnsal Richtung Bordsteinkante, wo die zur Abholung bereitgestellten Mülltonnen aus Zink vor sich hin dampfen. Die Luft zwischen den Häuserfluchten...

SchrippeSchrippe vor 1 Monat
Bambus (Eau de Cologne) - J. G. Mouson & Co.

Bambus (Eau de Cologne) Eher Kleiner Panda als Großer Bambusbär
Bambus ist aus dem Vintagekarton meiner Oma. Viele Flakons sind auf diesem Wege in meinen Besitz gekommen. Es ist erstaunlich, wie opulent und strahlend diese Düfte früher waren und heute noch sind, obwohl sie, auch in Relation...